Home / Forum / Liebe & Beziehung / Große Liebe

Große Liebe

30. November 2004 um 16:56 Letzte Antwort: 7. Dezember 2004 um 12:28

Hallo Ihr alle!

Ich bin neu hier.
Mich beschäftigen seit einiger Zeit einige Fragen:

Gibt es sie wirklich, die große Liebe? Oder jagt man nur einer Illusion hinterher?
Trifft man DEN Menschen nur einmal im Leben, bei dem man glaubt, angekommen zu sein? Bei dem man das Gefühl hat, alles, was vorher war oder was danach kommen wird, ist nur ein müder Abklatsch?!
Sucht man nicht etwas bei seinem Partner, was man eigentlich in sich selbst haben müßte, nämlich Sicherheit und Halt?
Kann man irgendwann vergessen und "normal" weiterleben, ohne, dass es einem das Herz zerreißt, weil man nicht "versteht"?

Würde gern "zur Tagesordnung" übergehen, aber es geht nicht. Der Gedanke, jemandem nahe gewesen zu sein und nun Lichtjahre entfernt zu sein, bringt mich bald um den Verstand.

Traurige ratlose Grüße

Phantom (mich gibt`s in echt, aber ich mag das Phantom der Oper)

Mehr lesen

30. November 2004 um 22:34

Wie alt bist Du?
Ich habe meine Grosse Liebe im alter von 40 jahren gefunden.

Also,wenn Du noch junger bist,kann es sein das es eben noch ein weilchen dauern sei.

Nicht verzweifeln

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. November 2004 um 22:46

Hallo...
Ich verstehe dich und kann gut mitfühlen...
Aber ehrlich gesagt liegt das meiste echt an uns selber wir denken zuviel nach und das ist ja bekannt , wenn man wartet kommt nix und , wenn man nicht dran denkt ist es da...

Ob jeder Mensch seine grosse liebe trifft denk ich schon , aber wann kann niemand wissen .
Ob man Glück in der Liebe hat denk ich ist schicksal oder zufall , dass glaube ich solangsam , weil ich auch keinen Partner mehr finde , ja ich warte und ich weiss das ist falsch... aber ich rede davon , wenn man ein partner hat und das glück hat ihn bei sich "zu halten" ist glück oder schicksal...

zum vergessen und verzeihen denke ich auch wieder hängt von einem selber ab, wenn man verletzt worden ist muss man an sich selber kämpfen um den schmerz zu besiegen und vergessen , man sollte so stark sein und das selbstbewusstsein bekommen und an sich in solchen momenten denken .
Ich selber bin verletzt worden vor 1 1/2 jahren und habe es bekämpft indem ich an mich selber dachte , mir ziele gesetzt habe und sie strinkt durscgezogen habe z.B meinen Führerschein zu machen und finanziell selber zu erarbeiten - habe es geschafft *stolzaufmichbin* scherz bei seite...

Man sollte träume haben (natürlich die , die man verwirklichen kann) und an denen arbeiten und nicht an dem schmerz sondern an sich selbst ...

So sehe ich das

Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Dezember 2004 um 18:09

Ebenso
Habe es selbst ebenso erlebt.
Die Umstände waren gegen uns.
Bin auch in Gedanken ständig bei ihr und es wird nicht besser.
Ist wohl nicht zu ändern,einen guten Rat kann ich auch nicht geben.
Beste Grüsse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Dezember 2004 um 8:55

Meine Große Liebe ist mein Mann!!!!
Leider ist er sich auch nicht sicher ob er mich noch will!!!! Bis vor kurtzem sagte er wir wären Seelenverwand!!! Und nun will er nicht mehr wissen was er fühlt und will! Wie kann das ich bin total fertig!!!! Ich könnte nur noch weinen!!!!!! Aber wir haben 2 Kinder die mich ja auch brauchen. Wir leben in einer Wohnung er küßt mich wir schlafen zusammen und ich weiß nicht was er fühlt und was er will!!!! Ich kann mich ihm auch nicht entziehen , am liebsten würde ich fort laufen und warte doch auf ein Siknal von Ihm!!!! Das er mich will , das er mich nicht aufgeben will!!!!!! Das Gefühl der Ungewissheit brennt wie Feuer!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Dezember 2004 um 11:07
In Antwort auf an0N_1217646799z

Wie alt bist Du?
Ich habe meine Grosse Liebe im alter von 40 jahren gefunden.

Also,wenn Du noch junger bist,kann es sein das es eben noch ein weilchen dauern sei.

Nicht verzweifeln

Mit 40...
...habe ich auch meine ganz, ganz große Liebe gefunden und ich fürchte, mit 55 habe ich sie(Sie) wieder verloren. Es bricht mir das Herz.
Einen Rat weiß ich auch nicht, hätte selbst gern einen, der mir weiterhilft. Sorry
Liebe Grüße
ratlos4

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2004 um 11:37

Doch ...
eines Tages wird der Prinz an deine Tür klopfen und dir den einen denkbar einfachsten Satz der Welt ins Ohr flüstern. Und dann geschieht alles und bewegt sich alles ...

Glaub' mir, du Subway-Illusion

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2004 um 15:23
In Antwort auf darcey_12648616

Meine Große Liebe ist mein Mann!!!!
Leider ist er sich auch nicht sicher ob er mich noch will!!!! Bis vor kurtzem sagte er wir wären Seelenverwand!!! Und nun will er nicht mehr wissen was er fühlt und will! Wie kann das ich bin total fertig!!!! Ich könnte nur noch weinen!!!!!! Aber wir haben 2 Kinder die mich ja auch brauchen. Wir leben in einer Wohnung er küßt mich wir schlafen zusammen und ich weiß nicht was er fühlt und was er will!!!! Ich kann mich ihm auch nicht entziehen , am liebsten würde ich fort laufen und warte doch auf ein Siknal von Ihm!!!! Das er mich will , das er mich nicht aufgeben will!!!!!! Das Gefühl der Ungewissheit brennt wie Feuer!!!!!!!!!!

Ich sende
ganz viel liebe in Dein zerstörtes Herz. Sprich doch noch einmal mit ihm,es muß doch liebe gewesen sein zwischen Euch. Ich drücke Dich gaaanz feste.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2004 um 16:12

Irgendwann...
... ist zumindest ein weiterleben möglich ... es ist nun 4 Jahre her und es vegeht kein einziger Tag, an dem ich nicht an ihn denke ...

... wie denn auch ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2004 um 16:33

Du hast Recht, ...
aber ich finde, dass man seinem Partner (der nicht das andere Elternteil der Kinder ist) Unrecht tut, wenn man vergleicht.

Von seinem Partner kann man sich trennen, von seinen Kindern nie. Sie werden immer Teil von einem selbst bleiben.

LG

Larsen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2004 um 17:13
In Antwort auf sigrzn_12482297

Ich sende
ganz viel liebe in Dein zerstörtes Herz. Sprich doch noch einmal mit ihm,es muß doch liebe gewesen sein zwischen Euch. Ich drücke Dich gaaanz feste.

Danke Oberin!!
Ja es war eine große Liebe!!!!! Ich war fast 9 Jahre glücklich und dann haut es einem die Füße fort und man liegt ganz unten und kann es gar nicht glauben!!!! Was ist in denm lezten 2 Wochen passiert?????? Ich verstehe es nicht!!!!!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2004 um 2:24

Das ist...
...ein sehr schöner und sehr tiefsinniger Satz!
Es gibt noch echte Mütter!!!

SK

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2004 um 2:38

Ich durfte 2 Menschen treffen....
....die ein perfektes Gegenstück waren!
Den einen mit 28 und der Himmel ging auf...ich wusste auf einmal was Liebe ist....als ich 35 war, starb er und ich dachte, die Welt müsste anhalten wegen meinem Schmerz!
Sie hat nicht angehalten...
2 Jahre später lernte ich jemanden kennen dem es fast genauso ging und wir haben uns erst befreundet...dann verliebt!
Heute besuchen wir unsere Gräber und sind froh, daß wir eine 2. Chance haben...

Wir können nicht vergessen,aber neu anfangen...

LG

Sk

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2004 um 12:46

Halloo
Also ich habe auch eine große Liebe.... nun nach 5 Jahren wiedergetroffen nur nun hat er eine Freundin. Aber aber aber, ich sehe ihn seit ca. 4 Wochen fast täglich (außer Fr-So)da ist seine Freundin da und wir verstehen uns wie früher fühlen wie früher aber es ist alles neu... und dennoch absolut vertraut...... Seelenverwandt......die bittere Pille seine Freundin sonst wäre das kein Problem.....es ist eine Angst da diese eventuelle 2.Chance wieder zu versemmeln (bei mir) deshalb bin ich seine Affäre.... mit allem was dazugehört. Weiß noch nicht wo das endet aber ich bin ihm nah...... und wenn es die letzte Nacht der Welt wäre, ich würde sie mit ihm verbringen wollen...... jetzt noch mehr als früher, denn jetzt weiß ich was lieben und fühlen und große Liebe heißt..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2004 um 13:19
In Antwort auf biddy_12156480

Irgendwann...
... ist zumindest ein weiterleben möglich ... es ist nun 4 Jahre her und es vegeht kein einziger Tag, an dem ich nicht an ihn denke ...

... wie denn auch ...

Gottseidank,
ohne dieses Weiterleben, den Alltag und die Routine und ohne einen Funken Hoffnung, würde gar nix gehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2004 um 13:56
In Antwort auf darcey_12648616

Danke Oberin!!
Ja es war eine große Liebe!!!!! Ich war fast 9 Jahre glücklich und dann haut es einem die Füße fort und man liegt ganz unten und kann es gar nicht glauben!!!! Was ist in denm lezten 2 Wochen passiert?????? Ich verstehe es nicht!!!!!!!!

Sende
Du ihm doch das Signal,was Du von ihm erwartest,rede doch noch einmal mit ihm. Erkläre Deine Situation ganz ruhig,ohn ihn direkt anzugreifen,man weiß ja auch nicht,was in seinem Kopf los ist. Gott sei dank,sage ich nur, kann ich da nicht mitreden. Ich fühle aber trotzdem mit Dir...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2004 um 14:04

Ich sage
die große Liebe und vor allen Dingen die Seelenverwandtschaft gibt es, bin selber seit meinem 16.Lebensjahr mit meinem Mann verheiratet,und ich könnte mir vorstellen,das man daran zerbricht, wenn alles aus wäre. Aber sagt man nicht die Zeit heilt alle Wunden?Ich hoffe,das Du Deinem Partner fürs Leben triffst,da jeders deckelchen seinen passen Topf findet. Tausend liebe Wünsche schicke ich Dir. Und lächele mal,das hebt die Stimmung!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2004 um 14:49
In Antwort auf sigrzn_12482297

Sende
Du ihm doch das Signal,was Du von ihm erwartest,rede doch noch einmal mit ihm. Erkläre Deine Situation ganz ruhig,ohn ihn direkt anzugreifen,man weiß ja auch nicht,was in seinem Kopf los ist. Gott sei dank,sage ich nur, kann ich da nicht mitreden. Ich fühle aber trotzdem mit Dir...

Das habe ich getan!
Wir haben eben nochmal gesprochen er sagt das er nicht genau weiß was er will. Mir aber nicht als noch mehr weh tun möchte. Eben haben wir nun unsere Trennung besprochen. Ohne Brüllen ohne schrein ohne vorwürfe. Genau so wie sich Menschen die sich unheimlich viel bedeuten über irgendetwas einigen. >Ich möchte dieses Bild und Du nimst das Auto! Sehr makaber irgendwie! Ich liebe Ihn und ich weiß das er mich auch liebt. Hört sich blöd an ist aber mit sicherheit so. Nachts wenn wir nebeneinander liegen ist alles so wie es sein soll!! Nur mit einer gewissen Traurigkeit überzogen. Ich liebe Ihn ich schlafe mit Ihm nur um ihm nah zu sein! Er macht mich glücklich! Nur er! Und doch soll ich ohne ihn leben!!! Wie soll das gehen!!!!!! Ich bin so unendlich traurig!!!!!! Ich kann gar nicht sagen wie sehr und doch werde ich diesen weg gehen. Bevor er jetzt gegangen ist habe ich gefragt ob ich nun bei meinen Eltern alles klar machen soll. Da sagte er ich soll nochmal warten. Bis heute abend. Wieder hoffen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2004 um 22:36
In Antwort auf darcey_12648616

Das habe ich getan!
Wir haben eben nochmal gesprochen er sagt das er nicht genau weiß was er will. Mir aber nicht als noch mehr weh tun möchte. Eben haben wir nun unsere Trennung besprochen. Ohne Brüllen ohne schrein ohne vorwürfe. Genau so wie sich Menschen die sich unheimlich viel bedeuten über irgendetwas einigen. >Ich möchte dieses Bild und Du nimst das Auto! Sehr makaber irgendwie! Ich liebe Ihn und ich weiß das er mich auch liebt. Hört sich blöd an ist aber mit sicherheit so. Nachts wenn wir nebeneinander liegen ist alles so wie es sein soll!! Nur mit einer gewissen Traurigkeit überzogen. Ich liebe Ihn ich schlafe mit Ihm nur um ihm nah zu sein! Er macht mich glücklich! Nur er! Und doch soll ich ohne ihn leben!!! Wie soll das gehen!!!!!! Ich bin so unendlich traurig!!!!!! Ich kann gar nicht sagen wie sehr und doch werde ich diesen weg gehen. Bevor er jetzt gegangen ist habe ich gefragt ob ich nun bei meinen Eltern alles klar machen soll. Da sagte er ich soll nochmal warten. Bis heute abend. Wieder hoffen!

Kaputt gehen
ich glaube an die große liebe... und genau daran gehe ích gerade kaputt...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Dezember 2004 um 7:31
In Antwort auf rain_12110944

Kaputt gehen
ich glaube an die große liebe... und genau daran gehe ích gerade kaputt...

Hallo Trixxi,
mir geht es auch schlecht, aber es gibt immer einen guten Grund in die Zukunft zu schauen!! Du mußt nur daran denken das alles irgendwie einen Grund hat. Für irgendwas muß alles gut sein!!
Fühle dich Umarmt, wir schaffen es da raus zu kommen und dann sind wir Frei!!!! Frei für schöne Dinge im Leben !!!!!!! Nicole

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2004 um 2:46

Ich durfte 2 Menschen treffen..
....die ein perfektes Gegenstück waren!
Den einen mit 28 und der Himmel ging auf...ich wusste auf einmal was Liebe ist....als ich 35 war, starb er und ich dachte, die Welt müsste anhalten wegen meinem Schmerz!
Sie hat nicht angehalten...
2 Jahre später lernte ich jemanden kennen dem es fast genauso ging und wir haben uns erst befreundet...dann verliebt!
Heute besuchen wir unsere Gräber und sind froh, daß wir eine 2. Chance haben...

Wir können nicht vergessen,aber neu anfangen...

LG

Sk

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2004 um 2:51

Ich durfte 2 Männer kennenlernen...
....die ein perfektes Gegenstück waren!
Den einen mit 28 und der Himmel ging auf...ich wusste auf einmal was Liebe ist....als ich 35 war, starb er und ich dachte, die Welt müsste anhalten wegen meinem Schmerz!
Sie hat nicht angehalten...
2 Jahre später lernte ich jemanden kennen dem es fast genauso ging und wir haben uns erst befreundet...dann verliebt!
Heute besuchen wir unsere Gräber und sind froh, daß wir eine 2. Chance haben...

Wir können nicht vergessen,aber neu anfangen...

LG

Sk

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2004 um 2:53

Ich durfte 2 Männer kennenlernen
....die ein perfektes Gegenstück waren!
Den einen mit 28 und der Himmel ging auf...ich wusste auf einmal was Liebe ist....als ich 35 war, starb er und ich dachte, die Welt müsste anhalten wegen meinem Schmerz!
Sie hat nicht angehalten...
2 Jahre später lernte ich jemanden kennen dem es fast genauso ging und wir haben uns erst befreundet...dann verliebt!
Heute besuchen wir unsere Gräber und sind froh, daß wir eine 2. Chance haben...

Wir können nicht vergessen,aber neu anfangen...

LG

Sk

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2004 um 3:18

Hatte 2 Männer...
....die ein perfektes Gegenstück waren!
Den einen mit 28 und der Himmel ging auf...ich wusste auf einmal was Liebe ist....als ich 35 war, starb er und ich dachte, die Welt müsste anhalten wegen meinem Schmerz!
Sie hat nicht angehalten...
2 Jahre später lernte ich jemanden kennen dem es fast genauso ging und wir haben uns erst befreundet...dann verliebt!
Heute besuchen wir unsere Gräber und sind froh, daß wir eine 2. Chance haben...

Wir können nicht vergessen,aber neu anfangen...

LG

Sk

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2004 um 7:32

Ja,
das denke ich schon.

wenn die beziehung zu meinem partner keinen bestand haben sollte, dann habe ich nicht vor noch weitere beziehungen einzugehen.
zum einen weil es mit ihm wunderschön und unvergleichlich ist. temtress hat über das überwältigende gefühl geschrieben: "selbst wenn jetzt die erde beben würde, man würde sich trotzdem sicher fühlen". da musste ich lächeln- denn bei uns gab es vor einer weile ein erdbenben, unsere nachbaren haben erzählt die lampen hätten gewackelt, und mein freund und ich lagen im bett und haben fern geschaut- und nicht das mindeste davon gemerkt

zum anderen weil ich mir nicht mehr vostellen kann mich mit einem weiteren fremden so tief einzulassen. für meinen geschmack hatte ich genügend männer- ich möchte mich nicht mit noch mehr teilen

aber selbstverständlich würde mein leben weitergehen, und ich bin mir sicher ich hätte auch als single ne menge spass. ich könnte mir u.U. viell. auch vorstellen allein ein kind zu haben. ich denke die möglichkeiten sind vielfältig.
aber keine weiteren partner.
mr. sparkling ist mein letzter man.


sparkling

"they say when you meet the love of your life time stops. and that's true. but what they don't tell you is that once time starts again, it moves extra fast to catch up."
das is mein lieblingszitat aus meinem lieblingsfilm "big fish". und genau so war es bei uns!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2004 um 8:04

Hallo Tress
ich habe aufgegeben .....
Ich weiß das ich ihn nicht zurück bekomme. Er "liebt" die andere! Was soll ich da tun?? Jetzt gehe ich!
Am Samstag kommt der Umzugswagen. Er hält mich nicht.

Nein, ich war nicht nur auf Ihn konzentriert, ich bin ein Mensch mit vielen Freunden, guten Freunden! Nein ich habe ihn auch nicht eingeengt , ich habe ihm gesagt tuhe etwas aber er ist ehr ein , ich mache das alleine Mensch!! Er kommt sich ehr vernachlässigt vor weil ich nicht 24 Stunden an seinen Lippen hänge. Aber ich habe Ihn auch nicht vernachlässigt ich habe ihm seine Lieblingsplätzchen gebacken oder ihm mal was Süßes mitgebracht. Ich habe ihm immer gesagt was er mir bedeutet! Aber ich bin halt auch mal ausgegangen. Eigendlich kann ich ehrlich sagen wir hatten eine Sehr Harmonische Beziehung! Wir haben vor 4 Wochen noch 2 Stunden in der Wanne gesessen und erzählt. Wir mögen die selbe Musik. Teather, wir Wandern gerne u.s.w. ich kann das ewig fort setzen. Aber ich kann dir auch genausoviele Gegenteile aufzählen! Ich bin der Mensch der gerne mit Menschen zusammen ist, der gerne erzählt, der gerne was unternimmt, der aber auch gerne ein Buch liest und mal rumgammelt. Er ist der ruhige der nicht weiß was er sagen soll , der der zuhört und schweigt wenn er in einer Runde aus Menschen ist. Er ist jemand der geht wenn es schwirig wird. Aber ich fand immer wir ergänzen uns Prima und er sagte das eigendlich auch.
Weißt Du eigendlich denke ich das das auch kein Problem der Beziehung war sondern bei Ihm hat das was mit der Phsyche zu tun. Ich denke er sitzt gerade in einem Loch und holt sich seine Bestätigung bei einer anderen. Wer ist eigendlich egal! Das war vor 3 Jahren schon mal so. Damals ging das über 8 Wochen und fing mit der Entbindung unseres Jüngsten an. Ich weiß ich könnte das auch aussitzen, aber ich kann das nicht! Ich will nicht beim nächsten Loch wieder da stehen und nicht weiter wissen!
Ich liebe Ihn, das stimmt und ich würde alles für Ihn tun , aber ich muß doch auch an mich denken! Gestern abend hat er sich mit der anderen getroffen. Heute morgen hat sie ihn schon angerufen. Ich kann das nicht!!!!!!!
Ich will jetzt auch nicht mehr!!!!!!!
Wobei ich einfach hoffe der Abstand macht es für mich leichter. Und ich komme wieder zur ruhe!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2004 um 12:16

Hi Phantom

wenn ich zurückblicke, dann würde ich sagen, dass jede größere Liebe meine große Liebe war!!!

Ich würde für mich niemals behaupten, dass es eine einzige große Liebe fürs Leben gibt!

Wenn ich einen Mann kennenlerne und beginne lieb zu haben, stelle ich jedesmal aufs Neue fest, dass dieser Mann meine große Liebe ist. Das Gefühl der großen Liebe ist ofmals eine Momentaufnahme... die Emotionen, die mich in dem Moment überwältigen, wenn ich meinen Freund anschaue, wenn ich mit ihm kuschel oder wenn ich nach dem Sex erschöpf in seine Arme falle. Die große Liebe ist der Moment, an dem ich erneut feststelle, dass alles passt, der Moment, wo ich tief einatme und glücklich bin...und mit einem Lächeln umherlaufe.
Die große Liebe ist für mich ebenso der Moment, wo ich mich mit meinem Freund streite und mich einige Minuten später mieß fühle, weil mir bewusst wird, dass der Streit mal wieder sinnlos war und ich den Mann (oder umgekehrt) verletzt habe.

Die große Liebe umschreibt für mich somit also tausende Situationen mit meinem Freund (sei es nun in der Fantasie oder mit ihm zusammen).

Die große Liebe ist nicht DER MANN ... und einzig allein der ein und einzige Mann.
Denn damit würde ich mich doch irgendwie in eine totale Abhänigigkeit begeben...
In dem Moment des glücklichseins mag ich für einen kurzen Moment denken, er ist es und ohne ihn will ich nicht mehr.

Und so wie ich in jeder größeren Liebe die große Liebe gefunden habe, so habe ich auch die Erkenntnis erlangt, dass das Leben nach der Trennung ebenso weiter geht und lebenswert ist. Ich habe vlt gedacht, dass ich nie wieder einen solchen Mann finden werde... nie wieder wird mich ein Mann so ausfüllen und glücklich machen...
Und doch musste ich jedesmal erneut und überrascht feststellen, dass jeder Mann seine besonderen und doch sehr unterschiedlichen Seiten hat...
Es gibt kein Vergleichen mit Ex-Freunden... es gibt kein Suchen nach Etwas sondern einfach nur das neue kennenlernen... und genießen der Emotionen.

Wichtig für mich ist, aus jeder Beziehung etwas mitzunehmen... zu lernen...
nach der Trennung zu mir zu finden... mir dabei lange Zeit zu lassen um dann wieder bereit zu sein, die neue große Liebe zu
genießen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2004 um 12:28
In Antwort auf roni_12075034

Hi Phantom

wenn ich zurückblicke, dann würde ich sagen, dass jede größere Liebe meine große Liebe war!!!

Ich würde für mich niemals behaupten, dass es eine einzige große Liebe fürs Leben gibt!

Wenn ich einen Mann kennenlerne und beginne lieb zu haben, stelle ich jedesmal aufs Neue fest, dass dieser Mann meine große Liebe ist. Das Gefühl der großen Liebe ist ofmals eine Momentaufnahme... die Emotionen, die mich in dem Moment überwältigen, wenn ich meinen Freund anschaue, wenn ich mit ihm kuschel oder wenn ich nach dem Sex erschöpf in seine Arme falle. Die große Liebe ist der Moment, an dem ich erneut feststelle, dass alles passt, der Moment, wo ich tief einatme und glücklich bin...und mit einem Lächeln umherlaufe.
Die große Liebe ist für mich ebenso der Moment, wo ich mich mit meinem Freund streite und mich einige Minuten später mieß fühle, weil mir bewusst wird, dass der Streit mal wieder sinnlos war und ich den Mann (oder umgekehrt) verletzt habe.

Die große Liebe umschreibt für mich somit also tausende Situationen mit meinem Freund (sei es nun in der Fantasie oder mit ihm zusammen).

Die große Liebe ist nicht DER MANN ... und einzig allein der ein und einzige Mann.
Denn damit würde ich mich doch irgendwie in eine totale Abhänigigkeit begeben...
In dem Moment des glücklichseins mag ich für einen kurzen Moment denken, er ist es und ohne ihn will ich nicht mehr.

Und so wie ich in jeder größeren Liebe die große Liebe gefunden habe, so habe ich auch die Erkenntnis erlangt, dass das Leben nach der Trennung ebenso weiter geht und lebenswert ist. Ich habe vlt gedacht, dass ich nie wieder einen solchen Mann finden werde... nie wieder wird mich ein Mann so ausfüllen und glücklich machen...
Und doch musste ich jedesmal erneut und überrascht feststellen, dass jeder Mann seine besonderen und doch sehr unterschiedlichen Seiten hat...
Es gibt kein Vergleichen mit Ex-Freunden... es gibt kein Suchen nach Etwas sondern einfach nur das neue kennenlernen... und genießen der Emotionen.

Wichtig für mich ist, aus jeder Beziehung etwas mitzunehmen... zu lernen...
nach der Trennung zu mir zu finden... mir dabei lange Zeit zu lassen um dann wieder bereit zu sein, die neue große Liebe zu
genießen.

Nachtrag

Und was die größere Liebe betrifft bzw das Gefühl dazu.... sie war von 5 längeren Beziehungen erst 2 mal dabei...

ich hoffe sehr, dass meine derzeitige neue Beziehung sich zu etwas langem und glücklichem entwickelt... dass wir uns seit 11 Jahren kennen... und uns 6 Jahre nicht gesehen haben.. (+ dass ich mit 12 Jahren wild auf ihn war *g) und es nun gefunkt hat, hat ja schon mal einen kleinen Hauch von Romantik *g

Wie es einem Menschen geht, der mehrere Jahrzehnte glücklich mit einem Partner zusammen war... kann ich nicht beurteilen... dazu bin ich noch zu jung ... vlt dreht sich mein Standpunkt in den nächsten Jahren noch einige Male...

liebe grüßchen
missturnedup

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest