Home / Forum / Liebe & Beziehung / (groß)Eltern gegen meinen Freund

(groß)Eltern gegen meinen Freund

18. September 2014 um 19:46 Letzte Antwort: 28. September 2014 um 19:24

Hallo Ihr Lieben,
ich bräuchte mal einen Rat und wäre euch super dankbar für viele Antworten!
Im Mai hab ich meinen Freund kennengelernt. Im Juni sind wir dann zusammengekommen. Da ich ein sehr enges Verhältnis zu meinen Großeltern habe (ich lebe bei ihnen), und sie meine einzige Familie sind, haben sie einen ausgereiften Beschützer Instinkt. Sprich.. sie wollten meinen Freund nach ner Woche kennenlernen sonst hätten wir uns nicht weiter treffen dürfen. Der erste Eindruck war ok, aber 2 Tage später hat mich mein Freund wegen seinen Kumpels hängen gelassen und das hat mich sehr verletzt. Er hat es mega bereut aber meine Großeltern waren ab dem Tag sehr skeptisch. Eigentlich total gegen die Beziehung. Trotzdem ging die Beziehung weiter, und ich musste mich teilweise harten Diskussionen zu Hause unterziehn und mein Opa hat tagelang nicht mit mir gesprochen. Er tickt echt ein wenig anders als meine Familie, ist laut, auffällig und schämt sich für echt NICHTS. angeblich passen wir überhaupt nicht zsm, das haben auch enge freunde von mir behauptet (die sogar glücklich iner beziehung hätten undmir glück gönnen würden).
Auf jeden fall hab ich mich getrennt weil ich dem Stress zu Hause nicht gewachsen war. doch das war auch keine lösung weils mir scheiße ging ohne meinen freund. nun treffen wir uns heimlich wieder.. ohne dass es überhaupt jmd weiß. ich hab ein schlechtes gewissen weil mir so sehr zu hause vertraut wird. aber nachdem ich so getan hab als würd ich nicht mehr mit ihm zsm sein wollen um meine Familie nicht zu verlieren kann ich auch nicht beichten dass wir zsm sind. meint ihr eine heimliche beziehung wird funktionieren? Oder meint ihr der Herzschmerz wird nachlassen (ich verkrafte sowas kaum), und ein Typ wird sich zeigen der vernünftiger ist und meinen Großeltern gefällt bzw. ETWAS sympathisch ist?
p.s. bin fast 18

danke für eure zeit!

Mehr lesen

18. September 2014 um 20:00

Ergänzung.
zu sagen ist : wir waren 2 1/2 Monate nur zsm. dann einen monat getrennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2014 um 23:19

Wenn er dich glücklich macht und gut zu dir ist, bleib bei ihm
zuerst mal muss ich sagen das ich das echt schwach von deinen Großeltern finde. entschuldige wenn hier jetzt ein schlechtes wort über sie fällt, ich mein das nicht böse! aber wenn ein mensch der einem nahe steht glücklich ist, sollte man ihn darin unterstützen.

Ich weis natürlich nicht ob deine Großeltern einen wirklichen Grund hätten deinen Freund nicht zu mögen. Aber wenn es nur darum geht das er ihnen auf Grund seiner Art "laut und nicht auf den Mund gefallen" unsympatisch ist, sollten sie sich nicht so dagegen stellen.

wie ich das sehe solltest du ihnen sagen das du in ihn verliebt bist, mit ihm zusammen bleiben wirst und sie sich damit zu arrangieren haben.
du kannst das ganze natürlich gern etwas freundlicher formulieren

in der art "ich bin total verliebt in diesen junge. er ist gut zu mir und macht mich glücklich. ihr beiden seit mir sehr wichtig es macht mich traurig, dass ihr so gegen diese Beziehung seid und es würde mir viel bedeuten wenn ihr mich unterstützen und euch für mich freuen würdet."

du kannst natürlich auch weiter die Beziehung im geheimen weiterführen, aber wie du selbst schreibst, scheinst du nicht der typ für geheimnisse zu sein, und es macht dir wohl auch ein schlechtes gewissen.

wie gesagt ich finde das die menschen die einem nahe sind, hinter einem stehen sollten und dich unterstützen in dingen die dich glücklich machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2014 um 19:24
In Antwort auf forbes_12072594

Wenn er dich glücklich macht und gut zu dir ist, bleib bei ihm
zuerst mal muss ich sagen das ich das echt schwach von deinen Großeltern finde. entschuldige wenn hier jetzt ein schlechtes wort über sie fällt, ich mein das nicht böse! aber wenn ein mensch der einem nahe steht glücklich ist, sollte man ihn darin unterstützen.

Ich weis natürlich nicht ob deine Großeltern einen wirklichen Grund hätten deinen Freund nicht zu mögen. Aber wenn es nur darum geht das er ihnen auf Grund seiner Art "laut und nicht auf den Mund gefallen" unsympatisch ist, sollten sie sich nicht so dagegen stellen.

wie ich das sehe solltest du ihnen sagen das du in ihn verliebt bist, mit ihm zusammen bleiben wirst und sie sich damit zu arrangieren haben.
du kannst das ganze natürlich gern etwas freundlicher formulieren

in der art "ich bin total verliebt in diesen junge. er ist gut zu mir und macht mich glücklich. ihr beiden seit mir sehr wichtig es macht mich traurig, dass ihr so gegen diese Beziehung seid und es würde mir viel bedeuten wenn ihr mich unterstützen und euch für mich freuen würdet."

du kannst natürlich auch weiter die Beziehung im geheimen weiterführen, aber wie du selbst schreibst, scheinst du nicht der typ für geheimnisse zu sein, und es macht dir wohl auch ein schlechtes gewissen.

wie gesagt ich finde das die menschen die einem nahe sind, hinter einem stehen sollten und dich unterstützen in dingen die dich glücklich machen!

Wahrscheinlich einzige lösung
danke für den Rat, ich denke mal wenn es weiter so gut läuft in meiner Beziehung und ich endlich 18 bin werd ich es ihnen wirklich sagen. weil es tatsächlich stimmt dass sie mich unterstützen sollten. so hab ich das nicht gesehen vorher, wenn ich aus liebe verheimlich kann.. vllt können sie aus liebe verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest