Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hab keine lust mehr auf meine beziehung, aber...

Hab keine lust mehr auf meine beziehung, aber...

13. September 2007 um 16:42

aber liebe irgndwie auch meinen partner.

ich will wirklich fremdgehen! er ist soweiso nicht in der stadt.

es ist schlimm. kann nicht wirklich schluss machen, ich glaube das würde mich aus der bahn werfen. auch, dass er dann ja was mit anderen frauen machen könnte. neeee er gehört mir!!

aber er ist auch leicht gereizt, schenkt mir (wie ich finde) zu wenig aufmerksamkeit, will immer sex und ist irgendwie verschlossen, ignoriert oder beschimpft mich, wenn ich diskutieren will sagt er mir er liebt mich, wohl damit ich ruhe gebe.

ich will endlich mal wieder so ein kribbeln im bauch haben. richtig schönen sex. romantische dates. tanzen gehen!! das leben geniessen seine aufregung spüren, das neue und das abendteuer.

wir sind kaum ein jahr zusammen. ich hab schonmal schluss gemacht, ich hab ihn schonmal betrogen. 4mal was anderes ausprobiert in der zeit. ich sehe mich einfach so nach liebe, nach jemandem, der mich versteht, mir das gefühl von geborgenheit gibt. ich hatte früher schon einen grossen männerverschleiss, vielleicht auch einfach bindungsangst. so wurde ich immer begehrt und aufs neue erobert.

aber irgendwie bin ich auch süchtig nach IHM. manchmal muss ich beim sex weinen. weil er sich so weit weg und so fremd anfühlt. ich wünschte mir, unsere seelen würden im einklang sein. aber wir schauen uns dabei an, und es ist rein mechanisch. es ist absurd, so banal.

ich könnte sowieso nie für immer mit ihm zusammen sein. unser leben ist einfach zu verschieden, unsere ideen von einer guten zukunft. unsere möglichkeiten.

ich werde mich fühlen, als wäre ich frei. ich lasse mich von niemandem einengen. für regelmässigen, sicheren sex lohnt es sich vielleicht noch, diese beziehung. fürs nicht allein fühlen. theoretisch.

er hat es nicht besser verdient.

es gibt viele männer, die genau so denken. warum sollte ich mich dessen schämen?

lg

Mehr lesen

13. September 2007 um 16:52

Hmm
mich hält davon ab, dass ich mich allein fühlen würde.

dass ich auch diese anonymität beim ausgehen und kennenlernen neuer männer nicht mag. es ist natürlich schön zu flirten, aber dann denkt man, du kennst mich doch gar nicht, was willst du überhaupt von mir, sex? bestätigung? warum sollte ich das jemandem schenken der mir (noch) nichts wert ist? dessen einziger anhaltspunkt sein äusseres ist, ein flüchtiges gespräch, ein tanz? soll ich meinen körper an einen fremden menschen verschenken? warum?

und dass mein freund natürlich keinerlei verletzung zeigen würde, einfach weiter machen würde wie vor mir, eine frau nach der anderen abschleppen würde, und mein herz dabei zu eis würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 16:58

Irgendwie..?
"Irgendwie" liebt man niemanden. Man liebt jemanden oder nicht. Aber nicht "irgendwie". Bindungsangst trifftst vielleicht wirklich ganz gut. Du willst nicht, dass ihn jemand anders hat, aber bist nicht bereit, Dich für ihn so weit einzuschränken, dass Du wenigstens nicht an andere Männer denkst.

Würde sagen, entweder bist Du zu jung für eine Beziehung, generell beziehungsunfähig oder er ist einfach nicht der richtige für Dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 17:10

Ja
so meinte ich es auch

er hat von alldem noch nicht erfahren. ich will ihm nicht weh tun. nur mir was gutes tun. und gegen das schlechte gewissen eben diese begründung ja er wirds hoffentlich merken dass irgendwas net so toll läuft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 20:20

...
er hat es nicht besser verdient???

du bist die jenige die ihn schon vier mal betrogen hat. und der einzige grund soll sein, dass du regelmäßigen sex hast, der dir weder geborgenheit noch sonst was gibt?
aber irgendwo hast du recht, dass hat er nicht verdient, aber das hat sicherlich keiner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram