Home / Forum / Liebe & Beziehung / Großen Fehler gemacht!

Großen Fehler gemacht!

16. Juni 2007 um 7:05 Letzte Antwort: 19. Juni 2007 um 9:32

Hallo
Ich schreib hier jetzt mittlerweile schon zum dritten Mal rein nach "Kommt er wieder?" und "Was bedeutet das?" aber ich habe einen Fehler gemacht und ich brauche Hilfe.
Ich hab meinem Ex 2 Tage nicht geschrieben, was schon echt ne Überwindung war, aber gestern hab ich mit Freunden meine Prüfungen gefeiert, auch etwas getrunken und hab ihn dann angerufen! Ich weiß dass es falsch war! Ich hab kurz mit ihm geredet und ihn dann gefragt, ob er mich abholen kann, was er nach einiger zeit überlegen auch gemacht hat, bevor ich nicht mehr heimkomme. Er hat aber gesagt, dass er keinen Stress haben will und nicht über uns reden möchte. Wir sind dann noch irgendwohin gefahren und haben gehalten, über dies und das geredet, bevor ich wieder angefangen habe, darüber zu reden wie sehr ich ihn vermisse und dass es mir wehtut, dass er jetzt nicht wirklich bei mir ist, jetzt wo meine Prüfungen fertig sind und alles!
Ich hab ihm auch erzählt, dass ich am Abend vorhabe in einen Club zu gehn und er ist dann ziemlich eifersüchtig geworden, weil er meinte, dass da ziemlich viele komische Typen rumrennen und ich hab schon gemerkt, dass es ihm nicht passt, wenn ich mich mit jemand anderem treffe, er würde es mir auch am Liebsten verbieten, das weiß ich.
Auf jeden Fall hab ich dann über uns geredet, was er aber nicht wollte, und ist dann irgendwann sauer geworden. Wir haben uns angeschrien und irgendwann bin ich ausgestiegen und er ist weggefahren.
Ich weiß es war falsch ihn anzurufen aber ich konnte in dem Moment einfach nicht anders! Bringt es jetzt noch etwas zu warten und zu hoffen? Ich weiß, dass ich ihm nicht egal bin, aber über uns möchte er auch nicht reden, ist aber trotzdem eifersüchtig wenn er daran denkt dass ich mich mit anderen treffen könnte und sagen, dass es für immer aus ist um es mir leichter zu machen, kann er auch nicht! Ich werde mich jetzt nicht mehr melden, aber es tut so schrecklich weh und ich will einfach nur wissen was er denkt und fühlt!

Mehr lesen

16. Juni 2007 um 8:55

RE:
Hallo,

also das die Aktion für die Tonne war, das weisst Du selbst. Erst rufst Du ihn an, damit er Dich abholt, er kommt und holt Dich ab. Das wäre doch gut gewesen. Aber nein, dann kommt die Eifersuchtsmasche.
Und dann steigst auch noch beleidigt aus. Ich glaube, dass er jetzt echt richtig sauer ist.
Wenn er Dich liebt, wird er auf Dich zugehen. Aber wenn Du jetzt keine Ruhe gibst, dann bist Du ihn echt los.
Insofern denke mal über Dich und Dein Handeln nach und was Du fühlst. Lass ein wenig Zeit vergehen und warte bis er reden möchte. Kann sein, dass er aber auch nie reden möchte.
Das musst Du akzeptieren. Mit solchen Aktionen machst Du es jedenfalls kaputt.
Du hättest ihm eher vorschlagen sollen, dass Du gerne mit ihm gemeinsam feiern möchtest. Ich glaube, das wäre besser gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2007 um 9:26

Kenne das gut
Es ist immer einfach zu sagen, das hättest du nicht machen sollen. Aber diese lange eit durchstehen, ohne was von ihm zu hören u nicht zu wissen, wie es weitergeht. Klar war es Scheiße, aber ich kanndich sehr gut verstehen. Lies meinen Beitrag, mir gehts momentan genauso u ich muss mich sehr zurückhalten, nicht jetzt schon nach knapp 3 Tagen bei ihm anzurufen. Er braucht seine Zeit u wir müssen es akeptieren. Ich hoffe für dich u für mich, dass sich alles zum Guten wendet. Meld dich mal, wenn es was Neues gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2007 um 9:30
In Antwort auf mette_12041133

RE:
Hallo,

also das die Aktion für die Tonne war, das weisst Du selbst. Erst rufst Du ihn an, damit er Dich abholt, er kommt und holt Dich ab. Das wäre doch gut gewesen. Aber nein, dann kommt die Eifersuchtsmasche.
Und dann steigst auch noch beleidigt aus. Ich glaube, dass er jetzt echt richtig sauer ist.
Wenn er Dich liebt, wird er auf Dich zugehen. Aber wenn Du jetzt keine Ruhe gibst, dann bist Du ihn echt los.
Insofern denke mal über Dich und Dein Handeln nach und was Du fühlst. Lass ein wenig Zeit vergehen und warte bis er reden möchte. Kann sein, dass er aber auch nie reden möchte.
Das musst Du akzeptieren. Mit solchen Aktionen machst Du es jedenfalls kaputt.
Du hättest ihm eher vorschlagen sollen, dass Du gerne mit ihm gemeinsam feiern möchtest. Ich glaube, das wäre besser gewesen.

Ich weiß
dass es falsch war und ich wollte ja auch eigentlich mit ihm feiern, aber dann hab ich ihn gesehn und dann kam alles wieder hoch. Ich kann einfach nicht mit ihm auf Freundschaft machen. Ich hab ihm jetzt noch geschrieben, dass es mir leid tut und jetzt lass ich mein Handy liegen, auch wenn es mir schwer fällt. Ich hoffe er meldet sich irgendwann wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2007 um 14:58
In Antwort auf kdthe_12681645

Ich weiß
dass es falsch war und ich wollte ja auch eigentlich mit ihm feiern, aber dann hab ich ihn gesehn und dann kam alles wieder hoch. Ich kann einfach nicht mit ihm auf Freundschaft machen. Ich hab ihm jetzt noch geschrieben, dass es mir leid tut und jetzt lass ich mein Handy liegen, auch wenn es mir schwer fällt. Ich hoffe er meldet sich irgendwann wieder

Hey..
Hey Mary,

ich habe deine Beiträge immer verfolgt und da ich bis vor kurzem in einer ähnlichen Situation war, wie Luna und du hatte ich nicht wirklich etwas dazu zu sagen.

Doch jetzt bin ich ein wenig schlauer

Das die Aktion von dir nicht so der Hit war,das weißt du selbst und ich möchte auch nicht weiter darauf rumhacken,da wir es ja jetzt eh nicht mehr ändern können!
Aber eins kann ich dir sagen: Männer brauchen Zeit und das meist viel viel länger als wir,weil sie anfangs die Gedanken und das Thema erstmal gaaaanz weit wegschieben,weil sie einfach keinen Bock darüber nach zu denken,sie genießen quasi erstmal die Ruhe nach dem Sturm(nach dem ganzen Streit usw) und später denken sie darüber nach, durch dein Melden verstärkst du aber diesen Drang nach Ruhe und du verstärkst das Gefühl von Genervtheit bei dem Mann. Als erstes ist es wirklich ein gutes Zeichen,dass er dich überhaupt abgeholt hat,das bedeutet ja,dass ihm auf jeden Fall noch etwas an dir liegt und das ist die wichtigste Voraussetzung für einen Neuanfang,das kann ich zumindest jetzt aus eigener Erfahrung sagen(ich hatte heute eine Aussprache mit meinem Freund)!
Gib ihm Zeit und setz ihn NICHT unter Druck,sonst erreichst du nur das Gegenteil und aus dem Flämmchen Liebe,dass bei ihm anscheinend noch brennt,wird ganz schnell kalter Rauch und Abscheu! Und das willst du ja nicht!
Versuch es bitt etwas lockerer zusehen,ich weiß ich hab gut reden usw. aber glaube mir,ich habe das alles die letzten 5Wochen durchgemacht,was du jetzt durchmachen musst und auch ich hab anfangs nicht so richtig begriffen,wie wichtig dieses "Zeit geben" ist,deshalb hat es wahrscheinlich auch so lange gedauert,bis es zur heutigen Aussprache kam!

Signalisier ihm,dass du bereit bist,ihm die Zeit zu geben,die er benötigt und lass ihn dann bitte wirklich in Ruhe,es bringt nichts,sich tausend Mal zu entschuldigen,auch wenn man weiß,dass man ein Fehler gemacht hat!Lenk dich einbisschen ab, sei stolz auf dich,denn du hast nun deine Prüfungen hinter dir,pflege deine sozialen Kontakte,denn bestimmt hast du mal die ein oder andere Freundin bzw. Bekannte vernachlässigt,weil du etwas mit deinem Freund gemacht hast! Und jetzt hast du Zeit! Sieh es positiv, denn jetzt hast auch du mal Zeit,etwas für dich zu tun, geh joggen, leg einen Wellnesstag ein,kauf dir die wahnsinnig teure Klamotte,die dir schon lange gefällt oder gönn dir eine Massage etc.! Genieß einfach die Zeit die du nun für dich gewonnen hast!
Und gib die Beziehung noch nicht auf,denn wenn beide bereit sind, Kompromisse ein zugehen und die Basis,nämlich die Liebe, noch besteht, dann gib jetzt nicht gleich alles auf! Sieh diese "Auszeit" wirklich als neue Chance an!!

Ich hoffe,ich konnte dir ein wenig helfen.. wenn noch was ist,schreib einfach,ich schau sowieso ab und zu rein!

Liebe Grüße und viel Kraft!

DU SCHAFFST DAS,es ist nur wichtig,dass du jetzt konsequent bleibst und dich nicht mehr meldest!!

Juli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2007 um 12:14

Abwarten, du kannst eh nichts tun...
hallo, ich verstehe dich gut. es gibt nichts schwereres als den anderen loszulassen. ich kann es auch meistens nicht. aber du hast ja wiedermal gesehen, das es zur zeit nichts bringt mit ihm zu reden. das was du willst, reden, will er nicht. so scheiße es auch ist und so wenig ich die männer verstehe, das die immer "ruhe" brauchen und reden als stress empfinden, so wenig kannst du ihn zwingen. männer ticken da anders. frag mich nicht wie! und gerade dieses verhalten verletzt einen so, man fühlt sich so klein und wertlos. das es ihm egal ist wie man fühlt und obwohl er weis das es einem schlecht geht, ist es ihm egal und er schmollt weiter und genießt seine ruhe! warum lassen wir frauen uns das eigentlich gefallen? wir sollten den männern eigentlich die pistole auf die brust setzten: entweder wir reden jetzt und klären das oder du kannst gehen und brauchst nie wieder mit mir reden! aber nein, wir heulen, rennen hinterher und warten brav bis der gnädige herr zeit und lust hat sich wieder mit uns abzugeben. weil wir ihn lieben...mein freund ist auch immer überrrascht, wenn ich an seiner liebe zweifle. ich denke männer haben solche gedanken nicht. sie ziehen keine schlüsse aus allem was man tut oder sagt. die sind da einfacher gestrickt und kommen auch besser klar. für ihn ist das klar das ihr noch zusammen seit, das er dich liebt und das alles wieder gut wird. nur immoment das er den kopf voll. du musst auch wieder vertrauen. du kannst nichts tun! und alles was du tust macht es nur schlimmer, auch für dich. ich denke das hast du jetzt gemerkt. du kannst dich nicht zusammenreißen und er blockt noch. da ist es besser es zu lassen. aber es ist kein abschied für immer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2007 um 9:32
In Antwort auf carlie_12115198

Hey..
Hey Mary,

ich habe deine Beiträge immer verfolgt und da ich bis vor kurzem in einer ähnlichen Situation war, wie Luna und du hatte ich nicht wirklich etwas dazu zu sagen.

Doch jetzt bin ich ein wenig schlauer

Das die Aktion von dir nicht so der Hit war,das weißt du selbst und ich möchte auch nicht weiter darauf rumhacken,da wir es ja jetzt eh nicht mehr ändern können!
Aber eins kann ich dir sagen: Männer brauchen Zeit und das meist viel viel länger als wir,weil sie anfangs die Gedanken und das Thema erstmal gaaaanz weit wegschieben,weil sie einfach keinen Bock darüber nach zu denken,sie genießen quasi erstmal die Ruhe nach dem Sturm(nach dem ganzen Streit usw) und später denken sie darüber nach, durch dein Melden verstärkst du aber diesen Drang nach Ruhe und du verstärkst das Gefühl von Genervtheit bei dem Mann. Als erstes ist es wirklich ein gutes Zeichen,dass er dich überhaupt abgeholt hat,das bedeutet ja,dass ihm auf jeden Fall noch etwas an dir liegt und das ist die wichtigste Voraussetzung für einen Neuanfang,das kann ich zumindest jetzt aus eigener Erfahrung sagen(ich hatte heute eine Aussprache mit meinem Freund)!
Gib ihm Zeit und setz ihn NICHT unter Druck,sonst erreichst du nur das Gegenteil und aus dem Flämmchen Liebe,dass bei ihm anscheinend noch brennt,wird ganz schnell kalter Rauch und Abscheu! Und das willst du ja nicht!
Versuch es bitt etwas lockerer zusehen,ich weiß ich hab gut reden usw. aber glaube mir,ich habe das alles die letzten 5Wochen durchgemacht,was du jetzt durchmachen musst und auch ich hab anfangs nicht so richtig begriffen,wie wichtig dieses "Zeit geben" ist,deshalb hat es wahrscheinlich auch so lange gedauert,bis es zur heutigen Aussprache kam!

Signalisier ihm,dass du bereit bist,ihm die Zeit zu geben,die er benötigt und lass ihn dann bitte wirklich in Ruhe,es bringt nichts,sich tausend Mal zu entschuldigen,auch wenn man weiß,dass man ein Fehler gemacht hat!Lenk dich einbisschen ab, sei stolz auf dich,denn du hast nun deine Prüfungen hinter dir,pflege deine sozialen Kontakte,denn bestimmt hast du mal die ein oder andere Freundin bzw. Bekannte vernachlässigt,weil du etwas mit deinem Freund gemacht hast! Und jetzt hast du Zeit! Sieh es positiv, denn jetzt hast auch du mal Zeit,etwas für dich zu tun, geh joggen, leg einen Wellnesstag ein,kauf dir die wahnsinnig teure Klamotte,die dir schon lange gefällt oder gönn dir eine Massage etc.! Genieß einfach die Zeit die du nun für dich gewonnen hast!
Und gib die Beziehung noch nicht auf,denn wenn beide bereit sind, Kompromisse ein zugehen und die Basis,nämlich die Liebe, noch besteht, dann gib jetzt nicht gleich alles auf! Sieh diese "Auszeit" wirklich als neue Chance an!!

Ich hoffe,ich konnte dir ein wenig helfen.. wenn noch was ist,schreib einfach,ich schau sowieso ab und zu rein!

Liebe Grüße und viel Kraft!

DU SCHAFFST DAS,es ist nur wichtig,dass du jetzt konsequent bleibst und dich nicht mehr meldest!!

Juli

Hallo Mary,
klar, war es dumm von dir, aber ich kenne diese Verzweifelungstaten zugenüge...

Lass ihn jetzt einfach in Ruhe. Wie Juli schon schrieb, Männer benötigen einfach mehr Zeit und das musst du akzeptieren, ob du willst oder nicht.

Steck nicht den Kopf in den Sand, sondern nutze deine Freiheit und mache einfach mal das, wozu du Lust hast. Wenn du weinen magst, tu es. Wenn du shoppen gehen magst, tu es. Wenn du einfach nur träumen magst, tu es, ABER nerv ihn nicht bzw. bombardiere ihn nicht mit sms etc.

Wenn er dich liebt und merkt, dass du ihm auch mal seine Freiheiten lässt, dann wird es vllt zu einem Gespräch kommen und dann hast du immer noch die Gelegenheit, dich für dein Verhalten zu entschuldigen bzw. ihm zu erklären, was in deinem Köpfchen mal wieder abging.

Ich wünsche das nötige Durchhaltevermögen

lg natalie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest