Home / Forum / Liebe & Beziehung / Grund zur Sorge?

Grund zur Sorge?

6. Dezember 2014 um 19:48

Hallo liebe Leute, ich brauche ganz dringend euren Rat, bin total am Verzweifeln! Zuerst einmal schildere ich euch meine Situation:

Ich bin seit einem über einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir kannten uns davor schon durch meinen Vater und sind auch relativ schnell zusammengezogen (quasi sofort, was ich auch nicht bereue). Wir haben einen "relativ" großen Altersunterschied (ich Anfang 20, er Anfang 30) und er brachte auch 2 Töchter (9 und 11) mit in die Partnerschaft, jedoch leben beide bei der Mutter und er sieht sie ca. 2-3 mal für ein Wochenende im Monat. So, jetzt zum Wesentlichen. Vor kurzem kam unser Sohn zur Welt und sein Vater, mein Partner, ist eigentlich eine Person, die jemanden mit Haut und Haaren liebt, also relativ intensiv. Vor Kurzem ist mir jedoch schlagartig eine Szene wie im Horrorfilm vorgekommen. Er saß auf einem Sessel, seine jüngere Tochter(noch 9, fast 10) auf dem Schoß und er redete mit jemandem und streichelte ihren Po/Pobacke ununterbrochen in kreisenden Bewegungen. Ich habe das im letzten Jahr mit Sicherheit schon 100 Mal gesehen aber plötzlich, vielleicht auch weil die Schwangerschaftshormone und somit meine Rosarote Brille weg waren, fiel es mir wie Schuppen von den Augen und ich bin völlig ausgeflippt, hab ihn sofort zur Seite gezogen und ihn gefragt was der Scheiß soll, ob er ein perverses Schwein ist usw. Er hat sie auch bis vor Kurzem noch geduscht. Ein 10-Jähriges Mädchen! Auch nach dem Schwimmbad etc abgetrocknet zwischen den Beinen usw! Er schlief auch oft mit ihr in einem Bett, auf einer Matratze etc. Daraufhin habe ich ihm gesagt entweder er macht das nie wieder, Schoß sitzen, duschen, mit ihr in einem Bett schlafen oder ihren Po streicheln oder ich bin mit meinem Sohn für immer weg! Er hat es mit hoch und heilig versprochen und gesagt er hat das nur aus Reflex getan, auch weil sie noch sein "kleines Baby" ist und er auch die ersten 3 Jahre ihres Lebens auf sie aufgepasst hat, Erziehungsurlaub. Auf jeden Fall hat er es kurz darauf vor meinen Augen angeblich unabsichtlich wieder getan und ich war so rasend wütend und dachte wirklich der Vater meines Kindes ist ein pädophiles Dreckschwein! Ich war so kurz davor einen Schlussstrich zu ziehen und all meine Sachen zu packen aber im Endeffekt hat mir mein Sohn so unendlich Ist aylina morgen um 12 noch da getan, ich wollte ihm ja nicht den Vater, und dem Vater nicht den Sohn nehmen! Dann bin ich geblieben, auch weil ich ihn einfach liebe und wir beide so viel für diese Beziehung getan und aufgegeben haben! Jedoch ist seit diesem Tag mein Vertrauen im Bezug auf dieses kritische Thema einfach absolut weg! Jedes Mal wenn er alleine mit seiner Tochter irgendwo ist, auch wenn es nur im Zimmer nebenan ist, macht mich dieser Gedanke wahnsinnig dass sie auf seinem Schoß sitzt und er sie am Po usw streichelt. Heute z.B. hat er ihr gesagr sie rieche so gut und des Öfteren an ihr gerochen! Er küsst sie auch zur Begrüßung immer auf den Mund und auch so zwischendurch immer wieder!

Nun bitte eure Meinung, übertreibe ich total oder stimmt da wirklich was nicht?

Sorry für den langen Text!

Mehr lesen

6. Dezember 2014 um 19:56

Du übertreibst
Ganz ehrlich ich denke du reagierst über. Er will ihr nur seine Liebe zeigen. Wenn er so ein perverser wäre, würde er es versteckt machen. Mach dir keine Sorgen obwohl ich es gut finde dass du so empfindlich bist. Ich bin es nämlich auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Habe mich in einen Kollegen vergucht
Von: sinan_11959215
neu
6. Dezember 2014 um 19:30
Weihnachtsgeschenke für den Freund
Von: autumn_12488855
neu
6. Dezember 2014 um 16:25
Fernbedienung
Von: joy_11976815
neu
6. Dezember 2014 um 15:54
Noch mehr Inspiration?
pinterest