Home / Forum / Liebe & Beziehung / Große Liebe schwer Enttäuscht

Große Liebe schwer Enttäuscht

8. Mai 2011 um 19:14

Hallo Ihr Lieben,

da hab ich vorhin guten Rat erteilt und weiss selbst nicht wie fertig werden mit dem Liebeskummer.

Mein Freund hat mich nach 8 Monaten verlassen, Ostern und meinen Geburtstag versaut - Danke. Einen Tag später kam er nochmal für eine heiße Nacht zum Abschied und ich Kuh habs noch genossen, nicht ohne Tränen aber es war einfach nur schön.

Jetzt hat es am Donnerstag endgültig gesagt er wolle keinen Kontakt mehr und erstmal seine Ruhe haben. Eigentlich hatte er eine Freundschaft vorgeschlagen wobei ich nicht glaube dass das funktioniert.

Er hat wohl Bindungsängste und hat nur eine fürs Bett gebraucht . Nach kurzer Zeit wollte er keine Anrufe mehr, weil er wohl nicht gerne telefoniert. Auch E-Mails und SMS kommen nur spärlich. Wenns in der Partnerschaft schon nicht klappt wie soll das dann mit einer Freundschaft funktionieren.

Ich würds gerne dran glauben, aber er hat ja vieles Versprochen und schneller gemeinsame Zukunftspläne geschmiedet wie meinereiner. Irgendwie kann ich alles noch nicht einordnen. Ich werd mich erstmal um meinen Sohnemann kümmern und Männer, Männer sein lassen.

Der Kleine ist grad vom Papa zurückgekommen und hat mir sein selbstgebasteltes Geschenk aus den Kindi gegeben. Er hatte es unter seinem Bett versteckt und mich als blinde Kuh dorthingeführt - wie passend.

Irgendwann werd ich ihn überwunden haben - hoffentlich bevor ich wahnsinnig werde. Na vielleicht bin ichs ja schon. Ich hoffe nur meine Naivität verloren zu haben, will ja kein misstrauisches männerhassendes Weibsstück werden, aber ein gesundes Maß Skepsis wird der Neue überwinden müssen...

Au weia hat sich des alles überhaupt jemand durchgelesen? Aber er tat gut sich von der Seele zu schreiben.

Liebe Grüße
Chaosqueen41

Mehr lesen

9. Mai 2011 um 14:19

Natürlich für den Moment konntest du es genießen,
und was bleibt zurück ein schaler Nachgeschmack und das Gefühlt missbraucht worden zu sein für seine Zwecke. Denn er kam nicht, um dich in Arm zu nehmen oder dir zu zuhören.
Also um deiner eigenen Würde wegen, lass es. Woanders müssen bindungsunfähige oft bezahlen und das soll er mal tun. Sei du dir bitte mehr wert. Je mehr du an Selbstwert und Selbstliebe entwickelst , umso besser für dich. Du wirst dann bei solchen Kandidaten die Tür zu lassen und die Beine geschlossen.Vielleicht ist es genau der Nächste , der Skepsis nicht verdient hat . Und solange wir leben , werden wir Erfahrungen machen. Das Leben ist und bleibt ein Risiko. vorallem dann , wenn man sich darauf einlässt. Es beinhaltet Freude , aber unter Umständen auch Kummer. Freu dich an deinem Kind , aber es darf nicht zum Partnerersatz werden.
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen