Home / Forum / Liebe & Beziehung / Glücklich verliebt - aber Sexlust auf einen anderen

Glücklich verliebt - aber Sexlust auf einen anderen

2. Januar 2011 um 2:31

Hey ... das is mein erster Eintrag überhaupt hier ... ich hoffe ich versteht alles was ich hier schreiben werde .... ich habe mich jezt wirklich nur für dieses Problem angemeldet weil ich seit Monaten nich weis we ich damit umgehen soll ....

Vorgeschichte .... Ich bin 20 Jahre alt ..... und bin derzeit als AuPair in den Usa .... AuPair bedeuted ein Kindermädchen ... ich liebe in einer amerikanischen Familie für ein Jahr .... passe auf die Kinder auf und bekomme dafür Unterkunft Essen und Gehalt ..... superklasse ..... ich bin jez seit April 2010 hier und gehe Mai 2011 zurück nach Deutschland ....

seit ca 14 Monaten bin ich mit meinem Freund zusammen ... am Anfang war es ehrlich schwer über die lange Distanz (Eifersucht, verschiedene Zeitzonen) und die Beziehungszeit vor der räumlichen Trennung war nich immer sehr friedlich ... aber im Laufe der Monate haben wir wirklich zu einander gefunden und lieben uns sehr innig .... Wir streiten nur selten und philosophieren auch ab und an über kinder und hochzeit in der Zukunft .... das nur am rande .... Ich will nur damit sagen das ich ehrlich nur ihn möchte und das auf Gegenseitigkeit beruht ....

Bevor ich mit ihm zusammen kam hatte ich nen Mann kennen gelernt der ein totaler Weiberheld is ..... Hatte schon einige Frauen gehabt .... aber er sieht auch verdammt gut aus und hat nen netten Charakter .... Ich hab ihn damals kennengelernt ... paar Dates gehabt .... Wusste das nie ne Beziehung draus wird .... Aber ich fand ihn so unheimlich attraktiv und wir hatten auch wahnsinnig viele nette Unterhaltungen ... wir hatten dann ne Weile ne Affäre .... und der Sex war atemberaubend gut ... Der wahnsinn.... Aber wie gesagt auch zwischenmenschlich liefs gut .... Irgendwann war das wieder vorbei und wir hatten einander vergessen ...

Allerdings hat sichdieser Typ vor kurzem wieder bei mir gemeldet ... er sieht noch besser aus und hat auch seinen charme nich verlernt .... ich bin in den usa und mein freund und er in deutschland ... das heißt ich kann nich fremdgehen ... aber wenn ich gerade mal nich an meinen freund denke schwirrt mir ständig dieser kerl in den kopf ... ich denke sofort an sex mit ihm ... und würde wenn ich wieder nach Dtl komme zu gern nochmal mit ihm n paar spaßige Nächte haben .... Aber ich habe meinen Freund und will natürlich treu sein ... Ich bekomm aber so sehr wie ichs versuche seit Monaten den Sex Gedanke mit dem anderen Mann nich aus meinem Kopf ....

Was mach ich jez .... Will wirklich treu sein und liebe ihn .... aber trotzdem diese gedanken ...


PS: Tut mir leid wegen des vielen Textes ... wollte nur missverständnisse vorbeugen ... danke für eure hilfe

Mehr lesen

10. Januar 2011 um 11:16

Treu sein
Mal von vorne weg: Nein, Du willst nicht treu sein und wolltest es nie, sonst wärst Du's gewesen. Und: Ja, so einfach ist das. Du kannst jetzt von der ungeheuren Anziehung von dem Mann reden etc. Aber bitte, verschone uns mit dem "ich will treu sein" geseiere. Du machst Dich so nur lächerlich.

Jetzt zu Deinem Zwiespalt. Und zu den guten news
Du hast alles recht der Welt, Deine sexuellen Bedürfnisse etc. vollkommen frei auszuleben, wie Du es willst. Frauen wie Männer haben dazu jedes Recht (meiner Meinung nach). Ich glaube, dass Du gefühlsmässig zu Deinem Freund stehst. Ich kann mir sogar vorstellen, dass das andere eine rein sexuelle Komponente hat (zumindest bisher, das ist immer sooo gefährlich... Ich erklär Dir meinen Standpunkt, wenn Du willst).

Jetzt zu dem, was absolut nicht zu tolerieren ist. Wenn Du solche Neigungen verspürst, dann weiss ich nicht, warum Du Dich auf eine klassich monogame Beziehung einlässt. Du hast ja nicht gesagt, dass dies nicht der Fall ist; deshalb nehem ich an, dass deine Beziehung der Norm entspricht. Hälst Du das für sehr respektvoll deinem Freund gegenüber? Ich denk nicht. Wie würdest Du reagieren, wenn Dein Freund das gleiche tut? Du würdest hier ins Forum posten, was für ein Schwein Dein Freund ist. Und das geht eben gerade nicht. Niemand kann Dir verbieten, zu tun, was Dein Wille, Bedürfnis ist. Sei aber doch so ehrlich, Deinem Freund die gleiche Chance zu geben. Sag's Ihm, dann kann er sich entscheiden, ob er diese Beziehung führen kann oder will. Dann hast Du Deine Gewissensbisse los.

Falls Du eine offene Beziehung führst: Ist doch alles OK! Natürlich darfst Du dann Sex mit anderen haben, so viel Du willst. Es gibt auch nichts verwerfliches dabei, dafür sind solche Beziehungen ja da. Sag dann bitte einfach nicht, dass Du treu sein wills - die treue definiert sich ja dann nicht auf der sexuellen Basis, sondern rein vom Gefühl her (wenn Du es ab einem gewissen Punkt noch trennen kannst... Weiss ich halt auch nicht).

Zu Deiner Abschlussbemerkung: klammere Dich nicht an eine Form der Beziehung, die Du nicht führen kannst und willst. Steh mal zu Deinen Neigungen und Bedürfnissen und trage dann auch die Konsequenzen daraus.

Grüsse
challenger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook