Home / Forum / Liebe & Beziehung / Grundlos betrogen?

Grundlos betrogen?

23. Juni 2008 um 8:42

Hallo an alle, ich habe da mal ne Frage. Meine Frau hat mich vor einem Monat mit nem Arbeitskolegen betrogen. Ich habe beide erwischt und zur Rede gestellt. Beide wollen das ich niemanden was sage, da Arbeitsplatz und Familie des Stechers dran hängen. Nach dreiwöchigem peinlichen schweigens meiner Frau habe ich mich letzte Woche mit ihr unterhalten, ich wollte wissen weshalb es dazu kam und was ich falsch gemacht habe, das es dazu kommen konnte. Zu meinem Estaunen sagt sie mir, das ich nicht schuld an dem Sitensprung wär und das es schon länger gehen würde. Ich bin ihre große Liebe und er ist nur ein Abenteuer welches bedeutungslos ist und sowieso keine Zukunft gehabt hätte. Sie gestand mir auch, das es nicht das erste mal in den 10 Jahren ehe mit mir war. Sie will sich nicht trennen und ich soll so bleiben wie ich bin, ich soll mir keine Gedanken machen ich wäre so wie ich bin ein toller Eemann und das hätte alles nichts mit ihren Nebengeliebten zu tun. Im Bett wäre ich auch ok nur die anderen wären halt anders und sie bräuchte das...

Ich bin von natur aus ein treuer Mensch und hatte auch nicht vor mich zu trennen, aber ich habe keine Lust mit so eine Frau weiter zu leben. Nun die Frage. Giebt es das, oder kennt das jemand, das Frauen so drauf sind ? Was soll ich machen ?

Mehr lesen

23. Juni 2008 um 11:23

Kein schlechter Einwand,
so ähnlich sehe ich das ja auch, nur hätte ich gerne mal den Grund für solche Aktionen gewußt. Sind die Weiber alle so? Bin ich nur zu blöd und zu gutmütig? Sollte ich mal mit der Frau des Anderen reden? Ich habe ja nicht gesagt das ich schweigen will. Ich bin halt nur unschlüssig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 15:58

Jetzt ehrlich,
besser hätte man es doch nicht beschreiben können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 16:02

Also wirklich
wenn es ihm nicht passt, dann soll er es ihr sagen.
Jede Frau mit gesundem Menschenferstrand weiss das es dem Ehemann(noch Ehemann) nicht passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 16:26

Ich bin überzeugt,
das wenn du deine Würde behällst, es auf langer Sicht in deinem Leben positiv auswirkt.

Was ich meine ist, "du sollst nicht petzen", UNGLAUBLICH.
Da wirst du grundloss jahrelang beschissen und sollst noch den beiden als Dank, grossen Gefallen tun und nichts sagen. Erzähl alles, lass es richtig krachen! Sie soll spüren wozu du fähig bist.

Darf ich meine Vermutung hier äusern !?! ich denk mal sie lässt sich weiterhin von ihm durchfi...., du petzt ja nicht!

Und wenn man eigene Frau erwischt, soll man finde ich, nicht sofort die Gründe bei sich suchen, es geht immer noch darum das Sie was falsch gemacht hatt. Du zeigst ihr nur deine Unsicherheit.

Ich glaube du wirst mit ihr keine Ruhe mehr finden, wenn sie ihre Abenteuer braucht, dann lass sie gehen. Abenteuerer leben maist nicht lange Wahrscheinlich wird sie dann zu dir auf Knien angekrochen zurück kommen.

Ich persönlich kann es nicht haben, meine Frau zu küssen, wo ihr noch vor kurzem ein fremder Schw... reingestopft wurde.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 18:54
In Antwort auf vida_12887132

Kein schlechter Einwand,
so ähnlich sehe ich das ja auch, nur hätte ich gerne mal den Grund für solche Aktionen gewußt. Sind die Weiber alle so? Bin ich nur zu blöd und zu gutmütig? Sollte ich mal mit der Frau des Anderen reden? Ich habe ja nicht gesagt das ich schweigen will. Ich bin halt nur unschlüssig.

Es sind natürlich nicht alle Frauen so ...
... aber eben Deine. Das ist jetzt erst mal bitter.

Mit der Frau des anderen zu reden halte ich ohne weiteres für eine Option, ich vermute erst mal pauschal das betrogene Ehepartner das auch wissen wollen.

Zu Deiner Ehe, nun - sexuelle Treue scheint Deiner Frau nicht das geringste zu bedeuten - Sie wird also auch in Zukunft Ihre Sexpartner haben (vieleicht auch gerade jetzt?).

Kannst DU damit Leben?

Das mit Liebe Ihres Lebens hört sich für mich jetzt etwas seltsam an, dafür scheint Sie zu abgebrüht mit Dir umzugehen.

Wieso hst DU eigentlich drei Wochen lang nichts gesagt?

Noch so eine Frage aus neugier, wer verdient bei Euch das Geld? Du? Sie? Ihr beide?


Viele Grüße
Torrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 19:59

Für deine Frau bist du vielleicht..
nur eine Person die sie bemitleidet aber nicht liebt.Zur Liebe gehört auch Respekt und Ehrlichkeit das fehlt bei deiner Frau dir gegenüber total.Und das sie möchte das du so bleibst wie du bist bringt doch nur ihr Vorteile zu Hause einen dummen und zum vögeln die anderen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 23:17

Geh in therapie
du bist krank schluck deine tabletten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook