Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hab ich was falsches gemacht??

Hab ich was falsches gemacht??

18. Mai 2013 um 20:06 Letzte Antwort: 22. Mai 2013 um 10:29

hallo ihr lieben!
ich habe weitere 14 tage verlängert. mein mann hats bis am vormittag heute nicht erfahren, erst von mir! er ist dann in tränen ausgebrochen. hat mir gesagt, dass ich ihn vernichtet habe, und dass er jetzt obdachlos ist! und wie konnte ich nur so gnadenlos handeln... er wollte aber nicht zugeben, dass er mich am telefon angeschrien hat, denn er war ja nur laut! er hat mir so leid getan, denn ich habe ihn noch niie in so einem zustand gesehen er hat gesagt, dass er sich auf zuhaus gefreut hat. aber er liebt mich jetzt nicht mehr, und will sich eh nur scheiden lassen...ich soll die verlängerung zurückziehen, damit er nach hause kommen kann. und wir lassen uns dann scheiden, denn bei seiner mutter kann er nicht bleiben, und ein hotel kann er sich nicht leisten! freunde hat er auch keine, zumindest nur arbeitskollegen...er hat mir versichert, dass er mir nichts antut, und dass er an frieden und konfliktlösung interessiert ist. dass er mir wehgetan hat, tuts ihm leid, aber er meint dass es ein unfall war, und dass es unabsichtlich war! ich weiß echt nichts weiter... er war an dem tag agressiv, zumindest hatte ich nicht das gefühl, dass er es unabsichtlich getan hat! aber vlt. doch, denn er war noch nie gewaltstätig- bis aufs 1ste mal- das er noch immer abstreitet. ich bin echt ratlos! ich möchte mein schwaches herz wegschmeissen, wenn ich konnte...
glaubt ihr, wenn ich das zurückziehe, und er nach haus kommt, dass es mit uns jemals funktionieren wird? eine freundin von mir sagt, dass es aus uns nie ein liebespaar wird er ist derzeit so verletzt. aber das bin ich a. nicht nur am arm, aber im herzen!
freue mich auf eure Rückmeldungen!
lg,
desert

Mehr lesen

18. Mai 2013 um 21:06

Du machst die viel zu viele Sorgen um ihn!
Wenn die Scheidung eh geplant ist,sollte man es konsequent durchziehen.
Jetzt heult er ,doch bereut er auch,kannst du die sicher sein,daß er nicht wieder verbal oder körperlich austickt?
Ich bin eigentlich zumeist dafür um eine Ehe zu kämpfen,aber nur wenn der kampf lohnt.
Ich bin der Meinung,du hast total richtig gehandelt,insbesonders für deinen Sohn.
Nutze die Zeit,um zur Ruhe zu kommen,um dein Leben neu zu ordnen.
Er sollte erstmal ernsthaft seine Taten bereuen und sich entschuldigen,vielleicht sogar eine Therapie machen und wenn er sich dazu noch sich ernsthaft um dich bemüht,kannst du über einen Neustart der Ehe nachdenken.
Deine Wunden sind noch frisch und die Liebe scheint ja nicht ganz weg zu sein,trotzallem solltest du stark bleiben,wenn du ein besseres leben möchtest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2013 um 22:54
In Antwort auf angie_12864014

Du machst die viel zu viele Sorgen um ihn!
Wenn die Scheidung eh geplant ist,sollte man es konsequent durchziehen.
Jetzt heult er ,doch bereut er auch,kannst du die sicher sein,daß er nicht wieder verbal oder körperlich austickt?
Ich bin eigentlich zumeist dafür um eine Ehe zu kämpfen,aber nur wenn der kampf lohnt.
Ich bin der Meinung,du hast total richtig gehandelt,insbesonders für deinen Sohn.
Nutze die Zeit,um zur Ruhe zu kommen,um dein Leben neu zu ordnen.
Er sollte erstmal ernsthaft seine Taten bereuen und sich entschuldigen,vielleicht sogar eine Therapie machen und wenn er sich dazu noch sich ernsthaft um dich bemüht,kannst du über einen Neustart der Ehe nachdenken.
Deine Wunden sind noch frisch und die Liebe scheint ja nicht ganz weg zu sein,trotzallem solltest du stark bleiben,wenn du ein besseres leben möchtest

Ob es sich lohnt
er trägt den ehering nicht mehr ich auch nicht. aber da ich gesagt hab, dass ich mich scheiden lassen will, hat er es auch heute als gegenschlag zurückgegeben! er ist zu stolz, dass er seine taten bereut wieso hab ich das blöde gefühl, dass ich ihn noch liebe, obwohl wir keine zukunft miteinander haben? es war mir irgendwie nicht egal, dass er heute geweint hat! aber ich? wie oft habe ich wegen seiner beleidigungen geweint, und er hat sich nicht mal dafür entschuldigt...echt traurig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 7:27

Ich könnte vieles verzeihen
aber so viel lieblosigkeit gegenüber seinem kind, ist ein grund den ich eben nicht verzeihen könnte. das wird auch nicht besser... dein mann wird nie der liebende und interssierte vater für euren sohn sein und das würde mich schon voll ankotzen...
es gibt günstige pensionen oder ferienwohnungen die er vorübergehend beziehen kann, bis er ne richtige wohnung findet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 7:40

Aus welcher stadt kamst du noch mal
hier hast du eine günstige ferienwohnung in wien...wenn man etwas sucht findet man schon was...
http://www.fewo-direkt.de/ferienwohnung-ferienhaus/p849954

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 7:42
In Antwort auf ano100

Ich könnte vieles verzeihen
aber so viel lieblosigkeit gegenüber seinem kind, ist ein grund den ich eben nicht verzeihen könnte. das wird auch nicht besser... dein mann wird nie der liebende und interssierte vater für euren sohn sein und das würde mich schon voll ankotzen...
es gibt günstige pensionen oder ferienwohnungen die er vorübergehend beziehen kann, bis er ne richtige wohnung findet.

Wenn er eh die scheidung will
soll er draussen bleiben oder?oder ist es egal dann?denn wir interessieren uns für einander nicht mehr!ich hab ihm überzeugen müssen,damit er das dreirad zusammenbaut für den kleinen!das ist das mindeste nachdem ich diejenige war die es gekauft hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 7:46
In Antwort auf ano100

Aus welcher stadt kamst du noch mal
hier hast du eine günstige ferienwohnung in wien...wenn man etwas sucht findet man schon was...
http://www.fewo-direkt.de/ferienwohnung-ferienhaus/p849954

...
du hast recht!aber er sieht es nicht ein,dass er woanders wohnt u zahlt.denn er zahlt die wohnung...ich a.mit soviel ich kann,denn ich bin noch in karenz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 7:50
In Antwort auf olivia_11979749

...
du hast recht!aber er sieht es nicht ein,dass er woanders wohnt u zahlt.denn er zahlt die wohnung...ich a.mit soviel ich kann,denn ich bin noch in karenz...

Dann musst du eben zum sozialamt und
hilfe beantragen. ihr wohnt getrennt und du hast damit anspruch ...er muss zwar unterhalt zahlen, aber nicht deine wohnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 7:52
In Antwort auf olivia_11979749

Wenn er eh die scheidung will
soll er draussen bleiben oder?oder ist es egal dann?denn wir interessieren uns für einander nicht mehr!ich hab ihm überzeugen müssen,damit er das dreirad zusammenbaut für den kleinen!das ist das mindeste nachdem ich diejenige war die es gekauft hat!

Wenn ihr euch scheiden lassen wollt
müsst ihr eh getrennt leben, sonst wird das nicht zur scheidung kommen. in deutschland ist es zumindest so, das man 1 jahr getrennt leben muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 8:22
In Antwort auf olivia_11979749

Wenn er eh die scheidung will
soll er draussen bleiben oder?oder ist es egal dann?denn wir interessieren uns für einander nicht mehr!ich hab ihm überzeugen müssen,damit er das dreirad zusammenbaut für den kleinen!das ist das mindeste nachdem ich diejenige war die es gekauft hat!

Richtig er sollte draußen bleiben!
Wenn du die die Wohnung nicht leisten kannst,mußt du erstmal zum Amt,die holen sich den Unterhalt für dich und deinen Sohn,von deinen Nochehemann zurück.
Sollte die Wohnung zu teuer sein/zu groß sein,wirst du eh umziehen müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 8:28
In Antwort auf olivia_11979749

Wenn er eh die scheidung will
soll er draussen bleiben oder?oder ist es egal dann?denn wir interessieren uns für einander nicht mehr!ich hab ihm überzeugen müssen,damit er das dreirad zusammenbaut für den kleinen!das ist das mindeste nachdem ich diejenige war die es gekauft hat!

Bist du wirklich darauf angewiesen ihn
anzubetteln,daß er etwas tut was eigentlich selbstverständlich ist für einen Vater?
Ich hätte nur einmal gefragt,ob er das Dreirad aufbaut,macht er es nicht,denk ich mir Scheiß drauf(sorry für die Wortwahl)und baue das Dreirad selber auf,immerhin gibt's ja eine Bauanleitung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 8:32
In Antwort auf olivia_11979749

Ob es sich lohnt
er trägt den ehering nicht mehr ich auch nicht. aber da ich gesagt hab, dass ich mich scheiden lassen will, hat er es auch heute als gegenschlag zurückgegeben! er ist zu stolz, dass er seine taten bereut wieso hab ich das blöde gefühl, dass ich ihn noch liebe, obwohl wir keine zukunft miteinander haben? es war mir irgendwie nicht egal, dass er heute geweint hat! aber ich? wie oft habe ich wegen seiner beleidigungen geweint, und er hat sich nicht mal dafür entschuldigt...echt traurig!

Das ist doch kein stolz,
sondern erbärmlich,ein Mann mit stolz und Ehre,steht zu seinen Fehlern und kann sich auch entschuldigen.
Wenn ein Mann dies nicht kann,ist er ein armes Würstchen in meinen Augen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 9:38

Ach und du glaubst
er ist ganz unschuldig? bei seiner ersten ehe, war sicher auch die frau schuld? ein mann dem 2 ehefrauen den laufpass geben ist sicher ein traummann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 9:51
In Antwort auf ano100

Ach und du glaubst
er ist ganz unschuldig? bei seiner ersten ehe, war sicher auch die frau schuld? ein mann dem 2 ehefrauen den laufpass geben ist sicher ein traummann.

Wie auch immer
es war mein fehler, dass ich ihn geheiratet habe...ich habe gewusst, dass er nix hat...dass er noch andere kinder hat. dass er finanziell am boden ist, und dass er sich neue klamotten nicht leisten kann od. einen urlaub mit uns machen kann... das ER mir auch selten was geschenkt hat...aber ich habe mich in ihn verliebt. wie dumm!! wenn ich meine vernunft eingeschaltet hätte, hätte und hätte... aber es nutzt alles jetzt nicht! ich bereue es echt, dass ich mit ihm ein kind gemacht habe. denn das hätte ich mir ersparen können, dass ich als alleinerziehende mutter da stehe! aber mein sohn ist meine liebe, und das ich ihn habe bereue ich nicht, denn ich wollte ihn haben...der fehler war mit dem falschen mann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 13:04

Ich stimme @wirdsonix@ zu.
Die TE scheint mir eine Made im Speck zu sein.

So ein innen verfaulter Desertkaktus wäre froh gewesen, überhaupt einen Mann zu finden, da, wo sie herkommt........

Sie hätte bei einem Mann in ihrer eigenen Kultur schon längst ein paar hinter die Löffel gekriegt und stände jetzt im Hemd da, statt weiter grosse Töne zu spucken.

Verachtenswert ist das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 14:16


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 15:57

Wer?
wer steht auf männer, die wem gerne mal eine drüber ziehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 16:07

????
welche kultur und welche männer bitte? ich kenne mit bei deinen 3 letzten beiträge nicht mehr aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2013 um 11:59

Was bedeutet TE
appoline? es geht hier um eine diskriminierung, oder wie? ich hasse es, von solchen rassisten konfrontiert zu werden, aber man kann es eh nicht vermeiden...immer wieder begegnet solchen unmensch einem! die ginx , oder wie immer sie heisst, wird blokiert! denn ich es freut mich gar nicht mit solchen leuten zu schreiben! echt zum ! ich bereue es wirklich in diesem forum geschrieben zu haben, denn beleidigungen habe ich nicht von solchen RASSISTEN verdien bzw. nötig gehabt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2013 um 15:36

Sorry ginx es war ein missverständnis!
wann hat sunnyday das geschrieben? vlt. in einem anderen beitrag von mir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2013 um 15:48
In Antwort auf olivia_11979749

Sorry ginx es war ein missverständnis!
wann hat sunnyday das geschrieben? vlt. in einem anderen beitrag von mir?

...
sunnyday habe ich eh schon weg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2013 um 8:43


Wenigstens du siehst hier klar, wirdsonix.

Übrigens haben wir gerade den schrecklichen Fall, dass ein "Britischer Staatsbürger" jetzt am Samstag seinem 10-jährigen Jungen und seiner 5-jährigen Tochter mit dem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten hat. Der "Brite" war unzufrieden mit dem Besuchsrecht. Er durfte nach 3 Jahren zum ersten Mal seine Kinder ohne eine dritte Person bei sich haben und schritt aus Frust zur Tat über..

Seit 10 JAHREN in Frk. und arbeitslos, war er wegen dem Sorgerecht bereits in 2010 gewalttätig gegen seine Frau geworden.

Und, halte dich fest. Er weigerte sich natürlich auch, die gemeinsame Wohnung zu verlassen, die die Frau hauptsächlich bezahlt hatte, und die Frau musste vor ihm mit ihren Kindern aus ihrer eigenen Wohnung flüchten und woanders leben.

Der 48-jährige "Brite" ist nach der Tat auf Rollschuhen aus dem Haus geflüchtet und wurde kurz darauf gefasst.

Wer wagt jetzt zu denken, dass es sich nicht um einen Engländer oder um einen Schotten o.ä. handelt ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2013 um 9:24

Ja eine frau mit einem kleinkind darf das
wär ja noch schöner wenn sie ausziehen müsste. zum glück schützen gesetze einen vor solchen männern und geben frauen die rechte, die ihnen zustehen. wär der mann araber und sie deutsche, wärt ihr doch die ersten , die ihr raten würden den kerl in den wind zu schiessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2013 um 9:28
In Antwort auf olivia_11979749

Sorry ginx es war ein missverständnis!
wann hat sunnyday das geschrieben? vlt. in einem anderen beitrag von mir?

Ich glaube du siehst die beiträge nicht alle
weil dein browser nicht so richtig funzt. ist bei mir nämlich grad der fall das ich mit firefox nicht alle beiträge lesen kann , mit explorer aber schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2013 um 9:51
In Antwort auf an0N_1264540499z

Ich stimme @wirdsonix@ zu.
Die TE scheint mir eine Made im Speck zu sein.

So ein innen verfaulter Desertkaktus wäre froh gewesen, überhaupt einen Mann zu finden, da, wo sie herkommt........

Sie hätte bei einem Mann in ihrer eigenen Kultur schon längst ein paar hinter die Löffel gekriegt und stände jetzt im Hemd da, statt weiter grosse Töne zu spucken.

Verachtenswert ist das.

Ach so
und nur weil das in ihrem kulturkreis angeblich so üblich ist, muss sie sich glücklich schätzen?
und das von dir? die doch sonst immer jeder frau rät, schlagende und egoistische ehemänner zu verlassen.
klar könnte man eine ohrfeige verzeihen , wenn ... ja wenn er sonst ein guter ehemann und vater wär. aber ist er nicht... die ohrfeige hätte sie ihm sicher verziehen...für mich wär seine lieblosigkeit zum gemeinsamen kind der wahre trennungsgrund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2013 um 19:00

Wirdsonix
Ich habe auch nichts gegen Ausländer, die sich normal benehmen.

Aber das ist hier nicht der Fall. Schon allein die Tatsache, dass sie nur nach ihrem eigenen kopf handelt, ohne auf die europäische Kultur zu achten.

Der Mann soll mit 49 noch Kinder zeugen ungeachtet dessen, dass er 70 ist, wenn die Kinder 20 sind. An Rente soll er wohl nicht denken und arbeiten bis man ihn zu Grabe trägt, für die Kinder aus erster Ehe sowieso und das jetzige Kind und die kommenden, wenn es nach dieser Frau geht.

Dass im Maghreb alte Männer Kinder zeugen und nicht dafür aufkommen können, mag ja sein, aber in Europa gibt es Gesetze, die den Vater in die Zange nehmen, und die meisten Europäer halten sich daran. Mütter mit ausländischen Partner verzichten hâufig auf das Geld vom Erzeuger, weil das mit Drohungen und viel Stress verbunden ist und die Nerven der Mütter überbeansprucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2013 um 20:07
In Antwort auf ano100

Ich glaube du siehst die beiträge nicht alle
weil dein browser nicht so richtig funzt. ist bei mir nämlich grad der fall das ich mit firefox nicht alle beiträge lesen kann , mit explorer aber schon.

Oje
danke für den tipp ano!anscheinend hab ich nicht alle beiträge gelesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2013 um 6:05
In Antwort auf an0N_1264540499z

Wirdsonix
Ich habe auch nichts gegen Ausländer, die sich normal benehmen.

Aber das ist hier nicht der Fall. Schon allein die Tatsache, dass sie nur nach ihrem eigenen kopf handelt, ohne auf die europäische Kultur zu achten.

Der Mann soll mit 49 noch Kinder zeugen ungeachtet dessen, dass er 70 ist, wenn die Kinder 20 sind. An Rente soll er wohl nicht denken und arbeiten bis man ihn zu Grabe trägt, für die Kinder aus erster Ehe sowieso und das jetzige Kind und die kommenden, wenn es nach dieser Frau geht.

Dass im Maghreb alte Männer Kinder zeugen und nicht dafür aufkommen können, mag ja sein, aber in Europa gibt es Gesetze, die den Vater in die Zange nehmen, und die meisten Europäer halten sich daran. Mütter mit ausländischen Partner verzichten hâufig auf das Geld vom Erzeuger, weil das mit Drohungen und viel Stress verbunden ist und die Nerven der Mütter überbeansprucht.

In islamischen Länder sorgt der
Vater für seine Kinder,zumindest wenn es sich um einen Muslim handelt,weil dies von Gott vorgeschrieben ist und natürlich auch aus liebe zum Kind.
Und glaube ja nicht,daß in Deutschland alle Väter den Unterhalt abdrücken oder sich uns Kind kümmern,da wird lieber schwarz gearbeitet,damit die Ex plus Kinder nichts abbekommen.In jedem Land gibt's schlechte Männer und Väter,doch überwiegend gibt's zum Glück Gute.

Woher kommt dein Groll und deine Vorurteile?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2013 um 10:02

Für mich ist sie glaubwürdig
sie fragt ja hier nicht nach , wie sie den am besten ausnehmen soll. sie hadert ja sogar mit ihrer entscheidung und denkt ja auch darüber nach sich mit ihm zu versöhnen. nur wenn nichts von ihm kommt, fühlt sie sich natürlich wieder bestätigt. ich finds schon echt mies jetzt ihr die schuld zu geben.
frag dich mal , warum die erste frau und die kinder keinen kontakt wünschen... ehen können scheitern auch öfter... aber eine frau mit kind/kindern überlegt es sich doppelt und dreifach ob sie sich trennt. es muss schon gute gründe geben. auch ist die ohrfeige nur der höhepunkt von allem gewesen und die hätte sie ihm sogar verziehen , wenn er sich zumindest etwas bemüht hätte.
glaubst du etwa es gibt keine deutschen oder wie in diesem fall österreicher die frauen schlagen ? ist wohl nur ne muslimische sitte oder was??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2013 um 10:08
In Antwort auf angie_12864014

In islamischen Länder sorgt der
Vater für seine Kinder,zumindest wenn es sich um einen Muslim handelt,weil dies von Gott vorgeschrieben ist und natürlich auch aus liebe zum Kind.
Und glaube ja nicht,daß in Deutschland alle Väter den Unterhalt abdrücken oder sich uns Kind kümmern,da wird lieber schwarz gearbeitet,damit die Ex plus Kinder nichts abbekommen.In jedem Land gibt's schlechte Männer und Väter,doch überwiegend gibt's zum Glück Gute.

Woher kommt dein Groll und deine Vorurteile?

Nö !
Im Gegenzug kann ich ganz einfach sagen :

In europäischen Ländern sorgt der Vater für seine Kinder, zumindest, wenn es sich um einen guten Bürger handelt, weil dies vom Gesetz vorgeschrieben ist und natürlich aus Liebe zum Kind.

Es gibt sogar Vereinigungen von Vätern, deren Mitgliederzahl ständig wächst, die sich dafür einsetzen, dass die Väter das volle Sorgerecht für ihre Kinder erhalten und diese ganz bei ihnen wohnen und aufwachsen dürfen.

Ich habe weder Groll noch Vorurteile, aber es gibt derart unzählige Beispiele von Missbrauch unserer sozialen Auffangnetze, ganze Viertel mit überwiegend ausländischen Mitbürgern sahnen frech ab, da kann man nicht Augen und Ohren verschliessen und abstreiten.

Ich erspare mir hier Beispiele, der Tag wäre nicht lang genug dafür.

Nur soviel : Unsere Sozialkassen werden gnadenlos geplündert - auch von Leuten, die schon ewig nicht mehr in Europa leben, sondern im Heimatland europäisches Geld einkassieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2013 um 10:29
In Antwort auf an0N_1264540499z

Nö !
Im Gegenzug kann ich ganz einfach sagen :

In europäischen Ländern sorgt der Vater für seine Kinder, zumindest, wenn es sich um einen guten Bürger handelt, weil dies vom Gesetz vorgeschrieben ist und natürlich aus Liebe zum Kind.

Es gibt sogar Vereinigungen von Vätern, deren Mitgliederzahl ständig wächst, die sich dafür einsetzen, dass die Väter das volle Sorgerecht für ihre Kinder erhalten und diese ganz bei ihnen wohnen und aufwachsen dürfen.

Ich habe weder Groll noch Vorurteile, aber es gibt derart unzählige Beispiele von Missbrauch unserer sozialen Auffangnetze, ganze Viertel mit überwiegend ausländischen Mitbürgern sahnen frech ab, da kann man nicht Augen und Ohren verschliessen und abstreiten.

Ich erspare mir hier Beispiele, der Tag wäre nicht lang genug dafür.

Nur soviel : Unsere Sozialkassen werden gnadenlos geplündert - auch von Leuten, die schon ewig nicht mehr in Europa leben, sondern im Heimatland europäisches Geld einkassieren.

Ach je sunny
tu doch jetzt nicht so als wär das nur eine muslimische unsitte. ich könnte jetzt auch zig beispiele nennen, wo das deutsche genauso machen. nur weil es deutsche sind, ist das nicht weniger schlimm. mess doch nicht immer mit zweierlei mass. es gibt doch überall schwarze schafe, aber auch wieder viele positive beispiele. das ist nun mal nicht zu verhindern, wenn man ein solches system hat. komm mal lieber wieder nach deutschland und zahl hier brav deine steuern, bist ja schliesslich deutsche und hast im ausland nichts verloren. schliesslich gibts auch genug franzosen die deutsche nicht mögen... da kommst du auch nicht auf die idee das land zu verlassen, weil die das gern hätten... warum auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest