Forum / Liebe & Beziehung

Hab ich mich falsch verhalten auf dem Date?

21. März um 15:59 Letzte Antwort: 22. März um 9:00

Hallo erstmal will ich mich entschuldigen falls der Text etwas länger wird.

Ich hab vor 2 Wochen eine Frau kennengelernt (wir sind beide 23) und hatten sehr schnell sehr engen Kontakt auf Whatsapp also sehr viel geschrieben dann nach 2 Tagen telefoniert für ca. 4 Stunden. Am nächsten Tag abends 6 Stunden Facetime und es war immer ein super Gespräch nie peinliche Stille oder ähnliches. Auch diese Woche hatten wir jeden Abend minimum 2 Stunden telefoniert. Gestern Abend stand dann das Date an und sie kam zu mir. Es lief egtl so wie man sich das erste Date vorstellt. Wir saßen erst bei mir am Tisch und unsere Hände haben sich irgednwie immer berührt, sie hat mir ihr Handypasswort gegeben mit dem Spruch dass sie mir was das angeht vertraut. Dann sind wir auf die Couch mit viel Körperkontakt. Also Hände halten oder Hand auf ihr bein legen so etwas.
Wie hatten "Ich hab noch nie" gespielt und es kam die Frage ob man einen Mitspieler küssen will oder so etwas in der Art. Ihre reaktion war sofort dass die das sehr gerne will(hat sie nicht so gesagt sondern auf die Frage so reagiert dass man sich das klar denken kann)
Ich hab dann auch kurz später versucht sie zu küssen was sie aber abgelehnt hat(unsere Stirne waren zusammen aber kein kuss sie hat mich nicht weggeschubst oder so)
Dann sind wir spazieren auch Hand in Hand und ich hab nochmal versucht zu küssen was wieder nix war. Irgendwann hab ich dann gesagt wenn sie es will soll sie es zulassen und wenn sie es nicht will soll sie es sagen dann hör ich auf - und dann hat sie mich geküsst.Es war sehr schön wir sind dann Arm in Arm rumgelafen haben uns sehr viel geküsst es war wirklich schön.
Sie musste dann leider heim weil ihr Vater sie abgeholt hat(ihr Auto ist in der Werkstatt) und sie hat mir auch angeboten ihren Vater kennenzulernen was ich allerdings für zu schnell hielt.
Dann hat sie geschrieben als sie daheim war und spontan angerufen nochmal gesagt dass sie den Abend super schön fand auch den Kuss und meine klare Ansage davor auch irgendwie gebraucht hat um sich zu überwinden.
In dem Gespräch meinte sie dann dass sie gern hätte der Abend wär länger gewesen es schön wär wenn ich bei ihr wäre und wir haben für heute was abgemacht.
Heut morgen meinte sie dann dass es ihr zu schnell geht alles und nicht denkt dass da was draus wird dass sie mich echt toll findet aber dieses besondere Gefühl für Beziehung fehlt irgendwie.
Versteh ich auch irgendwie aber warum küsst die dann ruft nachts an und gibt mir klare Signale.
Sie war bis Ende Februar in einer 5jährigen Beziehung die sie beendet hat weil sie ihn nicht mehr liebt und bereit ist für was neues. Sie hatte letztens mit dem Freund ihrer besten Freundin rumgemacht als beide besoffen waren und sie sagte dass sie den Freund auch gut findet aber eher fürs bett also keine Beziehung.
Denkt ihr dass diese Umstände da mitwirken oder hab ich Fehler gemacht? Sorry für den langen Text aber sie gefiel mir echt gut und ich denk gerade nach ob es an mir liegt. Oder soll ich etwas warten und dann nochmal den Kontakt aufbauen?

Mehr lesen

22. März um 9:00

Eine Frau die gerade aus einer langen Beziehung kommt, wäre nicht meine erste Wahl. So jemand hat meistens mit der Vergangenheit nicht abgeschlossen und es endet dann nur in einer seltsamen Geschichte, so wie du sie erlebt hast.

Und wenn sie dann noch besoffen mit dem Freund einer Freundin rumgemacht hat dann wäre sie noch mehr unten durch. 
Das zeugt von einem schlechten Charakter. 

Aber natürlich spricht nichts dagegen ein wenig Spaß mit ihr zu haben... 

Gefällt mir