Home / Forum / Liebe & Beziehung / Großer Altersunterschied - sind wir chancenlos

Großer Altersunterschied - sind wir chancenlos

5. November 2017 um 20:39 Letzte Antwort: 6. November 2017 um 17:58

Kurzer Umriss meiner Situation:
Bin getrennt seit Frühjahr - meine Ehe war seit Jahrem am Ende.
Seit drei Monaten treffe ich mich mit einem Mann - wir hatten schlicht und einfach Lust aufeinander  und es war nicht die Absicht, eine neue Beziehung zu finden.
Nun ist es beim 3. oder 4. Mal passiert. Wir haben uns Hals über Kopf ineinander verliebt. Wir harmonieren sexuell extrem gut und jedes Mal redeten wir hinterher mehr und mehr über unser Leben unsere Vorstellungen, Werte und Gemeinsamkeiten. Und es passt wie der sprichwörtliche Deckel auf den Topf. Nur gibt es das Problem - unser Altersunterschied ist >20 Jahre, von denen vlt 10 Jahre sichtbar sind. Er möchte mir nicht mein Leben versauen, wer weiß, was in 5 oder 10 Jahren ist, wenn er ein alter Knacker und gebrechlich ist. Ich solle mir lieber einen jüngeren suchen. Zudem hat er Hemmungen, sein Freundeskreis würde es nicht verstehen, dass er eine soviel jüngere Frau liebt. Ich hingegen möchte mein Glück, meine Empfindungen und Gefühle am liebsten in die Welt hinausschreien. Ich habe nie in meinem Leben so empfunden, kann es selber kaum fassen.
Ob wir trotzdem eine Chance haben?? Es ist alles noch sehr frisch. Oder sollte ich es besser sein lassen, bevor ein Ende allzu schmerzlich wird ... Ich bin völlig konfus ...  

Mehr lesen

5. November 2017 um 20:49
In Antwort auf josismum1

Kurzer Umriss meiner Situation:
Bin getrennt seit Frühjahr - meine Ehe war seit Jahrem am Ende.
Seit drei Monaten treffe ich mich mit einem Mann - wir hatten schlicht und einfach Lust aufeinander  und es war nicht die Absicht, eine neue Beziehung zu finden.
Nun ist es beim 3. oder 4. Mal passiert. Wir haben uns Hals über Kopf ineinander verliebt. Wir harmonieren sexuell extrem gut und jedes Mal redeten wir hinterher mehr und mehr über unser Leben unsere Vorstellungen, Werte und Gemeinsamkeiten. Und es passt wie der sprichwörtliche Deckel auf den Topf. Nur gibt es das Problem - unser Altersunterschied ist >20 Jahre, von denen vlt 10 Jahre sichtbar sind. Er möchte mir nicht mein Leben versauen, wer weiß, was in 5 oder 10 Jahren ist, wenn er ein alter Knacker und gebrechlich ist. Ich solle mir lieber einen jüngeren suchen. Zudem hat er Hemmungen, sein Freundeskreis würde es nicht verstehen, dass er eine soviel jüngere Frau liebt. Ich hingegen möchte mein Glück, meine Empfindungen und Gefühle am liebsten in die Welt hinausschreien. Ich habe nie in meinem Leben so empfunden, kann es selber kaum fassen.
Ob wir trotzdem eine Chance haben?? Es ist alles noch sehr frisch. Oder sollte ich es besser sein lassen, bevor ein Ende allzu schmerzlich wird ... Ich bin völlig konfus ...  

Warum postest du das mehrfach? Erhoffst du dadurch bessere Antwort? Ich möchte dich dringend bitten nicht doppelt zu posten.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2017 um 21:16

Das kommt aus Alter drau an.. wie alt bist du denn? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2017 um 13:00
In Antwort auf josismum1

Kurzer Umriss meiner Situation:
Bin getrennt seit Frühjahr - meine Ehe war seit Jahrem am Ende.
Seit drei Monaten treffe ich mich mit einem Mann - wir hatten schlicht und einfach Lust aufeinander  und es war nicht die Absicht, eine neue Beziehung zu finden.
Nun ist es beim 3. oder 4. Mal passiert. Wir haben uns Hals über Kopf ineinander verliebt. Wir harmonieren sexuell extrem gut und jedes Mal redeten wir hinterher mehr und mehr über unser Leben unsere Vorstellungen, Werte und Gemeinsamkeiten. Und es passt wie der sprichwörtliche Deckel auf den Topf. Nur gibt es das Problem - unser Altersunterschied ist >20 Jahre, von denen vlt 10 Jahre sichtbar sind. Er möchte mir nicht mein Leben versauen, wer weiß, was in 5 oder 10 Jahren ist, wenn er ein alter Knacker und gebrechlich ist. Ich solle mir lieber einen jüngeren suchen. Zudem hat er Hemmungen, sein Freundeskreis würde es nicht verstehen, dass er eine soviel jüngere Frau liebt. Ich hingegen möchte mein Glück, meine Empfindungen und Gefühle am liebsten in die Welt hinausschreien. Ich habe nie in meinem Leben so empfunden, kann es selber kaum fassen.
Ob wir trotzdem eine Chance haben?? Es ist alles noch sehr frisch. Oder sollte ich es besser sein lassen, bevor ein Ende allzu schmerzlich wird ... Ich bin völlig konfus ...  

Naja. Ich nenn dir n paar Beispiele: 

1. Vater einer Freundin. Er ist 70, die Frau 50. Er ist echt total morbide, krank. Sex gibts da sicher schon ewig lange nicht mehr. Sie putzt, bringt ihn immer zur Reha, ins Krankenhaus. 

2. Mutter der Freundin meines Bruders: Ist Krankenschwester, hat den Typen der Frau abspenstig gemacht. Hat ihn dann Jahre am Bett gepflegt. Er ist ganz furchtbar elendig dahingesiecht. Schlimm war das. Sie ist selbst fast daran zugrunde gegangen. 

3. Nachbarin. Sie 20. Er 42. Ach Gott. Der Typ joggt wie ein Irrer, um sich fit zu halten. Jetzt will er sich Haare transplantieren lassen. 
Sie geht mit Abiturienten aus, er mit den verschobenen ollen Skatbrüdern. Ne Schnittmenge an Gesprächsthemen gibts da gar nicht. 

Also wenn du sowas brauchst. Bedenke: Wenn du in der Hochphase der Sexualität bist, ist bei ihm der Ofen komplett aus, oder er puscht sich mit Viagra, was über einen längeren Zeitraum wirklich schädlich ist und spätestens dann, verendet er an nem Herzinifarkt. 

Die Nachbarin geht übrigens öfters mit ihm in der Nachbarschaft Freunde von ihm besuchen und die Leute haben kein einziges Gesprächsthema mit ihr. Also für n Moment so n alten Knacker poppen aus hormonellen Gründen vielleicht mal nett. Aber längerfristig such dich doch Frischfleisch. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2017 um 14:47

Ich schreibe dir mal aus der Sicht eines s.g. ollen Knackers, da ich mich (leider einseitig) in einer ähnlichen Situation befinde: als einigermaßen intelligenter verantwortungsvoller Kerl macht man sich da eine Riesenmenge Gedanken (was werden ihre Freunde/Verwandten dazu sagen, lässt man Sie nicht viel zu früh mal im Leben alleine stehen, was wenn man ein Pflegefall wird) - alles Schnickschnack, gegen die Liebe ist noch kein Kraut gewachsen! Kaputtdiskutieren kann man alles im Leben, nur hat das dann nix mehr mit Leben zu tun!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2017 um 17:03

mich würde eher interessieren, warum Dein älterer Freund sich auf einmal solche Sorgen um Eure Zukunft macht. Ist es ihm auf einmal unheimlich, dass Ihr so gut klar kommt - trotz Altersunterschied?
Hat er Angst, bald nicht mehr mit Deinem Temperament mithalten zu können?

Oder ängstigt es ihn mehr, dass Du so stark verliebt bist? Man traut dem Frieden als älterer Mensch nämlich nicht mehr so ganz - die Erfahrungen haben einen viele Warnungen mitgegeben!

Was so stürmisch begann, ließ leider immer auch sehr rasch wieder nach ;-(

Aber auch als älteres Semester sollte man es sich ruhig zutrauen (zumuten) dennoch jetzt zu genießen was ist und weniger darüber zu spekulieren, was sein ''könnte''.

Mach es ihm leicht, Dich zu lieben, indem Du ihn nicht überforderst mit allzu mächtigen Erwartungen viel Glück und noch mehr Liebe Euch BEIDEN !

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2017 um 17:58
In Antwort auf josismum1

Kurzer Umriss meiner Situation:
Bin getrennt seit Frühjahr - meine Ehe war seit Jahrem am Ende.
Seit drei Monaten treffe ich mich mit einem Mann - wir hatten schlicht und einfach Lust aufeinander  und es war nicht die Absicht, eine neue Beziehung zu finden.
Nun ist es beim 3. oder 4. Mal passiert. Wir haben uns Hals über Kopf ineinander verliebt. Wir harmonieren sexuell extrem gut und jedes Mal redeten wir hinterher mehr und mehr über unser Leben unsere Vorstellungen, Werte und Gemeinsamkeiten. Und es passt wie der sprichwörtliche Deckel auf den Topf. Nur gibt es das Problem - unser Altersunterschied ist >20 Jahre, von denen vlt 10 Jahre sichtbar sind. Er möchte mir nicht mein Leben versauen, wer weiß, was in 5 oder 10 Jahren ist, wenn er ein alter Knacker und gebrechlich ist. Ich solle mir lieber einen jüngeren suchen. Zudem hat er Hemmungen, sein Freundeskreis würde es nicht verstehen, dass er eine soviel jüngere Frau liebt. Ich hingegen möchte mein Glück, meine Empfindungen und Gefühle am liebsten in die Welt hinausschreien. Ich habe nie in meinem Leben so empfunden, kann es selber kaum fassen.
Ob wir trotzdem eine Chance haben?? Es ist alles noch sehr frisch. Oder sollte ich es besser sein lassen, bevor ein Ende allzu schmerzlich wird ... Ich bin völlig konfus ...  

wie  alt bist du  und wie alt ist er . Sind noch Kinder im  Gespräch. Für keine Beziehung gibt es  eine lebenslange Garantie..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen