Home / Forum / Liebe & Beziehung / Große Liebe verloren, weiß nicht mehr weiter

Große Liebe verloren, weiß nicht mehr weiter

12. Dezember 2007 um 11:41

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll, ich heul seit Tagen nur noch rum, hab Angstzustände und mir ist schlecht. Ich nehm sogar schon beruhigungstropfen die mir mein Arzt verschrieben hat.
Zur Situation:
Mein Freund mit dem ich 1 1/2 Jahre glücklich zusammen war hat am Sonntag schluss gemacht. Er hat sich seit 1 Woche nicht mehr gemeldet und als ich mich Sonntag bei ihm gemeldet habe meinte er, er macht schluss weil er mich nicht mehr liebt. Er wollte sich nie wieder melden, weil er dachte ich komme dann selber drauf, dass schluss sei.
Ich versteh das alles nicht. Vor 3 Wochen erzählt er mir noch, dass er mich liebt, wir bald zusammenziehen werden und ich der wichtigste Mensch in seinem Leben bin. Und jetzt plötzlich liebt er mich nicht mehr?
Er zieht sogar nächste Woche um, dann wohnt er 200km von mir weg. Dort will er studieren. Aber das wollte er mich auch nicht verraten hätte ich nicht nachgefragt. Ich versteh ihn einfach nicht. Man kann sich doch nicht so schnell entlieben.
Ich hab alles was mich an ihn erinnert in einen Karton und den in Keller gestellt, aber selbst wenn ich in mein Zimmer gehe erinnert mich alles an ihn, weil immer wieder Erinnerungen kommen.
Ich träume jede Nacht von ihm und bin total fertig, weil ich nur noch heulen und an ihn denken kann. Ich hab versucht ihn zu hassen aber es geht nicht.
Ich hoffe immer noch, dass er zu mir zurück kommt, auch wenn es aussichtslos ist.
Ich kann einfach nicht mehr. Ich liebe ihn immer noch, wenn nicht sogar noch mehr.
Es ist als ob mir jemand das Herz rausreist. Es tut einfach nur noch weh.

Mehr lesen

12. Dezember 2007 um 11:46

Ich verstehe dich total
mir geht es ähnlich. Von den Gefühlen her. Ich bin am Ende. Was hat er dir denn für Tropfen verschrieben und helfen die??? Ich kann es auch alles nicht ertragen. Es tut so weh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 11:54
In Antwort auf eszti_12343582

Ich verstehe dich total
mir geht es ähnlich. Von den Gefühlen her. Ich bin am Ende. Was hat er dir denn für Tropfen verschrieben und helfen die??? Ich kann es auch alles nicht ertragen. Es tut so weh.

...
Er hat mir "Dysto loges N" verschrieben, aber das bringt gerade mal 1-2Stunden was. Danach brech ich wieder in tränen aus.
Ich versuch ihn ständig zu vergessen aber es geht nicht.
Ich träume jede Nacht davon wie glücklich wir waren und dass er wieder zurück kommt. Und dann wach ich auf und merke dass er nie wieder kommen wird. Ich bekomm dann Panikattaken, mir wird Schlecht, Magenkrämpfe und ich kann nur noch heulen.
Ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll.
Jeden Tag hab ich mehrmals überlegt ihm zu schreiben oder anzurufen, dass ich einfach nicht ohne ihn kann.
Aber was würde das schon bringen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 12:17
In Antwort auf sunshine0014

...
Er hat mir "Dysto loges N" verschrieben, aber das bringt gerade mal 1-2Stunden was. Danach brech ich wieder in tränen aus.
Ich versuch ihn ständig zu vergessen aber es geht nicht.
Ich träume jede Nacht davon wie glücklich wir waren und dass er wieder zurück kommt. Und dann wach ich auf und merke dass er nie wieder kommen wird. Ich bekomm dann Panikattaken, mir wird Schlecht, Magenkrämpfe und ich kann nur noch heulen.
Ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll.
Jeden Tag hab ich mehrmals überlegt ihm zu schreiben oder anzurufen, dass ich einfach nicht ohne ihn kann.
Aber was würde das schon bringen?

Ich habe hier noch inseriert in
WAS MEINT IHR???

ich bin momentan auch nicht fähig dir zu helfen.Zu groß ist mein Schmerz. Aber viell. helfen dir einige Zeilen darin weiter. Ich werde auch öfter bei dir reinschauen, vielleicht bekommen wir ja hilfreiche Tips.

Ich weiß auch nicht, ob Medikamente unbedingt helfen, gut, sie nehmen einem den schmerz für kurze Zeit, aber brechen die Dinge hinterher nicht wieder viel größer auf einen ein??? Solte man versuchen so durch den Schmerz zu kommen? Ich weiß es auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 12:20
In Antwort auf eszti_12343582

Ich habe hier noch inseriert in
WAS MEINT IHR???

ich bin momentan auch nicht fähig dir zu helfen.Zu groß ist mein Schmerz. Aber viell. helfen dir einige Zeilen darin weiter. Ich werde auch öfter bei dir reinschauen, vielleicht bekommen wir ja hilfreiche Tips.

Ich weiß auch nicht, ob Medikamente unbedingt helfen, gut, sie nehmen einem den schmerz für kurze Zeit, aber brechen die Dinge hinterher nicht wieder viel größer auf einen ein??? Solte man versuchen so durch den Schmerz zu kommen? Ich weiß es auch nicht.

Und dieses hier habe ich auch noch bekommen
und vielleicht hilft dir das auch weiter:

es ist wahnsinnig schwer, ich weiß und ich weiß auch wie extrem schmerzhaft das ist. ich glaube, so weh wie wenn man das erlebt tut selten etwas.
ich kann nur sagen, wenn man es einmal schafft die ersten wochen zu üerbstehen, so depressiv man ist und so viel man weinen wird, wird es nach und nach leichter. vor allem, musst du bedenken, dass es einen grund hat warum er fremdgegangen ist, das heißt, er war vermutlich nicht besonders glücklich mit seiner ehefrau. und das wird vemutlich auch nciht besser werden durch eure beziehung, auch wenn sie beednet ist, vieelicht gibt es einen kleinen aufschwung, aber dann kommen die alten probelme und die langeweile wieder. und alles wird von vorne anfangen, nur hoffentlich nicht mehr mit dir. hast du dich gertennt oder er sich von dir? hast du noch kontakt zu ihm?( im büro oder privat?)hat er kinder und wieso will ihn seine ehefrau behalten?
so leicht und schwer ausführbar es leider klingt, aber du darfst den kopf nciht hängen lassen. Guck, ein paar wochen und es wird immer leichter werden. klar, das hilft jetzt nicht wirklich. ich kann nur sagen, lass deinen schmerz raus, leg dich hin und lass ihm freien lauf und denk nochmal darüber nach, bloß nichts unterdrücken. das tut sehr weh, aber es wird immer leichter werden, egal wie erstarrt man vor schmerz ist, denn dann wirst du dich wieder spüren und es wird dir vielleicht auf die nerven gehen, dass du leidest wegen ihm und dann kannst du dich ja versuchen abzulenken. wenn dir das erfolgreich gelingt, dann bist du schon weit. du kannst ja auch gleich versuchen dich voll abzulenken, weiß aber nicht ob das in der phase des extrem starken schmerzes wirklich hilft, aber kann schon sein. das ist meine meinung, ich weiß nicht ob es auch bei dir helfen wird, denn jeder mensch ist anders, aber ich hoffe, ich konnte dir helfen
lisa


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 13:10

Aber ich würde ihn auf jeden fall
nach dem Grund fragen.Irgendeinen muss es geben. Ich finde, das ist dein gutes recht es zu erfahren. Einfach so entlieben, nein, das geht nicht. Nicht nachdem was du geshcrieben hast.

Ich halte mich auch erstmal zurück. Ich bin ja selber total verwirrt. Ich wünsche dir erstmal nur das beste und drück dich ganz doll und denk an dich. Glaub mir, ich weine auch jeden Tag und es ist alles so schmerzhaft. Es brennt in jeder Faser meines Körpers.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 13:29
In Antwort auf eszti_12343582

Und dieses hier habe ich auch noch bekommen
und vielleicht hilft dir das auch weiter:

es ist wahnsinnig schwer, ich weiß und ich weiß auch wie extrem schmerzhaft das ist. ich glaube, so weh wie wenn man das erlebt tut selten etwas.
ich kann nur sagen, wenn man es einmal schafft die ersten wochen zu üerbstehen, so depressiv man ist und so viel man weinen wird, wird es nach und nach leichter. vor allem, musst du bedenken, dass es einen grund hat warum er fremdgegangen ist, das heißt, er war vermutlich nicht besonders glücklich mit seiner ehefrau. und das wird vemutlich auch nciht besser werden durch eure beziehung, auch wenn sie beednet ist, vieelicht gibt es einen kleinen aufschwung, aber dann kommen die alten probelme und die langeweile wieder. und alles wird von vorne anfangen, nur hoffentlich nicht mehr mit dir. hast du dich gertennt oder er sich von dir? hast du noch kontakt zu ihm?( im büro oder privat?)hat er kinder und wieso will ihn seine ehefrau behalten?
so leicht und schwer ausführbar es leider klingt, aber du darfst den kopf nciht hängen lassen. Guck, ein paar wochen und es wird immer leichter werden. klar, das hilft jetzt nicht wirklich. ich kann nur sagen, lass deinen schmerz raus, leg dich hin und lass ihm freien lauf und denk nochmal darüber nach, bloß nichts unterdrücken. das tut sehr weh, aber es wird immer leichter werden, egal wie erstarrt man vor schmerz ist, denn dann wirst du dich wieder spüren und es wird dir vielleicht auf die nerven gehen, dass du leidest wegen ihm und dann kannst du dich ja versuchen abzulenken. wenn dir das erfolgreich gelingt, dann bist du schon weit. du kannst ja auch gleich versuchen dich voll abzulenken, weiß aber nicht ob das in der phase des extrem starken schmerzes wirklich hilft, aber kann schon sein. das ist meine meinung, ich weiß nicht ob es auch bei dir helfen wird, denn jeder mensch ist anders, aber ich hoffe, ich konnte dir helfen
lisa


Aber ich würde ihn auf jeden Fall
nach dem Grund fragen.Irgendeinen muss es geben. Ich finde, das ist dein gutes recht es zu erfahren. Einfach so entlieben, nein, das geht nicht. Nicht nachdem was du geshcrieben hast.

Ich halte mich auch erstmal zurück. Ich bin ja selber total verwirrt. Ich wünsche dir erstmal nur das beste und drück dich ganz doll und denk an dich. Glaub mir, ich weine auch jeden Tag und es ist alles so schmerzhaft. Es brennt in jeder Faser meines Körpers.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 18:07

Willkommen im club
Hallo,
ich hab deinen(ich darf doch du sagen oder?) Beitrag gelesen. Du hast mir wie aus der Seele geschrieben. Mir ging /geht es genau so. Bei mir ist es nur ein bisschen länger her. Es tut mir sooo Leid für dich.Ich weiß genau, wie du dich jetzt fühlst.Natürlich hilfst dir das auch nicht.Das ist ja das schlimme an dieser Sache,leider kann keiner einem helfen. Im Moment fragst du dich sicher warum ich...Ich würde dir gerne ein paar tröstende Worte sagen aber in diesem Zustand tröstet sehr wenig. Ich kann nur hoffen das es dich ein bisschen zuversichtlicher macht wenn du weißt das du nicht die einzigste bist. Das dachte ich nämlich bis ich mal gemerkt hab das es sooo vielen Leuten so schlecht geht. Wenn du willst kannst du mir gerne schreiben wenn du was los werden willst. Ich denke wir haben in der Hinsicht viel gemeinsam.
Liebe Grüße lisa21011

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 18:46
In Antwort auf tiwlip_12079472

Willkommen im club
Hallo,
ich hab deinen(ich darf doch du sagen oder?) Beitrag gelesen. Du hast mir wie aus der Seele geschrieben. Mir ging /geht es genau so. Bei mir ist es nur ein bisschen länger her. Es tut mir sooo Leid für dich.Ich weiß genau, wie du dich jetzt fühlst.Natürlich hilfst dir das auch nicht.Das ist ja das schlimme an dieser Sache,leider kann keiner einem helfen. Im Moment fragst du dich sicher warum ich...Ich würde dir gerne ein paar tröstende Worte sagen aber in diesem Zustand tröstet sehr wenig. Ich kann nur hoffen das es dich ein bisschen zuversichtlicher macht wenn du weißt das du nicht die einzigste bist. Das dachte ich nämlich bis ich mal gemerkt hab das es sooo vielen Leuten so schlecht geht. Wenn du willst kannst du mir gerne schreiben wenn du was los werden willst. Ich denke wir haben in der Hinsicht viel gemeinsam.
Liebe Grüße lisa21011

So...
...traurig es klingt aber es scheint alles darauf hinzudeuten, dass er eine andere Frau kennen gelernt hat. Und Holterdipolter wird das auch nicht gegangen sein, denn von heute auf morgen zieht man nicht mal eben 200 Kilomter weit weg in eine andere Stadt, auch wenn es ums Studieren geht (zumal es ja gerade mitten im Semester wäre...). Bedauerlich und erbärmlich, dass er dir nicht reinen Wein einschenkt und offenbar noch nicht einmal den Mumm gehabt hätte, die Beziehung persönlich zu beenden. Ich nenne das Feigheit. Damit nimmt er dir die Chance, die Sache besser zu verarbeiten, weil sie einen Abschluss hat.
All das wird dir im Moment in deinem Schmerz nicht weiter helfen aber es nutzt nach einiger Zeit doch zu wissen, dass der andere sich ziemlich blöd aus dem Staub gemacht hat.
Ich kenne das alles nur zu gut und deshalb weiß ich auch, dass dein Schmerz vergehen wird. Darauf kannst Du dich verlassen. Unternimm viel mit deinen Freunden, sprich dir alles von der Seele auch wenn es zig-mal das Gleiche ist. Deine Freunde werden dich verstehen und Du wirst wieder auf die Beine kommen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2007 um 7:34

Seelenverwandt
hey sunshine,

verstehe, was Du empfindest. Habe gerade dasselbe hinter mir.... mit Beruhigungstropfen, Herz rausreißen, 10 Kg leichter etc....Hätte mir einer vorm 1/2 Jahr gesagt, dass es mir so ergeht, den hätte ich ausgelacht ....
Ich weiß, so Metaphern will man nicht hören.... aber Zeit heilt alle Wunden, das stimmt echt... Es ist gut, dass Dein Ex so weit weg zieht, die Gefahr ist kleiner, ihn zufällig zu treffen und dann dumme Sachen zu tun.

Kopf hoch Sunshine, alles wird irgendwann gut !

LG Keliko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2007 um 11:44

Ich kenne das so gut...
... bei mir ist es schon über 2 monate her, aber es wird nicht besser. ich war über 7 jahre mit ihm zusammen und wir waren für alle das traumpaar. nun hat er eine neue freundin und seit 2 monaten weine ich um das, das ich verloren habe. er fehlt mir schrecklich und ich weiß nicht, wie ich ohne ihn leben soll. er ist auch 300 km weit entfernt von mir, aber dennoch irgendwie jeden tag in form von erinnerungen präsent.
meine mutter hat gerade zu meinem vater gesagt, dass ich schrecklich aussehe... meine ganzen augen sind kaputt vom weinen usw. ich kann nicht mehr lachen und bin nicht mehr die frau, die ich mal war. früher konnte mich so schnell nichts aus der bahn werfen, weil er mir unheimlich viel kraft gab. aber nun bin ich fertig mit der welt... finde keine arbeit, hänge nur rum und grübele und bin traurig.
es ist der größte schmerz, den man haben kann. jemanden zu verlieren, der alles für einen war... und dann noch zu wissen, dass er eine andere liebt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Er meint er hat mit allem recht !!! Und mich nervt es !!!
Von: adina_12639823
neu
15. Dezember 2007 um 7:25
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper