Home / Forum / Liebe & Beziehung / Großer Altersunterschied

Großer Altersunterschied

19. Mai 2015 um 19:27 Letzte Antwort: 22. Mai 2015 um 20:46

Ich habe mich mittlerweile von meinem Freund getrennt und bin sehr erleichtert über meine Entscheidung. Es ging sehr schnell aber ich habe schon jemand neues kennen gelernt. Wir kennen uns ja noch nicht so lange aber bisher gefällt er mir sehr gut. Das einzige Problem ist der Altersunterschied. Er ist einige viele Jahre älter als ich. Hat jemand Erfahrung mit sowas? Kann das funktionieren? Worauf muss man achten? Wie hat euer Umfeld reagiert? Ich könnte mir vorstellen, dass mein Papa alles andere als begeistert ist, wenn ich ihm einen Mann vorstelle der näher an ihm dran ist vom Alter als an mir.

Mehr lesen

19. Mai 2015 um 19:47

Er ist gebildet und charmant.
das gefällt mir. Seine ruhige, selbstsichere und gelassene Ausstrahlung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 20:12

Ich finde ihn toll
Ich finde ihn interessant und fühle mich zu ihm hingezogen. Ich muss oft an ihn denken und bin aufgeregt vor jedem Treffen. Ich bin sehr gerne in seiner Nähe
Aber ich bin vorsichtig, von Natur aus schon, aber jetzt nach einer Beziehung, wo ich zu lange bei einem Mann war, was überhaupt nicht passte, umso mehr. Ich bin auch eigentlich nicht so, dass ich mich von einer Sache direkt in die nächste stürze aber es ist einfach so passiert. Ich kann mir schon vorstellen, dass mehr aus uns werden könnte. Aber über den Altersunterschied mache ich mir viele Gedanken! Ich glaube das könnte zu Problemen führen und das ist genau das was ich nicht möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 20:27

16 Jahre
Und welche Erfahrungen hast du damit gesammelt? Wirkt sich das irgendwie bei euch aus? Negativ oder sogar positiv?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 20:45

Ach die Meinung anderer Leute interessiert mich
überhaupt nicht so dolle. Die Meinung oder das Urteil von meinem Dad dafür umso mehr. Lag er bisher doch oft richtig mit seiner Einschätzung. Ich weiß selber nicht wie ich da hinein geraten bin. Hab immer gedacht, Frauen die sich ältere Männer suchen, haben sicher einen Vaterkomplex und Männer mit sehr viel jüngeren Frauen fand ich auch immer etwas suspekt. Aber Gedanken mache ich mir auch ob sowas denn überhaupt funktionieren kann. Man ist ja doch in sehr unterschiedlichen Phasen des Lebens und dann mal mit Zukunftsplanung. Und im Moment verstehen wir uns zwar sehr gut aber ich hätte Angst, dass das Verhältnis aufgrund des Altersunterschied nicht in der Balance bleiben kann. Damit meine ich, dass er eine Menge mehr Lebenserfahrung hat und das könnte sich doch auch negativ auswirken, denke ich. Die Arroganz des Älteren, der alles besser weiß, da er schon viel mehr erlebt hat. Das muss ja nicht einmal böswillig geschehen, ich kenne das selber von mir zb. meiner jüngeren Cousine gegenüber, wenn ich sehe wie wenig sie sich um die Schule kümmert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 20:58

Ja ich denke wenn man glücklich miteinander ist
dann interessiert das Gerede anderer auch nicht.
Mich interessiert das sowieso nicht so sehr. Ich mache mir mehr Gedanken ob das zwischen uns passen kann mit diesem Altersunterschied. Gab es da zwischen euch diesbezüglich wirklich nie Probleme? Ich könnte mir vorstellen, dass es schon schwierig ist in zwei unterschiedlichen Phasen des Lebens zu sein. Oder das ein Ungleichgewicht entsteht, weil er mehr Lebenserfahrung hat und vielleicht meint er wüsste alles besser. Ich will auf keinen Fall einen zweiten "Daddy";
hab schon den allerbesten
Das ist natürlich auch jetzt weit vorgegriffen aber wenns mal soweit wäre mit Familienplanung. Für Kinder ist es sicher auch nicht so toll, wenn da so ein Altersunterschied ist, könnte ich mir vorstellen. Wie ist das bei euch? Habt ihr Kinder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 21:15

Nein das war wohl auch nur ein Vorurteil von mir
Ja daran sollte er nichts auszusetzen haben aber obwohl ich schon erwachsen bin, wird jeder Mann den ich mitbringe von ihm ganz genau unter die Lupe genommen. War bei meinem Ex auch schon so und den hielt er auch für nicht passend für mich. Ja das kann ich mir auch gut vorstellen, dass mein Dad auch solche Gedanken im Kopf hat, wenn er von dem Altersunterschied hört. Oh nein den Macker brauch auch keiner bei mir geben. Ich mag zwar selbstsichere Männer mit starkem Auftreten aber jemand der über mich sein Ego aufpolieren will - nein Danke! Ich hoffe, dass ist bei uns nicht der fall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 21:28

Wie süß
Alles Gute für deine Schwangerschaft!

Ich hätte Sorge, dass mein Mann dann nicht mehr so für die Kinder da sein kann, wie wenn er jünger wäre. Das klingt ganz doof, aber mein Onkel meinte das mal als er seine Enkelkinder da hatte, dass es schon ein Unterschied sei zu damals als seine Kinder noch klein waren, was die Energie angeht.
Warum glaubst du, dass du das brauchst? Ich mag das, wenn ein Mann seine Frau und seine Familie beschützt. Kenne das auch so aus meiner Familie und hab das immer bei meinem Ex vermisst wie so vieles andere. Selbstsichere und starke Männer sind auch toll aber ich brauche niemanden, der mich kleinhalten möchte oder umerziehen oder mir nichts zutraut. Und die Gefahr sehe ich bei einem deutlich älteren Mann mehr als bei einem in meinem Alter. Aber vielleicht sollte ich mir nicht so viele Gedanken machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 21:34

Nein glaube nicht dass ich sowas ausstrahle
ich habe schon meinen Willen!
Hast Recht, das wird er egal woher einer kommt oder wie alt der ist oder wie der aussieht. Immer erst alles abchecken
Aber er hat schon auch etwas arrogantes (aber irgendwelche Macken hat ja jeder) und das kommt sicher nicht gut an. Ich will einfach nicht noch einen "Flop"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 21:40

Darf ich fragen wie groß der Unterschied bei euch ist?
Ja sowas befürchte ich eben, dass das dann auch bei uns passieren könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 22:35

Ich weiß ja nicht wie das bei dir läuft
aber ich lerne Männer außerhalb vom Bett kennen und muss mich dafür nicht durch die Betten schlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 22:57

Für Personen wie mich?
Scheinst ja sehr gut über mich Bescheid zu wissen!
Trotzdem kann ich deinem Gedankengang leider nicht folgen bezüglich der Betten.
Auf die Idee mal richtig zu lesen, kommst DU scheinbar nicht, denn sonst wäre dir aufgegangen, dass ich geschrieben habe, dass es eigentlich so nicht meine Art ist und ich nichts überstürzen möchte, aber dass es nun mal passiert ist, weil ich eben auch der Ansicht bin, dass Dinge erst einmal verarbeitet gehören, bevor man Neues beginnt. In diesem Fall ist es alles anders gelaufen und ich glaube auch, dass ich schon viel früher mit meinem Ex abgeschlossen hatte, als mir eigentlich bewusst war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 23:10

Dir gehts nicht ganz gut oder?
Welche Pillen hast du bitte eingeschmissen, dass du so ein Schwachsinn redest?
Wo jammer ich? Wo sage ich, dass das Leben blöde ist zu mir? und wo hüpfe ich von Bett zu bett?
Im Übrigen dürfte dir sehr wohl bekannt sein, dass manchmal einfach Dinge geschehen, ganz egal wie man eigentlich sonst immer gehandelt hat und handeln würde. Nur ein rein rational denkender Mensch könnte dies ausschließen, ich gehöre nicht dazu. Und bei dem Blödsinn den du hier verzapfst glaub ich du auch nicht.
Ja danke mir macht der "Bullshit" Spaß!
Zumindest halte ich mich nicht an feste Zeitvorgaben, die man doch bitte nach einer Trennung einhalten sollte. Ich würde niemals auf die Suche gehen danach aber wenn ich durch Zufall einen Mann kennen lerne, der mein Interesse weckt, was spricht dagegen, du Moralapostel?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 23:16

Nein natürlich nicht
war auch blöd gesagt, ich meinte damit auch nicht vorige Beziehungen aber ich hab irgendwie bisher ein kleines Händchen dafür bewiesen mir Männer auszusuchen, wo es nicht wirklich passt. Und da ich in der letzten Beziehung viel zu lange drin geblieben bin obwohl ich längst spürte, dass es nicht passt und er einfach nicht war wie ich einen Mann möchte, will ich dieses Mal mehr aufpassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 23:29

Ja das habe ich verstanden
aber wieso man mich deswegen angreifen muss oder schon fast als Sch**** hinstellen muss, versteh ich nicht.
Im Übrigen habe ich ihm mit dieser Sichtweise ja auch recht gegeben, aber ich habe mich dennoch auf die Dates eingelassen, weil es sich richtig anfühlt und dafür muss ich mich nicht rechtfertigen. Zuerst muss jeder an seine eigene Nase fassen, bevor man moralische Reden schwingen kann (meine jetzt auch nicht dich damit) und der Einzige der darüber empört sein darf ist mein Ex, aber damit muss ich dann eben leben. Ich kann nichts dafür, dass meine Gefühle für ihn weg sind und ich einfach nur erleichtert bin, dass ich mich endlich getrennt habe, da es sowieso hinten und vorne nicht gepasst hat und er mir nicht das geben konnte was ich wollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2015 um 23:47

Unrecht hast du nicht!
Mir ist es auch insofern egal als das es nichts an meinem Handeln ändern würde. Hat es noch nie. Nicht mal mein Papa konnte darauf wirklich Einfluss nehmen. Aber ja locker bin ich trotzdem nicht wenn ich oder jemand der mir nahe steht angegangen wird. Ich glaube man fängt immer dann an sich zu erklären wenn man selber in sich eine Stimme hat, die nicht ganz hinter etwas steht, ist zumindest bei mir so und auch in dieser Situation so. Ich habe meine Entscheidung getroffen und mich auf die Dates eingelassen und da steh ich auch zu und auch vor mir selber, weil ich weiß warum ich es getan habe, aber eigentlich finde ich dieses von einer Sache zur nächsten dann eben selber auch nicht gut.
Aber das ist jetzt so und dann habe ich auch mal diese Erfahrung gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2015 um 21:32

So werde ich immer reden,
dass hat nichts mit meinem Alter zu tun, denn die Meinung vom Papa ist immer wichtig
Ich bin Anfang 20; eigentlich kann man schon fast bald sagen Mitte Zwanzig und er ist Ende 30, fast 40.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2015 um 21:35

Du hast Recht mit allem was du sagst
Doch heute denke ich wieder, dass ich alles vielleicht ganz lassen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 10:00

Wahrscheinlich lässt sich das auch
überhaupt nicht pauschalisieren, bei dem einen klappt es und passt es zusammen, beim anderen nicht.
Aber mit zehn Jahre hätte ich jetzt auch nicht ganz so große Probleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 13:34

Das sehe ich eigentlich auch so
owbohl ich an Party und sowas sowieso nicht so interessiert bin. Trotzdem kommt mir das auch alles komisch vor. Ich finde ihn wirklich wahnsinnig interessant aber vielleicht ist es besser das Ganze zu beenden, bevor daraus noch mehr wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 21:50

Ich bin mir sowieso sehr unsicher
Obwohl ich mir sicher bin, dass er mir sehr gefällt.
Komisch kommt es mir vor, dass er mir gefällt, dass ich ihm scheinbar gefalle trotz des Altersunterschied.
Komisch ist, dass er vom Alter her so nah an meinen Eltern dran ist. Komisch ist der Gedanke, dass er das alles was ich mir wünsche schon hinter sich hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2015 um 7:10

16
jahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2015 um 9:18

Alter ist nur eine Zahl
Ich muss zugeben ich tendiere auch immer zu älteren Partnern. Wenn es zwischen EUCH passt, sollte das was deine Eltern dazu sagen zweitrangig sein. Und Eltern gewöhnen sich an vieles wenn sie sehen dass die Tochter das so will und damit glücklich ist. Ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht was meine Familie von meinem Partner hält. Wenns ihnen nicht passt, dann sollns bleiben wo der Pfeffer wächst. ICH muss mit ihm glücklich sein, nicht die. Habe damit klar eine Grenze gesetzt und damit eigentlich ganz gut gefahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2015 um 20:46
In Antwort auf jeanna_11921022

Alter ist nur eine Zahl
Ich muss zugeben ich tendiere auch immer zu älteren Partnern. Wenn es zwischen EUCH passt, sollte das was deine Eltern dazu sagen zweitrangig sein. Und Eltern gewöhnen sich an vieles wenn sie sehen dass die Tochter das so will und damit glücklich ist. Ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht was meine Familie von meinem Partner hält. Wenns ihnen nicht passt, dann sollns bleiben wo der Pfeffer wächst. ICH muss mit ihm glücklich sein, nicht die. Habe damit klar eine Grenze gesetzt und damit eigentlich ganz gut gefahren.

Ja das stimmt schon
aber das ist irgendwie nicht so meine Art. Vor allem nicht für einen Mann, den ich sowieso noch nicht lange kenne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook