Home / Forum / Liebe & Beziehung / Große Enttäuschung mit indischem Mann

Große Enttäuschung mit indischem Mann

25. Juni 2017 um 23:53

Vor 9 Jahren habe ich ihn in Indien kennengelernt.
Zunächst hatte er nur englisch gesprochen.
Dann hat er in einer kurzen Zeit in Indien deutsch gelernt.
Dann ist er vor 8 Jahren zu mir gezogen.
Vor 5 Jahren haben wir geheiratet. Vor 5 Jahren begann er ein Studium in der Schweiz. Vor 1 Jahr merkte ich, dass er mich schon mindestens seit 4 Jahren mit mehreren Frauen betrogen hat. Nun bin ich endlich geschieden. Zum Glück gingen keine Kinder aus dieser gemeinsamen Zeit hervor.Aber ich bin darüber enttäuscht, dass er mich benutzt hat. Er hat zwar kein Geld von mir bekommen, aber fast kostenfrei in unserer gemeinsamen Wohnung gelebt. Ich hatte Mitleid, da er das Geld, was er verdiente  für sein Studium brauchte.Dass er mich verlässt , nachdem er 1 Monat seinen deutschen Pass hatte, war für mich schockierend, da er alles berechnet hat.
Wie kann sich Frau vor so einem Schicksal schützen?
Lotusblüte

Mehr lesen

26. Juni 2017 um 0:36

Laut Profil bist du 54.

Wenn du mit 45 noch nicht genug Lebenserfahrung und Menschenkenntnis hattest, um dahinterzusteigen, wie er tickt.....weiss gar nicht, was ich dir da jetzt raten könnte, ohne total pessimistisch zu klingen.

Tu mir leid für dich.

Heirate das náchste mal nicht so schnell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 8:50

 dann ist also automatisch jeder Mann hinter den deutschen Grenzen ein Schuft und Betrüger?

EInen Griff ins Klo kann man auch mit deutschen Männern haben (wie man hier immer wieder im Forum sieht).

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 10:51

Wow, drei Ehen sind natürlich total repräsentativ

Ich kann es echt nicht glauben, dass es Leute gibt, die meinen, dass es auf einem Planeten wo 7 Milliarden Menschen leben, es nur 80 Millionen gibt, die aufrechte und ehrliche Menschen sind Na zum Glück wohnt ihr im Paradies Deutschland und nicht in einem der furchtbaren Orte, wo es nur Betrug und Verrat gibt.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 22:59

Dazu gehören immer zwei!

Etwas weniger rosa Brille und mehr Realitätssinn täten gut!

Die TE war in Indien. Dort hatte sie die Möglichkeit, dich mit der fremden Mentalität vertraut zu machen.  

Und Betrug geht gar nicht!

Genau hinschauen, fordern. 
Natürlich hätte er etwas zum Lebensunterhalt beitragen müssen! Dann hätte er sich eben krummlegen sollen und mehr arbeiten. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 23:00

So easy ist das nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 23:00

Nö. 
Du weißt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 23:01

Na klar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 23:03

Hi polli, 
freu mich, von dir zu lesen. 

GsD gibt es tatsächlich Ausnahmen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 23:04
In Antwort auf umminti

Nö. 
Du weißt 

....mal wieder alles!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 13:15
In Antwort auf Lotusbluete24

Vor 9 Jahren habe ich ihn in Indien kennengelernt.
Zunächst hatte er nur englisch gesprochen.
Dann hat er in einer kurzen Zeit in Indien deutsch gelernt.
Dann ist er vor 8 Jahren zu mir gezogen.
Vor 5 Jahren haben wir geheiratet. Vor 5 Jahren begann er ein Studium in der Schweiz. Vor 1 Jahr merkte ich, dass er mich schon mindestens seit 4 Jahren mit mehreren Frauen betrogen hat. Nun bin ich endlich geschieden. Zum Glück gingen keine Kinder aus dieser gemeinsamen Zeit hervor.Aber ich bin darüber enttäuscht, dass er mich benutzt hat. Er hat zwar kein Geld von mir bekommen, aber fast kostenfrei in unserer gemeinsamen Wohnung gelebt. Ich hatte Mitleid, da er das Geld, was er verdiente  für sein Studium brauchte.Dass er mich verlässt , nachdem er 1 Monat seinen deutschen Pass hatte, war für mich schockierend, da er alles berechnet hat.
Wie kann sich Frau vor so einem Schicksal schützen?
Lotusblüte

Wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung.

Tut mir leid, das du so ausgenutzt wurdest. Jetzt weißt du, wie es den meisten Männern im Leben ergeht und wie es sich anfühlt... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 13:59

Ne, DAS kann kein Zufall sein: Du kennst einfach die naivsten deutschen Weibchen. Gratuliere!
Übrigens ein Armutszeugnis für deutsche Frauen. So viele ausländische Gemeinlinge es gibt, so viele deutsche Dummchen - das kann ja mit der deutschen Nation nur abwärts gehen....
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 14:01
In Antwort auf lumusi_12929047

Wow, drei Ehen sind natürlich total repräsentativ

Ich kann es echt nicht glauben, dass es Leute gibt, die meinen, dass es auf einem Planeten wo 7 Milliarden Menschen leben, es nur 80 Millionen gibt, die aufrechte und ehrliche Menschen sind Na zum Glück wohnt ihr im Paradies Deutschland und nicht in einem der furchtbaren Orte, wo es nur Betrug und Verrat gibt.

Ich wohn in so einem furchtbaren Land Dubravushka!!

Es ist so schlimm, das ich schon 13 Jahre hier bin...... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 15:20
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Ich wohn in so einem furchtbaren Land Dubravushka!!

Es ist so schlimm, das ich schon 13 Jahre hier bin...... 

Oh verdammt, diese ganzen Betrüger und Gauner haben dich wohl total eingelullt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Probleme mit Freund
Von: dariadarko
neu
27. Juni 2017 um 11:38
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook