Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hab ich es versaut, weil ich zu ehrlich war?

Hab ich es versaut, weil ich zu ehrlich war?

22. Februar 2016 um 22:19

Hallo,

ich (25 J) bin seit gestern ganz unglücklich, verwirrt und durcheinander Also, ich habe vor zwei Wochen einen super sympathischen Mann (29J) bei einer Singlebörse kennengelernt. Ich bin kein Freund von sowas, aber er schien optisch und vom Schreibstil super sympathisch, wohnt in der gleichen Stadt wie ich und wir haben ähnliche Ansichten was ganz viele Dinge betrifft.

naja auf jedenfall wollten wir uns daraufhin so schnell wie möglich treffen, weil wir uns lieber persönlich bei einem Kaffee austauschen wollten als über Whatsapp. Leider kam immer etwas, mal bei ihm oder bei mir. Also schrieben wir sehr intensiv und ich war von seinen Nachrichten begeistert, endlich mal ein tiefgründiger Mann, dachte ich

Bis ich irgendwann ein Profilfoto mit einer freundin reinstellte. Er sagte, dass er sie flüchtig kennt, sie ist die Arbeitskollegin von einer Frau XY, die er vor einigen Monaten gedatet hat. Und angeblich hat diese Frau XY nach einigen Dates soo viel schlechtes über ihn bei ihren Arbeitskollegen verbreitet und ihn gehässige Nachrichten geschrieben und gestalkt. Daraufhin habe ich meine Freundin gefragt und sie meinte, dass sie ihn nur vom sehen kennt und aufgrund seines guten Aussehens glaubt, dass er ein Frauenheld ist. Ich bin kein Mensch mit Vorurteilen oder glaube an irgendwelche Gerüchte. Ich will mir immer selbst ein Bild von einem Menschen machen.

Naja er fragte mich, ob meine freundin irgendwas über ihn erzählt hätte und ich sagte, nur dass meine Freundin mir sagte, er mal Frau XY gedatet hätte und sie denkt, dass er so gut aussieht, dass man als frau ein bisschen vorsichtig sein muss ...mit einem augenzwinkern natürlich.

Seine Nachrichten wurden immer seltener und ich fragte mich was ich falsch gemacht habe. Es kam auch keine Frage nach einem Treffen mehr. Als ich ihm anbot mal zu telefonieren sagte er, dass er keine große Lust hätte, weil er glaube, dass ich voller Vorurteile wäre wegen der Geschichte mit Frau XY und weil meine Freundin sagte, dass er ein Frauenheld ist. er findet mich sehr lieb und hübsch, aber möchte nichts mehr mit der alten Geschichte zu tun haben dass man sich vielleicht irgendwann zufällig mal sieht..... Ich bin super traurig und glaube, dass ich es vermasselt habe. Vielleicht hätte ich ihm einfach gar nichts schreiben sollen. Wie soll ich mich jetzt verhalten? Ihn abschreiben und in ruhe lassen? Meint ihr der Zug ist abgefahren

Mehr lesen

23. Februar 2016 um 11:44

Hey
Ich glaube wenn er dich kennen lernen wollen würde es egal wäre was irgendjemand erzählt. Dann würde man doch denjenigen vom Gegenteil überzeugen wollen. Sorry aber hört sich für mich so an als wenn er nur Sex wollte und die Sache ihm jetzt die Tour versaut hat . Wünsche dir aber dass ich mich irre viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2016 um 9:34

Man sollte sich sein Urteil selbst machen......
Meistens kommt nur dusseliges über andere raus, was vieles kaputt machen kann!! Ich habe das Problem, das ich mich kollegial verhalte und auch mal ein offenes Ohr habe für andere. Eine Kollegin in Scheidung hatte sich wohl mehr ausgedacht, als ich ihr Hilfe angeboten hatte (ohne Hintergedanken). Als ich dann eine nette Frau kennenlernte, wir ganz viel redeten und ihr Schwiegersohn davon erfuhr, ging der erstmal auf nachforschungstour und kam genau mit dieser Kollegin ins Gespräch. Und da wurde ich auf einmal als Frauenschwarm dahingestellt, der überall rumgrast......nicht schön, wenn man nach einer Trennung sich aufrafft und es wirklich ernst meint mit genau der einen Frau!! Da geht, gerade wenn diese Frau enorm viel negatives in den letzten 25jahren erlebt hat, viel Vertrauen verloren........ohne das man was dafür kann!!! Bild dir dein eigenes Urteil undfrage ihn direkt was werden soll, und dann kann dein Bauchgefühl sagen was wird!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen