Home / Forum / Liebe & Beziehung / Habe Angst meinen Schatz zu verlieren.

Habe Angst meinen Schatz zu verlieren.

20. Oktober 2008 um 9:22

Wir sind 17 Jahre auseinander und seit über 4 Jahren zusammen.
Bis vor kurzem war ich mir für meine Freundin sicher.
Sie wollte nur mich und konnte an keinen anderen Mann so richtig denken.
Dieses schöne Gefühl ist leider weg.
Jetzt kommen bei meiner Lebensgefährtin die ersten Bedenken.
Sie wünscht sich doch einen jüngeren Mann, mit dem sie dann eine richtige Familie gründen kann.
Wir disskutieren sehr viel miteinander.
Es dreht sich immer um das Gleiche.
Ich würde es sehr schade finden, weil ich sie sehr liebe.
Habe in der Vergangenheit einige Fehler gemacht.
Sie mußte öfters eifersichtig auf meine Ex-Frau sein.
Obwohl da nach der Trennung nichts mehr gelaufen ist, nur Gespräche.
Beweisen konnte ich das natürlich nicht.
Also sie mußte mit mir schon einiges durchmachen.
Früher wollte ich mich von ihr trennen, wegen dem Altersunterschied. Halt aus Vernunft.
Jetzt bin ich mir sicher, mit ihr möchte meine Zukunft planen und eine für mich zweite Famile gründen, auch wenn sie z.Z. darauf nicht gut anzusprechen ist.
Ich denke, sie hat sich einfach weiterentwickelt.
Man kann nicht von einer 19-jährigen erwarten, so jung war sie als wir uns kennengelernt haben, dass sie immer die gleiche Einstellung zu solcher Beziehung hat.
Es ist schon bitter für mich, mitanzusehen, wie sie sich auf die Suche nach einem jüngerem Mann fixiert. Auf der anderen Seite will sie mich noch bis dahin behalten.
Es stellt sich für mich nur die Frage, wie lange ich es noch mitmache.
Man müßte sich eigentlich jetzt schon richtig trennen.
Eine ganz kleine Hoffnung habe ich aber noch. Ich kann sie natürlich nicht um jeden Preis festhalten.
Vielleicht habt ihr etwas ähnliches erlebt.
Schreibt doch einfach, wie es bei euch ausgegangen ist.

Mehr lesen

25. Oktober 2008 um 0:23

Danke
Ich danke Dir Sam für die aufbauenden Worte und wertvolle Tipps.
Als 40 jähriger weiss ich das alles eigentlich.
Ich mach es vielleicht nicht hundertprozentig, aber sie bekommt schon jeden Tag Beweise dafür, dass ich sie liebe und nicht missen will.
Wenn es aber um Dich geht. An der Stelle erlaube ich mir auch einen Ratschlag.
Es ist nichts schöneres zu wissen, dass man geliebt und gebraucht wird, finde ich.
Wenn Du es bei Deinem jetztigen Mann seit langem nicht mehr bekommst, dann würde ich mir auf Deiner Stelle auch ernsthafte Gedanken machen.
Man hat ja nur das eine Leben.
Schöne Grüsse,
Peter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper