Home / Forum / Liebe & Beziehung / Glücklich verheiratet und die erste grosse Liebe wiedergetroffen

Glücklich verheiratet und die erste grosse Liebe wiedergetroffen

26. August 2013 um 11:06

Hallo zusammen, ich kenne mich mit diesen Foren nicht richtig aus aber es könne im Moment genau das sein wsr ich gerade brauche,Ich bin mit meinen mann sehr glücklich ( seit 6 Jahren verheiratet) und habe jetzt bei einem Besuch bei meinen Eltern meine erste grosse Liebe H. wiedergertoffen.Eigentlich dachte ich das ich mit dem Thema jetzt aber mal entgültig durch bin ...aber anscheinen ist es nicht so. H und ich haben uns kennengelernt da war ich 15 und er 18 wir hatten eine sehr intensive Zeit miteinander( Ist wohl bei der ersten Liebe immer so) und es hielt 1,5 Jahre.dann haben wir uns getrennt warum weiss ich auch nicht mehr. Aber in den nächsten Jahren folgte ein ständiges auf und ab wir konnten nicht mit und auch nicht ohne einander...dann bin ich aus beruflichen Gründen weggegangen und immer nur mal für ein Wochenende in die alte Heimat gefahren. Wir haben uns immer mal gesehen und auch gut verstanden obwohl ich zugeben muss dass es immer ein wenig geprickelt hat, aber ich konnte das ganz gut ignorieren, ich dachte eher ach wie nett wie schaukeln wenn so schön kribbelt.... Habe mir aber nix dabei gedacht weil ich ja meinen Mann habe und so etwas für mich grundsätzlich nicht in Frage kommt...
Nun war ich wieder da und zwar mit einer Fraundin, sie hatte an dem Abend etwas anderes vor und so führ ich auch zu einer alten Freundin, diese schlug dann vor man könnte ja H fragen ob er Zeit hat so um der alten Zeiten willen. Ich fand das eine super Idee.. Also er kan dann auch vorber und: Tja was soll ich sagen er ist älter geworden und eigentlich gar nicht mehr mein typ aber das Gefühl war sofort wieder da. Wir haben lange geredet und es kam zu einem Kuß den wir aber sofort schockiert abgebrochen habe...

So jetzt meine Frage an Euch:Kennt ihr das auch?
...aber ein mini kleiner Teil will gerne nochmal 16 sein
...und der andere geht einem erst mal nicht mehr aus dem Kopf?
...und das Schlechte Gewissen obwohl eigentlich nix passiert ist?

Wäre super wenn ich die eine oder andere mit ähnlichen Erfahrungen treffen würde, denn ich fühle mich im moment nicht gut... lese die alten Briefe und schwelge in längst vergangenen Zeiten und das Teufelchen sagt: Ach komm schon erinnerst du dich nicht wie toll es immer war........
Ich hoffe auf Antworten. Danke

Mehr lesen

26. August 2013 um 11:17

Hmm..
schon ein gewisses Dilemma, da gebe ich dir vollkommen recht. Ich glaube, dass wir immer eine gewisse Anziehung spüren gerade zu der ersten großen Liebe.
Ich kenne es selber nur zu gut, da ich gerade meine eigene große Liebe wieder gefunden habe, nur dass ich single war als dies passiert ist und nun eben nicht mehr
Wenn es meinem Partner so gehen würde, würde ich es gerne wissen und würde es sogar mehr als verstehen. Leider sind die wenigsten so. Aber in alten Erinnerungen schwelgen ist defintiv erlaubt, denn es ist deine Vergangenheit und eine schöne noch dazu.
Gib dir einfach 2 Wochen oder dergleichen und danach sollte das geschwelge fort sein oder aber ich würde mir langsam die Gedanken machen, was möchte ich? Solltest du jedoch schon wissen, dass du glücklich mit deinem jetzigen Partner bist und der H. wäre definitiv nie mehr etwas für eine Beziehung, ist hier kein großes Problem, sondern nur ein schwelgen in Erinnerung =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2013 um 12:40

Recht habt Ihr
Vielen Dank Ihr beiden
Ich glaube ihr habt es beide ganz gut erkannt, ich habe mir jetzt noch mal die alten Briefe und Bilder angeschaut und erinnere mich jetzt auch langsam wieder an die schlechten Zeiten Viel war vielleicht auch nur deshalb so schön weil man ja alles noch vor sich hatte und sich keine Sorgen um irgendetwas gemacht hat. Ich habe damals 100% gelebt, geliebt, gehofft und getrauert... naja die Jugend ebend. Aber für mich wird es eine nette erinnerung bleiben und er wird auch immer einen Platz in meinem Herzen haben... nur eben einen sehr kleinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2013 um 17:04


Also der Typ hat damals die Chance gehabt dich glücklich zu machen und sie nicht genutzt. Jetzt hast du einen der dich glücklich macht.
Wenn du da nicht weisst wo du stehst und was du willst und tun sollst sondern die Vergangenheit verklärst hast du ein ganz anderes Problem- ein Reifeproblem.
Ich erinnere mich auch gerne an meine ersten Liebeserfahrungen die natürlich- weil neu- total intensiv und emotionsüberladen waren.
Den Typen von damals sehe ich auch durchaus gerne dieser Nostalgie wegen auf einem Klassentreffen alle paar Jahre mal wieder aber haben möchte ich ihn im Leben nicht mehr weil er gehört in meine Vergangenheit nicht in meine Gegenwart oder gar Zukunft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen