Home / Forum / Liebe & Beziehung / Glaubt ihr eine Pause ist hilfreich?

Glaubt ihr eine Pause ist hilfreich?

15. April 2017 um 21:08

Hallo ihr Lieben, 

das ist mein erster Beitrag und ich würde mir gerne ein paar Ratschläge von euch einholen. 

Ich bin seit fast einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir hatten eine unglaublich schöne Zeit und haben sehr viel Zeit miteinander verbracht. Aber leider haben wir uns auch sehr viel gestritten, oft kam es von mir aus. Er hat immer alles toleriert und ein Streit hat selten lange gedauert. Nach einiger Zeit sind diese allerdings eskaliert, wir haben uns angeschrien und uns alles Mögliche an den Kopf geschmissen. Aber immer wieder haben wir uns zusammengerauft und uns ist klar geworden, dass wir uns wirklich lieben. Das Problem LF vor allem in meiner Eifersucht. Er hat eine gewisse Vorgeschichte, die es mir nicht leicht machte ihm zu vertrauen. Ich selber wurde auch schon einmal betrogen, was denke ich auch dazu beigetragen hat. Jedenfalls haben wir dies in letzter Zeit ganz gut in den Griff bekommen, nachdem wir da lange drüber geredet haben. Seit ein paar Wochen sehen wir uns weniger als sonst, da ich beruflich bedingt mehr zuhause schlafen musste. Ich habe gemerkt, dass wenn ich bei ihm war die Stimmung komisch war. Er wirkte oft genervt, im nächsten Moment aber hatten wir Spaß und haben viel gelacht. Nachts wenn wir schlafen gegangen sind war auch immer alles schön, wir haben die ganze Nacht gekuschelt etc. Nun habe ich ihn darauf angesprochen, was los sei und er hat mir gesagt, dass er ab und zu unterschwellig von mir genervt ist, er aber selber nicht wüsste wieso und wo das herkommt. Wir haben nun eine Pause vereinbart. Er ist sich allerdings ganz sicher, dass er mich liebt und ihm viel es auch nicht leicht mich dann nachhause zu bringen. Ich weiß, die Pause ist richtig und momentan das einzige was uns helfen könnte. Aber ich habe sehr Angst davor, dass er mich nicht vermisst. Aber wenn man jemanden liebt dann vermisst man ihn doch, oder? Zumindest meinte er, dass er wenn wir uns mal zwei Tage nicht gesehen haben, mich vermisst hat. Allerdings war er meist am nächsten Tag schon wieder genervt von mir. 

Habt ihr schon Erfahrungen in diese Richtungen gemacht? 

Liebe Grüße! 

Mehr lesen

15. April 2017 um 21:17
In Antwort auf inad211

Hallo ihr Lieben, 

das ist mein erster Beitrag und ich würde mir gerne ein paar Ratschläge von euch einholen. 

Ich bin seit fast einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir hatten eine unglaublich schöne Zeit und haben sehr viel Zeit miteinander verbracht. Aber leider haben wir uns auch sehr viel gestritten, oft kam es von mir aus. Er hat immer alles toleriert und ein Streit hat selten lange gedauert. Nach einiger Zeit sind diese allerdings eskaliert, wir haben uns angeschrien und uns alles Mögliche an den Kopf geschmissen. Aber immer wieder haben wir uns zusammengerauft und uns ist klar geworden, dass wir uns wirklich lieben. Das Problem LF vor allem in meiner Eifersucht. Er hat eine gewisse Vorgeschichte, die es mir nicht leicht machte ihm zu vertrauen. Ich selber wurde auch schon einmal betrogen, was denke ich auch dazu beigetragen hat. Jedenfalls haben wir dies in letzter Zeit ganz gut in den Griff bekommen, nachdem wir da lange drüber geredet haben. Seit ein paar Wochen sehen wir uns weniger als sonst, da ich beruflich bedingt mehr zuhause schlafen musste. Ich habe gemerkt, dass wenn ich bei ihm war die Stimmung komisch war. Er wirkte oft genervt, im nächsten Moment aber hatten wir Spaß und haben viel gelacht. Nachts wenn wir schlafen gegangen sind war auch immer alles schön, wir haben die ganze Nacht gekuschelt etc. Nun habe ich ihn darauf angesprochen, was los sei und er hat mir gesagt, dass er ab und zu unterschwellig von mir genervt ist, er aber selber nicht wüsste wieso und wo das herkommt. Wir haben nun eine Pause vereinbart. Er ist sich allerdings ganz sicher, dass er mich liebt und ihm viel es auch nicht leicht mich dann nachhause zu bringen. Ich weiß, die Pause ist richtig und momentan das einzige was uns helfen könnte. Aber ich habe sehr Angst davor, dass er mich nicht vermisst. Aber wenn man jemanden liebt dann vermisst man ihn doch, oder? Zumindest meinte er, dass er wenn wir uns mal zwei Tage nicht gesehen haben, mich vermisst hat. Allerdings war er meist am nächsten Tag schon wieder genervt von mir. 

Habt ihr schon Erfahrungen in diese Richtungen gemacht? 

Liebe Grüße! 

Das war's
wenn man einen liebt und akzeptiert braucht mein keine "Pause" von der Person.bei euch ist es ein auf und ab bis es wieder eskaliert,sprecht nochmal drüber über Gründe und Lösungen und wenn nich seid realistisch

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2017 um 21:22
In Antwort auf gowildorgohome

Das war's
wenn man einen liebt und akzeptiert braucht mein keine "Pause" von der Person.bei euch ist es ein auf und ab bis es wieder eskaliert,sprecht nochmal drüber über Gründe und Lösungen und wenn nich seid realistisch

Wirklich?
@gowildorgohome

Glaubst du nicht, dass man mal Abstand von einer Person braucht? Auch wenn man sie liebt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2017 um 23:43

Ich denke nicht, dass eine Pause das Ende einer Beziehung bedeutet sondern dass diese auch sinnvoll genutzt werden kann und dazu beitragen kann, seine eigene Mitte wieder zu finden. 
Du hast geschrieben, du wärst eifersüchtig und dass dies ein großes Problem darstellt. 
Damit habe ich auch Erfahrung und es gibt leider kein Rezept gegen dieses Übel.. Wirklich wichtig ist, dass du dir vor Augen führst, dass DU mit ihm zusammen bist, dass er DICH liebt und gerne Zeit mit DIR verbringt. Dir muss klar werden, dass nicht er der Grund für deine Eifersucht bist, sondern du. Dies hilft mir in Situationen, in denen die Eifersucht mich überrennt, ruhiger zu bleiben, erst mal nachzudenken, bevor ich etwas sage oder tue, das einen Streit auslöst. Ich denke, er ist genervt von der Eifersucht, er ist genervt oder/und traurig, dass du ihm nicht vertraust.. 

Nutze diese Pause und suche den Grund für deine Eifersucht, dann kannst du sie auch bekämpfen.. Er wird dich vermissen, da bin ich mir sicher, vor allem, weil er immer noch bei dir ist obwohl es manchmal sehr schwierig ist. Ihm wird die Zeit gut tun, genauso wie dir.
Vor allem ist es wichtig, sich in dieser Zeit auf sich selbst zu konzentrieren, die Dinge zu machen, die man vernachlässigt hat oder Freunde zu treffen, die man schon lange nicht mehr gesehen hat. 
Zeige ihm nach der Pause eine andere Seite von dir, versuche nicht mehr so eifersüchtig zu sein sondern sehe alles ein bisschen lockerer und - das ist wichtig -  sei selbstbewusst. Zeige ihm, dass Frauen auf DICH neidisch sein können - nicht andersrum! Eine eifersüchtige Frau die ihm die Hölle heiß macht ist nicht sexy, eine Frau die drüber steht und weiß, was sie zu bieten hat, das ist sexy. Versuche, das zu verinnerlichen. Mir hat es geholfen. 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2017 um 23:52
In Antwort auf inad211

Wirklich?
@gowildorgohome

Glaubst du nicht, dass man mal Abstand von einer Person braucht? Auch wenn man sie liebt?

Ich glaube nicht, dass man abstand von einer Person braucht, die man liebt.  Also, bevor mich jetzt hier jemand falsch versteht: natürlich darf man auch den Wunsch haben, mal etwas ohne den partner zu unternehmen oder mal 2 Stunden ne tür hinter sich zu zu machen und ganz für sich sein zu wollen. Das fällt für mich aber nicht in die kategorie "abstand", sondern ist einfach normales geschehen. 
Abstand von einem Menschen, den ich liebe, brauch ich nicht und ich halte nichts von beziehungspausen, denn was soll die lösen? Dein freund ist momentan schnell genervt von dir. Es ist also eure Aufgabe, heraus zu finden, ob du manchmal anstrengend bist, ob das bei ihm nur eine phase ist, er sehr empfindlich ist oder ob ihr nicht zusammen passt. Das findet man aber nicht heraus, in dem man auf Abstand geht womit er natürlich erst mal nicht mehr genervt ist. Gute Beziehungen zeichnen sich dadurch aus, dass man probleme gemeinsam löst und nicht jeder für sich. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Eifersucht in der Beziehung
Von: amazing95
neu
15. April 2017 um 22:40
Noch mehr Inspiration?
pinterest