Home / Forum / Liebe & Beziehung / Glückliche Beziehung-trotzdem Angst davor "etwas zu verpassen"

Glückliche Beziehung-trotzdem Angst davor "etwas zu verpassen"

1. Dezember 2005 um 20:38 Letzte Antwort: 7. Oktober 2011 um 20:53

Hallo ihr Lieben,
ich bin jetzt schon 5 Jahre mit meinem Freund zusammen. Er ist der erste, mit dem ich je geschlafen habe. Obwohl unsere Beziehung gut läuft und ich ihn liebe, habe ich dennoch das Bedürfnis, mich sexuell auf einen anderen Mann einzulassen. Ich habe da keinen Speziellen im Sinn. Es ist nur so, dass ich manchmal irgendwie den Eindruck habe, ich würde etwas verpassen.
Einerseits will ich meinen Freund nicht verlieren, denn wir hatten/haben wirklich eine schöne Zeit, aber es stört mich, dass ich mir vorher nicht "die Hörner abstoßen" konnte.
Danke für eure Anteilnahme.
LG Sienna

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

18. Juni 2007 um 16:49

Glückliche Beziehung - doch ER hat Angst was zu verpassen
Hallo,

mal eine andere Perspektive: ich bin seit 5,5 Jahren mit meinem Freund zusammen, seit 4 Jahren wohnen wir auch zusammen. Wir sind jetzt beide 26 und es ist für uns zwar nicht die erste Beziehung überhaupt, aber die erste Beziehungüber 6 Monate. Seit 1 Woche weiß ich, dass mein Freund Angst hat, etwas zu verpassen. Er meinte, dass das Gefühl durch eine andere Frau ausgelöst wurde bzw. er sich durch sie darüber klar wurde.Er wäre aber nicht in sie verliebt, sondern würde sich von ihr nur sehr angezogen fühlen. Er meint auch, dass er sich sicher sei, dass ich die Frau seines Lebens wäre, er mich später gerne heiraten und Kinder haben würde. Aber im Moment würde er sich fragen, ob es nicht noch

2 LikesGefällt mir 24 - Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2005 um 22:35

Hallo Sienna
ich kann Dir nur abraten davon...wenn Du glücklich bist ihm dann würde ich das nicht aufs Spiel setzen.Das ist es nicht wert.

liebe Grüße
Winterfee

4 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2005 um 8:57

Würde mich...
...interessieren wie alt du bist??!!

Ich kann das sehr gut verstehen. Ich hatte im Alter so ca. zwischen 16 - 20 auch das Bedürfnis mich "auszutoben". Und das habe ich auch getan, nicht zu exzessiv aber zumindest habe ich meine Erfahrungen gesammelt und habe jetzt (in meiner Beziehung) nicht das Gefühl, irgendwas zu verpassen oder verpasst zu haben.

Allerdings würde ich dir auch davon abraten deine Beziehung aufs Spiel zu setzten; davon mal ganz abgesehen würdest du dich "hinterher" bestimmt nicht gut fühlen (also ich hätte vermutlich ein verdammt schlechtes Gewissen). Wenn es bei euch nach 5 Jahren immer noch wunderbar läuft... nee, das wäre mir der ganze "Spaß" echt nicht wert. Die Beziehung wäre mit Sicherheit gelaufen! Überleg dir das gut: Ist es dir das echt wert???

Gruß
Kuke

4 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2005 um 12:36
In Antwort auf adelle_11963897

Würde mich...
...interessieren wie alt du bist??!!

Ich kann das sehr gut verstehen. Ich hatte im Alter so ca. zwischen 16 - 20 auch das Bedürfnis mich "auszutoben". Und das habe ich auch getan, nicht zu exzessiv aber zumindest habe ich meine Erfahrungen gesammelt und habe jetzt (in meiner Beziehung) nicht das Gefühl, irgendwas zu verpassen oder verpasst zu haben.

Allerdings würde ich dir auch davon abraten deine Beziehung aufs Spiel zu setzten; davon mal ganz abgesehen würdest du dich "hinterher" bestimmt nicht gut fühlen (also ich hätte vermutlich ein verdammt schlechtes Gewissen). Wenn es bei euch nach 5 Jahren immer noch wunderbar läuft... nee, das wäre mir der ganze "Spaß" echt nicht wert. Die Beziehung wäre mit Sicherheit gelaufen! Überleg dir das gut: Ist es dir das echt wert???

Gruß
Kuke

Ich bin jetzt 22.
Ich weiß, das ist noch jung, aber das ist ja das Problem. Ich denke, gerade weil ich es noch bin und wahrscheinlich jetzt die "besten Chancen" hätte, müsste ich sie auch nutzen.
Versteht ihr, was ich meine? Später habe ich vielleicht garnicht mehr oder eher weniger die Möglichkeit, jemand anderen kennenzulernen.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2005 um 9:13
In Antwort auf miia_12365550

Ich bin jetzt 22.
Ich weiß, das ist noch jung, aber das ist ja das Problem. Ich denke, gerade weil ich es noch bin und wahrscheinlich jetzt die "besten Chancen" hätte, müsste ich sie auch nutzen.
Versteht ihr, was ich meine? Später habe ich vielleicht garnicht mehr oder eher weniger die Möglichkeit, jemand anderen kennenzulernen.


Ich verstehe dich sehr gut. Einer Arbeitskollegin von mir gehts zur Zeit ähnlich. Sie ist 25 und seit 8 Jahren mit ihrem Freund zusammen. Sie hat genau diesselben Bedürfnisse wie du im Moment. Überleg dir aber gut was du aufs Spiel setzt!!!
Und eines kannst du mir glauben: "Beste Chancen" oder einen "besten Zeitpunk" um jemand anderen kennenzulernen gibt es nicht! Eine Freundin von mir ist 31 und tobt sich jetzt aus, ein Freund ist 42 (geschieden) und hat im letzten Jahr "die ... rausgelassen"
Heutzutage kann man doch alles nachholen!
Ansonsten: Hier kann dir denke ich echt niemand einen Rat geben. Du musst tun, was du für das Richtige hälst!
Gruß
Kuke

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
5. März 2006 um 13:39

Kenne ich
Ich hab mich monatelang mit den gleichen Gedanken rumgequält und habe jetzt vor 3 Wochen den Schlussstrich gezogen. Leider bin ich damit nicht so wirklich glücklich. Auf einmal finde ich alle anderen Männer lächerlich und uninteressant.

Allerdings bin ich immer noch der Meinung (vom Kopf her), dass es für mich die richtige Entscheidung war, auch wenn ich zur Zeit alles andere als glücklich bin. Mein Herz sagt mir aber leider was ganz anderes. Jetzt quäle ich mich seit Tagen mit der Frage rum - auf was soll ich hören? Mein Kopf oder mein Herz?

Ich bin ein sehr kopflastiger Mensch und mein Leben zu genau planen. Statt die Beziehung einfach auf mich zu kommen zu lassen, hab ich beschlossen, dass jetzt das richtige Alter ist, um sich noch mal auszuleben. Leider sieht mein Ex-Freund das nicht so.

4 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !
9. März 2006 um 14:55
In Antwort auf frigg_12471853

Kenne ich
Ich hab mich monatelang mit den gleichen Gedanken rumgequält und habe jetzt vor 3 Wochen den Schlussstrich gezogen. Leider bin ich damit nicht so wirklich glücklich. Auf einmal finde ich alle anderen Männer lächerlich und uninteressant.

Allerdings bin ich immer noch der Meinung (vom Kopf her), dass es für mich die richtige Entscheidung war, auch wenn ich zur Zeit alles andere als glücklich bin. Mein Herz sagt mir aber leider was ganz anderes. Jetzt quäle ich mich seit Tagen mit der Frage rum - auf was soll ich hören? Mein Kopf oder mein Herz?

Ich bin ein sehr kopflastiger Mensch und mein Leben zu genau planen. Statt die Beziehung einfach auf mich zu kommen zu lassen, hab ich beschlossen, dass jetzt das richtige Alter ist, um sich noch mal auszuleben. Leider sieht mein Ex-Freund das nicht so.

Tip
Ich habe dies bei meinem 1. Freund durchgezogen. Ich habe Schluss gemacht, weil ich Angst hatte etwas zu verpassen. Danach habe ich/wir gut 2 Jahre gebraucht um vollständig voneinander loszulassen. Heute würde ich allen raten, erst einen Schlussstrich zu ziehen, wenn man den Partner nicht mehr liebt.
Schlussentlich muss es jedoch jeder für sich selbst verantworten.

Gruss aus der Schweiz

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2007 um 16:49

Glückliche Beziehung - doch ER hat Angst was zu verpassen
Hallo,

mal eine andere Perspektive: ich bin seit 5,5 Jahren mit meinem Freund zusammen, seit 4 Jahren wohnen wir auch zusammen. Wir sind jetzt beide 26 und es ist für uns zwar nicht die erste Beziehung überhaupt, aber die erste Beziehungüber 6 Monate. Seit 1 Woche weiß ich, dass mein Freund Angst hat, etwas zu verpassen. Er meinte, dass das Gefühl durch eine andere Frau ausgelöst wurde bzw. er sich durch sie darüber klar wurde.Er wäre aber nicht in sie verliebt, sondern würde sich von ihr nur sehr angezogen fühlen. Er meint auch, dass er sich sicher sei, dass ich die Frau seines Lebens wäre, er mich später gerne heiraten und Kinder haben würde. Aber im Moment würde er sich fragen, ob es nicht noch

2 LikesGefällt mir 24 - Hiflreiche Antwort !
28. September 2010 um 15:28

HILFE ;(
Hey,
ich brauche umbedingt hilfe.
Ich bin 16 und habe ganz genau das selbe Problem,jedoch bin ich "erst" seit knapp 15 Monaten mit meinem Freund zusammen.
Es ist einfach so,dass ich seit ein paar wochen das Gefühl habe,ich würde etwas verpassen.ich flirte oft und habe danach ein schlechtes gewissen.
Ich würde mich so gerne mal austoben,der er ist mein erster freund,ich hatte auch mein erstes mal mit ihm.
Jedoch ist es nicht so,dass ich keine Gefühle mehr hab.
Und genau das ist es ja:ich hab angst,dass ich einen fehler begehe weil ich im moment einfach " so eine phase " habe !

auch hab ich keine ahnung wie ich ein gespräch im sinne von "schatz,ich hab angst was zu verpassen",anfangen soll.

ich liebe ihn,dass weiß ich.jedoch weiß ich nicht mehr ob die gefühle nich so stark sind wie noch vor ein paar monaten.
hinzu kommen unzählige streits und starke eifersucht von beiden seiten.
Ich bin nicht ohne,er jedoch auch nicht.
Wir gehen nie feiern oder machen was alleine mit irgendwem,irgendwie ist es einfach komisch.

Bitte,bitte helft mir !

LG Lorry

1 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2011 um 20:53

Frage
Hallo, ich weis es ist vielleicht komisch, aber ich bin männlich und poste hier!
Ich bin erst 16 jahre und war 9 monate mit meiner Freundin sehr glücklich, bis diese von einem Tag auf den anderen Schluss gemacht hat, und auch gemeint hat, sie hat Angst etwas zu verpassen, und sie will sich noch nicht für immer binden!
Ich hab ihr auch mehrmals gesagt, dass sie sich jetzt noch nicht für immer binden wird, wir werden wahrscheinlich nicht länger als 5 jahre höchstens zusammen sein, da es doch unsere ersten Erfahrungen sind.
Ich habe viel probiert, aber ich konnte sie nicht überzeugen oder zurückhalten
Seitdem hat sie mir öfter unabsichtlich gezeigt dass sie doch noch etwas für mich empfindet, aber bildet sich stur ein was zu verpassen, wenn sie es wieder mit mir probieren würde!

Und es ist schwer zu verstehen, dass ein Mädchen obwohl es glücklich war, so viel zerstört, nur wegen dem gefühl etwas zu verpasssen.

Liebe Frauen, gibt es da irgendwelche Ideen?
Ich würde echt alles machen!
Es muss doch Tipps geben, damit die Exfreundin nachdenkt und draufkommt, dass sie eigentlich glücklich war, und dass sie da nichts verpasst?
hab echt keine Ahnung was man da machen kann...

Danke für eure Tipps und Ratschläge, Lg

Gefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook