Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hab gleich ein Date

Hab gleich ein Date

16. Juni 2006 um 21:39

und ich bin sooooooooooooooo furchtbar aufgeregt. Der Mann hats mir angetan. Habe ihn beim WM gucken im Biergarten gesehen. Er ist an unserem Tisch vorbei und ich habe noch zu meiner Freundin sagen können "was für ein schöner Mann", als er sich schon hinter mich stellte um zu fragen, ob noch ein paar Plätze frei wären. Ich habe mich so sehr gefreut, das ich ohne zu zögern bejahte. So setzte er sich zu uns und mein strahlen war nicht mehr wegzukriegen.

Meine Freundin wollte heehen kurz nachdem er sich zu uns gesetzt hatte. Ahhh! er bot sich prompt an mich heim zu fahren. Das nahm ich natürlich sofort an.

So saß ich mit ihm und seinen Arbeitskollegen zusammen. Die Mädels konnten mich irgendwie net leiden war mein Eindruck. Jedesmal wenn ich versuchte mit ihnen ein Gespräch anzufangen schauten sie mich an als hätte ich sie nimmer alle beieinander.

Ich gab auf und verhielt mich eher still, bis mich Thomas fragte, ob ich mich net neben ihn setzen möchte... hätte da eine bessere Sicht auf die Leinwand. ich fühlte mich neben ihm so wohl, das ich gar net mehr weg wollte obwohl ich sooooo dringend auf Toilette musste vom vielen Bier!

Als wir dann gegangen sind und dann letztloch vor meiner Tür standen, fragte ich ihn, ob er noch mit hoch kommen wolle. Wir setzen uns auf meinen Balkon und unterhielten uns super nett. Als er nach ner halben Stunde gehen wollte nahm er mich in den Arm und lächelte mich so schön an.

Ich hätte ihn knutschen können, aber ich riss mich zusammen. Wir standen ziemlich lange so zusammen und es machte mich so nervös das ich mich outete und sagte das er gefährlich nah vor mir stände. Darauf fragte er warum das denn so sei. Als ich den Satz zu Ende sprach, weil ich dich am liebsten küssen würde, hatte er seine Lippen schon auf meine gesetzt.

Oh mein Gott! ich habe schon lange keinen Mann mehr gehabt der mich durch Küsse zum dahinschmelzen gebracht hat! Ich wollte weiter machen, doch er sagte, das er net will, das ich was mache was ich später bereuen könnte und darum blockte er alles weiter ab.

Er nahm meine Nummer entgegen und ich dachte nur: "Ales klar, dann auf nimmer wiedersehen!"

Am nächsten Tag, kam ich ins zweifeln ob er überhaupt in meinem betrunkenen Zustand eine richtige Nummer bekommen hat, denn er hat sich net gemeldet. Auch nicht am zweiten Tag und das obwohl Deutschland gewonnen hat! Und heute ist der dritte Tag... immer noch nix. Als ich dann von der Arbeit heim kam, da hing an meinem Wohnhaus ein Brief für mich: von Thomas!!!! Yuchu!!!!

Ich hatte die falsche Nummer gegeben.

er dachte erst, das ich das mit Absicht gemacht habe, weil ich Beleidgt war, das er net dageblieben ist! Ich freu mich soooo sehr!

Der hat es mir ganz schön angetan und das musste ich jetzt mal erzählen um mich von dieser Warterei abzulenken.

Allerdings weiß ich net so richtig wegen unserem Altersunterschied. Er ist 39 und ich werd 26. Irgendwie schon ein großer Unterschied...

Oh mein Gott!!

Mehr lesen

16. Juni 2006 um 21:44

Ich freu mich mega
für dich ehrlich von ganzem ganzem Herzen.... ****auf den Altersunterschied........bitte hab den schönsten Abend deines Lebens!!! Das ist ein Befehl und morgen schreibste wies war!!!!!!!!!!
LG und ganz ganz viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2006 um 21:48
In Antwort auf dariaaa2

Ich freu mich mega
für dich ehrlich von ganzem ganzem Herzen.... ****auf den Altersunterschied........bitte hab den schönsten Abend deines Lebens!!! Das ist ein Befehl und morgen schreibste wies war!!!!!!!!!!
LG und ganz ganz viel Glück


.... ok, vielen vielen Dank! Wenn diese Aufregeung nur verschwinden würde *grins*! Morgen Abend berichte ich über den Abend!!! Ich könhte gerade die ganze Welt abknutschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2006 um 21:54
In Antwort auf nasira_11894536


.... ok, vielen vielen Dank! Wenn diese Aufregeung nur verschwinden würde *grins*! Morgen Abend berichte ich über den Abend!!! Ich könhte gerade die ganze Welt abknutschen...

Dann vergiss Thomas
und komm nach Dortmund mich abknutschen *lach...nein knutsch du mal lieber deinen süßen......ich wette das der Abend toll wird....und net so viel über Fußball rede!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2006 um 21:57
In Antwort auf dariaaa2

Dann vergiss Thomas
und komm nach Dortmund mich abknutschen *lach...nein knutsch du mal lieber deinen süßen......ich wette das der Abend toll wird....und net so viel über Fußball rede!
LG

Naaa, nix da *grins*
... und Fußbal ist heute bestimmt das letzte Thema, über welches wir uns unterhalten werden- auch wenn die WM mich total mitgerissen hat *lach* *lol* *grins* *quitsch* (ich hab nen Knall)!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 18:57
In Antwort auf nasira_11894536

Naaa, nix da *grins*
... und Fußbal ist heute bestimmt das letzte Thema, über welches wir uns unterhalten werden- auch wenn die WM mich total mitgerissen hat *lach* *lol* *grins* *quitsch* (ich hab nen Knall)!

Na,
wie war's denn nun? noch immer so begeistert? (o;

lbgr
mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 21:26
In Antwort auf ruth_12547201

Na,
wie war's denn nun? noch immer so begeistert? (o;

lbgr
mistelzweig

Komme gerade von der arbeit
und muss natürlich wie versprochen gleich berichten!

Also der Abend an sich war wirklich sehr entspannt und angenehm mit ihm. Jedoch habe ich dann mal nachgehackt, ob er mit seinen 39 Jahren nicht verheiratet ist und Kinder hat.

Volltreffer!!!

Er ist zwar verheiratet, aber lebt jetzt seit einem Jahr in Trennung nachdem sich die Eheprobleme über 3 Jahre hinweg gezogen haben. Und er hat ein 3jährigen Sohn.

Hmm, das hat mich in meiner Begeisterung doch etwas gebremst. Ich weiß ja net, ein verheirateter Mann. Irgendwie schon ein bissle komisch mein Bauchgefühl. Er scheint zwar sehr an mir interessiert zu sein, aber irgendwie bin ich da net so sicher ob ich mich drauf einlassen soll.

Ich denke, das ich ihn weiter treffen möchte und versuche weiter kennen zu lernen, um zu schauen ob sein Interesse auch wirklich echt ist und nicht aus Frust entstanden ist.

LG Huhnskuecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 21:54
In Antwort auf nasira_11894536

Komme gerade von der arbeit
und muss natürlich wie versprochen gleich berichten!

Also der Abend an sich war wirklich sehr entspannt und angenehm mit ihm. Jedoch habe ich dann mal nachgehackt, ob er mit seinen 39 Jahren nicht verheiratet ist und Kinder hat.

Volltreffer!!!

Er ist zwar verheiratet, aber lebt jetzt seit einem Jahr in Trennung nachdem sich die Eheprobleme über 3 Jahre hinweg gezogen haben. Und er hat ein 3jährigen Sohn.

Hmm, das hat mich in meiner Begeisterung doch etwas gebremst. Ich weiß ja net, ein verheirateter Mann. Irgendwie schon ein bissle komisch mein Bauchgefühl. Er scheint zwar sehr an mir interessiert zu sein, aber irgendwie bin ich da net so sicher ob ich mich drauf einlassen soll.

Ich denke, das ich ihn weiter treffen möchte und versuche weiter kennen zu lernen, um zu schauen ob sein Interesse auch wirklich echt ist und nicht aus Frust entstanden ist.

LG Huhnskuecken

Hallo!
schade, dass die freude dann doch a bisserl getrübt wurde... du warst ja so aufgekratzt, dass die antworten "entspannt" und "angenehm" nicht wirklich die passenden worte sind.

ich kann dich gut verstehen, dass du skeptisch bist. du solltest auf dein bauchgefühl hören, denn meist hat das ja doch recht.

ich würde mir wohl auch 'beweisen lassen' wollen, dass sie wirklich in trennung leben (also, dass er z.b. auch eine eigene wohnung hat), denn die angebliche trennungs-geschichte hört man ja doch sehr oft...

alles gute
mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 21:59
In Antwort auf nasira_11894536

Komme gerade von der arbeit
und muss natürlich wie versprochen gleich berichten!

Also der Abend an sich war wirklich sehr entspannt und angenehm mit ihm. Jedoch habe ich dann mal nachgehackt, ob er mit seinen 39 Jahren nicht verheiratet ist und Kinder hat.

Volltreffer!!!

Er ist zwar verheiratet, aber lebt jetzt seit einem Jahr in Trennung nachdem sich die Eheprobleme über 3 Jahre hinweg gezogen haben. Und er hat ein 3jährigen Sohn.

Hmm, das hat mich in meiner Begeisterung doch etwas gebremst. Ich weiß ja net, ein verheirateter Mann. Irgendwie schon ein bissle komisch mein Bauchgefühl. Er scheint zwar sehr an mir interessiert zu sein, aber irgendwie bin ich da net so sicher ob ich mich drauf einlassen soll.

Ich denke, das ich ihn weiter treffen möchte und versuche weiter kennen zu lernen, um zu schauen ob sein Interesse auch wirklich echt ist und nicht aus Frust entstanden ist.

LG Huhnskuecken

Jetzt hat Thomas
mich gerade angerufen... uiuiui! Und nun hat er mir gesagt wie schön er den abend fand und das er es kaum erwarten kann mich wieder zu sehen. Am Montag wollte er mich wieder besuchen kommen, jedoch habe ich gesagt, das ich schon verabredet bin obwohl ich es doch gar nicht bin. Ich habe irgendwie ein bissle schiß, das ich nur ein "Lückenfüller" bin und darum hab ich so doof gehandelt.

ich bin so doof! Ich bin von ihm angetan und er ist von mir angetan. Vom ersten Moment an waren wir beide begeistert voneinander.

Hatte jemand von euch schon mal nen verheirateten Mann in Trennung mit einem Kind? Was habt ihr für Erfahrungen? Soll ich mir da wirklich Gedanken machen?
Ich mag ihn sehr und will mich durch die o.g. Punkte nicht beeinflußen lassen, aber es läßt sich nicht vermeiden...grrrr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 22:05
In Antwort auf ruth_12547201

Hallo!
schade, dass die freude dann doch a bisserl getrübt wurde... du warst ja so aufgekratzt, dass die antworten "entspannt" und "angenehm" nicht wirklich die passenden worte sind.

ich kann dich gut verstehen, dass du skeptisch bist. du solltest auf dein bauchgefühl hören, denn meist hat das ja doch recht.

ich würde mir wohl auch 'beweisen lassen' wollen, dass sie wirklich in trennung leben (also, dass er z.b. auch eine eigene wohnung hat), denn die angebliche trennungs-geschichte hört man ja doch sehr oft...

alles gute
mistelzweig

Hmmm,
ich habe nicht wirklich viel Erfahrung mit verheirateten Männern, im Grunde genommen gar keine, wenn ich meine Eltern mal ausschließe.

Das mit dem Bauchgefühl stimmt auch, aber manchmal täuscht es einen auch. Ich kann mich da momentan nicht drauf verlassen. Habe jetzt viel Mist erlebt in meinen letzten zwei Beziehungen, so daß mein Bauchgefühl auch einfach Angst sein könnte. Ich kann es nicht einschätzen.

Aber ne Freundin hat auch gemeint, das ich heute gar net mehr sooo begeistert wirke wie gestern. Als ich ihr den Grund nannte konnte sie das uach gut verstehen und hat gleich hinzugefügt, das sie sich das nicht vorstellen kann. Gerade ein Mann mit Kind. Das stellt halt doch immer ne Verbindung zur Frau her... ein Leben lang!

Und da hat sie Recht. Allerdings denke ich, das man ihm das nicht zum Verhängniss machen sollte. Wenn ich mir vorstelle ich hätte eion Kind und wäre solo, dann fände ich das schlimm, wenn die Männer mich deswegen nimmer haben wollten. Oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 22:13
In Antwort auf nasira_11894536

Hmmm,
ich habe nicht wirklich viel Erfahrung mit verheirateten Männern, im Grunde genommen gar keine, wenn ich meine Eltern mal ausschließe.

Das mit dem Bauchgefühl stimmt auch, aber manchmal täuscht es einen auch. Ich kann mich da momentan nicht drauf verlassen. Habe jetzt viel Mist erlebt in meinen letzten zwei Beziehungen, so daß mein Bauchgefühl auch einfach Angst sein könnte. Ich kann es nicht einschätzen.

Aber ne Freundin hat auch gemeint, das ich heute gar net mehr sooo begeistert wirke wie gestern. Als ich ihr den Grund nannte konnte sie das uach gut verstehen und hat gleich hinzugefügt, das sie sich das nicht vorstellen kann. Gerade ein Mann mit Kind. Das stellt halt doch immer ne Verbindung zur Frau her... ein Leben lang!

Und da hat sie Recht. Allerdings denke ich, das man ihm das nicht zum Verhängniss machen sollte. Wenn ich mir vorstelle ich hätte eion Kind und wäre solo, dann fände ich das schlimm, wenn die Männer mich deswegen nimmer haben wollten. Oder?

Ein Kind...
... würde mich nicht abschrecken, mein Ex hatte selbst zwei Kinder. Natürlich wäre da zwangsläufig immer eine Verbindung zur Ex-Frau, aber das muss nicht unbedingt ein Problem sein. Du hast schon Recht: Es wäre schlimm, wenn Männer keine Frauen mit Kind mehr haben wollten...

Ich persönlich würde wohl erst mal wegen der Trennung nachbohren, ob die eben schon wirklich vollzogen ist (auch wenn sie noch nicht geschieden sind). Sollte er da nämlich etwas geflunkert haben, kann das schon verzwickt werden.

Sooo begeistert wie gestern bist Du heute definitiv nicht mehr - zumindest nach dem Geschriebenen, was aber auch verständlich ist. Mir erging es vor kurzem ähnlich. Hatte auch nen 'tollen Mann' kennengelernt... allerdings hatte der mit zwei Kindern seine Familienplanung bereits abgeschlossen... und diese Entscheidung wollte ich mir nicht mehr nehmen lassen. Ergo: Ich habe die Vernunft walten lassen... aber das ist hier ein anderes Thema. (o;

Es ist nur verständlich, dass Du vorsichtiger geworden bist, aber selbst da ist es doch meist so, dass man das Bauchgefühl nicht manipulieren kann. Manchmal redet man sich alles mögliche gut und weiß aber ganz genau, dass das Bauchgefühl das Gegenteil spricht...

