Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hab sone scheiss große Verlustangst! Bitte lest und helft!

Hab sone scheiss große Verlustangst! Bitte lest und helft!

3. Mai 2009 um 22:59

ich ( 23)bin seit fast 1,5 jahren mit meinem Freund (25) zusammen.... wir sind beide echt gebrannte Menschen, haben es nicht leicht gehabt....

ER ist der erste den ich richtig in mein leben gelassen habe, mit schlüssel und so... damals hat er mich aus meinem kaotischem leben was aus schlafen, kneipen undden falschen leuten bestand, förmlich gerettet!

Wir haben schon einige höhen und tiefen gehabt, und sind eigentlich mit jedem mal gewachsen und ich habe gemerkt das auch er sich mehr und mehr öffnet....

anfangs hat er so gut wie bei mir gewohnt, dann hat er durch den wegzug einer mutter eine eigene wohnung bezogen, zur mutter hat er ein sehr schlechtes verhältnis....
da dachte ich jetzt werde ich ihn immer weniger sehen..er hat damals aber mehrfach gesagt das er deshalb nicht weniger bei mir ist, er aber die chance nutzen will, einen eigenen ganz privaten rückzugsort zu haben, er hat bisher nie seine eigenen vier wände gehabt, sondern entweder in ner Pflegefamilie, bei der Mutter,beim vater oder bei seinen partnerinnen gewohnt.... soweit kann ich das auch gut verstehen... aber es ist wirklich seine burg geworden....


wegen jeder kleinigkeit habe ich misstrauen, was ich ihm auch deutlich mache!

Jetzt stecken wir in einer tiefen kriese , habe schon davon geschrieben: will stark sein werde aber immer schwächer, stand letzte nacht auf der brücke und bist du dabei, sind wir dabei uns zu verlieren....

hab solche angst das er sich gerade weil wir eine kriese haben, von einer anderen erobern lässt, die mit sich und der welt zufrieden ist!


Könnte durchdrehen vor Angst!

Bitte um eure Ratschläge!!!!!
Danke!!!

Mehr lesen

3. Mai 2009 um 23:06

Hmmm
ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hast du mal an eine therapie gedacht? daran musste ich an der stelle mit der brücke denken... ich weiß nicht was ich dir raten soll, aber deine angst ist denke ich mal unbegründet, nur ist sie leider bei dir verankert. wie gesagt, ich würde mich an einen fachmann wenden. psychotherapie bedeutet nicht, dass man total krank im kopf ist- ich spreche aus erfahrung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2009 um 23:19
In Antwort auf pushingdaisy

Hmmm
ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hast du mal an eine therapie gedacht? daran musste ich an der stelle mit der brücke denken... ich weiß nicht was ich dir raten soll, aber deine angst ist denke ich mal unbegründet, nur ist sie leider bei dir verankert. wie gesagt, ich würde mich an einen fachmann wenden. psychotherapie bedeutet nicht, dass man total krank im kopf ist- ich spreche aus erfahrung...

Ich weiß
Aber jetzt den weg zu gehen, würde für meine Beziehung wohl das ende bedeuten! Das würde er nicht schaffen, nicht zum jetzigen zeitpunkt! Dafür sind wir im moment beide zu schwach!

Ich weiß ja auch das es bei mir wieder besser wird....ich stehe und falle mit meinem umfeld und den Menschen darin.... Verstehst du? Denke da an Borderline, davon gibt es tausende unerkannte, die auch leben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2009 um 23:23

Ja,
die therapie hat mir auch sehr geholfen, hört sich so an als hätte dein freund einen gesunden selbstwert.
sei froh, er weiß was er an dir hat, hörst du aber nicht auf, eure liebe in frage zu stellen, kann das sehr auf die substanz gehen.

GEH ZU EINER THERAPIE, in america ist das mode, bei uns komischerweise verschrieen.
es wird nicht von einem tag auf den anderen besser, aber du wirst erkennen wo du ansetzen musst.

hör auf alles in frage zu stellen, TU ES.
hatte damals eine ähnliche situation, wir haben das tief überwunden (sie war sehr stark) und noch schöne jahre miteinander verbracht...
inzwischen bin ich wieder single, und kann trotzdem nach vorne blicken, auch wenns schwer ist.

du schaffst das, du musst es nur anpacken, wenn er deine motivation sieht, dass du an dir arbeiten willst, wird er zukunft mit dir sehen, er ist nicht zum spaß mit dir zusammen, er ist mit dir zuusammen, weil du wertvoll für ihn bist.


cheers

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2009 um 23:24
In Antwort auf maya_11939224

Ich weiß
Aber jetzt den weg zu gehen, würde für meine Beziehung wohl das ende bedeuten! Das würde er nicht schaffen, nicht zum jetzigen zeitpunkt! Dafür sind wir im moment beide zu schwach!

Ich weiß ja auch das es bei mir wieder besser wird....ich stehe und falle mit meinem umfeld und den Menschen darin.... Verstehst du? Denke da an Borderline, davon gibt es tausende unerkannte, die auch leben....

Damit leben?
ich kann pushingdaisy nur zustimmen.

Deine Verlustängste solltest Du versuchen mit einer Therapie in den Griff zu bekommen. Das wird auch Deinem Partner zugute kommen.

Was hat man davon mit zu leben, wenn man tagtäglich unglücklich ist. Wenn man sich nicht helfen lassen will - fühlt man sich vielleicht ein ein bischen Wohl in dem "Drama"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2009 um 23:38
In Antwort auf nerys_12657423

Damit leben?
ich kann pushingdaisy nur zustimmen.

Deine Verlustängste solltest Du versuchen mit einer Therapie in den Griff zu bekommen. Das wird auch Deinem Partner zugute kommen.

Was hat man davon mit zu leben, wenn man tagtäglich unglücklich ist. Wenn man sich nicht helfen lassen will - fühlt man sich vielleicht ein ein bischen Wohl in dem "Drama"?

Ich
bin dabei meine beziehung zu verlieren, weil ich immer nur unzufrieden war! Ich immer was anderes wollte, aber nie das eingetreten ist was ich machen wollte! Weil ich vorschnell handel, Unangwenehmen Dingen aus dem weg gehe und lange vor mir her schiebe! Weil ich nochnichtmal auf die Ratschläge von ihm eingehe, er sich den Mund fusselig redet und ich doch meins durchzieh! Weil sich größtenteils alles immer nur um meine belange und probleme dreht! Und zusätzlich bringe ich so viel misstrauen entgegen!

NEIN, ich fühle mich ganz sicher nicht wohl in dem Drama!!!
Ich wünsche mir nur mit dem zufrieden zu sein was ich habe, irgendeinen job nachzugehen, der mein lebensunterhalt bringt, mal mit meiner wohnung zufrieden sein und vor allem einfach unser glück wachsen lassen! Will doch nur eine letzte chance für uns!!!

Zeigen das ich verstanden habe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2009 um 23:43
In Antwort auf jaakko_11852783

Ja,
die therapie hat mir auch sehr geholfen, hört sich so an als hätte dein freund einen gesunden selbstwert.
sei froh, er weiß was er an dir hat, hörst du aber nicht auf, eure liebe in frage zu stellen, kann das sehr auf die substanz gehen.

GEH ZU EINER THERAPIE, in america ist das mode, bei uns komischerweise verschrieen.
es wird nicht von einem tag auf den anderen besser, aber du wirst erkennen wo du ansetzen musst.

hör auf alles in frage zu stellen, TU ES.
hatte damals eine ähnliche situation, wir haben das tief überwunden (sie war sehr stark) und noch schöne jahre miteinander verbracht...
inzwischen bin ich wieder single, und kann trotzdem nach vorne blicken, auch wenns schwer ist.

du schaffst das, du musst es nur anpacken, wenn er deine motivation sieht, dass du an dir arbeiten willst, wird er zukunft mit dir sehen, er ist nicht zum spaß mit dir zusammen, er ist mit dir zuusammen, weil du wertvoll für ihn bist.


cheers

So selbstbewusst ist er leider auch nicht
er ist sicher selbstbewusster als ich, aber auch ein sehr sensibler, der erst gar nichts an sich ran lässt.... er kann nochnichtmal positive gefühle klar äußern....es wurde mit der zeit immer besser, aber so richtig kriegt er es nicht hin aus sich raus zu kommen! Und vor allem ist er auch zum großteilder meinung seine probleme mit sich selbst auszumachen! Glaube manchmal schämt er sich für seine probleme...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2009 um 0:24
In Antwort auf maya_11939224

Ich
bin dabei meine beziehung zu verlieren, weil ich immer nur unzufrieden war! Ich immer was anderes wollte, aber nie das eingetreten ist was ich machen wollte! Weil ich vorschnell handel, Unangwenehmen Dingen aus dem weg gehe und lange vor mir her schiebe! Weil ich nochnichtmal auf die Ratschläge von ihm eingehe, er sich den Mund fusselig redet und ich doch meins durchzieh! Weil sich größtenteils alles immer nur um meine belange und probleme dreht! Und zusätzlich bringe ich so viel misstrauen entgegen!

NEIN, ich fühle mich ganz sicher nicht wohl in dem Drama!!!
Ich wünsche mir nur mit dem zufrieden zu sein was ich habe, irgendeinen job nachzugehen, der mein lebensunterhalt bringt, mal mit meiner wohnung zufrieden sein und vor allem einfach unser glück wachsen lassen! Will doch nur eine letzte chance für uns!!!

Zeigen das ich verstanden habe....

Zeigen das ich verstanden habe....
na vielleicht solltest du genau das einfach tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2009 um 6:41
In Antwort auf maya_11939224

Ich
bin dabei meine beziehung zu verlieren, weil ich immer nur unzufrieden war! Ich immer was anderes wollte, aber nie das eingetreten ist was ich machen wollte! Weil ich vorschnell handel, Unangwenehmen Dingen aus dem weg gehe und lange vor mir her schiebe! Weil ich nochnichtmal auf die Ratschläge von ihm eingehe, er sich den Mund fusselig redet und ich doch meins durchzieh! Weil sich größtenteils alles immer nur um meine belange und probleme dreht! Und zusätzlich bringe ich so viel misstrauen entgegen!

NEIN, ich fühle mich ganz sicher nicht wohl in dem Drama!!!
Ich wünsche mir nur mit dem zufrieden zu sein was ich habe, irgendeinen job nachzugehen, der mein lebensunterhalt bringt, mal mit meiner wohnung zufrieden sein und vor allem einfach unser glück wachsen lassen! Will doch nur eine letzte chance für uns!!!

Zeigen das ich verstanden habe....

Zeigen das du verstanden hast...
ich verstehe dich wirklich. du willst eure geschichte ändern, dich ändern. okay woran liegt es denn dass du nicht das machst was du willst? unangenehmen dingen aus dem weg zu gehen kenne ich, daran kann man arbeiten.
aber mit sich zufrieden sein... mädel das kann man nicht von heute auf morgen!! wie gesagt, psychotherapie bringt etwas, es würde nicht eure beziehung zerstören. denn wenn du zeigst, ja ich habe ein problem, und dieses problem heißt, ich vertraue meinem freund und vor allem auch mir nicht, ich bin mit mir zudem nicht zufriden und mit dem, was ich mache (wohnung etc) dann kann man daran arbeiten.
du kannst dich nicht von heute auf morgen ändern, das bringt nichts. wenn du so weiter machst und dir keine hilfe holst, sehe ich schwarz für euch. du willst hier hilfe?? warum nimmst du sie nicht an??!!

--> Weil ich nochnichtmal auf die Ratschläge von ihm eingehe, er sich den Mund fusselig redet und ich doch meins durchzieh

das machst du im moment auch! wir versuchen dir zu sagen was wir denken doch du blockst ab und willst scheinbar einen zaubertrick der simsalabim alles perfekt macht. wach auf bevor es zu spät ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen