Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hab ich mir jetzt mein Leben versaut?

Hab ich mir jetzt mein Leben versaut?

19. Januar 2012 um 2:22

Hallo, mir brennt seit ein paar Wochen was auf der Seele und ich würde mir gerne euere Meinungen dazu anhören...
Meinen Freund kenn ich schon seit 5 Jahren, wir haben uns im Chat kennengelernt waren Freunde haben uns aber nie oft gesehen anfangs.. Doch im letzten Jahr immer öfter. Ich bin jetzt 23 er 25. Aus Freundschaft wurde Liebe im April 2011. Er war für mich die Liebe meines Lebens ich verhielt mich auch anders als bei meinen anderen Beziehungen dies fiel auch meiner Mutter, meinen Freunden auf.. Ich dachte, dass ER der RICHTIGE ist! Im August 2011 zogen wir zusammen. Ja jetzt fielen mir ein paar Macken auf die aber nicht so schlimm für mich waren. Wir wollten beide ein Kind somit ließ ich die Pille weg. Und es hat geklappt bin jetzt in der 18 Woche schwanger. Was ich noch dringend hinzufügen muss, ist das sein größtes Hobby Autos tunen ist, er hat in sein Auto 30000 Euro ( Erbe) gesteckt. Inzwischen zweifel ich ob das alles so Richtig war, habe das Gefüh das ihm sein Kind und ich scheißegal sind. Hatte vorher Blutungen und schlimme Bauchschmerzen das hat ihn überhaupt nicht interessiert hat zwar irgendwann gefragt ob wir ins KH fahren sollen aber als ich gesagt habe ich fahr erst zu meiner Mama da hat er sich umgedreht und geschlafen!!!!!!!! das kinderzimmer soll sich nicht groß verändern seiner aussage nach tut es ja das billigste auch, ja wir haben nicht viel geld aber in sein auto steckt(e) er tausende von Euros. Da kam nichts gebrauchtes oder billiges rein nur das beste vom besten. Okay das war schon vor ein paar jahren aber trotzdem! Auch denke ich das seine Freunde ihm wichtiger sind er hat einen komischen freundeskreis ( versteh mich aber mit allen) der eine Freund ein Alki ( dieser soll Taufpate werden) der andere Freund hat zwei kinder von zwei verschiedenen frauen die aber beide bei seinen eltern leben usw usw.. Mein Freund und ich sind beides einzelkinder aber ihm merkt man das sehr an. Er kennt keine Regeln keine Grenzen, hilft nie im Haushalt mit kann nicht mal den müll trennen bzw. regelmässig das Katzenklo sauber machen und er möchte Elternzeit nehmen das endet doch in ner katastrophe! Ich kann euch das ganze noch an einem konkreten beispiel deutlich machen an weihnachten hatte er einen vollrausch. dort redeten ein bekannter und er ich sagte das ich das nicht möchte in der ss. ( was möchte ich nicht sagen spielt ja auch keine rolle). und an sylvester hat ers trotzdem getan obwohl sein kumpel ihn nochmal unterdessen darauf hingewiesen hat dann er " ach scheiße stimmt" und hat trotzdem weitergemacht. um noch hinzuzufügen sonst hat er bei mir alle freiheiten ich schränke ihn nicht ein, dass war das einzige was cih von ihm verlangt habe. alles in allem finde ich, dass er auch wenig interesse an dem kind zeigt er streichelt mal über den bauch war mal beim Fa dabei. aber er hat nie zeit kinderzimmer angucken zu gehen bzw schlägt auch nie was vor kauft nie was für den kleinen. er lässt sich auch sehr von seiner mutter beeinflussen die die geizigkeit in person ist. kaum sagt sie was ist es gesetz.... es gibt noch einiges mehr aber das alles zu schreiben würde hier den rahmen sprengen. was ist nur los mit ihm, hat er angst wird ihm das alles zuviel oder ist ihm es nicht bewusst oder sind wir ihm doch scheißegal ich bin so verzweifelt weiß nicht was ich machen soll... ich liebe ihn ja aber so geht es nicht weiter!!!!! Für eure Meinungen und Ratschläge bin ich wirklich sehr dankbar!

Mehr lesen

19. Januar 2012 um 18:09

Freu dich auf dein Kind,
denn dieses Kind braucht dich und ob sein Vater eine Verantwortung übernehmen kann und will, das kann man wohl im Moment nicht sehen. Sprich Dinge mit ihm ab, nimm ihn in die Pflicht. Denn nicht nur du wirst Mutter , sondern er auch Vater und das ist mit Pflichten verbunden. Einen Alki als Pate, dem würde ich nicht zustimmen. Sag mal ganz klar, was du möchstest. Meiner Meinung nach hat dir die Liebe eine rosarote Brille verpasst.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2012 um 22:08

Danke ^
für eure Antworten die wirklich sehr aufbauend waren. Ich habe gestern mit ihm gesprochen aber heute macht er es wieder genauso. Ich muss sehen was die Zeit zeigt und werd mich jetzt erstmal auf den kleinen konzentrieren. Danke nochmal kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen