Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hab ich eine Chance? Wie soll ich das "Date" einschätzen?

Hab ich eine Chance? Wie soll ich das "Date" einschätzen?

13. Februar 2016 um 21:29 Letzte Antwort: 13. Februar 2016 um 23:04

Erstmal ein bisschen was zu mir: Ich bin 22 Jahre alt und hatte meine letzte Freundin mit 15?, das konnte man aber nicht wirklich eine Beziehung nennen. Ich war damals einfach zu schüchtern (bin allgemein introvertiert, auch heute noch) und fühlte mich noch nicht bereit, nach ein paar Wochen war dann Schluss. Ich hab kaum Erfahrung mit Dates und Frauen und bräuchte daher ein paar Tipps


Bei meiner aktuellen Ausbildung habe ich eine sehr nette Kollegin kennengelernt, sie ist 25, Single, sehr attraktiv, selbstständig/selbstbewusst und wir verstehen uns eigentlich sehr gut. Reden viel über Philosophie und diskutieren über Gott und die Welt, teilen uns da sehr viele Ansichten. Irgendwann kamen wir auf unsere Vergangenheit zu sprechen, und vor allem ich hatte eine relativ schlimme Kindheit, mit der irgendwie nicht abschließen kann. Also hab ich angeboten, ihr das mal zu erzählen. Sie stimmte zu und zack - waren wir in einem Irish Pub nach der Arbeit verabredet.
Zuerst gings um die Arbeit und Schule, und als wir dann beschwipst waren hat jeder ein bisschen was über sich selbst erzählt. Dann gingen wir raus um was zu essen - wir entschieden uns für Döner - und machten einen Spaziergang durch die Stadt. Wir merkten auch beide, dass wir etwas verpeilt sind, wir fanden vorher den Dönerstand nicht obwohl wir direkt daneben standen Endeten in einem Buchladen, wo wir und über ein paar Serien unterhielten. Ich schlug dann vor ins Kino zu gehen, das war direkt um die Ecke. Doch sie lehnte ab und entschied dann zurück ins Pub zu gehen. Dann floss der Alkohol, und wir redeten über uns selbst, dann auch über unsere Kindheit und wie scheiße alles war Ich gab relativ viel preis, jedoch bei weitem nicht alles. Sie auch relativ viel. Ich merkte aber auch, dass der Alkohol mir nicht wirklich weiter half, ich wurde irgendwie nicht offener. Ich konnte auch nicht den Mut zusammennehmen ihr zu sagen, wie hübsch sie war, da ich nicht wusste, ob sie überhaupt an mir interessiert war oder es nur als "Trinken und Reden" ansah. Am Tisch neben uns wurde dann jemand auf uns aufmerksam und versuchte uns zu verkuppeln, sagte mir die ganze Zeit dass ich sie "erobern und festhalten" soll und dass sie will, dass um sie gekämpft wird. Wir fassten das beide irgendwie eher als lustig auf. Dann ging es mit den Themen querbeet, wir waren mittlerweile schon so dicht, dass nichts mehr produktives dabei raus kam. Ich konnte aber immer noch nicht den Mut fassen, mich ihr anzunähern, sie zu berühren oder ein Kompliment zu machen, da ich nicht wusste, was sie erwartet. Im Endeffekt sind wir dann zusammen zum Bahnhof und haben im Suff noch irgendwie unsere Züge gefunden, mit "Küsschen Küsschen" verabschiedet und dann wars vorbei.

Heute morgen schrieb ich sie dann an, nahm meinen Mut zusammen und machte ihr dann auch Komplimente, sie bezeichnete es als "süß". Dann fragte sie, ob es bei mir "mehr als mögen" ist, und ich sagte "ich könnte es mir vorstellen, man müsse sich aber genauer kennenlernen". Daraufhin sie dann mit "bei mir ist es so, dass ich dich als mensch voll mag, mehr aber nicht. Ich wollte keine Missverständnisse aufkommen lassen."
Das is ja eigentlich ne klare Abfuhr, aber ich weiß nicht was ich davon halten soll. Ich hab ihr auch gesagt, dass das meine erste Abfuhr über whatsapp ist usw. und sie sagte "cool, dass ich es gut aufnehme." Wir haben dann noch freundschaftlich weiter geschrieben und uns ne jazz bar rausgesucht, zu der wir als nächstes hin wollen weil wir schon vorher darüber geredet haben.

Das komische an dem Ganzen war aber auch, dass sie extra an ihrem Urlaubstag überhaupt mit mir in die Bar ist, sie war auch schick angezogen, geschminkt, Kaugummi und alles drum und dran eben. Sie selbst sendete aber keine wirklichen Signale irgendwie, und ich bin zu blöd und verklemmt dafür. Irgendwie hat es schon zwischen uns geknistert, aber nach der Nachricht weiß ich nicht was Sache ist.

Was ist euer Rat? Ich bin echt verzweifelt.

Mehr lesen

13. Februar 2016 um 23:04

...
Du warst zu nett. Damit rutscht du in die Freundschaftszone. Nein Frauen wollen nicht ewig rumlabern und über die Kindheit und etc.., warum hast du sie nicht einfach geküsst?
Lass sie jetzt einfach in Ruhe. Mach es das nächste mal anders und nimm dir was du willst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Soll ich die Initiative ergreifen?
Von: gaye_12845642
neu
|
13. Februar 2016 um 19:03
Was meint sie damit
Von: binh_12095903
neu
|
13. Februar 2016 um 16:26
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook