Home / Forum / Liebe & Beziehung / Habe das Gefühl, dass ich nie den Richtigen finden werde

Habe das Gefühl, dass ich nie den Richtigen finden werde

29. Oktober 2008 um 20:09 Letzte Antwort: 30. Oktober 2008 um 9:00


Ich sehne mich so sehr nach einer Beziehung, nach einem Menschen, der bei mir Schmetterlinge auslöst und bei dem ich das gleiche bewirke. Aber ich lerne so einen Menschen einfach nicht kennen

Ich weiß auch nicht wo ich suchen soll. Bei jeder neuen Bekanntschaft passt einfach Etwas nicht. Und häufig sind es Typen, die weder ehrlich sind, noch in der Lage eine Beziehung zu führen.

Dann gibt es scheinbar keine intelligenten Männer mehr.
Zitat aus einer Unterhaltung:
"Gehst du Schule?"
"Gehe nicht Schule, aber zur Schule schon"

Der Typ konnte nicht einen Satz richtig formulieren und das, obwohl er Deutscher ist. Bei einem Ausländer hätte ich es verstanden. Aber so?

Zum Heulen.


Mehr lesen

29. Oktober 2008 um 20:23


lol wie lustig, hab ziemlich genau den gleichen beitrag dazu verfasst, und bin auch 20.. mir gehts genauso, süsse..

keine ahnung ob wir wohl "den richtigen" finden werden, aber hey wir sind noch jung, die hoffnung nie aufgeben und aktiv was dafür tun, soll heissen sich viel unter die leute mischen...

keine sorge, wir kriegen das schon hin, uns nen traumman zu angeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 20:28
In Antwort auf an0N_1248858699z


lol wie lustig, hab ziemlich genau den gleichen beitrag dazu verfasst, und bin auch 20.. mir gehts genauso, süsse..

keine ahnung ob wir wohl "den richtigen" finden werden, aber hey wir sind noch jung, die hoffnung nie aufgeben und aktiv was dafür tun, soll heissen sich viel unter die leute mischen...

keine sorge, wir kriegen das schon hin, uns nen traumman zu angeln



Das ist wirklich witzig.

Danke für die Aufmunterung.
Ich hoffe wirklich, wirklich, dass die Traummänner bald vor uns stehen ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 20:33
In Antwort auf aineshaw



Das ist wirklich witzig.

Danke für die Aufmunterung.
Ich hoffe wirklich, wirklich, dass die Traummänner bald vor uns stehen ^^


hmm jaaaa das hoffe ich auch sehr...

denke mal wir haben zu kämpfen mit der unreife unserer altersgenossen.. die sind aber auch zu gar nix zu gebrauchen diese jungen hühnchen...

würde aber echt gerne den vorgang beschleunigen bis sich endlich ein netter, gutaussehender und symptischer prachtkerl in mich verliebt, und ich mich in ihn..

hey aber andererseits haben wir nicht die ganzen probleme wie z.b. dass der freund uns was verbietet oder eifersüchtig ist, oder mit anderen mädels flirtet oder lügt oder motzt oder oder oder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 20:51
In Antwort auf an0N_1248858699z


hmm jaaaa das hoffe ich auch sehr...

denke mal wir haben zu kämpfen mit der unreife unserer altersgenossen.. die sind aber auch zu gar nix zu gebrauchen diese jungen hühnchen...

würde aber echt gerne den vorgang beschleunigen bis sich endlich ein netter, gutaussehender und symptischer prachtkerl in mich verliebt, und ich mich in ihn..

hey aber andererseits haben wir nicht die ganzen probleme wie z.b. dass der freund uns was verbietet oder eifersüchtig ist, oder mit anderen mädels flirtet oder lügt oder motzt oder oder oder...

Oh jaaa

Gott sei dank bleiben uns die Beziehungsprobleme erspart, wenn ich da an einige Freundinnen denke...

Trotzdem, mir ist soooo langweilig.
Alles ist öde. Ich will die Welt wieder durch eine rosarote Brille sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 20:52


hmm.. danke für diese meinung, aber mir ist es wirklich total schleierhaft, was das problem ist!! und weil es dazu auch keine lösung zu geben scheint, ist es ja auch so frustrierend!!! arghhhh

an meiner wunderbaren eliteuni sind per definition alle sehr intelligent, aber dafür umso versessener darauf, der grösste frauenheld von allen zu sein!!

vielleicht sind wir zwei zu anspruchsvoll, ich weiss es echt nicht..

die paar wenigen die ne beziehung wollten, hatten null selbstbewusstsein, und wenn einer halt nur so klammert weil er vorher wohl noch nie so ne frau hatte, dann will man nichts von dem, dann kommt man sich ja vor als ginge es gar nicht um einen selber.

naja dann ein anderer hing zu sehr an seiner ex und kam mit ihr wieder zusammen, und der rest so ziemlich alles weiberhelden, auch wenn sie am anfang noch so süss und nett und lieb und sympathisch sind, es ist alles nur tarnung!!! oder aber, sie entpuppen sich von vornherein als total unfreundlich, müssen einen irgendwie in ihren vollen terminkalender einplanen und verlangen, dass man dafür seine hobbys aufgibt, wollen selber aber nicht zurückstecken.. nee danke!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 20:54

Naja
da man, wenn man einen Partner für längerfristig sucht sich nicht nur 24h in der Kiste befindet, sollte man sich außerhalb dessen auch mal gepflegt mit ihm unterhalten können, gell .

Abgesehen davon möcht ich als Frau zwar nicht von einem Mann ernährt werden aber er sollte sich ebenfalls nicht von mir ernähren lassen wollen und was kann man beruflich von jemanden erwarten der im Bett zwar ein "Tier" ist aber Bewerbungen mit dem Text "ich war auch in Schule" abschickt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 20:55

Hahahahaha

typisch Männer!

Ich will sicherlich nicht einen nur fürs Bett. Das ist eher das denken meiner gleichaltrigen männlichen Genossen.
Ich will echte Gefühle, Vertrautheit und Nähe ... wirst du doch wohl kennen, oder?

Und einen zum Umerziehen will ich erst recht nicht. Ich will einen wo die Chemie von Anfang an passt, alles andere ist Schwachsinn.

Intelligenz ist bei mir Voraussetzung und dabei meine ich nicht nur den IQ.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 20:58


nöö, hab schonmal nen freund gehabt der null gelirtet hat

alles geht.. und man muss respektvoll sein und auf die bedürfnisse des partners achten und nicht wie ein vollpfosten (männlich wie weiblich) die gefühle des anderen missachten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 20:59

Ich glaube auch, dass ich was falsch mache

Nur was? Zu nett? Zu blauäugig?

Und in Kreisen wo man komische Typen kennen lernt verkehre ich nicht, eher sind die komischen Kerle überall.
Ich gehe noch zur Schule, müsste ja theoretisch dort wie an der Uni sein, aber ich habe da noch keinen vernünftigen Kerl kennen gelernt und außerdem ist mir die Schule wichtiger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 21:02

Eigentlich ist es ein Sprichwort

Aber danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 21:07
In Antwort auf aineshaw

Oh jaaa

Gott sei dank bleiben uns die Beziehungsprobleme erspart, wenn ich da an einige Freundinnen denke...

Trotzdem, mir ist soooo langweilig.
Alles ist öde. Ich will die Welt wieder durch eine rosarote Brille sehen

Ist irgendwie..
eine komische Reihenfolge, wie ich finde. Ich persönlich möchte eine Beziehung weil ich mich in jemanden verliebt habe und nicht umgekehrt.

Vielleicht bist Du so krampfhaft hinter Deiner Idealvorstellung her, dass Du gar nicht bemerkst, wenn ein ganz passabler "Kandidat" Deinen Weg kreuzt? Der perfekte Mann existiert nicht, den müsstest Du Dir erstmal selber backen. Nähe, Vertrauen und diese Dinge gibts nicht auf einen Schlag, die muss man sich auch erst mal erarbeiten. Du verbaust Dir so einige Sachen, wenn Du weiter Deinen "Tunnelblick" drauf behälst bzw. alles auf einmal willst. Der "Richtige" kommt mit Sicherheit noch, aber da musst Du dann auch erstmal bereit sein, Abstriche zu machen und Dich drauf einzulassen und auch Fehler zu akzeptieren. Die hast Du ja schließlich auch.

Ich persönlich glaube auch nicht, dass es DEN Richtigen gibt, vielleicht für einen gewissen Lebensabschnitt, aber für immer? Davon muss ich mich erst noch überzeugen lassen. Vorher bin ich mit dem "kleinen Glück" zufrieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 21:07

Naja
Konfuzius ist wohl auch, weil laaaaange, laaaange tot, nicht mehr zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 21:18


och mensch.. keiner versteht mich...

meine freundinnen hier sind auch alle single und finden das auch net wirklich toll... ja klar besser als ne schlechte beziehung, sowieso..

die sind nichtmal so "tussig" wie ich, und gehen nicht so viel raus etc. das hat aber zur konsequenz dass sie überhaupt niemanden kennen lernen!! naja und ich werd zwar immer "angemacht" oder angesprochen auf veranstaltungen, denke dann immer hmm der scheint ja mal nett zu sein, oder oha der hat mal wirkliches interesse, aber wie gesagt stellt sich dann immer raus dass es doch nicht so ist

achja und meine freundinnen (und sogar ich lol) hatten vor der uni auch keine probleme mit männern, nur hier..!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 21:20


wow das ist echt eine gute analyse.. hmm ja du hast echt recht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2008 um 21:39

Hmm
klar lass ich es nen mann irgendwie wissen dass ich interesse habe, und dieser fragt ja auch sowieso dann ziemlich sicher nach meiner nummer oder einem treffen, und das alles in ganz freundlicher und gesitteter manier, wer ist denn heutzutage, und vor allem an meiner uni, unfreundlich oder ungalant.. nenee das bezirzen hat man hier gut drauf!

meine güte ich will ja nun echt keine beziehung um jeden preis, ich hätte nur ganz gerne dieses kribbeln im bauch, und einen typ dems genauso geht, und der es ernst meint.

sonst halt eben nicht.. kann mich wohl auch weiterhin kalt stellen und mit jedem mann tanzen mit dem ich lust habe.. find ich aber persönlich nicht mehr so spannend..

bundeswehr?? emm.. nee

schaun mer mal.. das unijahr ist ja noch jung..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2008 um 0:28

Jaja

sehr Sarkastischer Kommentar, den du dir hättest sparen können.
Will nicht wissen wie souverän du in der Realität dein Leben meisterst.

Zur Information Begatten tue ich niemanden und das ich mit jemanden am selben Abend in die Kiste hüpfe war ne Ausnahme und auch nicht so verwerflich wie du mir versuchst wahr zu machen. Es lebe die Emanzipation. Pech wenn du meinst dich an "Regeln" halten zu müssen. Mein größter Fehler ist es keine Spiele zu spielen und nach Gefühl zu handeln. Nein, die Ehrlichkeit kann ich von keinem sonst erwarten.

Was soll "schon mit 20 rumgreinst" bedeuten. Ich glaube du verstehst das Leben nicht. Denn es verläuft nicht nach Plan. Und auch wenn ich es mir wünsche, es gibt keine Garantie dafür, dass ich noch 80 Jahre vor mir habe. Es kann schon morgen vorbei sein. Ich habe keinen Bock diese Zeit zu verschwenden. Der eine Mag seine Erfüllung im Reichtum sehen, ich jedoch in der Liebe, die wahrer Reichtum ist.

Natürlich ist jeder arrogant und hat einen scheißcharakter, wenn er nicht alles nimmt was kommt Und Ansprüche sollte man erst gar nicht stellen
Also ich kenne solche Leute (die ohne Ansprüche/ Wünsche und die mit jedem gehen würden) auch und glaube deren Beziehungen sind die beschissensten von allen. Am Ende bereuen sie es nur, weil es keine Liebe gab. So einen Scheiß will ich nicht. Und ich will hier Liebe ausdrücklich von Sex trennen. Denn das eine ist nicht das andere. Aber ich glaube viele glauben das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2008 um 1:28

NöNö,
bin an meiner TU und da läuft es zwischen den Geschlechtern auch nicht zügiger als in der U-Bahn. Und das hat nix mit Deppen und Tussen zutun, sondern die Athmosphäre ist nicht besonders angetan jemanden persönlicher kennen zu lernen.

Bei dem Gerenne von einer Veranstaltung zur anderen und zwischendrin irgendwas in den Bauch bekommen,muss schon der Chef des Himmels seine Pfoten drin haben, sonst klappt das nicht.

Was ich mir als als Hinderniss vorstellen kann ist, dass egal wo man ist, dass der Erfolgsdruck nun eine oder einen passenden zu finden ein echter Hemmschuh ist. Von daher finde ich es am besten, das eigene Leben so freundlich wie möglich zu gestalten, dann findet sich früher oder später ein geeignetes Liebesobjekt. Alles andere ist Krampf und schreckt einfach ab.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2008 um 1:33


echt findest du?? also hab grad heute auf paar threads geantwortet, und zwar genau das was ich auch denke, schicke auch gern mal PN's

ausserdem hab ich auch nicht die antwort auf jede frage parat und in sofern gebe ich nicht immer überall meinen senf dazu

vielleicht kennst du mich gar nicht?? man sollte nicht so voreilige schlüsse ziehen

ach ja und das mit dem aussehen, sorry aber es sollte mir keiner ankommen mit: geh doch mal zu frisör und zieh dich schick an, denn das mach ich schon.. man kennt sich ja leider nur durch das schreiben

sorry, *zurückzick*

wird sowieso alles überbewertet charakter blah blah hat doch eigentlich jeder ne nette art wenn er/sie es will, und geistreich unterhalten kann ich mich sehr wohl... tssssss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2008 um 2:28
In Antwort auf aineshaw

Jaja

sehr Sarkastischer Kommentar, den du dir hättest sparen können.
Will nicht wissen wie souverän du in der Realität dein Leben meisterst.

Zur Information Begatten tue ich niemanden und das ich mit jemanden am selben Abend in die Kiste hüpfe war ne Ausnahme und auch nicht so verwerflich wie du mir versuchst wahr zu machen. Es lebe die Emanzipation. Pech wenn du meinst dich an "Regeln" halten zu müssen. Mein größter Fehler ist es keine Spiele zu spielen und nach Gefühl zu handeln. Nein, die Ehrlichkeit kann ich von keinem sonst erwarten.

Was soll "schon mit 20 rumgreinst" bedeuten. Ich glaube du verstehst das Leben nicht. Denn es verläuft nicht nach Plan. Und auch wenn ich es mir wünsche, es gibt keine Garantie dafür, dass ich noch 80 Jahre vor mir habe. Es kann schon morgen vorbei sein. Ich habe keinen Bock diese Zeit zu verschwenden. Der eine Mag seine Erfüllung im Reichtum sehen, ich jedoch in der Liebe, die wahrer Reichtum ist.

Natürlich ist jeder arrogant und hat einen scheißcharakter, wenn er nicht alles nimmt was kommt Und Ansprüche sollte man erst gar nicht stellen
Also ich kenne solche Leute (die ohne Ansprüche/ Wünsche und die mit jedem gehen würden) auch und glaube deren Beziehungen sind die beschissensten von allen. Am Ende bereuen sie es nur, weil es keine Liebe gab. So einen Scheiß will ich nicht. Und ich will hier Liebe ausdrücklich von Sex trennen. Denn das eine ist nicht das andere. Aber ich glaube viele glauben das.

Oh ,
doch das Eine in Verbindung mit dem anderen ist genial .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2008 um 8:29

Tja äpfelchen...
...da hast du, meiner Meinung nach, voll ins Schwarze oder man könnte auch sagen des Apfels Kern getroffen .

Und an aineshaw und schnittchen auch wenn es euch sicherlich nicht gefällt aber ich bin mir sicher, dass einige von den Stammusern genauso denken wie Apfel, entweder aber zu höflich waren es euch direkt so offen zu sagen bzw. deswegen keine Lust hatten euch entsprechend zu antworten.

Denkt mal tatsächlich über Apfels Kommentar nach, steckt viel Wahres drin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2008 um 8:53
In Antwort auf an0N_1248858699z


echt findest du?? also hab grad heute auf paar threads geantwortet, und zwar genau das was ich auch denke, schicke auch gern mal PN's

ausserdem hab ich auch nicht die antwort auf jede frage parat und in sofern gebe ich nicht immer überall meinen senf dazu

vielleicht kennst du mich gar nicht?? man sollte nicht so voreilige schlüsse ziehen

ach ja und das mit dem aussehen, sorry aber es sollte mir keiner ankommen mit: geh doch mal zu frisör und zieh dich schick an, denn das mach ich schon.. man kennt sich ja leider nur durch das schreiben

sorry, *zurückzick*

wird sowieso alles überbewertet charakter blah blah hat doch eigentlich jeder ne nette art wenn er/sie es will, und geistreich unterhalten kann ich mich sehr wohl... tssssss

Lol
.. Charakter ist schon mehr als "eine nette Art" und ein intelligentes Gespräch führen zu können.... es ist die ganze Art, wie sich ein Mensch verkauft, wie er redet, was er macht.. welche Interessen er hat. Ein Kumpel hat mir neulich erzählt, dass er fast eingeschlafen ist, als ihn eine Frau über irgendein Thema ihres Studiums vollgetextet hat und sie das nicht gemerkt hat... dann kommt immer mein Lieblingsspruch: "die ist ja ganz nett, aber...."
Ich frage ja gelegentlich mal die Männer in meinem Umfeld, was eine Frau so haben muss, damit sie ihnen gefällt.
und "Persönlichkeit" und Selbstbewusstsein ist ganz oben auf der Liste - und dahinter steckt eine ganze Menge!
Frisör und schick anziehen ist ja nicht schlecht, aber viele Männer wollen vor allem - zumindest für eine ernste Beziehung - eine Frau, die ihnen auch ohne viel Schnick-schnack drumherum gefällt. Merke ich auch selber, die meisten ernsthaft interessierten lerne ich immer dann kennen, wenn ich im Stickpulli, Pferdeschwanz und kaum geschminkt auf die Straße trete.
Anderes Beispiel, was auch nicht klappt:
Eine Frau, die baggert und sich sehr stark an jemanden ran macht, ist für die meisten für eine Nacht OK, für mehr nicht. Das hat nichts mit billig oder sonst was zu tun, sondern, um einen Freund von mir zu zitieren; "Wenn ich zu schnell das Gefühl habe, dass ich die Frau auf jeden haben kann, zweifele ich auch recht schnell an ernsthaften Interesse an mir als Menschen als Menschen hat, Ich könnte das größte Arsch sein, sie würde mich trotzdem nehmen. Ernsthaftes Interesse ist da weg." Sprich, den Kerl nicht gleich ran zu machen, hat nichts mit Spielchen oder sonst was zu tun, sondern einfach mit der Tatsache, den Kerl erst mal die Gelegenheit geben, dich kennenzulernen und ihm, sich dir zu präsentieren.
Das heißt auch nicht, dass man nicht vielleicht recht schnell im Bett landet, wenn alles passt, kann es auch passieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2008 um 9:00

Och...
... ich sehe das alles nicht als so schlimm.
ich bin jetzt 24, seit fast zwei Jahren Single... so what....
ich lerne ständig Männer kennen, richtig nette und Kluge dabei, die alle mal einen guten Job haben werden, nett und lieb sind und teilweise dann auch Interesse an mir haben. .. aber, wenn ich mich nicht verliebe bringt das mir auch nicht viel... ich habe keine Ansprüche, außer das ich verliebt sein muss - und ich bin auch gerne bereit, einen Mann etwas besser kennenzulernen, bei dem das nicht auf den ersten Blick der Fall ist.
Nun ja, solange ich nicht verliebt bin, keine Beziehung, und wenn es noch 10 Jahre dauert... verzweifeln ist da sicher nicht angebracht, und einen Kompromiss bei meinen Gefühlen eingehen, nur um nicht mehr alleine zu sein, auch nit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club