LbGr
Mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 22:22
In Antwort auf ruth_12547201

Ein Kind...
... würde mich nicht abschrecken, mein Ex hatte selbst zwei Kinder. Natürlich wäre da zwangsläufig immer eine Verbindung zur Ex-Frau, aber das muss nicht unbedingt ein Problem sein. Du hast schon Recht: Es wäre schlimm, wenn Männer keine Frauen mit Kind mehr haben wollten...

Ich persönlich würde wohl erst mal wegen der Trennung nachbohren, ob die eben schon wirklich vollzogen ist (auch wenn sie noch nicht geschieden sind). Sollte er da nämlich etwas geflunkert haben, kann das schon verzwickt werden.

Sooo begeistert wie gestern bist Du heute definitiv nicht mehr - zumindest nach dem Geschriebenen, was aber auch verständlich ist. Mir erging es vor kurzem ähnlich. Hatte auch nen 'tollen Mann' kennengelernt... allerdings hatte der mit zwei Kindern seine Familienplanung bereits abgeschlossen... und diese Entscheidung wollte ich mir nicht mehr nehmen lassen. Ergo: Ich habe die Vernunft walten lassen... aber das ist hier ein anderes Thema. (o;

Es ist nur verständlich, dass Du vorsichtiger geworden bist, aber selbst da ist es doch meist so, dass man das Bauchgefühl nicht manipulieren kann. Manchmal redet man sich alles mögliche gut und weiß aber ganz genau, dass das Bauchgefühl das Gegenteil spricht...

LbGr
Mistelzweig

Hach i weiß a net
muss ihn bei nächster Gelegheit mal echt fragen, inweiweit die Trennung schon vollzogen ist. Er will mich nachher nochmal anrufen, da er noch was Essen wollte. Am liebsten würde ich das jetzt gleich fragen, aber das mach ich lieber etwas persönlicher.
Gestern hat Thomas mich gefragt, ob ich noch Familie haben will, worauf ich voller Begeisterung und mit ehrlicher Überzeugung mit "Ja, auf jeden Fall... ohne kann ich mir meine Zukunft net vorstellen... usw" antwortete. Also darüber wäre er aufgeklärt was mich und meine Planung angeht. Und er war in keinsterweise abgeschreckt.
Ohja, das wird noch was. Wie frage ich ihn am taktvollsten und unaufdringlich (ganz wichtig) inwieweit die Trennung vollzogen ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 22:33
In Antwort auf nasira_11894536

Hach i weiß a net
muss ihn bei nächster Gelegheit mal echt fragen, inweiweit die Trennung schon vollzogen ist. Er will mich nachher nochmal anrufen, da er noch was Essen wollte. Am liebsten würde ich das jetzt gleich fragen, aber das mach ich lieber etwas persönlicher.
Gestern hat Thomas mich gefragt, ob ich noch Familie haben will, worauf ich voller Begeisterung und mit ehrlicher Überzeugung mit "Ja, auf jeden Fall... ohne kann ich mir meine Zukunft net vorstellen... usw" antwortete. Also darüber wäre er aufgeklärt was mich und meine Planung angeht. Und er war in keinsterweise abgeschreckt.
Ohja, das wird noch was. Wie frage ich ihn am taktvollsten und unaufdringlich (ganz wichtig) inwieweit die Trennung vollzogen ist?

Puh...
... Du stellst Fragen! *grins*

Habe grade noch gelesen, dass er angerufen hat. Hast Du denn seine Telefonnummer auch? Dann würde ich wohl anrufen und ihm sagen, dass Du doch Zeit hast. Wenn Du dann nicht weiter am Telefon nachfragen willst, mache es am Montag.

Du kannst ihm doch sagen, dass Du begeistert von ihm bist, interessiert etc, Du aber eben verunsichert bist wegen seiner momentanen Situation. Dieses Nachfragen kann er Dir nicht übel nehmen und müsste er auch verstehen.

Außerdem würde ich ihn auch nochmals auf seine Familienplanung hin ansprechen. Kein erschrecktes Reagieren heißt nämlich nicht gleich Zustimmung. (o; Mein Ex wusste auch von meinem Kinderwunsch und hielt mich quasi an der langen Leine, sagte mir nicht, dass seine Familienplanung schon längst abgeschlossen ist.

Bitte nicht übel nehmen, wenn ich manches etwas zu kritisch sehe, ich bin nur in solchen Punkten auch sehr vorsichtig geworden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 23:27
In Antwort auf ruth_12547201

Puh...
... Du stellst Fragen! *grins*

Habe grade noch gelesen, dass er angerufen hat. Hast Du denn seine Telefonnummer auch? Dann würde ich wohl anrufen und ihm sagen, dass Du doch Zeit hast. Wenn Du dann nicht weiter am Telefon nachfragen willst, mache es am Montag.

Du kannst ihm doch sagen, dass Du begeistert von ihm bist, interessiert etc, Du aber eben verunsichert bist wegen seiner momentanen Situation. Dieses Nachfragen kann er Dir nicht übel nehmen und müsste er auch verstehen.

Außerdem würde ich ihn auch nochmals auf seine Familienplanung hin ansprechen. Kein erschrecktes Reagieren heißt nämlich nicht gleich Zustimmung. (o; Mein Ex wusste auch von meinem Kinderwunsch und hielt mich quasi an der langen Leine, sagte mir nicht, dass seine Familienplanung schon längst abgeschlossen ist.

Bitte nicht übel nehmen, wenn ich manches etwas zu kritisch sehe, ich bin nur in solchen Punkten auch sehr vorsichtig geworden.

Find es net schlimm
das du kritisch bist. Ist doch gut?! Hilft mir in mancher Hinsicht weiter

Also seine Nummer habe ich auch, jedoch wollte ich lieber auf seinen erneuten anruf warten, den wir eben beendet habe.

*Seufz*, das ist halt schon ein feiner Kerl.

Ich habe unser Gespräch mal so geleitet, das ich ihn fragen konnte, ob sie noch zusammenleben. Ja! Sie haben noch ein gemeinsames Haus, was sie sich teilen. Er wohnt unten und sie oben- eine Treppe trennt sie. Im nächsten Jahr wollen sie das Haus verkaufen. Sie wollten mit dem haus nichts übers bein brechen (finanziell) und anfangen nach potentiellen Käufern zu suchen, damit die Trennung dann vollständig besiegelt ist. Tja... nichts halbes und nichts ganzes. Momentan kann sich keiner von beiden das Haus alleine leisten und noch eine zweitwhg zu finanzieren ist für beide nicht drin, da er ja auch unterhalt zahlen muss.

na da hab ich mir mal wieder was angelacht *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 23:55
In Antwort auf nasira_11894536

Find es net schlimm
das du kritisch bist. Ist doch gut?! Hilft mir in mancher Hinsicht weiter

Also seine Nummer habe ich auch, jedoch wollte ich lieber auf seinen erneuten anruf warten, den wir eben beendet habe.

*Seufz*, das ist halt schon ein feiner Kerl.

Ich habe unser Gespräch mal so geleitet, das ich ihn fragen konnte, ob sie noch zusammenleben. Ja! Sie haben noch ein gemeinsames Haus, was sie sich teilen. Er wohnt unten und sie oben- eine Treppe trennt sie. Im nächsten Jahr wollen sie das Haus verkaufen. Sie wollten mit dem haus nichts übers bein brechen (finanziell) und anfangen nach potentiellen Käufern zu suchen, damit die Trennung dann vollständig besiegelt ist. Tja... nichts halbes und nichts ganzes. Momentan kann sich keiner von beiden das Haus alleine leisten und noch eine zweitwhg zu finanzieren ist für beide nicht drin, da er ja auch unterhalt zahlen muss.

na da hab ich mir mal wieder was angelacht *lach*

Oje,
den letzten satz kannst du ja wirklich laut sagen. (o; stimmt, ist wirklich nichts halbes und nichts ganzes. blöde situation.

haben sie denn zwei telefonanschlüsse im haus oder noch einen? ich mein, wenn du ihn anrufst und seine frau wäre dran, wäre das blöd. oder hast du nur die handy-nr. von ihm?

okay, gehen wir davon aus, dass das alles so stimmt, was er erzählt. dann wäre es für ihn doch auch ok, wenn du ihn mal besuchen würdest, oder? muss ja die frau nicht unbedingt mitbekommen...

mal ne ganz andere frage: aus welcher gegend kommst du denn? liest sich zwischendrin so "bayrisch"...


fragen über fragen, aber für heute mal genug davon (o;
schönen abend noch,

lbgr
mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2006 um 11:37
In Antwort auf ruth_12547201

Oje,
den letzten satz kannst du ja wirklich laut sagen. (o; stimmt, ist wirklich nichts halbes und nichts ganzes. blöde situation.

haben sie denn zwei telefonanschlüsse im haus oder noch einen? ich mein, wenn du ihn anrufst und seine frau wäre dran, wäre das blöd. oder hast du nur die handy-nr. von ihm?

okay, gehen wir davon aus, dass das alles so stimmt, was er erzählt. dann wäre es für ihn doch auch ok, wenn du ihn mal besuchen würdest, oder? muss ja die frau nicht unbedingt mitbekommen...

mal ne ganz andere frage: aus welcher gegend kommst du denn? liest sich zwischendrin so "bayrisch"...


fragen über fragen, aber für heute mal genug davon (o;
schönen abend noch,

lbgr
mistelzweig


Bin eigentlich aus Berlin, lebe aber seit sieben Jahren in Stuttgart und meine beste Freundin kommt aus Bayern- daher wahrscheinlich dieser Mischmasch *lach*

Momentan habe ich nur seine Handynummer, denn nach der Festnetz habe ich noch net gefragt.

Ich habe ihm gestern nach dem Telefonat eine SMS geschickt, in der ich ihm sagte, das er es mir sehr angetan hätte, aber mich seine persönliche Situation irritiert und zweifeln lässt. Bist verheiratet und hast ein Wurm... klingt net einfach! Darauf hin schrieb er mir: wem sagst du das, ich wollte fair sein und dich wissen lassen wer ich bin. Wenn ich eine knuddel, dann bleibt es auch bei der einen- und das bist du!

Tja, was soll man sagen?

Am Montag treffen wir uns jetzt doch. Hab gefragt. Vielleicht kann man da noch ein paar wichtige ungeklärte Dinge regeln/ansprechen.

Wie unfair- wunderschönes Wetter und ich muss jetzt bald zur Arbeit

Bis bald und lg vom huhnskuecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2006 um 16:17
In Antwort auf nasira_11894536


Bin eigentlich aus Berlin, lebe aber seit sieben Jahren in Stuttgart und meine beste Freundin kommt aus Bayern- daher wahrscheinlich dieser Mischmasch *lach*

Momentan habe ich nur seine Handynummer, denn nach der Festnetz habe ich noch net gefragt.

Ich habe ihm gestern nach dem Telefonat eine SMS geschickt, in der ich ihm sagte, das er es mir sehr angetan hätte, aber mich seine persönliche Situation irritiert und zweifeln lässt. Bist verheiratet und hast ein Wurm... klingt net einfach! Darauf hin schrieb er mir: wem sagst du das, ich wollte fair sein und dich wissen lassen wer ich bin. Wenn ich eine knuddel, dann bleibt es auch bei der einen- und das bist du!

Tja, was soll man sagen?

Am Montag treffen wir uns jetzt doch. Hab gefragt. Vielleicht kann man da noch ein paar wichtige ungeklärte Dinge regeln/ansprechen.

Wie unfair- wunderschönes Wetter und ich muss jetzt bald zur Arbeit

Bis bald und lg vom huhnskuecken

Ich finde es gut,
dass Du ihm noch ne sms geschrieben hast und Ihr Euch auch trefft. Dann hast Du diese Brisanz dieses Themas mal etwas abgeschwächt bis Montag und Ihr könnt auch in Ruhe nochmals ausführlich darüber reden, was für mich sehr wichtig wäre.

Also auf Stuttgart hätte ich nun gar nicht getippt. *g*

Viel Spaß am Montag!

Sonnigen Gruß aus München (o;
Mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2006 um 21:54
In Antwort auf ruth_12547201

Ich finde es gut,
dass Du ihm noch ne sms geschrieben hast und Ihr Euch auch trefft. Dann hast Du diese Brisanz dieses Themas mal etwas abgeschwächt bis Montag und Ihr könnt auch in Ruhe nochmals ausführlich darüber reden, was für mich sehr wichtig wäre.

Also auf Stuttgart hätte ich nun gar nicht getippt. *g*

Viel Spaß am Montag!

Sonnigen Gruß aus München (o;
Mistelzweig

Abendliche Grüsse aus Stuttgart
Ich berichte dann am Montag *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2006 um 22:17
In Antwort auf nasira_11894536

Abendliche Grüsse aus Stuttgart
Ich berichte dann am Montag *g*

*g*
will ich doch schwer hoffen (o;

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2006 um 23:36
In Antwort auf ruth_12547201

*g*
will ich doch schwer hoffen (o;

Ich und meine Direktheit
Soeben habe ich ihm eine Email geschrieben in der ich ihm ganz klar gesagt habe, das er sich gedanken machen soll, ob die Sache mit seiner Frau auch 100%ig abgeschlossen ist. Anders kann ich mir nicht vorstelen weiter Kontakt zu haben. Ebenso habe ich angesprochen, gesetz dem Fall es ist abgeschlossen, wir kommen zusammen, sind glücklich... irgendwann wird mein Kinderwunsch kommen. Habe ihm gesagt, das ich keinen Mann mehr will der keine Kinder möchte oder für den die Familienplanung abgeschlossen ist. Ist ein wichtiges Kriterium in meiner Partnerwahl. Er soll sich Gedanken machen, was er will, denn ich hätte keine Lust mehr auf so blödes rumgeplänkel mit Kerlen die nicht wissen was sie wollen. Habe ihm auch gesagt, das ich jetzt net gleich von Beziehung reden möchte und auch nicht von Kindern, aber es ist halt ein wichtiges Kriterium das ich nicht verschweigen kann und sollte... oder???

Tja, jetzt habe ich endlich gesagt, was ich sagen wollte und fühl mich erleichtert. Jedoch befürchte ich das die Email ein ganz schöner Hammer ist und die Sache zu Ende seien könnte bevor sie angefangen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 0:06
In Antwort auf nasira_11894536

Ich und meine Direktheit
Soeben habe ich ihm eine Email geschrieben in der ich ihm ganz klar gesagt habe, das er sich gedanken machen soll, ob die Sache mit seiner Frau auch 100%ig abgeschlossen ist. Anders kann ich mir nicht vorstelen weiter Kontakt zu haben. Ebenso habe ich angesprochen, gesetz dem Fall es ist abgeschlossen, wir kommen zusammen, sind glücklich... irgendwann wird mein Kinderwunsch kommen. Habe ihm gesagt, das ich keinen Mann mehr will der keine Kinder möchte oder für den die Familienplanung abgeschlossen ist. Ist ein wichtiges Kriterium in meiner Partnerwahl. Er soll sich Gedanken machen, was er will, denn ich hätte keine Lust mehr auf so blödes rumgeplänkel mit Kerlen die nicht wissen was sie wollen. Habe ihm auch gesagt, das ich jetzt net gleich von Beziehung reden möchte und auch nicht von Kindern, aber es ist halt ein wichtiges Kriterium das ich nicht verschweigen kann und sollte... oder???

Tja, jetzt habe ich endlich gesagt, was ich sagen wollte und fühl mich erleichtert. Jedoch befürchte ich das die Email ein ganz schöner Hammer ist und die Sache zu Ende seien könnte bevor sie angefangen hat.

"Jedoch befürchte ich das ... die Sache zu Ende seien könnte bevor sie angefangen hat

Hase, das befürchte ich auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 0:14
In Antwort auf bravogirl23

"Jedoch befürchte ich das ... die Sache zu Ende seien könnte bevor sie angefangen hat

Hase, das befürchte ich auch.

Scheint als wenn es doch net zu Ende ist
er hat mir gerade geantwortet, das er morgen um 12h zu mir kommt und nen dicken kuss sendet er mir... Na jetzt bin ich aber platt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 7:35
In Antwort auf nasira_11894536

Ich und meine Direktheit
Soeben habe ich ihm eine Email geschrieben in der ich ihm ganz klar gesagt habe, das er sich gedanken machen soll, ob die Sache mit seiner Frau auch 100%ig abgeschlossen ist. Anders kann ich mir nicht vorstelen weiter Kontakt zu haben. Ebenso habe ich angesprochen, gesetz dem Fall es ist abgeschlossen, wir kommen zusammen, sind glücklich... irgendwann wird mein Kinderwunsch kommen. Habe ihm gesagt, das ich keinen Mann mehr will der keine Kinder möchte oder für den die Familienplanung abgeschlossen ist. Ist ein wichtiges Kriterium in meiner Partnerwahl. Er soll sich Gedanken machen, was er will, denn ich hätte keine Lust mehr auf so blödes rumgeplänkel mit Kerlen die nicht wissen was sie wollen. Habe ihm auch gesagt, das ich jetzt net gleich von Beziehung reden möchte und auch nicht von Kindern, aber es ist halt ein wichtiges Kriterium das ich nicht verschweigen kann und sollte... oder???

Tja, jetzt habe ich endlich gesagt, was ich sagen wollte und fühl mich erleichtert. Jedoch befürchte ich das die Email ein ganz schöner Hammer ist und die Sache zu Ende seien könnte bevor sie angefangen hat.

An sich
war es schon richtig, dass Du diese Punkte angesprochen hast. Ich bin erst kürzlich exakt in der selben Situation mit nem Mann gewesen. Wenn der Kinderwunsch so groß ist, hat es keinen Sinn...

Es wäre wohl nur besser gewesen damit zu warten, bis Du ihm gegenüber stehst, um seine Reaktion zu sehen, abschätzen zu können, welche Meinung er dazu hat. Geäußert hat er sich ja noch nicht, oder? Denkst Du denn, dass er die Mail schon gelesen hat?

Ich hoffe mal, dass er das Treffen heute nicht absagt und Dich trotzdem sehen will (was ja schon mal positiv wäre). Versuche, ihn auf jeden Fall zu sehen, dann kannst Du ihm ja erklären, dass Deine Worte nicht böse, aber trotzdem ernst gemeint sind.

Solange die 'Voraussetzungen' in einer Beziehung einfach nicht passen, nutzen Dir die größten Gefühle nichts, denn irgendwann kommen die Wünsche wieder durch.

Lieben Gruß und melde Dich mal...

(Ich schicke Dir meine Mailadresse mal per pn...)

Mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 8:57
In Antwort auf nasira_11894536

Scheint als wenn es doch net zu Ende ist
er hat mir gerade geantwortet, das er morgen um 12h zu mir kommt und nen dicken kuss sendet er mir... Na jetzt bin ich aber platt!

Na, das ist
doch super! (o;
da siehst du mal, dass ihm mehr an dir liegt als du denkst - freu dich (o;

diese nachricht hatte ich vorhin beim antworten übersehen - sorry... ich sollte besser auf datum und uhrzeit der beiträge achten. *g*

lbgr
mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 9:48
In Antwort auf ruth_12547201

Na, das ist
doch super! (o;
da siehst du mal, dass ihm mehr an dir liegt als du denkst - freu dich (o;

diese nachricht hatte ich vorhin beim antworten übersehen - sorry... ich sollte besser auf datum und uhrzeit der beiträge achten. *g*

lbgr
mistelzweig

Schönen guten Morgen!
Danke für beide Nachrichten. Bin ganz nervös, denn Tom kommt in 2Std.

Ich bin immer noch ganz platt darüber, das er dennoch vorbeikommt und mir zusätzlich noch nen dicken Kuss sendet. Wir werden garantiert diese Themen bearbeiten und ich bin sehr auf das Ergebniss gespannt.

Bei den meisten Männern, da wäre meine Direktheit das Todesurteil für eine noch nicht bestehende Bindung gewesen. Da hätte ich nicht mal ganze Sätze formulieren müssen, sondern einfach nur sagen brauchen:"Kinder", "feste Beziehung"....

Darum habe ich auch nicht mit einem positiven Ergebniss gerechnet seinerseits. Aber lieber ehrlich, als andersrum.

Hoffentlich freu ich mich jetzt net und er hat sie noch gar nicht gelesen. Aber das kann nicht sein, denn ich habe ihn per SMS über eine "heftige Mail" informiert und ne Std später kam seine SMS an.

Oh, jetzt krieg ich schon Bauchschmerzen!!!

LG Huhnskuecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 10:17
In Antwort auf nasira_11894536

Schönen guten Morgen!
Danke für beide Nachrichten. Bin ganz nervös, denn Tom kommt in 2Std.

Ich bin immer noch ganz platt darüber, das er dennoch vorbeikommt und mir zusätzlich noch nen dicken Kuss sendet. Wir werden garantiert diese Themen bearbeiten und ich bin sehr auf das Ergebniss gespannt.

Bei den meisten Männern, da wäre meine Direktheit das Todesurteil für eine noch nicht bestehende Bindung gewesen. Da hätte ich nicht mal ganze Sätze formulieren müssen, sondern einfach nur sagen brauchen:"Kinder", "feste Beziehung"....

Darum habe ich auch nicht mit einem positiven Ergebniss gerechnet seinerseits. Aber lieber ehrlich, als andersrum.

Hoffentlich freu ich mich jetzt net und er hat sie noch gar nicht gelesen. Aber das kann nicht sein, denn ich habe ihn per SMS über eine "heftige Mail" informiert und ne Std später kam seine SMS an.

Oh, jetzt krieg ich schon Bauchschmerzen!!!

LG Huhnskuecken

Ebenfalls guten morgen! (o;
sag mal, dein tom kommt auch aus stuttgart oder wohnt er weiter entfernt?

deine mail hatte er ganz bestimmt gelesen und grade deshalb finde ich es ja positiv, dass er dich trotzdem sehen will.

stimmt, die meisten männer wären wohl rückwärts wieder abgerauscht. *grins*

keine panik, das wird schon.(o; wichtig ist nur, dass du nicht einfach nur ein schweigen bekommst, sondern er wirklich seine meinung zu diesem thema vertritt.

alles gute - und bis später *g*

lbgr
mistel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 11:09
In Antwort auf nasira_11894536

Schönen guten Morgen!
Danke für beide Nachrichten. Bin ganz nervös, denn Tom kommt in 2Std.

Ich bin immer noch ganz platt darüber, das er dennoch vorbeikommt und mir zusätzlich noch nen dicken Kuss sendet. Wir werden garantiert diese Themen bearbeiten und ich bin sehr auf das Ergebniss gespannt.

Bei den meisten Männern, da wäre meine Direktheit das Todesurteil für eine noch nicht bestehende Bindung gewesen. Da hätte ich nicht mal ganze Sätze formulieren müssen, sondern einfach nur sagen brauchen:"Kinder", "feste Beziehung"....

Darum habe ich auch nicht mit einem positiven Ergebniss gerechnet seinerseits. Aber lieber ehrlich, als andersrum.

Hoffentlich freu ich mich jetzt net und er hat sie noch gar nicht gelesen. Aber das kann nicht sein, denn ich habe ihn per SMS über eine "heftige Mail" informiert und ne Std später kam seine SMS an.

Oh, jetzt krieg ich schon Bauchschmerzen!!!

LG Huhnskuecken

Relax a little bit
hallo huhnskücken,

habe ich das richtig verstanden, ihr kennt euch jetzt seit ein paar Tagen, habt euch einmal geküsst und bevor überhaupt von Beziehung geredet werden kann, plant ihr (oder viel eher du) alles von vorne bis hinten.
Meiner Meinung nach, ist das der falsche Weg, anstatt alles angespannt in irgendwelche Bahnen lenken zu wollen, lass dich doch ein wenig fallen und geniesse die Zeit mit diesem tollen Mann. Anscheinend mag er dich ja sehr gerne.
Wer nichts wagt der nichts gewinnt heißt es, vielleicht solltest du daran denken, denn wie eure Beziehung wirklich verläuft, kann man erst sagen, wenn ihr sie lebt, da hilft keine Planung, denn ihr werdet euch ja erst zusammenraufen und wahrscheinlich auch miteinander verändern.
Also, bitte schließe einmal die Augen, lasse dich fallen, und vertraue (mehr kannst du nicht tun, auch mit der besten Planung) auf dein Glück.

LG

Angelique (die sich auch vor 5 Jahren auf einen verheirateten Mann in Trennung eingelassen hat)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 18:03
In Antwort auf fidan_11881564

Relax a little bit
hallo huhnskücken,

habe ich das richtig verstanden, ihr kennt euch jetzt seit ein paar Tagen, habt euch einmal geküsst und bevor überhaupt von Beziehung geredet werden kann, plant ihr (oder viel eher du) alles von vorne bis hinten.
Meiner Meinung nach, ist das der falsche Weg, anstatt alles angespannt in irgendwelche Bahnen lenken zu wollen, lass dich doch ein wenig fallen und geniesse die Zeit mit diesem tollen Mann. Anscheinend mag er dich ja sehr gerne.
Wer nichts wagt der nichts gewinnt heißt es, vielleicht solltest du daran denken, denn wie eure Beziehung wirklich verläuft, kann man erst sagen, wenn ihr sie lebt, da hilft keine Planung, denn ihr werdet euch ja erst zusammenraufen und wahrscheinlich auch miteinander verändern.
Also, bitte schließe einmal die Augen, lasse dich fallen, und vertraue (mehr kannst du nicht tun, auch mit der besten Planung) auf dein Glück.

LG

Angelique (die sich auch vor 5 Jahren auf einen verheirateten Mann in Trennung eingelassen hat)

Ich plane nicht
er ist eher derjenige, der Richtung Beziehung geht indem er mir sagt, das er Monogam ist. Wenn es eine Frau für ihn in seinem Leben gibt die er küsst, schmust oder auch mit ihr schläft, dann bleibt es bei der einen.. und zwar bei mir!

Zumindestens dachte ich, das er so denkt durch diese Aussagen und das hat mich halt auch ein bissle beunruhigt, weil ich das eben nicht so schnell beim Namen nennen möchte was zwischen uns ist.

Mit dem was ich ihm gesagt habe, wollte ich ihm klar machen, das er sich vorher überlegen soll ob er sich auf ne neue Frau einlassen kann. Bevor grosse Gefühle meinerseits entstehen können. Möchte halt nicht nur zum Zeitvertreib da sein.

Also, planen will ich echt nix Aber dennoch danke für deinen Tip!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 18:10
In Antwort auf nasira_11894536

Ich plane nicht
er ist eher derjenige, der Richtung Beziehung geht indem er mir sagt, das er Monogam ist. Wenn es eine Frau für ihn in seinem Leben gibt die er küsst, schmust oder auch mit ihr schläft, dann bleibt es bei der einen.. und zwar bei mir!

Zumindestens dachte ich, das er so denkt durch diese Aussagen und das hat mich halt auch ein bissle beunruhigt, weil ich das eben nicht so schnell beim Namen nennen möchte was zwischen uns ist.

Mit dem was ich ihm gesagt habe, wollte ich ihm klar machen, das er sich vorher überlegen soll ob er sich auf ne neue Frau einlassen kann. Bevor grosse Gefühle meinerseits entstehen können. Möchte halt nicht nur zum Zeitvertreib da sein.

Also, planen will ich echt nix Aber dennoch danke für deinen Tip!!

Hm...
Du klingst nicht wirklich begeistert heute... und ne richtige Antwort auf das Dir wichtige Thema Familienplanung konnte ich nun auch nicht entdecken - oder lese ich da falsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 18:30
In Antwort auf ruth_12547201

Ebenfalls guten morgen! (o;
sag mal, dein tom kommt auch aus stuttgart oder wohnt er weiter entfernt?

deine mail hatte er ganz bestimmt gelesen und grade deshalb finde ich es ja positiv, dass er dich trotzdem sehen will.

stimmt, die meisten männer wären wohl rückwärts wieder abgerauscht. *grins*

keine panik, das wird schon.(o; wichtig ist nur, dass du nicht einfach nur ein schweigen bekommst, sondern er wirklich seine meinung zu diesem thema vertritt.

alles gute - und bis später *g*

lbgr
mistel

Tom ist gerade zur Arbeit gefahren
huihuihui, das war Anfangs eine etwas angespannte Situation, weil ich ziemlich auf Abstand gegangen bin, wenn er versuchte sich mir zu nähern. Bei jedem Kuss den er mir mal abringen konnte hat er vor Freude in die Hände geklatscht.

Als wir zusammmen Mittagessen waren, hat er mir gesagt, das er es gut fand, das ich ihm diese Mail geschrieben habe. Ich hätte genauso wie er ein Recht darauf ihm meine Gedanken preiszugeben und zu sagen was ich für Erwartungen habe. Ob es eine Beziehung wird kann er mir nicht versprechen. Bei dieser Aussage hätte ich einen Luftsprung machen können. Jetzt kann ich auch lockerer mit der Situation umgehen. Jetzt weiß ich das er es auch net so verkrampft sieht und das er sich genauso Zeit lassen will.

Mit seiner Frau hat er gesagt ist es vorbei und so bleibt es auch. Er hat keine Gefühle mehr für sie die in Richtung Liebe gehen. Es ist einfach das Gefühl, das man sich lange kennt, viel miteinander erlebt hat und das man sich als Mensch schätzt. Das finde ich gut. Sind damals einvernehmlich auseinander gegangen. Ohne Streit oder anderen Partner. Und auch das finde ich gut.

Und als wir dann mal schweigend dasaßen fragte er mich:"Und wann willst du Kinder haben?"

Ich dachte erst er macht sich lustig über mich, aber das war ganz und gar nicht so.

Ich sagte, das ich bis 30 eigentlich mal so mein erstes Kind haben möchte und so weiter und sofort. Und dann gings darum warum das so ist- junge Mutter/ ältere Mutter, Vorteile/Nachteile... er sagte das es im Endeffekt ja wurscht sei wann man das Kind bekommt vor 30 oder nach 30... das ist egal. Wenn es passiert dann ist es gut! Und das wichtigste, wovon ich unser weiteres kennenlernen abhängig mache: !

Völlig egal, ob das was wird zw uns. es ist gut zu wissen, das wenn wir tatsächlich glücklich miteinander werden, das ich damit rechnen kann auf ein offenes Gehör zu stossen. Und wenn halt nix wird, weiß ich trotzdem, das es net verschwendete Zeit war, die ich mit ihm verbracht habe. Denn ein Mann ohne Kinderwunsch kommt für mich nicht in Frage, weil mein Bedürfniss danach einfach zu groß ist und ich nicht 100%ig glücklich sein werde, wenn dieser Wunsch unerfüllt bliebe.

Keine Ahnung, ob das ne grosse Planung ist. Aber möchtet ihr mit nem Mann zusammensein der Euch diesen Wunsch niemlas erfüllen wollen würde? Ich kann es net. ich hatte schon mal einen, der sich darin unsicher war und dann ganz entschlossen "nein" zu Kindern gesagt hat. Ich wußte ganz genau, das ich keine Chance haben würde ihn davon abzubringen, aber die Gefühle zu ihm waren verdammt groß, das ich lieber unglücklich mit ihm geworden wäre. Und weil ich mich nicht trennen konnte und er wußte wie hart seine Entscheidung für mich war, at er sich dann von mir getrennt.

Ich will keine Gefühle mehr für "solche" Männer aufbringen. Das klingt alles so radikal, aber ich wieß net wie ich es sonst erklären soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 18:51
In Antwort auf nasira_11894536

Tom ist gerade zur Arbeit gefahren
huihuihui, das war Anfangs eine etwas angespannte Situation, weil ich ziemlich auf Abstand gegangen bin, wenn er versuchte sich mir zu nähern. Bei jedem Kuss den er mir mal abringen konnte hat er vor Freude in die Hände geklatscht.

Als wir zusammmen Mittagessen waren, hat er mir gesagt, das er es gut fand, das ich ihm diese Mail geschrieben habe. Ich hätte genauso wie er ein Recht darauf ihm meine Gedanken preiszugeben und zu sagen was ich für Erwartungen habe. Ob es eine Beziehung wird kann er mir nicht versprechen. Bei dieser Aussage hätte ich einen Luftsprung machen können. Jetzt kann ich auch lockerer mit der Situation umgehen. Jetzt weiß ich das er es auch net so verkrampft sieht und das er sich genauso Zeit lassen will.

Mit seiner Frau hat er gesagt ist es vorbei und so bleibt es auch. Er hat keine Gefühle mehr für sie die in Richtung Liebe gehen. Es ist einfach das Gefühl, das man sich lange kennt, viel miteinander erlebt hat und das man sich als Mensch schätzt. Das finde ich gut. Sind damals einvernehmlich auseinander gegangen. Ohne Streit oder anderen Partner. Und auch das finde ich gut.

Und als wir dann mal schweigend dasaßen fragte er mich:"Und wann willst du Kinder haben?"

Ich dachte erst er macht sich lustig über mich, aber das war ganz und gar nicht so.

Ich sagte, das ich bis 30 eigentlich mal so mein erstes Kind haben möchte und so weiter und sofort. Und dann gings darum warum das so ist- junge Mutter/ ältere Mutter, Vorteile/Nachteile... er sagte das es im Endeffekt ja wurscht sei wann man das Kind bekommt vor 30 oder nach 30... das ist egal. Wenn es passiert dann ist es gut! Und das wichtigste, wovon ich unser weiteres kennenlernen abhängig mache: !

Völlig egal, ob das was wird zw uns. es ist gut zu wissen, das wenn wir tatsächlich glücklich miteinander werden, das ich damit rechnen kann auf ein offenes Gehör zu stossen. Und wenn halt nix wird, weiß ich trotzdem, das es net verschwendete Zeit war, die ich mit ihm verbracht habe. Denn ein Mann ohne Kinderwunsch kommt für mich nicht in Frage, weil mein Bedürfniss danach einfach zu groß ist und ich nicht 100%ig glücklich sein werde, wenn dieser Wunsch unerfüllt bliebe.

Keine Ahnung, ob das ne grosse Planung ist. Aber möchtet ihr mit nem Mann zusammensein der Euch diesen Wunsch niemlas erfüllen wollen würde? Ich kann es net. ich hatte schon mal einen, der sich darin unsicher war und dann ganz entschlossen "nein" zu Kindern gesagt hat. Ich wußte ganz genau, das ich keine Chance haben würde ihn davon abzubringen, aber die Gefühle zu ihm waren verdammt groß, das ich lieber unglücklich mit ihm geworden wäre. Und weil ich mich nicht trennen konnte und er wußte wie hart seine Entscheidung für mich war, at er sich dann von mir getrennt.

Ich will keine Gefühle mehr für "solche" Männer aufbringen. Das klingt alles so radikal, aber ich wieß net wie ich es sonst erklären soll

Wenn es passiert dann ist es gut!
Dieser Satz war aber schon auf Dich bezogen, nicht auf das "vor 30" oder "nach 30", oder? (o;

Schön, dass dieses Thema nun geklärt ist und Du alles nun auf Dich zukommen lassen kannst!!

Kommt Thomas denn nun aus Stuttgart? (sorry, ich frage nicht einfach so dahin, sondern es hat schon seinen Grund)

LbGr
Mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 19:06
In Antwort auf nasira_11894536

Tom ist gerade zur Arbeit gefahren
huihuihui, das war Anfangs eine etwas angespannte Situation, weil ich ziemlich auf Abstand gegangen bin, wenn er versuchte sich mir zu nähern. Bei jedem Kuss den er mir mal abringen konnte hat er vor Freude in die Hände geklatscht.

Als wir zusammmen Mittagessen waren, hat er mir gesagt, das er es gut fand, das ich ihm diese Mail geschrieben habe. Ich hätte genauso wie er ein Recht darauf ihm meine Gedanken preiszugeben und zu sagen was ich für Erwartungen habe. Ob es eine Beziehung wird kann er mir nicht versprechen. Bei dieser Aussage hätte ich einen Luftsprung machen können. Jetzt kann ich auch lockerer mit der Situation umgehen. Jetzt weiß ich das er es auch net so verkrampft sieht und das er sich genauso Zeit lassen will.

Mit seiner Frau hat er gesagt ist es vorbei und so bleibt es auch. Er hat keine Gefühle mehr für sie die in Richtung Liebe gehen. Es ist einfach das Gefühl, das man sich lange kennt, viel miteinander erlebt hat und das man sich als Mensch schätzt. Das finde ich gut. Sind damals einvernehmlich auseinander gegangen. Ohne Streit oder anderen Partner. Und auch das finde ich gut.

Und als wir dann mal schweigend dasaßen fragte er mich:"Und wann willst du Kinder haben?"

Ich dachte erst er macht sich lustig über mich, aber das war ganz und gar nicht so.

Ich sagte, das ich bis 30 eigentlich mal so mein erstes Kind haben möchte und so weiter und sofort. Und dann gings darum warum das so ist- junge Mutter/ ältere Mutter, Vorteile/Nachteile... er sagte das es im Endeffekt ja wurscht sei wann man das Kind bekommt vor 30 oder nach 30... das ist egal. Wenn es passiert dann ist es gut! Und das wichtigste, wovon ich unser weiteres kennenlernen abhängig mache: !

Völlig egal, ob das was wird zw uns. es ist gut zu wissen, das wenn wir tatsächlich glücklich miteinander werden, das ich damit rechnen kann auf ein offenes Gehör zu stossen. Und wenn halt nix wird, weiß ich trotzdem, das es net verschwendete Zeit war, die ich mit ihm verbracht habe. Denn ein Mann ohne Kinderwunsch kommt für mich nicht in Frage, weil mein Bedürfniss danach einfach zu groß ist und ich nicht 100%ig glücklich sein werde, wenn dieser Wunsch unerfüllt bliebe.

Keine Ahnung, ob das ne grosse Planung ist. Aber möchtet ihr mit nem Mann zusammensein der Euch diesen Wunsch niemlas erfüllen wollen würde? Ich kann es net. ich hatte schon mal einen, der sich darin unsicher war und dann ganz entschlossen "nein" zu Kindern gesagt hat. Ich wußte ganz genau, das ich keine Chance haben würde ihn davon abzubringen, aber die Gefühle zu ihm waren verdammt groß, das ich lieber unglücklich mit ihm geworden wäre. Und weil ich mich nicht trennen konnte und er wußte wie hart seine Entscheidung für mich war, at er sich dann von mir getrennt.

Ich will keine Gefühle mehr für "solche" Männer aufbringen. Das klingt alles so radikal, aber ich wieß net wie ich es sonst erklären soll

Jetzt seh ich gerade...
...das ich seine Antwort net geschrieben habe! Hihi!!! "Nein, Familienplanung ist nicht abgeschlossen! Kinder sind klasse und die Welt braucht tolle Kinder!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 19:07
In Antwort auf ruth_12547201

Wenn es passiert dann ist es gut!
Dieser Satz war aber schon auf Dich bezogen, nicht auf das "vor 30" oder "nach 30", oder? (o;

Schön, dass dieses Thema nun geklärt ist und Du alles nun auf Dich zukommen lassen kannst!!

Kommt Thomas denn nun aus Stuttgart? (sorry, ich frage nicht einfach so dahin, sondern es hat schon seinen Grund)

LbGr
Mistelzweig

Ja!
Wieso fragst Du? Er kommt aus dem Kreis Stuttgart...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 19:18
In Antwort auf nasira_11894536

Ja!
Wieso fragst Du? Er kommt aus dem Kreis Stuttgart...

*lach*
na, ne bessere antwort hättest du dir wohl gar net wünschen können. (o;

warum ich gefragt habe, möchte ich nicht hier öffentlich schreiben... aber wenn er aus dem stuttgarter kreis kommt, dann ist es gut (o;

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 19:18
In Antwort auf nasira_11894536

Ja!
Wieso fragst Du? Er kommt aus dem Kreis Stuttgart...

Also, ich bin jetzt
so entspannt und froh das das alles geklärt ist, das kannst dir gar net vorstellen.

Als wir bei mir waren, hat er ja gemient, das er das Gefühl hat sich bei mir zum Affen zu machen, weil ich voll die Scheibe vor mir habe. Ich laß ihn net an mich ran und wäre gar nicht mehr so offen wie beim letzten Treffen. Würde auf Distanz gehen und so.

Habe ihm dann gesagt, das ich halt sehr mißtrauisch bin und man vieles sagen kann. Schmeichelen sind sehr nett, aber viel gebe ich net darauf aus Erfahrung. Man sieht erst mit der Zeit, obs ernst gemeint ist oder net. Er sagt halt Dinge wie, ich raube ihm den Verstand und er will mich erobern, ich bins ihm Wert...

Naja und dann haben wir einfach nur im Arm gelegen und es war sooooo schön. habe halt schon einige schlechte Bezieungen hinter mir und bin ganz überrascht, das ein Mann auch mal von der guten Sorte neben mir ist. Er behandelt mich mit einer Sanftmut das ist der Wahnsinn! Ich bin völlig überfordert, denn das habe ich bisher nie erlebt.

Ach ich bin so froh, das ich mich mit dir austauschen kann!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 19:24
In Antwort auf nasira_11894536

Also, ich bin jetzt
so entspannt und froh das das alles geklärt ist, das kannst dir gar net vorstellen.

Als wir bei mir waren, hat er ja gemient, das er das Gefühl hat sich bei mir zum Affen zu machen, weil ich voll die Scheibe vor mir habe. Ich laß ihn net an mich ran und wäre gar nicht mehr so offen wie beim letzten Treffen. Würde auf Distanz gehen und so.

Habe ihm dann gesagt, das ich halt sehr mißtrauisch bin und man vieles sagen kann. Schmeichelen sind sehr nett, aber viel gebe ich net darauf aus Erfahrung. Man sieht erst mit der Zeit, obs ernst gemeint ist oder net. Er sagt halt Dinge wie, ich raube ihm den Verstand und er will mich erobern, ich bins ihm Wert...

Naja und dann haben wir einfach nur im Arm gelegen und es war sooooo schön. habe halt schon einige schlechte Bezieungen hinter mir und bin ganz überrascht, das ein Mann auch mal von der guten Sorte neben mir ist. Er behandelt mich mit einer Sanftmut das ist der Wahnsinn! Ich bin völlig überfordert, denn das habe ich bisher nie erlebt.

Ach ich bin so froh, das ich mich mit dir austauschen kann!!

Ist doch super!
auch wenn ich dich nicht kenne: ich freu mich richtig für dich, dass sich das alles so positiv entwickelt hat - ehrlich!

und anscheinend ist es ihm auch wirklich wichtig, sonst würde er sagen "soll sie die scheibe behalten, mir ist das zu blöde"!
mit den schmeicheleien würde ich auch vorsichtig sein... männer können nämlich auch viel reden, wenn der tag lang ist. *grins*

genieße es einfach!

(o;

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 19:29
In Antwort auf ruth_12547201

Ist doch super!
auch wenn ich dich nicht kenne: ich freu mich richtig für dich, dass sich das alles so positiv entwickelt hat - ehrlich!

und anscheinend ist es ihm auch wirklich wichtig, sonst würde er sagen "soll sie die scheibe behalten, mir ist das zu blöde"!
mit den schmeicheleien würde ich auch vorsichtig sein... männer können nämlich auch viel reden, wenn der tag lang ist. *grins*

genieße es einfach!

(o;

Ohja,
dat stimmt! Und was sie reden können. Aber zum Glück wird ja auch Frau reifer und durchschaut die heimtückische Tour der Kerle *g* !! danke das du dich auch so für mich freust!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 19:35
In Antwort auf nasira_11894536

Ohja,
dat stimmt! Und was sie reden können. Aber zum Glück wird ja auch Frau reifer und durchschaut die heimtückische Tour der Kerle *g* !! danke das du dich auch so für mich freust!

*g*
wenn sie denn die tücke durchschauen... viele wollen das ja net mal. (o;

nichts zu danken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 22:55


mir gehts richtig gut! Umso mehr ich jetzt an den heutigen Tag und seinen Verlauf denke, umso fröhlicher werd ich. Mal ganz doof gesagt: mein Herz geht richtig auf bei dem Gedanken an Tom! Huihuihui! Ich fühl mich gerade so richtig gesund kindisch! *gaaaaaanzbreitgrinsundnimmerwegbekomm*

Ich hoffe auch das er wirklich so ist, wie er den Anschein macht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest