Home / Forum / Liebe & Beziehung / Glückliche Beziehungen mit "afrikaner"

Glückliche Beziehungen mit "afrikaner"

28. Mai 2016 um 13:37

Hallo ihr lieben,
Mich würde ja mal interessieren, ob es hier frauen bzw Paare gibt, die eine glückliche Beziehung mit Ihren Schatz führen? ... ich hab jetzt so viel negatives gelesen, ich bin dann bereit mal was positives zu hören. Denn ich kann nichts schlechtes über mein Freund sagen! Er gibt mir weder das gefühl mich zu betrügen zu belügen oder mir irgendwas zu verheimlichen! Er hat mich nie geschlagen... wir sind beide mitte 20.. er kommt aus Ghana. Wir kennen uns seid über 1 jahr... sind seid jetzt seid 7 monaten ein paar.
Klar haben wir auch "probleme" dafür unterscheiden sich unsere kulturen und unsere mentalität zu sehr... aber ich denke wenn man(n) ein wenig kompromissbereit ist ... sich versucht zu verstehen, dürfte alles ganz gut klappen... gibt es hier frauen, die auch eine beziehung mit einen afrikaner haben? Welche erfahrungen habt ihr gemacht????

Mehr lesen

28. Mai 2016 um 21:56

Hoi Malina
Ich kenne nur 1 Beziehung wo es klappt sonst nur schwierig. Aber dass soll dir nicht davon abhalten die Liebe zur geniessen und zu leben. Einfach Ohren und Augen offen behalten. Bleib reden wenn Missverständnissen da sind. Und hör auf dein Bauchgefühl. Wieso bist du in ein Forum wenn du keine Zweifel hast? Viel Erfolg und geniess es. Lass dich nicht anzweifeln wenn du kein Zweifel hast weil dass macht der Beziehung kaputt. Ups und jetzt bekomme ich wieder super Reaktionen von Lana oder Lara oder so . Sie wartet schon den ganze Tag dass sie endlich wieder reagieren kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2016 um 22:17

Du kannst nichts Schlechtes über Deinen Freund sagen,
aber anscheinend auch nichts Gutes.

Aber ansonsten, ja, ich kann Dir aus eigener Erfahrung bestätigen, dass es "glückliche Beziehungen mit Afrikanern" gibt! Ganz sicher.

Dafür müssen aber die Voraussetzungen stimmen, eine Beziehung auf Augenhöhe führen zu wollen/können, respektvoll miteinander umzugehen, miteinander reden zu lernen, einen ähnlichen Bildungshintergrund, gemeinsame Ziele im Leben zu haben und vieles anderes mehr.

Dass mich einer nicht belügt, betrügt oder gar schlägt, bräuchte ich nun gar nicht hervorzuheben oder gar zu loben, das verstünde sich für mich von selbst.

Für mich ist es manchmal nicht zu fassen, wie tiefe Massstäbe Frauen bei Partnern aus anderen Kulturen anlegen!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2016 um 22:15

Liebe malina
Ich sehe es ähnlich wie Araba. Du hebst es hervor, dass dich dein Partner nicht schlägt und du nicht das Gefühl hast, dass er dich belügt und betrügt? Was bitte ist dies für eine Basis? Dies sollte doch wohl selbstverständlich sein. Zudem betonst du wie lange ihr euch schon kennt, dabei ist 1 Jahr nun wirklich garnichts und trotzdem schreibst du, dass ihr bereits in dieser kurzen Zeit hin und wieder Probleme habt. Sollte man nicht gerade im ersten Jahr total happy sein und auf Wolke 7 schweben und nicht hier schon Probleme haben? Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, ja es kann funktionieren aber dafür muss eine gute Basis stehen. Ich persönlich kenne zum Beispiel keine Beziehung die gehalten hat, wenn er noch keine Papiere hatte. Auch kenne ich keine Beziehung die gehalten hat wenn er zum Beispiel 25 ist und sie 55. Ich selbst bin mit einem Afrikaner verheiratet. Wir sind immer noch glücklich zusammen und dies nach 13 Jahren. Er hatte aber bereits Papiere, einen guten Job, eigenen Wohnung, Auto....... Er konnte bereits deutsch und war sehr sehr gut integriert. Wir hatten nie Druck, haben erst nach über 8 Jahren geheiratet. Er hat mittlerweile die deutsche Staatsbürgerschaft, wir leben im Dorf und er ist sehr beliebt bei allen. Klar hat er nach wie vor auch seine Kultur und pünktlich wird er wohl nie sein, aber ansonsten leben wir ein total normales Leben. Ich persönlich könnte zum Beispiel nie mit einem zusammen sein, der die Sprache nicht richtig lernen möchte, der nur afrikanisches Essen isst, der sich nur unter Afrikanern wohl fühlt und kein Benehmen hätte. Auch kann ich nichts mit diesen Typen anfangen die täglich im Callshop oder Afroshop abhängen und dort mit anderen Afrikanern die nichts zu tun haben rum sitzt. Du bist noch jung und ihr kennt euch kaum. Lass es laufen und warte ab ob es wirklich eine Zukunft hat. Wie lange ist er bereits in Deutschland? Hat er einen AE-TITEL? Arbeitet er und hat sein eigenes Geld?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 13:38

Hallo!
Hier meine Geschichte in Kurzform.

Ich habe meinen Mann (Nigerianer) mit 18 kennengelernt und mit 20 geheiratet. Inzwischen sind wir elf Jahre zusammen, haben zwei wundervolle Kinder und was soll ich sage, es passt.

Wir kennen einige Pärchen, bei denen es einfach läuft und wahrscheinlich genauso viele, bei denen die Beziehung (aus welchen Gründen auch immer) gescheitert ist.

Meiner Meinung nach, sollte man sich nicht total blauäugig in eine Beziehung stürzen, das gilt aber immer.

Ich wünsch dir und deinen Freund eine lange, glückliche Beziehung.

P.S.: Was bei uns viel zum kulturellen Verständnis beigetragen hat, war ein Besuch in Nigeria. Das hat meine Sicht auf so manche Dinge doch sehr geändert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen