Home / Forum / Liebe & Beziehung / Goodbye Logik

Goodbye Logik

13. Februar 2014 um 16:26 Letzte Antwort: 14. Februar 2014 um 8:15

Hallo,
Ich habe letztens mit jemandem geredet, der sich sehr mit Seelenverwandtschaft und der Verbindung zwischen 2 Menschen auskennt.
Ich habe ihm meine momentane Situation etwas näher erklärt und er meinte, dass es sich bei mir und meinem guten Freund möglicherweise um soetwas wie Seelenverwandtschaft handeln kann...
Ich finde das sehr interessant!
ich kenn mich damit leider gar nicht aus...
Vielleicht kennt sich ja jemand von euch damit aus?

Vorab meine wichtigsten Fragen sind:
Spüren das beide gleich intensiv? Wie redet man über so etwas miteinander?

Ich kann ja noch ein paar Dinge zu der "Beziehung" sagen:
Wir kennen uns schon seit 2 Jahren. Wir kannten uns damals nur flüchtig und ich glaube zu der Zeit habe ich noch nicht mal mit ihm geredet. Dann ist er mir mehr und mehr "aufgefallen". Ich habe ihn wahrgenommen. Wenige Wochen oder Monate später ging das merkwürdige dann los. Ich träumte wirklich JEDE Nacht von ihm. Ich kannte ihn damals noch so gut wie gar nicht und trotzdem traf ich ihn jede Nacht. Ich war verwundert und machte mir schon etwas Sorgen, weil ich sehr auf meinen Körper usw. höre.
Ich glaube ich habe schnell mein Verhalten gegenüber ihm verändert, einfach intuitiv. Ich kannte ihn nun ja (aus meinen Träumen). Für ihn war ich jedoch, so hatte ich das Gefühl, immernoch so eine Bekannte wie vorher. Also glaube ich nicht, dass er die selben Träume und merkwürdigen Erlebnisse hatte.
Wir kamen mehr und mehr ins Gespräch (ich ging definitiv in die Offensive), sahen uns durch unsere Freunde ein paar mal die Woche (in Discos, in der Schule, bei Ausflügen). Es war und ist immernoch keine einfache Freundschaft, bei der wir uns einfach auch mal zu zweit treffen können und mal was Essen gehen oder so (so unter Freunden eben). Auch wenn ich mir das wirklich sehr wünschen würde ist es einfach nicht so leicht. Das Ganze ist schon immer auf eine absurd gut tuende Weise angespannt und fühlt sich falsch und doch wieder richtig an. Ich glaube wir beide hätten bei so einem Treffen das Gefühl, dass wir irgendwen hintergehen, irgendetwas komisch ist... Aber ich glaube auch nur am Anfang...... Ich habe ja auch schließlich einen Freund seit fast 4 Jahren. Das passt eben alles nicht zusammen.
Meine Beziehung wurde auch sehr auf die Probe gestellt sogar bis Januar diesen Jahres. Weil ich das Gefühl hatte ich würde mich in den anderen verlieben. Doch ich weiß jetzt, dass ich ihn nicht als Partner in meinem Leben will, auch wenn ich manchmal darüber nachdenke und ich es mir auch schön vorstellen kann. Es würde nicht passen. Ich wünsche ihn mir einfach als Freund an meiner Seite.

Ich weiß, dass ich nicht ohne ihn kann bzw. naja.... eher BESSER mit ihm kann.
Ich kann lange nicht mit ihm schreiben, ihn nicht sehen. Aber irgendwann ist da so eine Sehnsucht. Ich habe ja auch mal eine Zeit lang versucht auf Abstand zu gehen um meine Beziehung zu schützen, doch JEDES MAL, wenn ich ihn dann wiedertreffe, ist es, als würde ein Schalter umgelegt werden und aller "Abstand" alle "Zweifel" und alle "negativen Gedanken" sind weg und mir geht es rundum super! Wenn ich ihn umarme, will ich ihn nie loslassen, wenn ich mit ihm rede, dann fühl ich mich so glücklich und wenn er geht, dann fang ich vielleicht sogar plötzlich an zu weinen (wenn er weg ist, er weiß von dem ganzen nichts).

Es ist unglaublich schwer zu definieren.
Ich weiß nur, dass ich in den 2 Jahren schon gefühlte 100 Mal versucht hab mit ihm abzuschließen, mir versucht hab einzureden, dass es nicht passt. Ihn mir schlecht geredet, weil ich auch gemerkt hab, dass er mir nicht gut tut auf einer Weise. Er ist nämlich oft kurz angebunden und zeigt nicht immer seine offene Seite, was ich sehr schade finde. Ich weiß, dass er mich mag. Ich habe auch schon mal mit ihm darüber geredet bzw. ihn auch schon oft gefragt wie er das mit uns so sieht, doch er sagt immer, dass ich mir nicht so viele Gedanken machen soll. Dass ich eine Freundin für ihn bin. Jedenfalls hat er das vor laaanger Zeit einmal gesagt.
Mittlerweile hat er auch schon mal soetwas wie "ich wünsche mir einfach eine Freundin, eine zu der ich ehrlich sein kann, so sein kann wie ich bin. Wenn ich dich umarme, dann ist das .... du bist eben so ein Kapitel.." Ich merke, dass da bei ihm auch etwas ist, aber er es nicht definieren kann?

Doch ich glaube, würde er wirklch das fühlen was ich fühle, diese Verbindung, dann würde er nicht so oft so abweisend sein oder? Jedenfalls ist er das wenn wir schreiben. Sobald wir uns sehen freut er sich auch mich zu sehen, hab ich das Gefühl.

Es kann natürlich sein, dass er es mir und sich nicht eingestehen will, weil er vielleicht denkt er hat scih in mich verliebt und ich hab ja einen Freund?

Oder mach ich mir wirklich zu viele Gedanken?

Ich weiß nur, dass ich nicht von ihm/von der ganzen Sache loskomme und ich versuch das schon seit 2 Jahren! Es holt mich immer wieder ein und zerreißt mich, weil er auch nicht wirklich mitspielt. Es könnte so einfach sein. Wenn ich mit ihm darüber reden könnte. Kann ich aber definitiv nicht, außer er kommt von sich mal auf mich zu..... worauf ich sehr lange warten kann.

Entschuldige für die lange Nachricht. In 2 Jahren staut sich eben vieles an...

Ich will ihn nicht verlieren, doch ich glaube, wenn wir uns beide nicht mal klar werden was ist, dann wird das passieren.

Danke fürs Lesen! Vielleicht habt ihr ja Lust zu antworten

Ganz liebe Grüße


Mehr lesen

13. Februar 2014 um 16:57

Vielen Dank
für deine Antwort!!

Nein, ich bin ja sehr glücklich mit meinem Freund! Schon immer gewesen, aber diese Verbindung zu meinem guten Freund verwirrt einfach unglaublich.

Das problem ist, dass er nicht der offenste ist und schon oft zu mir gesagt hat ich solle nicht immer so viel über alles nachdenken auch das mit uns beiden.

Doch dann hat er wieder mal soetwas gesgat wie "wenn er mich umarmt usw.... da fühlt er was"

Ich habe Angst davor, dass ich alles nur noch schlimmer mache und er noch mehr Abstand von mir nimmt, wenn ich ihn wiede rso in die Enge treibe mit meinen Gefühlen....

Ich könnte weinen... weil er mir so unglaublich vie bedeutet und ich das nicht fassen kann und es so absurd ist und er ovn alledem nichts weiß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2014 um 17:21

Wenn ich
En So darüber nachdenke, dass wir eine wirkliche freundschaft haben könnten und uns öfter mal sehen macht mich das sehr sehr glücklich! allgemein macht mich seine anwesenheit immer zum glücklichsten menschen
Es ist eine komplett andere hnd in mancher hinsicht sogar intensivere beziehung als die zu meinem partner.
Für mich sind das 2 menschen bei denen ich tief in mir weiß ich liebe wirklich. Eben auf unterschiedliche art und weise....
Das klingt so absurd. Wie aus einem film. Deswegen distanziere ich mich auvh schnell wieder von dem gedanken, weil es mir auch irgendwir angst macht.

Ich weiß nicht ob ich das schaffe mit dem gespräch :// ich hab das schob so oft versucht. Mit ihm darüber zu reden so über unsre beziehung. Er ist da komisch und total rational wenn ich anfange.
Ich hab angst.... Das ist mies!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2014 um 23:37
In Antwort auf lizzy_12713763

Wenn ich
En So darüber nachdenke, dass wir eine wirkliche freundschaft haben könnten und uns öfter mal sehen macht mich das sehr sehr glücklich! allgemein macht mich seine anwesenheit immer zum glücklichsten menschen
Es ist eine komplett andere hnd in mancher hinsicht sogar intensivere beziehung als die zu meinem partner.
Für mich sind das 2 menschen bei denen ich tief in mir weiß ich liebe wirklich. Eben auf unterschiedliche art und weise....
Das klingt so absurd. Wie aus einem film. Deswegen distanziere ich mich auvh schnell wieder von dem gedanken, weil es mir auch irgendwir angst macht.

Ich weiß nicht ob ich das schaffe mit dem gespräch :// ich hab das schob so oft versucht. Mit ihm darüber zu reden so über unsre beziehung. Er ist da komisch und total rational wenn ich anfange.
Ich hab angst.... Das ist mies!

Heute
Zum Beispiel. Ich habe ihn mal wider angeschrieben, weil wir jetzt ein paar Wochen nicht mehr wirklich geschrieben haben. Wir haben uns zwar mal gesehen, war auch schön, aber ich habe das Gefühl es verläuft sich und das macht mich traurig. Ich wollte mich einfach mal erkundigen wies ihm denn so geht usw. Und er geht fast gar nicht darauf ein und antwortet nicht mal.,,, du sagst ja ich soll nicht so viel wert darauflegen, aber irgendwas stimmt nicht.

Die Tage sehen wir uns vielleicht... Soll ich ihn darauf ansprechen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Februar 2014 um 1:37

Okay...
Dann werd ich das Morgen machen, wenn es sich ergibt Super vielen Dank für deine Hilfe! Du weißt gar nicht wie viel mir das bedeutet diese Sache endlich irgendwie in die richtige Richtung zu lenken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Februar 2014 um 8:15

Dieses...
ganze Seelenverwandtschaftsgedöns ist meiner Meinung nach einfach eine Schutzbehauptung, damit du dir nicht eingestehen mußt, dass du in diesen Typen verliebt bist und dementsprechend kein schlechtes Gewissen deinem Freund gegenüber haben mußt.

Außerdem gehören zur Seelenverwandtschaft immer zwei, die so empfinden und das scheint bei ihm nicht der Fall zu sein.

Seine Reaktion erklärt sich einfach dadurch, dass er weiß du bist vergeben und deshalb läßt er die Finger von dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram