Home / Forum / Liebe & Beziehung / Grenzüberschreitung daraufhin Trennung?

Grenzüberschreitung daraufhin Trennung?

31. August um 14:31

Hallo Gemeinde,

ich will es kurz formulieren, da nicht alle Details wichtig sind - aber ich (m/48) befinde mich seit 3,5 Jahren in einer sehr anstrengenden On-Off-Beziehung zu einer Frau (42). Mich würde einmal die weibliche Sicht an dieser Stelle interessieren.

Gestern hatten wir erneut einen tiefgehenden Streit, in dem Sie mich anschrie, ich solle ihr sofort mein Handy öffnen und zeigen. Dazu muss man sagen, wir sind (wieder einmal) seit 4 Wochen offiziell getrennt, jeder geht seiner Wege, es ist klar gesagt worden, jeder kann tun und lassen was er will. Daher ist vielleicht der Beitragstitel etwas irreführend, es war quasi "mal wieder" eine Trennung ausgesprpochen, aber wir sind immer wieder zusammengekommen. Das nun fühlt sich final an.

WIr haben uns gestern zufällig in der Stadt getroffen und sind auf ein Glas gemeinsam gegangen. Das Gespräch lief soweit eigentlich ganz harmonisch, bis sie mich bezichtigte, wohl mit anderen Frauen anzubandeln. Ich meinte daraufhin, das könne ich als Single ja wohl auch machen (sie hat sich in dem Fall von mir getrennt). Daraufhin - im weiteren Verlauf einer verbalen Eskalation - kam dann die vehemente Forderung, einsicht in mein Handy zu bekommen.

Ich habe das abgelehnt und gemeint, ich lasse mich nicht erpressen, eine solche Forderung würde ich niemanden nachgeben, erst recht nicht wenn ich mich nicht, mit dem Fordernden in einer Partnerschaft befinde und damit auch keine Rechenschaft schuldig bin. Man muss dazu sagen, ich habe in der Beziehung keinen Grund zum Misstrauen gegeben und keine anderen Beziehungen angebahnt. Ich war also nicht der, der eh schon nicht Vertrauenswürdig ist.

Daraufhin hat sie gemeint - das ist also der Beweis, du machst mit anderen Frauen rum.
Ich habe daraufhin nichts mehr erwidert und bin gegangen. Sie hat mir daraufhin noch eine WhatsApp geschrieben mit "Leb wohl" und mich blockiert.

Wie seht ihr das?
Ja, da wären Nachrichten drauf gewesen, aber um den Punkt geht es ja nicht. Ich bin aktuell nicht mit ihr in einer Beziehung. Ich sehe es so, dass wenn sie mir gesagt hätte, "lass es uns nochmal probieren" und ich dazu bereit gewesen wäre, hätte ich ihr gesagt, dass ich gerade neue Kontakte bekomme, diese aber zu unserem Neustart klären und beenden werde. Dann kann sie künftig gerne mein Handy sehen.

So wäre für mich der korekte Weg gewesen. Aber in der Phase, in der wir nunmal sind, auszuflippen und mich zu erpressen?

Mehr lesen

31. August um 14:44

Weil ich noch immer Hoffnung hatte, das wir es - mit Therapie oder anerer Hilfe, wie auch immer - noch einmal schaffen könnten. Aber wahrscheinlich ist die Frage sehr berechtigt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 14:59
In Antwort auf user12806

Weil ich noch immer Hoffnung hatte, das wir es - mit Therapie oder anerer Hilfe, wie auch immer - noch einmal schaffen könnten. Aber wahrscheinlich ist die Frage sehr berechtigt...

On/Off i-Beziehungen erzeugen Suchtstoffe im Körper, die gerne mit Liebe verwechselt werden.

weiterhin: In den kurzen Offphasen fängst Du also sofort  an, Kontakte zu anderen Frauen aufzunehmen, um was zu verdrängen. - Nach dem Motto: Ich bin jetzt ja "aktuell" Single. Sozusagen "auf dem Papier" obwohl nichts, aber auch garnichts geklärt ist.

Paartherapie oder endgültiger Schlusstrich! 



 

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

31. August um 15:16
Beste Antwort
In Antwort auf user12806

Hallo Gemeinde,

ich will es kurz formulieren, da nicht alle Details wichtig sind - aber ich (m/48) befinde mich seit 3,5 Jahren in einer sehr anstrengenden On-Off-Beziehung zu einer Frau (42). Mich würde einmal die weibliche Sicht an dieser Stelle interessieren.

Gestern hatten wir erneut einen tiefgehenden Streit, in dem Sie mich anschrie, ich solle ihr sofort mein Handy öffnen und zeigen. Dazu muss man sagen, wir sind (wieder einmal) seit 4 Wochen offiziell getrennt, jeder geht seiner Wege, es ist klar gesagt worden, jeder kann tun und lassen was er will. Daher ist vielleicht der Beitragstitel etwas irreführend, es war quasi "mal wieder" eine Trennung ausgesprpochen, aber wir sind immer wieder zusammengekommen. Das nun fühlt sich final an.

WIr haben uns gestern zufällig in der Stadt getroffen und sind auf ein Glas gemeinsam gegangen. Das Gespräch lief soweit eigentlich ganz harmonisch, bis sie mich bezichtigte, wohl mit anderen Frauen anzubandeln. Ich meinte daraufhin, das könne ich als Single ja wohl auch machen (sie hat sich in dem Fall von mir getrennt). Daraufhin - im weiteren Verlauf einer verbalen Eskalation - kam dann die vehemente Forderung, einsicht in mein Handy zu bekommen.

Ich habe das abgelehnt und gemeint, ich lasse mich nicht erpressen, eine solche Forderung würde ich niemanden nachgeben, erst recht nicht wenn ich mich nicht, mit dem Fordernden in einer Partnerschaft befinde und damit auch keine Rechenschaft schuldig bin. Man muss dazu sagen, ich habe in der Beziehung keinen Grund zum Misstrauen gegeben und keine anderen Beziehungen angebahnt. Ich war also nicht der, der eh schon nicht Vertrauenswürdig ist.

Daraufhin hat sie gemeint - das ist also der Beweis, du machst mit anderen Frauen rum.
Ich habe daraufhin nichts mehr erwidert und bin gegangen. Sie hat mir daraufhin noch eine WhatsApp geschrieben mit "Leb wohl" und mich blockiert.

Wie seht ihr das?
Ja, da wären Nachrichten drauf gewesen, aber um den Punkt geht es ja nicht. Ich bin aktuell nicht mit ihr in einer Beziehung. Ich sehe es so, dass wenn sie mir gesagt hätte, "lass es uns nochmal probieren" und ich dazu bereit gewesen wäre, hätte ich ihr gesagt, dass ich gerade neue Kontakte bekomme, diese aber zu unserem Neustart klären und beenden werde. Dann kann sie künftig gerne mein Handy sehen.

So wäre für mich der korekte Weg gewesen. Aber in der Phase, in der wir nunmal sind, auszuflippen und mich zu erpressen?

Du hast alles richtig gemacht. Nicht erpressen lassen.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

31. August um 15:28

Hier muss ich Mandarina recht geben: du schreibst, du hast noch Hoffnung, wärst evtl bereit zur Therapie, handelst aber gleichzeitig mit neuen Frauen an?! Hä?? Weisst du eigentlich, wie unfair dein Verhalten gegenüber allen ist?! 

Also was soll's denn jetzt sein, entscheide dich bitte wie ein Erwachsener, dann aber bitte mit allen Konsequenzen! Entweder Neuanfang mit ihr und Kämpf richtig für die Beziehung (was sollen da dann die anderen Weiber??) oder lern wen neues kennen und bleib ihr gefälligst fern! Willst du allen weh tun?? Echt, was denkt ihr Männer euch bei so nem Rumgeeier eigentlich?

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

31. August um 15:41

Doch, sein Fehler war, wieder mit ihr was trinken zu gehen. Sie denkt jetzt natürlich, das ganze geht weiter wie bisher on/off halt. Was denkt er sich dabei, sich wieder darauf einzulassen, obwohl er schon neue sucht? Das ist verletzend und eine konsequente männliche klare Haltung, was er denn nun eigentlich möchte, wäre hier mehr als wünschenswert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 16:02

Kindisch und albern sind sie beide, und das in dem Alter Oo

Ich glaube nicht, dass er grosse Gefühle für sie haben kann, denn dann würde er sich nicht in solch rasender Geschwindigkeit was neues suchen, sondern würde erstmal trauern müssen.
Warum er dann überhaupt noch Kontakt mit ihr hat, ist mir jedoch auch schleierhaft. Was soll der Kindergarten?

 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

31. August um 16:13

Nun, es gibt Dinge, die man als Aussenstehender nicht verstehen kann ... und meist man selbst in der Rückschau auch nicht. Aber wer in so einer Geschichte drinsteckt schwankt zwischen Hoffnung, Leidenschaft, Enttäuschung, Drama und schönen Tagen hin und her. Oftmals ist der Punkt noch nicht erreicht, an dem Klarheit herrscht und man versucht noch immer, etwas zu retten, um auch vor sich selbst sagen zu könnne, man hat nicht zu früh aufgegeben.

Es gab im Vorfeld keinen Drang, sich in den Pausen anderen Frauen zuzuwenden.
 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

31. August um 16:30
In Antwort auf user12806

Nun, es gibt Dinge, die man als Aussenstehender nicht verstehen kann ... und meist man selbst in der Rückschau auch nicht. Aber wer in so einer Geschichte drinsteckt schwankt zwischen Hoffnung, Leidenschaft, Enttäuschung, Drama und schönen Tagen hin und her. Oftmals ist der Punkt noch nicht erreicht, an dem Klarheit herrscht und man versucht noch immer, etwas zu retten, um auch vor sich selbst sagen zu könnne, man hat nicht zu früh aufgegeben.

Es gab im Vorfeld keinen Drang, sich in den Pausen anderen Frauen zuzuwenden.
 

Nun, dann hat sich ja jetzt was sehr entscheidendes geändert. Du suchst jetzt nach anderen. Du bist bereit, loszulassen und weiterzuziehen. Dann verstehe ich nicht, warum  du ihr das nicht offen und ehrlich sagen kannst und ihr alles Gute für die Zukunft wünscht? 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

31. August um 16:33

Ich meine, so langsam musst du dich mal entscheiden, was du jetzt willst. Aber sei dir bewusst, ein lockeres Kaffeekränzchen kannst du mit der Frau dann nicht mehr haben. Hier hilft nur Konsequenz, sonst geht dieser Quatsch weiter bis in alle Ewigkeit.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

31. August um 16:37
In Antwort auf user12806

Weil ich noch immer Hoffnung hatte, das wir es - mit Therapie oder anerer Hilfe, wie auch immer - noch einmal schaffen könnten. Aber wahrscheinlich ist die Frage sehr berechtigt...

haha   er will sie nochmal zurück   zu geil.   

Na da kann man dir leider nicht helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 16:38
In Antwort auf luna1001

Hier muss ich Mandarina recht geben: du schreibst, du hast noch Hoffnung, wärst evtl bereit zur Therapie, handelst aber gleichzeitig mit neuen Frauen an?! Hä?? Weisst du eigentlich, wie unfair dein Verhalten gegenüber allen ist?! 

Also was soll's denn jetzt sein, entscheide dich bitte wie ein Erwachsener, dann aber bitte mit allen Konsequenzen! Entweder Neuanfang mit ihr und Kämpf richtig für die Beziehung (was sollen da dann die anderen Weiber??) oder lern wen neues kennen und bleib ihr gefälligst fern! Willst du allen weh tun?? Echt, was denkt ihr Männer euch bei so nem Rumgeeier eigentlich?

sag mir bitte dass du das ironisch meinst   

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper