Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Guter Freund

Letzte Nachricht: 23. Januar um 22:23
S
samuel7887
23.01.23 um 18:16

Hallo Community,

folgender Sachverhalt , ich bin mit meiner neuen Partnerin nun seit 6 Monaten zusammen , es läuft wirklich prima. Eigentlich kann ich mich über nichts beschweren, gäbe es da nicht den guten Freund. 

Sie kennen sich mittlerweile 10 Jahre , hatten bis Anfang diesen Jahres aber so um die 5 Jahre keinen Kontakt mehr. In der Zeit vor unserer Beziehung ist auch was im Bett gelaufen , Aussage von meiner Freundin , für eine Beziehung hat es nicht gereicht , sie haben beschlossen Freunde zu bleiben. Bis dahin habe ich auch kein Problem gehabt , bis er angefangen hat immer Andeutungen gegenüber ihr zu machen per Nachricht , wie zum Beispiel : Das hätten wir auch sein können , schade das es nicht geklappt hat. Oder wie gut sie auf den Bilder aussieht usw. 

Meiner Freundin ist diese Freundschaft wichtig und für Sie würde da nie wieder etwas laufen , was ich ihr auch zu 100 Prozent glaube weil sie mir alles sagt und auch zeigt was ihn angeht. 

Ich fühle mich aber als Mann angegriffen von diesem Freund , er greift mit Absicht in die Beziehung ein und respektiert mich somit nicht. 

Was würdet ihr in der Situation machen ?

Mehr lesen

T
tanja93o
23.01.23 um 18:22

Also ich finde es als Frau von deiner Partnerin asozial gegenüber dir. Ein Freund mit dem man mal sex hatte finde ich Tabu. Was will sie noch von ihm, das ist doch keine Freundschaft sondern, sie sollte schnell die Finger von dem lassen? Schon allein seine Flirt Aussagen das er es schade findet das aus den nichts geworden ist. Sowas sollte er nicht aussprechen, wenn er weiß das sie mit dir zsm ist. Mach ihm mal ne Ansage und mit deiner Partnerin solltest du mal etwas härter klip und klar reden. 

1 -Gefällt mir

det92
det92
23.01.23 um 19:06

Manche Leute wollen halt immer dass, was sie gerade nicht haben können... 

Damals war sie ihm nicht gut genug und jetzt wo sie einen festen Freund hat, lockt er sie wieder mit solchen Sprüchen. 

Ich finde Sex verändert alles ! Eine Freundschaft ist danach nicht mehr die gleiche. Mindestens einer wird sich immer mehr vorstellen können. Wenn sich nur die Gelegenheit bietet... Die jeweilige andere Seite genießt das. Mindestens. Bestätigung eben.


Das doofe ist bloß, dass er eigentlich nur gewinnen kann 😐

 Lässt du es ohne mit der Wimper zu zucken zu, ist es ungewiss ob eure Beziehung nach einem halben Jahr stark genug ist, dass er sie durch Manipulation oder tatsächlicher Anziehung nicht doch schwach werden lässt. Denn wenn du null Stress machst, wirds regelmäßige Treffen geben.

Machst du Stress, haftet weiteren Treffen der Ruch des Verbotenen an. Aus trotz und Zorn über deine (vermeintliche) Eifersucht/gesunde Skepsis, neigt deine Freundin möglicherweise zu Kurzschlussreaktionen. Insbesondere wenn ihr mal Streit habt und gleichzeitig mal ein seltenes Treffen ansteht.


Ich würde ruhig, offen und ehrlich deine Bedenken äußern. Ohne Zorn. Und sagen, du siehst es nicht gern. Möchtest ihr aber auch nichts verbieten. Das sie aber ehrlich zu dir sein soll, wenn eines Tages doch was ggeschieht.
 

1 -Gefällt mir

R
rauf_29234590
23.01.23 um 20:11
In Antwort auf samuel7887

Hallo Community,

folgender Sachverhalt , ich bin mit meiner neuen Partnerin nun seit 6 Monaten zusammen , es läuft wirklich prima. Eigentlich kann ich mich über nichts beschweren, gäbe es da nicht den guten Freund. 

Sie kennen sich mittlerweile 10 Jahre , hatten bis Anfang diesen Jahres aber so um die 5 Jahre keinen Kontakt mehr. In der Zeit vor unserer Beziehung ist auch was im Bett gelaufen , Aussage von meiner Freundin , für eine Beziehung hat es nicht gereicht , sie haben beschlossen Freunde zu bleiben. Bis dahin habe ich auch kein Problem gehabt , bis er angefangen hat immer Andeutungen gegenüber ihr zu machen per Nachricht , wie zum Beispiel : Das hätten wir auch sein können , schade das es nicht geklappt hat. Oder wie gut sie auf den Bilder aussieht usw. 

Meiner Freundin ist diese Freundschaft wichtig und für Sie würde da nie wieder etwas laufen , was ich ihr auch zu 100 Prozent glaube weil sie mir alles sagt und auch zeigt was ihn angeht. 

Ich fühle mich aber als Mann angegriffen von diesem Freund , er greift mit Absicht in die Beziehung ein und respektiert mich somit nicht. 

Was würdet ihr in der Situation machen ?

Hey
Was mir nicht ganz klar ist...da gibt es erst seit Beginn 2023 wieder Kontakt? Vorher war 5 Jahre... nichts? Und die Freundschaft damit auch 5 Jahre tot? Und jetzt ist sie so wichtig, dass sie deine Freundin in allen Details - Vergangenheit inklusive - völlig instinktlos vor deiner Nase zelebriert? Weird... LG Hundsstern

1 -Gefällt mir

Anzeige
det92
det92
23.01.23 um 20:38

Stimmt, ist mir gar nicht aufgefallen. Samu war schon mit ihr zusammen, als der Ex-Lover wieder Kontakt aufgenommen hat...

Das macht die ganze Sache eine gute Spur gröber. Und bestätigt meiner Meinung nach meine Vermutung.

@Samuel: gibts Socialmedia-Content von euch beiden zusammen?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
samuel7887
23.01.23 um 20:44

Ja den gibt es , er weiß ganz genau was Fakt ist . Also seid ihr auch der Meinung das ich sehr wohl den Kontakt verbieten bzw sie vor die Wahl stellen sollte 

Gefällt mir

det92
det92
23.01.23 um 21:13
In Antwort auf samuel7887

Ja den gibt es , er weiß ganz genau was Fakt ist . Also seid ihr auch der Meinung das ich sehr wohl den Kontakt verbieten bzw sie vor die Wahl stellen sollte 

Das spricht leider für die Theorie, dass er es so mitbekommen hat und nun das Jagdfieber in ihm geweckt wurde... 😐

Ich wünsche dir sehr, dass sie dich bereits so liebt, dass der Typ keine Gefahr für eure Beziehung darstellt und sie ihm klar zu verstehen gibt, dass er keine Chance (mehr) hat.

Ich tu mich schon schwer mit Exfreunden die Kumpels geblieben sind. In bestimmten Fällen ist sowas aber tragbar. Zum Beispiel wenn man einen gleichen Freundeskreis hat.

 Aber eine Affäre die sich nach Jahren Funkstille wieder meldet und auf deren Kontakaufnahme auch noch eingegangen wird, ist schon mit vorsichtig zu genießen.

Wie gesagt, mit Verboten bewirkst du das Gegenteil. Sag ihr einfach wie sehr du sie liebst und das du dir absolute Transparenz wünscht.


Als allerletzte Möglichkeit könnte es natürlich noch sein, dass sie dich testen möchte. Hat sie ma von eifersüchtigen Exfreunden erzählt ?


 

Gefällt mir

Anzeige
S
samuel7887
23.01.23 um 21:45

An ihrer Liebe zweifel ich nicht , das zeigt sie mir jeden Tag und das mit vielen Dingen , wie gesagt, sie zeigt mir den ganzen Chatverlauf , ich kenne ihren Code fürs Handy , zu verheimlichen hat sie mir wahrscheinlich nichts. Da ist nur die eine Sache und das ist der besagte Freund. Ich wollte nicht unnötig Eifersüchtig reagieren , deswegen auch der gute Rat von euch. Ich suche mit ihr das offene Gespräch und werde ihr dazu meine Meinung sagen. Feedback schreibe ich natürlich hier rein. LG 

Gefällt mir

N
nel
23.01.23 um 22:23

Ich würde der Partnerin sagen, dass dir das unangenehm ist. Sie muss ja nicht gleich die Freundschaft beenden, aber sie sollte ihrem Freund bei diesen "Das hätten wir sein können"-Aussagen klipp und klar sagen, dass er damit aufhören soll, weil sie jetzt in einer glücklichen Beziehung ist und das dir gegenüber respektlos ist. 

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige