Home / Forum / Liebe & Beziehung / Großes Aua obwohl ich noch immer glaube er ist der einzig Richtige

Großes Aua obwohl ich noch immer glaube er ist der einzig Richtige

4. Oktober 2006 um 11:16 Letzte Antwort: 5. Oktober 2006 um 8:33

Na so langer Entäuschung und Mißmut habe ich endlich den non plus Ultra Mann gefunden...
Meine Vorgeschichte ist ziemlich lang ... ich war verheiratet aber irgendwie merkten wir, dass es nicht funktioniert und haben uns gütlich getrennt...dann war zwei Jahre komplette Funkstille bis ich mich auf den nächsten einlassen konnte ... dieser belog und betrog mich nachdem unser wunschkind geboren war... nach drei Jahren zog ich mit dem Kind aus und richtete mir eine eigene Wohnung ein ... wieder drei zwei Jahre später der nächste Versuch...irgendwie nicht so das gelbe vom Ei aber immerhin nicht ganz allein dachte ich mir...Trennung nach eineinhalb Monaten...und dann kam es im August dazu das ich meinen Traum von Mann kennen lernte...kannten uns vorher schon vom Sehen und redeten die Ganze Nacht über die letzte Beziehung, da er den Typ kannte... tauschten am nächsten Morgen die Nummern aus und von da an telefonierten wir täglich... er wollte sich gern mit mir treffen aber wegen meinem Kind mußten wir das Date noch ein wenig verschieben (ich wollte es ganz langsam angehen lassen und Kind erstmal komplett außen vor) - volle Akzeptanz von seiner Seite... super schöner gemeinsamer Tag und ich fühlte mich rundum wohl... kann stundenlang mit ihm reden - egal ob am Telefon oder live - und fand von Tag zu Tag mehr gemeinsamkeiten heraus...Ich war mir sicher, dass dies nun der Mann ist der mich für die ganzen Entäuschungen entschädigt... steht mit beiden Beinen fest im Leben...ist durch sein Job viel unterwegs aber das machte mir nichts aus... so genossen wir die kurze Zeit wo wir uns live hatten umso intensiver...er hat eine entäuschte Beziehung hinter sich ... seine Frau hat ihn betrogen und wohnt nun mit seinen Kindern woanders... die Kinder fehlen ihm sehr und er besucht oder holt sie so oft wie möglich zu sich...mir war also klar, dass ich vorerst "nur" an dritter Stelle stehen würde und das war kein Problem für mich... irgendwann hätten wir die Ausflüge mit den Kindern gemeinsam gestalten können usw. ... nun ja alles prima...super Gespräche...super Sex...gemeinsamer Freundeskreis...irgendwann ließ es sich nicht vermeiden dass mein Kind ihn kennen lernte und sofort war sympathie auf beiden seiten...ich war überglücklich...er meldete sich von unterwegs so oft es ging und wenn es mal nicht ging dann kam halt ein süßer gruß per sms von mir...ich wollte nicht zu nervend sein weil ich weiß das er viel um die Ohren hat...irgendwann kam auch der erste gemeinsame "Auftritt" in seinem Bekanntenkreis und auch dort fühlte ich mich gut aufgehoben... wir planten ein Konzertbesuch für nächsten Monat...total meine Musik und seine auch und ich konnte mir den Abend richtig gut vorstellen wie schön es wird... ich organisierte alles und bestellte und zahlte die Karten... die kumpels haben schon ihre Karten bezahlt...Mittwoch letzte woche erzählte er mir noch wie sehr er sich drauf freut... donnerstag noch ein kurzes Telefonat vor der neuen Baustelle und dann nichts mehr !!!!!!!!!!!!!!!! ich schrieb dann mal am Freitag ne Nachricht... nix - dachte er hat streß... samstag abend rief ich dann mal an und erfuhr dass er seit freitag zu haus ist und keine Zeit hat...dann war mein akku leer...ich sofort ans Netz und neuer Versuch... nix ...in mir brodelte es...zig sms schickte ich hin um zu erfahren was los ist... keine Antwort... schlafen konnte ich eh nicht also rief ich ab und zu mal an... ohne erfolg... zahlreiche Varianten schwirrten mir durch den Kopf... sonntag früh erreichte ich ihn weil ich meine nummer unterdrückt hatte...er war im Auto und konnte nicht reden weil er keine freisprechanlage hat und sagte er meldet sich abends...bis abends war ich schon total durch den Wind und eine Meldung kam auch nicht... wieder versuchte ich die ganze Nacht per sms und per Anruf ihn zu erreichen - erfolglos - am nächsten Morgen dann erreichte ich ihn endlich auf dem Weg zur Arbeit - er schwor mir das er sich abends meldet... der Abend kam... ich stand eh schon voll neben mir weil ich übers ganze Wochenende nix essen konnte und dann rief er endlich an:... er wollte mir nicht weh tun und ich bin ne ganz tolle usw. und ich habe nix falsch gemacht und er hat auch niemand anderes aber ihm wird momentan alles zuviel - er befürchtet er hätte zu wenig zeit für seiner Kinder...ich habe durch einige Fragen noch versucht es zu verstehen aber ich krieg es nicht in den Kopf...ich hatte vorher in den zahlreichen sms versprochen dass ich ihm nicht mehr auf den Nerv gehe wenn er mir nur sagt was los ist... daran muss ich mich jetzt wohl halten auch wenn ich ihm gern was liebes schreiben würde...dann teilte ich ihm noch mit, dass ich ihm die beiden karten für das Konzert zukommen lasse und er sicher jemanden findet der mit ihm hin geht - da kam sofort dass er kein problem hätte wenn ich da mit hin gehe...meine freunde sagen ich soll ihm keine Karte geben uns selbst mit hin gehen weil viele gemeinsame leute dabei sind und halt die Karte so verkaufen...ich wäre aber doch so gern mit ihm dort und wenn ich allein dort bin krieg ich sicher ne Krise wenn sich alle in den Armen liegen und ich steh dumm da...soll ich ihm seine karte geben und auch mit hin gehen ? Vielleicht geht es ihm genauso? was soll ich nur tun ???? ich möchte doch so gern wieder in seinen Armen liegen... ich hätte nicht gedacht dass ich mit über 30 nochmal so leide wie ein teeny... kann mir jemand helfen ???

Mehr lesen

4. Oktober 2006 um 15:56

Kopf hoch....
Was soll man sagen, üble Geschichte...alles normal und dann auf einmal der Traum ausgeträumt!Also anhand dem was Du schreibst scheinst Du nichts falsch gemacht zu haben...
Er ist unehrlich zu Dir, dass hat er Dir gezeigt, als er tagelang nicht zu erreichen war...wenn Du ihm etwas bedeutest, dann hätte er sich mit Dir an einen Tisch gesetzt und darüber geredet, was ihn beschäftigt (dass er seine Kinder nicht so oft sieht bzw. wenig Zeit mit Ihnen verbringt).
Es ist keine Art sich so zu verhalten!
Vielleicht ist es ihm auch zuviel geworden oder alles zu schnell gegangen...
Auf jeden Fall solltest Du mit ihm darüber reden und erst wenn das Thema geklärt ist, kannst Du ihm wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Oktober 2006 um 8:33
In Antwort auf hedwig_12369481

Kopf hoch....
Was soll man sagen, üble Geschichte...alles normal und dann auf einmal der Traum ausgeträumt!Also anhand dem was Du schreibst scheinst Du nichts falsch gemacht zu haben...
Er ist unehrlich zu Dir, dass hat er Dir gezeigt, als er tagelang nicht zu erreichen war...wenn Du ihm etwas bedeutest, dann hätte er sich mit Dir an einen Tisch gesetzt und darüber geredet, was ihn beschäftigt (dass er seine Kinder nicht so oft sieht bzw. wenig Zeit mit Ihnen verbringt).
Es ist keine Art sich so zu verhalten!
Vielleicht ist es ihm auch zuviel geworden oder alles zu schnell gegangen...
Auf jeden Fall solltest Du mit ihm darüber reden und erst wenn das Thema geklärt ist, kannst Du ihm wieder

Wie ?
wie soll ich mit ihm reden - ich versprach ihm in den zig sms dass ich ihm dann nicht mehr auf den nerv gehen werde wenn er mir endlich sagt was los ist ! die tage wo ich nix von ihm gehört habe begründete er damit, dass er nicht recht wußte wie er es sagen soll um mir nicht weh zu tun...

ich könnt sofort flennen wenn ich an ihn denke - möcht ihn noch so viele Fragen stellen... und komme von der Arbeit heim und mein Kind fragt mich wann er wieder kommt... ich möchte niemand sehen und von niemand gefragt werden wie es mir geht aber sobald ich allein bin und mein Kind im Bett starre ich wieder das Handy an und grübele ob ich mein Versprechen brechen soll und ihm einfach was schreiben... dann denk ich wieder es tut nochmehr weh auf ne antwort zu warten und keine zu bekommen...dann kommen wieder die Tränen und frühs seh ich wieder aus das ich mich selbst nicht mehr ansehen mag...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook