Home / Forum / Liebe & Beziehung / Goes und NoGoes

Goes und NoGoes

16. September 2008 um 20:52

Hallo miteinander

Ich hätte mal ne kleine Frage.

Wenn man(n) eine Frau kennt, und sie gerne näher kennenlernen möchte, bzw. sie
vielleicht schon besser kennt und etwas mehr von ihr möchte:
Wie soll er dann vorgehen????

Könnt ihr mir einige Tipps geben? Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir eure
Erfahrungen mit "Goes und NoGoes" geben könntet, denn anscheinend habe ich nur
NoGoes auf Lager...

Ich bin mir wohl bewusst, dass es keine allgemeingültige Formel gibt, doch wäre ich froh, wenn mir vielleicht einige Männer Tipps geben könnten und einige Frauen mir sagen könnten, was bei ihnen nicht gut, oder eben gut ankommt.


Um vielleicht noch etwas genauer auf meine spezifische Situation einzugehen:
Ich habe eine Kollegin, die ich schon sehr lange kenne. Wir sind zusammen in die Schule gegangen und haben uns auch sonst öfters mal gesehen, da sich unsere Eltern gut kennen. Seit wir nicht mehr miteinander die Schulbank drücken, sehen wir uns nur noch sporadisch, aber jedes Mal wenn ich sie treffe, trifft es mich...
Ich finde sie einfach umwerfend und ich habe mich ein wenig in sie verliebt.
Leider habe ich aber keine Ahnung, was sie von mir hält, bzw. ob ich für sie wirklich nur ein Kollege bin, oder ob sie sich mehr mit mir vorstellen könnte.


Ich danke euch schon jetzt für eure Postings.


liebe Grüsse,
nemico

Mehr lesen

25. März 2009 um 9:23

Ja ne is kla...
Genau das habe ich gemacht und deshalb bin ich jetzt der Seelenklempner der Clique. Ich mache es zwar gerne, weil ich dadurch Leuten weiterhelfen kann, aber mein eigentliches Ziel mit jemandem zusammenzukommen ist dadurch ins Unendliche gerückt, weil jede mich "nur" als besten Freund haben möchte (dauerhaft). Bringt anscheinend nicht den gewünschten Effekt. Nicht das es jetzt so rüberkommt, dass ich mich so verstellen um Frauen aufreißen zu können: ICH BIN NUNMAL SO...

Kann ich das iwi noch ändern das ich mehr als nur ein sehr guter Freund werden kann??? Möchte aber auch niemenden enttäuschen...

Bitte um Hilfe, gerne auch Damen die sowas schon mal erlebt haben???

Liebe Grüße vom Driver89

Gefällt mir

17. Juni 2009 um 0:02

Hm, meine persönlichen goes und no-goes
goes:
gepflegtes äußeres, gut riechen^^
selbstbewusstes auftreten
wahres interesse zeigen (was heißt: zu hören und sich merken, was gesagt wurde)
fröhlich sein (bloß nicht jammern, wie schlecht es einem gerade geht)
höflichkeit (tür aufhalten..)
wenn du schon mal einige erinnerungen mit ihr hast, kannst du darauf eingehen und z.B. sie an irgendwelche lustigen momente erinnern während der schulzeit (lachen verbindet).
wenn du das gefühl hast, sie findet dich attraktiv, könntest du theoretisch tickets für ein event kaufen und behaupten dein freund hätte abgesagt und du würdest dich dran erinnern, dass sie solche events mag.
du könntest sie auch theoretisch ein bisschen necken (hat etwas mit flirten zu tun). was sich liebt, neckt sich...

no-goes:
aufdringlichkeit, insbesonders körperliche
asoziales verhalten (prahlerei, macho-verhalten, schimpfen)
witze machen, obwohl man selbst nicht witzig ist (sowas kann ich gar nicht leiden, für mich braucht ein mann nicht unbedingt witzig zu sein)
bitte kein all zu schwankendes verhalten (da habe ich z.B. selbst meine Probleme^^).

tja, eine frau mag dich, wenn sie in deiner nähe sein will und versucht charmant und attraktiv zu sein. d.h. sie ist sehr fröhlich, lacht viel, macht lustige kommentare. und wenn sie versucht dich mal am ärmel zu berühren, dann ist es ein sehr eindeutiges zeichen. wenn sie auch manchmal eingeschüchtert ist, zeigt es, dass sie dich auch mag^^. denn frauen sind ja nur menschen und werden nervös, wenn sie in der nähe sind von jemandem, den sie mögen.

so, ich hoffe, es war ein wenig hilfreich.

Gefällt mir

17. Juni 2009 um 17:57
In Antwort auf driver89

Ja ne is kla...
Genau das habe ich gemacht und deshalb bin ich jetzt der Seelenklempner der Clique. Ich mache es zwar gerne, weil ich dadurch Leuten weiterhelfen kann, aber mein eigentliches Ziel mit jemandem zusammenzukommen ist dadurch ins Unendliche gerückt, weil jede mich "nur" als besten Freund haben möchte (dauerhaft). Bringt anscheinend nicht den gewünschten Effekt. Nicht das es jetzt so rüberkommt, dass ich mich so verstellen um Frauen aufreißen zu können: ICH BIN NUNMAL SO...

Kann ich das iwi noch ändern das ich mehr als nur ein sehr guter Freund werden kann??? Möchte aber auch niemenden enttäuschen...

Bitte um Hilfe, gerne auch Damen die sowas schon mal erlebt haben???

Liebe Grüße vom Driver89

Der klassische zuhörer
zuhören ist klasse. aber du solltest auch reden können. leute, die nur zuhören, interessieren mich auch nicht

Gefällt mir

17. Juni 2009 um 19:53

So sehe ich das:
Lass es lieber, ich glaube nicht das du chancen bei ihr hast , immerhin seit ihr ja schon lange freunde und wär sie an dir als feste freundin interessiert hättest du das schon längst gemerkt . das ist jetzt doof dass du dich in ihr verkuckt hast aber wenn sie sich auch nicht auch in dich verliebt dann wird was wohl nichts.
die beste erfahrung die ich zu No goes und goes gemacht habe hat google ausgespuckt.
ich hab einfach bei google, "attraktive Männer" , "tips wie man ein mann wird" eingegeben und das was sich häufig wiederholt(in foren , artikeln usw.) wird ja wohl der durchschnitt sein.
Aber eben nur der durchschnitt, auf persönlicher ebene kann sich dass dann auch noch mal etwas verschieben. also google mal n stündchen und setz die tips in die realität um , lohnt sich.
Hier der erste tipp den du als mann unbedingt lernen solltest : selbstbewusstsein haben
klingt hochnäsig ist aber die wahrheit

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 18:01


Absolutes Nogo: Anderer Musikgeschmack

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen