Home / Forum / Liebe & Beziehung / Guter Freund will keinen Kontakt mehr

Guter Freund will keinen Kontakt mehr

21. Oktober um 12:29

Hallo zusammen, ich bin neu hier, falls das Forum hier nicht passend ist dann entschuldigt bitte ich habe leider kein Forum für "Freundschaft" gefunden.

Und zwar Folgendes:

eine Freundin und ich sind vor einem Jahr circa zusmmen in eine andere Stadt gezogen und haben auch gemeinsam viele neue Leute kennen gelernt. Mit einem Kerl habe ich mit der Zeit besonders gut verstanden, er hat mir auch anvertraut, dass er Gefühle für meine Freundin hat. Während dieser Zeit sind wir wirklich zu guten Freunden, ich würde sogar sagen sehr guten Freunden geworden. Wir haben viel zusammen unternommen und haben uns super verstanden.

Nach ein paar Monaten hat er meiner Freundin die Gefühle für sie gestanden und sie hat sie auch erwiedert. Das Liebesglück hielt aber nicht lange und mittlerweile sind sie auch getrennt.

Seit ein paar Wochen fällt mir immer mehr auf, wie sehr sich mein Freund von mir zurück zieht. Er schreibt mir kaum mehr und wir sehen uns auch nicht mehr. Letzte Woche habe ich mitbekommen, dass er zu seiner "Ex-Freundin" (meine Freundin) gesagt hat, er möchte keinen Kontakt mehr zu mir, nur er weiß nicht wie er es mir sagen soll. Ein Grund dafür wäre, ich würde ihn sehr an meine Freundin erinnern, was ich noch nachvollziehen kann und ich deswegen auch nicht böse bin. Aber die nächste Aussage "ich sei keine Freundin für ihn" hat mich doch ein wenig verletzt. Das kann doch nicht sein, dass ich mich so getäuscht habe

Wie würdet ihr denn weiter vorgehen? Offiziel weiß ich ja nichts davon, deswegen kann ich ihn auch nicht darauf ansprechen. (und würde ich auch nicht, ich will nicht dass meine Freundin auch noch Probleme bekommt)

Ihm schreiben, ob er was unternehmen will, möchte ich auch nicht. Klar, eigentlich weiß ich nichts davon. Ich kann aber trotzdem nicht so tun als ob alles in Ordnung wäre.

Ich hoffe mir kann jemand einen Rat geben, mit meinen Freunden kann ich ja "offiziel" nicht darüber sprechen, weil ich eigentlich nichts wissen dürfte

Liebe Grüße
Jessi

Mehr lesen

21. Oktober um 12:38
In Antwort auf jessica.97

Hallo zusammen, ich bin neu hier, falls das Forum hier nicht passend ist dann entschuldigt bitte ich habe leider kein Forum für "Freundschaft" gefunden.

Und zwar Folgendes:

eine Freundin und ich sind vor einem Jahr circa zusmmen in eine andere Stadt gezogen und haben auch gemeinsam viele neue Leute kennen gelernt. Mit einem Kerl habe ich mit der Zeit besonders gut verstanden, er hat mir auch anvertraut, dass er Gefühle für meine Freundin hat. Während dieser Zeit sind wir wirklich zu guten Freunden, ich würde sogar sagen sehr guten Freunden geworden. Wir haben viel zusammen unternommen und haben uns super verstanden.

Nach ein paar Monaten hat er meiner Freundin die Gefühle für sie gestanden und sie hat sie auch erwiedert. Das Liebesglück hielt aber nicht lange und mittlerweile sind sie auch getrennt.

Seit ein paar Wochen fällt mir immer mehr auf, wie sehr sich mein Freund von mir zurück zieht. Er schreibt mir kaum mehr und wir sehen uns auch nicht mehr. Letzte Woche habe ich mitbekommen, dass er zu seiner "Ex-Freundin" (meine Freundin) gesagt hat, er möchte keinen Kontakt mehr zu mir, nur er weiß nicht wie er es mir sagen soll. Ein Grund dafür wäre, ich würde ihn sehr an meine Freundin erinnern, was ich noch nachvollziehen kann und ich deswegen auch nicht böse bin. Aber die nächste Aussage "ich sei keine Freundin für ihn" hat mich doch ein wenig verletzt. Das kann doch nicht sein, dass ich mich so getäuscht habe

Wie würdet ihr denn weiter vorgehen? Offiziel weiß ich ja nichts davon, deswegen kann ich ihn auch nicht darauf ansprechen. (und würde ich auch nicht, ich will nicht dass meine Freundin auch noch Probleme bekommt)

Ihm schreiben, ob er was unternehmen will, möchte ich auch nicht. Klar, eigentlich weiß ich nichts davon. Ich kann aber trotzdem nicht so tun als ob alles in Ordnung wäre.

Ich hoffe mir kann jemand einen Rat geben, mit meinen Freunden kann ich ja "offiziel" nicht darüber sprechen, weil ich eigentlich nichts wissen dürfte

Liebe Grüße
Jessi

Einfach den Kontakt einschlafen lassen. Tut er ja auch. 
 

4 LikesGefällt mir

21. Oktober um 14:08

Wahrscheinlich hat er seine Freundschaft zu dir nur vorgespielt, um an deine Freundin ranzukommen. Denn wenn er dich nicht als Freundin sieht, liegt der Verdacht nahe, dass er eine berechnende Person ist. Er mobbt dich hinterrücks und hat deine Freundschaft nicht verdient. Vergiss ihn.

5 LikesGefällt mir

21. Oktober um 14:47
In Antwort auf jessica.97

Hallo zusammen, ich bin neu hier, falls das Forum hier nicht passend ist dann entschuldigt bitte ich habe leider kein Forum für "Freundschaft" gefunden.

Und zwar Folgendes:

eine Freundin und ich sind vor einem Jahr circa zusmmen in eine andere Stadt gezogen und haben auch gemeinsam viele neue Leute kennen gelernt. Mit einem Kerl habe ich mit der Zeit besonders gut verstanden, er hat mir auch anvertraut, dass er Gefühle für meine Freundin hat. Während dieser Zeit sind wir wirklich zu guten Freunden, ich würde sogar sagen sehr guten Freunden geworden. Wir haben viel zusammen unternommen und haben uns super verstanden.

Nach ein paar Monaten hat er meiner Freundin die Gefühle für sie gestanden und sie hat sie auch erwiedert. Das Liebesglück hielt aber nicht lange und mittlerweile sind sie auch getrennt.

Seit ein paar Wochen fällt mir immer mehr auf, wie sehr sich mein Freund von mir zurück zieht. Er schreibt mir kaum mehr und wir sehen uns auch nicht mehr. Letzte Woche habe ich mitbekommen, dass er zu seiner "Ex-Freundin" (meine Freundin) gesagt hat, er möchte keinen Kontakt mehr zu mir, nur er weiß nicht wie er es mir sagen soll. Ein Grund dafür wäre, ich würde ihn sehr an meine Freundin erinnern, was ich noch nachvollziehen kann und ich deswegen auch nicht böse bin. Aber die nächste Aussage "ich sei keine Freundin für ihn" hat mich doch ein wenig verletzt. Das kann doch nicht sein, dass ich mich so getäuscht habe

Wie würdet ihr denn weiter vorgehen? Offiziel weiß ich ja nichts davon, deswegen kann ich ihn auch nicht darauf ansprechen. (und würde ich auch nicht, ich will nicht dass meine Freundin auch noch Probleme bekommt)

Ihm schreiben, ob er was unternehmen will, möchte ich auch nicht. Klar, eigentlich weiß ich nichts davon. Ich kann aber trotzdem nicht so tun als ob alles in Ordnung wäre.

Ich hoffe mir kann jemand einen Rat geben, mit meinen Freunden kann ich ja "offiziel" nicht darüber sprechen, weil ich eigentlich nichts wissen dürfte

Liebe Grüße
Jessi

Ich würde gar nichts mehr unternehmen! Nicht mehr melden, schreiben oder besuchen. Wenn du ihm wichtig bist, wird er sich schon melden. Zerbrich dir auch nicht mehr den Kopf und sieh nach vorn! 

1 LikesGefällt mir

21. Oktober um 14:49
In Antwort auf haumichhaha

Wahrscheinlich hat er seine Freundschaft zu dir nur vorgespielt, um an deine Freundin ranzukommen. Denn wenn er dich nicht als Freundin sieht, liegt der Verdacht nahe, dass er eine berechnende Person ist. Er mobbt dich hinterrücks und hat deine Freundschaft nicht verdient. Vergiss ihn.

Den Gedanken hatte ich auch schon: du (TS) warst nur Mittel zum Zweck, leider. Heul dem keine Träne nach!

3 LikesGefällt mir

21. Oktober um 16:11

wieso willst du irgendwas machen wenn ihm die Freundschaft anscheinend egal ist??

2 LikesGefällt mir

22. Oktober um 15:51

Na, weil er ihr wichtig ist! Seid ihr echt alle do drauf, dass ihr für euch wichtige Freunde einfach sang- und klanglos gehen lasst?
Ich finde, dass du eine Erklärung verdienst, wenn du nicht verstehst, was da gerade abgeht. Ich würde ihn drauf ansprechen. Nicht, warum er dich nicht mehr als Freundin möchte, sondern, warum er so distanziert ist.
Dann kann er immer noch gehen. Aber du verstehst vielleicht, warum.

2 LikesGefällt mir

22. Oktober um 16:52
In Antwort auf haumichhaha

Wahrscheinlich hat er seine Freundschaft zu dir nur vorgespielt, um an deine Freundin ranzukommen. Denn wenn er dich nicht als Freundin sieht, liegt der Verdacht nahe, dass er eine berechnende Person ist. Er mobbt dich hinterrücks und hat deine Freundschaft nicht verdient. Vergiss ihn.

Besser kann man es nicht schreiben. Du warst für ihn nur der Schlüssel zu deiner Freundin. Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen.

2 LikesGefällt mir

22. Oktober um 17:31
In Antwort auf schmetterlingaufreisen

Na, weil er ihr wichtig ist! Seid ihr echt alle do drauf, dass ihr für euch wichtige Freunde einfach sang- und klanglos gehen lasst?
Ich finde, dass du eine Erklärung verdienst, wenn du nicht verstehst, was da gerade abgeht. Ich würde ihn drauf ansprechen. Nicht, warum er dich nicht mehr als Freundin möchte, sondern, warum er so distanziert ist.
Dann kann er immer noch gehen. Aber du verstehst vielleicht, warum.

ja sie hat in der Freundschaft anscheinend viel mehr gesehen als er

2 LikesGefällt mir

23. Oktober um 7:44
In Antwort auf schmetterlingaufreisen

Na, weil er ihr wichtig ist! Seid ihr echt alle do drauf, dass ihr für euch wichtige Freunde einfach sang- und klanglos gehen lasst?
Ich finde, dass du eine Erklärung verdienst, wenn du nicht verstehst, was da gerade abgeht. Ich würde ihn drauf ansprechen. Nicht, warum er dich nicht mehr als Freundin möchte, sondern, warum er so distanziert ist.
Dann kann er immer noch gehen. Aber du verstehst vielleicht, warum.

Nein, natürlich nicht aber wenn jemand so offensichtlich kein Interesse an mir als guten Freund hat, lauf ich dem (irgendwann) nicht (mehr) hinterher. Er kann sich ja auch melden. Alles schon erlebt. Aktuell meldet sich so eine Freundin bei mir, ich war es auch irgendwann leid immer den ersten Schritt nach 2-3 Monaten Funkstille zu machen und ließ es dann sein... jetzt meldet sie sich mal wieder. Bin aber nicht nachtragend und mag sie halt immernoch, auch wenn sie X Schoten brachte und bringt. 

Gefällt mir

23. Oktober um 21:12

Stimmt. Das sollte sie wirklich tun.
Er wollte bestimmt, dass sie das erfährt. Auf ihn kann sie echt verzichten.

1 LikesGefällt mir

24. Oktober um 15:07

Danke Leute für die ganzen Antworten!! Er hat sich bis jetzt immer noch nicht gemeldet 
ich hab aber auch keine Lust ihn darauf anzusprechen was los ist, wenn ich insgeheim weiß was er über mich denkt

1 LikesGefällt mir

25. Oktober um 0:31

Er fängt schon an, die Freundschaft verfaulen zu lassen.
Im Grunde spüren die Betroffenen, warum jemand die Freundschaft kündigt, da hast du hast recht. Und dann ist es auch eine Antwort - zumindest ersetzt es die Antwort. Und das genügt meist auch.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen