Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hab gerade Schluss gemacht

Hab gerade Schluss gemacht

29. Juli 2007 um 22:19

Hallo ihr Lieben,

ich hab vorhin mit meinem Freund Schluss gemacht. Wir wären in 2 Wochen vier Jahre zusammen gewesen.

Aber es ging einfach nicht mehr. Ich war mir zuletzt nichtmal mehr sicher ob ich ihn noch liebe. Ich bins mir jetzt nichtmal aber ich hab es beendet.

Ich hatte ihn angerufen und wollte mit ihm vernünftig darüber reden aber er hat wie immer sofort auf stur geschaltet - wie bei allen Dingen. Er meinte dann nur: Aha du willst Schluss machen? Verstehe! Und dann hat er aufgelegt. Also hab ich ihm eine lange email geschrieben weil am Telefon hat er mir ja nicht zuhören wollen. Ich hab nicht gedacht, dass er mir nochmal zurückschreibt aber es kam doch was. Ich hatte ihm erklärt, dass unsere Liebe irgendwie erloschen ist durch die vielen Streits und Auseinandersetzungen die wir hatten und das ich mir nicht mehr sicher bin was meine Gefühle angeht. Und das es das beste für uns wäre, es zu beenden und jeder wieder anfängt zu "leben". Weil unsere Beziehung war keine Beziehung!

Auf jedenfall weiß ich nicht was ich jetzt tun soll. Einerseits fühl ich mich erleichtert, dass ich das jetzt endlich durchgezogen hab, worüber ich schon seit Wochen nachgedacht hatte andererseits hat er mir jetzt wieder ein total mieses Gefühl gegeben.

Er hat mir sowas geschrieben wie, dass ich eine Lügnerin bin, dass ich ihn nur betrogen hab. Dann hat er mir grade geschrieben, dass ich mir vorstellen soll er wäre tot weil er sich so fühlen würde und das ich ihm so weh getan hätte wie kein anderer Mensch und das ich hoffentlich stolz wäre und mich nie mehr melden soll.

Das tut mir voll weh. Ich kann verstehen, dass er traurig ist aber ich bin das auch. Ich wollte auch nicht, dass die Beziehung vorbei ist aber er muss doch sehen das es so keinen Sinn mehr hat??? Warum sieht er das nicht?

Ich weiß nicht was ich machen soll. Möchte am liebsten gar nichts mehr drauf antworten weil es bringt doch sowieso nichts andererseits tut er mir leid aber genau das beabsichtigt er glaub ich.

Was soll ich jetzt machen?

Mehr lesen

29. Juli 2007 um 22:25

Das war blöd von dir
Er will nicht Schluß machen, sondern um euch kämpfen. Wieso machst du so dumme Dinge?

Streits können nicht der Grund sein. Die gibts immer mal wieder. Er liebt dich!

ER LIEBT DICH!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 22:30
In Antwort auf bonnie_12764145

Das war blöd von dir
Er will nicht Schluß machen, sondern um euch kämpfen. Wieso machst du so dumme Dinge?

Streits können nicht der Grund sein. Die gibts immer mal wieder. Er liebt dich!

ER LIEBT DICH!

Sorry
aber das versteh ich jetzt nicht.

Was war dumm von mir? Das ich Schluss gemacht hab? Du weißt doch gar nicht warum ich nach knapp 4 Jahren einen Schlussstrich ziehen wollte, da ich die Gründe gar nicht genannt hab.

Und woran meinst du zu erkennen, dass er um uns kämpfen will? Daran, dass er mich wieder unter Druck setzt und mir wieder ein schlechtes Gewissen einredet?

Also ich versteh deine Aussage nicht ganz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 22:31

Ja aber sie liebt ihn nicht mehr...
warum soll sie dann da bleiben???
Und deine Frage versteh ich nicht so ganz!
Du hast Schluss gemacht weil es nicht mehr ging klar ist eine Trennung immer traurig für beide aber weshalb bleibst du nun nicht konsequent bei deiner Entscheidung???
Er hats doch gesagt melde dich nie wieder und dann is gut!
Was willst du sonst machen ??
Dir noch mehr Vorwürfe von ihm anhören weil er jetzt verletzt ist??
Ist doch sinnlos!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 22:32
In Antwort auf zaubermaus53

Sorry
aber das versteh ich jetzt nicht.

Was war dumm von mir? Das ich Schluss gemacht hab? Du weißt doch gar nicht warum ich nach knapp 4 Jahren einen Schlussstrich ziehen wollte, da ich die Gründe gar nicht genannt hab.

Und woran meinst du zu erkennen, dass er um uns kämpfen will? Daran, dass er mich wieder unter Druck setzt und mir wieder ein schlechtes Gewissen einredet?

Also ich versteh deine Aussage nicht ganz.

Dann ließ nochmal nach, was er dir geantwortet hat
Dann wirst du verstehen.
Mit Druck hat das doch gar nichts zu tun.
Seit wann ist Liebe Druck oder wovon redest du bitte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 22:36

Schlechtes gewissen
genau dass ist es was er dir nun anhängen will. aber du hast sicher deine gründe, warum du schluss gemacht hast, also sag ihm ganz klar die gründe, mach ihm genauso ein schlechtes gewissen wie er dir, denn irgendwas hat ja deine liebe erlöschen lassen und da war er bestimmt nicht unbeteiligt. irgendwie muss er dich ja auch extrem verletzt haben, sag ihm dass. sag ihm was er falsch gemacht hat, sag ihm wie und wieso du gelitten hast.
er tut es ja schlussendlich auch. vielleich versteht er dann. und vielleicht sieht er es auch ein. weil bis jetzt, sehe ich nicht dass er kämpft. er lässt nur seine wut und seine verletzheit heraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 22:46
In Antwort auf suzannne36

Schlechtes gewissen
genau dass ist es was er dir nun anhängen will. aber du hast sicher deine gründe, warum du schluss gemacht hast, also sag ihm ganz klar die gründe, mach ihm genauso ein schlechtes gewissen wie er dir, denn irgendwas hat ja deine liebe erlöschen lassen und da war er bestimmt nicht unbeteiligt. irgendwie muss er dich ja auch extrem verletzt haben, sag ihm dass. sag ihm was er falsch gemacht hat, sag ihm wie und wieso du gelitten hast.
er tut es ja schlussendlich auch. vielleich versteht er dann. und vielleicht sieht er es auch ein. weil bis jetzt, sehe ich nicht dass er kämpft. er lässt nur seine wut und seine verletzheit heraus.

Ja
das war bisher immer so. Und ehrlich gesagt hat es mich nicht gewundert das er jetzt so reagiert hat. Ich bin das schon gewohnt, dass ich immer an allem Schlud bin und alles falsch mache. Aber andererseits machts mich doch traurig. Ich weiß nicht es ist für mich immer noch schwer das Ganze zu akzeptieren aber es muss einfach Schluss sein weil so geht es nicht.

Und eins kann ich dir sagen: Der wird nicht kämpfen! Das würde ja seinen Stolz verletzen. Das hat er nie getan in den ganzen Jahren nicht. Immer musste ich angekrochen kommen und ich bins einfach leid mich so demütigen zu lassen. Ich bin dem eh nix wert. Wer mich schon als Schl*** bezeichnet dem kann ich nichts wert sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 23:14

,,
per e-mail schluss machen, da kann ich dich verstehen. wenn einer nicht zuhören kann. wieso nicht? du hast es probiert, und wenn er nicht zuhören will. ich finde es auch nicht fair von ihm, dass er einfach das tel aufgelegt hat.
dass er so reagiert ist sein verletztes ego. nicht?
ich habe auch eine beziehung hinter mir, da habe ich am tel schluss gemacht. er hat mich bedroht, mich als ... beschimpft, ich soll ja schauen was passiert wenn er mir begegnet usw.
in der beziehung musste ich auch immer ankrichen und mich entschuldigen. ich war immer die dumme usw.
probier dir dein leben aufzubauen so dass du dich wohl fühlst. ich bin seit 6 monaten solo und genisse es. (und habe schon wieder liebeskummer hihihi)
grüsse aus der schweiz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 23:17

Aus der anderen Sicht
Hallo
Ich hab soetwas ähnliches aus der anderen Sicht vor kurzem (3 Monate) erlebt.
Meine Freundin hat nach 6 1/2 Jahren Schluss gemacht weil sie mich nicht mehr liebt. Bei uns war das Problem das wir nicht mehr über Ziele/Träume geredet haben und sonst auch nicht mehr so viel Zeit füreinander hatten. Ich liebe sie aber noch immer...

Aber zu deinem Problem:
Lass ihn vielleicht ein wenig Zeit. Ich verstehe ihn sehr gut wie er reagiert. Redet das nächste mal bitte persönlich, b.z.w. in einem Chat!!! Wenn es euch hilft dann könnt ihr den anderen auch einen Brief schreiben indem ihr sagt was euch nicht gepasst hat und wieso ihr glaubt das es nie besser wird. Vergesst aber auch nicht die guten Seiten des Partners zu erwähnen. Entweder es hilft euch eure Beziehung zu überdenken und ne neue Chance zu geben, oder der Partner hat eine Chance es aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und es leichter zu akzeptieren. Bitte aber nicht zu gehässig werden, was im Augenblick für euch sicher am schwersten ist.

Hoff das hilft

lg
Friedensbringer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 23:24
In Antwort auf nikola_12150775

Aus der anderen Sicht
Hallo
Ich hab soetwas ähnliches aus der anderen Sicht vor kurzem (3 Monate) erlebt.
Meine Freundin hat nach 6 1/2 Jahren Schluss gemacht weil sie mich nicht mehr liebt. Bei uns war das Problem das wir nicht mehr über Ziele/Träume geredet haben und sonst auch nicht mehr so viel Zeit füreinander hatten. Ich liebe sie aber noch immer...

Aber zu deinem Problem:
Lass ihn vielleicht ein wenig Zeit. Ich verstehe ihn sehr gut wie er reagiert. Redet das nächste mal bitte persönlich, b.z.w. in einem Chat!!! Wenn es euch hilft dann könnt ihr den anderen auch einen Brief schreiben indem ihr sagt was euch nicht gepasst hat und wieso ihr glaubt das es nie besser wird. Vergesst aber auch nicht die guten Seiten des Partners zu erwähnen. Entweder es hilft euch eure Beziehung zu überdenken und ne neue Chance zu geben, oder der Partner hat eine Chance es aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und es leichter zu akzeptieren. Bitte aber nicht zu gehässig werden, was im Augenblick für euch sicher am schwersten ist.

Hoff das hilft

lg
Friedensbringer

@friedensbringer
Wieso verstehst du wie er reagiert? Wahrscheinlich muss man dazu ein Kerl sein um das nachvollziehen zu können oder? Weil ich verstehe das nicht wie er reagiert. Normalerweise reagiert man doch eher verletzt und traurig aber er...er ist ja nur wütend, beschimpft mich und ist in seinem Stolz gekränkt. So klingt das jedenfalls meiner Meinung. Von Traurigkeit oder so merk ich da nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 23:54
In Antwort auf zaubermaus53

@friedensbringer
Wieso verstehst du wie er reagiert? Wahrscheinlich muss man dazu ein Kerl sein um das nachvollziehen zu können oder? Weil ich verstehe das nicht wie er reagiert. Normalerweise reagiert man doch eher verletzt und traurig aber er...er ist ja nur wütend, beschimpft mich und ist in seinem Stolz gekränkt. So klingt das jedenfalls meiner Meinung. Von Traurigkeit oder so merk ich da nix.

Ja
Es stimmt schon im Normalfall ist man eher traurig und verletzt und sarkastisch. Wütend ist aber auch eine normale Reaktion wenn es für einen unerwartet war und man andere Pläne hatte.
Wenn er wirklich Beleidigend war ist es etwas anderes.
Wie meine EX Schluss gemacht hat habe ich aber auch viele Böse Sachen gedacht, aber nicht gesagt. (Ich plante einen Heiratsantrag im Sommer und daher die Wut und Sarkasmus).

Wie du aber wo anderes geschrieben hast ist er Gewaltbereit und daher wird seine Schwelle doch deutlich niedriger sein als normal.

Meine EX hat auch gesagt ich sei Arogant und ein Ars.. weil ich nicht traurig war, daweil wollte ich nur meinen tiefen Schmerz nicht rauslassen und ihr meine Wut abbekommen lassen und habe versucht alles zu überspielen.

Was ich damit sagen will: Es gibt Reaktionen die für den anderen Absolut unpassend und dumm sind, aber für einen selbst normal und verständlich. Als ich ihr meine Gründe genannt habe, hat sie es auch verstanden und war ab dann wieder freundlicher zu mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen