Home / Forum / Liebe & Beziehung / Glaubt ihr ans Schicksal?

Glaubt ihr ans Schicksal?

20. Oktober 2004 um 20:07 Letzte Antwort: 22. Oktober 2004 um 15:51

Hallo Leute...
Ich wollte mal eure Meinung dazu hören:
Glaubt ihr daran, dass Vieles/alles im Leben vorbestimmt ist? Dass man manche Erfahrungen machen muss, um etwas fürs Leben zu lernen?
Glaubt ihr daran, dass euch ein bestimmter Partner "vorbestimmt" ist?
Und denkt ihr, dass alles aus irgendeinem Grund passiert?
Also, wer Lust hat, kann mir gerne antworten... Bin gespannt!
Lg, eure Lanie

Mehr lesen

20. Oktober 2004 um 20:28

Ich schon!!!
Hallo Lanie,

kennst du das?:

"Das Schicksal gibt euch die Karten, spielen müsst ihr selbst"

Genau daran glaube ich. Bestimmte Sachen passieren eben. Bestimmte Dinge muss man eben lernen. Bestimmte Menschen lernst du kennen. Was du allerdings daraus machst, entscheidest nur du selbst.

Liebe Grüße
Pechvogel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Oktober 2004 um 23:07

Lange Zeit ...
... hab ich eher drüber gelacht wenn jemand über Schicksal usw. gesprochen hat aber was ich die letzten 2 Jahre so erlebt habe hat mich meine Meinung ändern lassen.

ich hab 2 Beziehungsversuche die eigentlich von vorn herein zum Scheitern verurteilt waren, was ich natürlich weder gesehen habe noch glauben wollte wenns mir jemand sagte hinter mir. Dabei hab ich ziemlich viel mitgemacht - es waren wirklich sehr schmerzhafte Erfahrungen die ich anscheinend machen mußte bis ich endlich gesehen hab wie dumm / blind ... ich war.

Endlich drüber weg und mit dem Motto "Schnauze voll von Frauen" bin ich fleissig mit meinen Kumpels weggegangen - hin und wieder auch mal zu tief ins Glas geschaut, was bei mir eigentl. ganz schnell bewirkt daß ich mich an nix mehr erinnere. Und vor ner Weile nach so nem Abend auf einem Volksfest klingelt das Telefon meiner Eltern (die wohnen im gleichen Haus wie ich).Mein Bruder brachte mir das Telefon rauf und meinte es sei wahrscheinlich für mich. Tja und nichtsahnend und noch mit einem leichten Kater vom Vortag ging ich ans Telefon ... SIE war am Telefon. Ich hatte sie am Vorabend auf dem Volksfest angesprochen und mit ihr ausgemacht uns zu treffen (wovon ich natürlich nix mehr wußte). Sie hatte nicht mal meine Telefonnummer sondern hat im Telefonbuch die Nr. meines Vaters (der auch mit Vornamen genauso heißt wie ich) gefunden (Zufall Nr.1) weil sie meinen Namen noch wußte und ich wohn ja noch im selben Haus wie meine Eltern. Wir hatten uns für ein Lokal verabredet und sie ist zu spät gekommen, außerdem hatte das Lokal an dem Tag geschlossen. Grund für ihren Anruf war daß sie sich entschuldigen wollte weil sie zu spät war. Also wenn sie pünktlich gewesen wär und ich nicht dort hätte sie nie angerufen (Zufall Nr.2). Tja und ich hab am Telefon natürlich erstmal garnix verstangen - hab auch dann ehrlich wie ich bin gebeichtet daß ich eigentlich garnix mehr weiß vom Abend usw. Da wars dann erstmal still auf der anderen Seite des Hörers (ist ja auch kein Wunder). Aber irgendwie hatte ich das dringende Gefühl daß ich sie sehen muß. Nach kurzem Zögern konnte ich sie davon überzeugen uns doch einfach zu treffen - hab vorgeschlagen später die Woche (weil ich ja nicht grad fitt war). Sie hat dann gesagt sofort oder nie und dann hab ich halt erstmal meinen Kumpel freundlich "rausgeschmissen" mit dem ich grad nen Film geschaut hatte, hab einen neuen Rekord für Waschen aufgestellt (~ 30 Sekunden) und bin losgefahren.
Jetz war ich sogar ein paar Minuten zu früh und sitz dann so vor der Kneipe voller Spannung (auch schon überlegend wie ich mich rausrede wenn da eine "Vogelscheuche" auf mich zukommt - bitte ned böse sein - aber bei sozusagen nem blind date überlegt man das halt auch). Naja auf jeden Fall sitz ich so rum und beobachte gespannt jedes Auto das anhält. Und dann kam SIE auf mich zu Nachdem sie sich nochmal vorgestellt hatte - für mich wars ja sozusagen das erste treffen - haben wir uns super unterhalten und so nahm das Schicksal seinen Lauf ... Was dann der Hammer war ist daß wir jede Menge gemeinsame Bekannte haben, uns aber selber noch nie gesehen haben. Eine Freundin von ihr ist z.B. über 1 Jahr schon mit meinem Bruder zusammen. Ein Kumpel und Arbeitskollege von mir ging mit ihr in die gleiche Berufsschulklasse usw. usw. Unglaublich daß mir die Frau noch nie begegnet ist. Sie hat mir dann auch gesagt daß sie eine lange schwierige Beziehung hinter sich hat und das seit kurzem erst. Daß war dann jetzt also auch noch genau der richtige Zeitpunkt uns kennenzulernen. Jetzt sind wir knapp 2 Monate zusammen und es ist alles viel schöner als ich es mir je erträumt hätte. Mit jedem Tag lieb ich sie mehr und mehr. Und sie ist auch total glücklich, was man auch richtig spüren kann und was auch ihren Freunden und Eltern sofort aufgefallen ist (mit denen versteh ich mich übrigens auch total gut )

Also bei den ganzen Zufällen die da zusammengekommen mußten, daß wir beide uns gefunden haben, würd ich echt sagen daß das wirklich Schicksal ist.

So jetz hör ich aber auf zu schreiben - das ist echt genug text ...

Ich drück jedem die Daumen daß es das Schicksal auch so gut mit Euch meint

LG, ein endlich total glücklicher 32jähriger
newlife3x der endlich die große Liebe gefunden hat

'seufz ist das schön das zu schreiben - als ob ichs nochmal miterleb'

PS: Gruß an Dich, falls Du mich kennst, denn nach der Geschichte die auf die Art wohl einzigartig ist, weißt Du sicher wer das geschrieben hat...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2004 um 16:15
In Antwort auf timo_12705186

Lange Zeit ...
... hab ich eher drüber gelacht wenn jemand über Schicksal usw. gesprochen hat aber was ich die letzten 2 Jahre so erlebt habe hat mich meine Meinung ändern lassen.

ich hab 2 Beziehungsversuche die eigentlich von vorn herein zum Scheitern verurteilt waren, was ich natürlich weder gesehen habe noch glauben wollte wenns mir jemand sagte hinter mir. Dabei hab ich ziemlich viel mitgemacht - es waren wirklich sehr schmerzhafte Erfahrungen die ich anscheinend machen mußte bis ich endlich gesehen hab wie dumm / blind ... ich war.

Endlich drüber weg und mit dem Motto "Schnauze voll von Frauen" bin ich fleissig mit meinen Kumpels weggegangen - hin und wieder auch mal zu tief ins Glas geschaut, was bei mir eigentl. ganz schnell bewirkt daß ich mich an nix mehr erinnere. Und vor ner Weile nach so nem Abend auf einem Volksfest klingelt das Telefon meiner Eltern (die wohnen im gleichen Haus wie ich).Mein Bruder brachte mir das Telefon rauf und meinte es sei wahrscheinlich für mich. Tja und nichtsahnend und noch mit einem leichten Kater vom Vortag ging ich ans Telefon ... SIE war am Telefon. Ich hatte sie am Vorabend auf dem Volksfest angesprochen und mit ihr ausgemacht uns zu treffen (wovon ich natürlich nix mehr wußte). Sie hatte nicht mal meine Telefonnummer sondern hat im Telefonbuch die Nr. meines Vaters (der auch mit Vornamen genauso heißt wie ich) gefunden (Zufall Nr.1) weil sie meinen Namen noch wußte und ich wohn ja noch im selben Haus wie meine Eltern. Wir hatten uns für ein Lokal verabredet und sie ist zu spät gekommen, außerdem hatte das Lokal an dem Tag geschlossen. Grund für ihren Anruf war daß sie sich entschuldigen wollte weil sie zu spät war. Also wenn sie pünktlich gewesen wär und ich nicht dort hätte sie nie angerufen (Zufall Nr.2). Tja und ich hab am Telefon natürlich erstmal garnix verstangen - hab auch dann ehrlich wie ich bin gebeichtet daß ich eigentlich garnix mehr weiß vom Abend usw. Da wars dann erstmal still auf der anderen Seite des Hörers (ist ja auch kein Wunder). Aber irgendwie hatte ich das dringende Gefühl daß ich sie sehen muß. Nach kurzem Zögern konnte ich sie davon überzeugen uns doch einfach zu treffen - hab vorgeschlagen später die Woche (weil ich ja nicht grad fitt war). Sie hat dann gesagt sofort oder nie und dann hab ich halt erstmal meinen Kumpel freundlich "rausgeschmissen" mit dem ich grad nen Film geschaut hatte, hab einen neuen Rekord für Waschen aufgestellt (~ 30 Sekunden) und bin losgefahren.
Jetz war ich sogar ein paar Minuten zu früh und sitz dann so vor der Kneipe voller Spannung (auch schon überlegend wie ich mich rausrede wenn da eine "Vogelscheuche" auf mich zukommt - bitte ned böse sein - aber bei sozusagen nem blind date überlegt man das halt auch). Naja auf jeden Fall sitz ich so rum und beobachte gespannt jedes Auto das anhält. Und dann kam SIE auf mich zu Nachdem sie sich nochmal vorgestellt hatte - für mich wars ja sozusagen das erste treffen - haben wir uns super unterhalten und so nahm das Schicksal seinen Lauf ... Was dann der Hammer war ist daß wir jede Menge gemeinsame Bekannte haben, uns aber selber noch nie gesehen haben. Eine Freundin von ihr ist z.B. über 1 Jahr schon mit meinem Bruder zusammen. Ein Kumpel und Arbeitskollege von mir ging mit ihr in die gleiche Berufsschulklasse usw. usw. Unglaublich daß mir die Frau noch nie begegnet ist. Sie hat mir dann auch gesagt daß sie eine lange schwierige Beziehung hinter sich hat und das seit kurzem erst. Daß war dann jetzt also auch noch genau der richtige Zeitpunkt uns kennenzulernen. Jetzt sind wir knapp 2 Monate zusammen und es ist alles viel schöner als ich es mir je erträumt hätte. Mit jedem Tag lieb ich sie mehr und mehr. Und sie ist auch total glücklich, was man auch richtig spüren kann und was auch ihren Freunden und Eltern sofort aufgefallen ist (mit denen versteh ich mich übrigens auch total gut )

Also bei den ganzen Zufällen die da zusammengekommen mußten, daß wir beide uns gefunden haben, würd ich echt sagen daß das wirklich Schicksal ist.

So jetz hör ich aber auf zu schreiben - das ist echt genug text ...

Ich drück jedem die Daumen daß es das Schicksal auch so gut mit Euch meint

LG, ein endlich total glücklicher 32jähriger
newlife3x der endlich die große Liebe gefunden hat

'seufz ist das schön das zu schreiben - als ob ichs nochmal miterleb'

PS: Gruß an Dich, falls Du mich kennst, denn nach der Geschichte die auf die Art wohl einzigartig ist, weißt Du sicher wer das geschrieben hat...

WOW......
....dass ist mal wirklich Schicksal!!

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!!!

Also ich glaube auch an Schicksal,ich glaube Wir können Unser Leben nicht wirklich selber bestimmen,sondern nur das beste drauß machen,was das Schicksal uns da gibt!!!!!!

Liebe Grüße DEDA82

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2004 um 16:57
In Antwort auf timo_12705186

Lange Zeit ...
... hab ich eher drüber gelacht wenn jemand über Schicksal usw. gesprochen hat aber was ich die letzten 2 Jahre so erlebt habe hat mich meine Meinung ändern lassen.

ich hab 2 Beziehungsversuche die eigentlich von vorn herein zum Scheitern verurteilt waren, was ich natürlich weder gesehen habe noch glauben wollte wenns mir jemand sagte hinter mir. Dabei hab ich ziemlich viel mitgemacht - es waren wirklich sehr schmerzhafte Erfahrungen die ich anscheinend machen mußte bis ich endlich gesehen hab wie dumm / blind ... ich war.

Endlich drüber weg und mit dem Motto "Schnauze voll von Frauen" bin ich fleissig mit meinen Kumpels weggegangen - hin und wieder auch mal zu tief ins Glas geschaut, was bei mir eigentl. ganz schnell bewirkt daß ich mich an nix mehr erinnere. Und vor ner Weile nach so nem Abend auf einem Volksfest klingelt das Telefon meiner Eltern (die wohnen im gleichen Haus wie ich).Mein Bruder brachte mir das Telefon rauf und meinte es sei wahrscheinlich für mich. Tja und nichtsahnend und noch mit einem leichten Kater vom Vortag ging ich ans Telefon ... SIE war am Telefon. Ich hatte sie am Vorabend auf dem Volksfest angesprochen und mit ihr ausgemacht uns zu treffen (wovon ich natürlich nix mehr wußte). Sie hatte nicht mal meine Telefonnummer sondern hat im Telefonbuch die Nr. meines Vaters (der auch mit Vornamen genauso heißt wie ich) gefunden (Zufall Nr.1) weil sie meinen Namen noch wußte und ich wohn ja noch im selben Haus wie meine Eltern. Wir hatten uns für ein Lokal verabredet und sie ist zu spät gekommen, außerdem hatte das Lokal an dem Tag geschlossen. Grund für ihren Anruf war daß sie sich entschuldigen wollte weil sie zu spät war. Also wenn sie pünktlich gewesen wär und ich nicht dort hätte sie nie angerufen (Zufall Nr.2). Tja und ich hab am Telefon natürlich erstmal garnix verstangen - hab auch dann ehrlich wie ich bin gebeichtet daß ich eigentlich garnix mehr weiß vom Abend usw. Da wars dann erstmal still auf der anderen Seite des Hörers (ist ja auch kein Wunder). Aber irgendwie hatte ich das dringende Gefühl daß ich sie sehen muß. Nach kurzem Zögern konnte ich sie davon überzeugen uns doch einfach zu treffen - hab vorgeschlagen später die Woche (weil ich ja nicht grad fitt war). Sie hat dann gesagt sofort oder nie und dann hab ich halt erstmal meinen Kumpel freundlich "rausgeschmissen" mit dem ich grad nen Film geschaut hatte, hab einen neuen Rekord für Waschen aufgestellt (~ 30 Sekunden) und bin losgefahren.
Jetz war ich sogar ein paar Minuten zu früh und sitz dann so vor der Kneipe voller Spannung (auch schon überlegend wie ich mich rausrede wenn da eine "Vogelscheuche" auf mich zukommt - bitte ned böse sein - aber bei sozusagen nem blind date überlegt man das halt auch). Naja auf jeden Fall sitz ich so rum und beobachte gespannt jedes Auto das anhält. Und dann kam SIE auf mich zu Nachdem sie sich nochmal vorgestellt hatte - für mich wars ja sozusagen das erste treffen - haben wir uns super unterhalten und so nahm das Schicksal seinen Lauf ... Was dann der Hammer war ist daß wir jede Menge gemeinsame Bekannte haben, uns aber selber noch nie gesehen haben. Eine Freundin von ihr ist z.B. über 1 Jahr schon mit meinem Bruder zusammen. Ein Kumpel und Arbeitskollege von mir ging mit ihr in die gleiche Berufsschulklasse usw. usw. Unglaublich daß mir die Frau noch nie begegnet ist. Sie hat mir dann auch gesagt daß sie eine lange schwierige Beziehung hinter sich hat und das seit kurzem erst. Daß war dann jetzt also auch noch genau der richtige Zeitpunkt uns kennenzulernen. Jetzt sind wir knapp 2 Monate zusammen und es ist alles viel schöner als ich es mir je erträumt hätte. Mit jedem Tag lieb ich sie mehr und mehr. Und sie ist auch total glücklich, was man auch richtig spüren kann und was auch ihren Freunden und Eltern sofort aufgefallen ist (mit denen versteh ich mich übrigens auch total gut )

Also bei den ganzen Zufällen die da zusammengekommen mußten, daß wir beide uns gefunden haben, würd ich echt sagen daß das wirklich Schicksal ist.

So jetz hör ich aber auf zu schreiben - das ist echt genug text ...

Ich drück jedem die Daumen daß es das Schicksal auch so gut mit Euch meint

LG, ein endlich total glücklicher 32jähriger
newlife3x der endlich die große Liebe gefunden hat

'seufz ist das schön das zu schreiben - als ob ichs nochmal miterleb'

PS: Gruß an Dich, falls Du mich kennst, denn nach der Geschichte die auf die Art wohl einzigartig ist, weißt Du sicher wer das geschrieben hat...

Eine schöne Geschichte...
die du da erlebt hast.
Ich glaube auch ans Schicksal, auch wenn es das Schicksal in Liebesdingen nicht wirklich gut mit mir meinte. Nun ja, bin ja noch recht jung und wer weiß, was noch so kommt...

Aber wie meinst du den letzten Absatz denn?
Ich glaube nicht, dass ich dich kenne, oder habe ich da nun was falsch verstanden?

Naja, ich glaube halt schon, dass vieles aus einem ganz bestimmten Grund passiert. Habe da nun keine so anregende Geschichte erlebt wie du, aber auch kleine "Zufälle" bestätigen mich in meinem Denken...
Noch einen schönen Tag und lg...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2004 um 18:56

Ich glaube nicht an Vorbestimmung
...da jeder Mensch ja wählen kann...demnach kann es nicht vorbestimmt sein(in meinen Augen).
Aber ich glaube daran, dass man...wenn man etwas schlechtes tut...es zurück bekommt...genauso wie gute Dinge.

Das hat sich in allen den Schicksalen , die ich kenne bewahrheitet!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2004 um 21:04

Ja ich glaub .....
....auch an Schiksal.

Hatte vor 5 Monaten einen Typen im Chat kennengelernt und ich konnte ihn nicht leiden. Er hat aber schon von Anfang an Interesse gezeigt doch ich hab ihn immer wieder abblitzen lassen.

Tja und was soll ich sagen er hat sich net abwimmeln lassen ~~~Schicksal???~~~ kA ich weiss nur das wir uns inzwischen seit 4 Monaten jeden Tag telen und uns einfach super verstehen.

Demnächst werden wir uns das Erste mal sehen und hm vl fügt uns das Schicksal auch endgültig zusammen.

Ich glaub daran das alles was im Leben passiert Vorbestimmt ist und einen Sinn hat.

Lg Sun

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2004 um 10:13

ich glaub
ganz fest an die ironie des schicksals



Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2004 um 11:53
In Antwort auf noemi_12530323

Eine schöne Geschichte...
die du da erlebt hast.
Ich glaube auch ans Schicksal, auch wenn es das Schicksal in Liebesdingen nicht wirklich gut mit mir meinte. Nun ja, bin ja noch recht jung und wer weiß, was noch so kommt...

Aber wie meinst du den letzten Absatz denn?
Ich glaube nicht, dass ich dich kenne, oder habe ich da nun was falsch verstanden?

Naja, ich glaube halt schon, dass vieles aus einem ganz bestimmten Grund passiert. Habe da nun keine so anregende Geschichte erlebt wie du, aber auch kleine "Zufälle" bestätigen mich in meinem Denken...
Noch einen schönen Tag und lg...

Mit dem Du ...
... hab ich alle Leser hier gemeint - denn wenn es jemanden gibt der mich kennt, der kennt inzwischen auch diese Geschichte
=> Somit weiß derjenige dann auch wer sich hinter meinem Nickname verbirgt.
Aber es wär schon ein Zufall wenn sich aus meinem engeren Bekanntenkreis jemand hier "rumtreibt"

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2004 um 15:51

110% JA
ich habe meine große liebe im internet chatroom auf der yahoo uk/ireland site gefunden und wir sind nun schon 20 monate zusammen und haben uns in holland/den haag das erste mal getroffen!
ich hatte keine bilder von ihm, nur beschreibungen...
er arbeitete da bis juli und ende juli ist er dann mit mir nach köln gezogen in meine kleine wohnung!
ende des jahres im dezember beschloß ich dann meine bereits 2. berufsausbildung auch abzubrechen und mit ihm anfang januar nach belfast/nord irland zu ziehen!
ich lebe bis jetzt hier und wir denken schon an hochzeit nächstes jahr und kinder kriegen!
wir sind noch immer total verliebt und lernen uns jeden tag besser kennen!
das einzige defizit ist die schwierige situation mit meinen eltern.
mein vater hat nun gar keinen kontakt mehr mit mir und meine mutter nur in briefen-will nich telephonieren!
meine großeltern stehen alle vollends hinter mir.
das war auch schicksal!
so ne art losreissprozeß von meinen eltern, mit denen ich immer sehr eng zusammen war!
ich denke das ist alles schicksal, und es entspricht auch meinem lebenshoroskop!
bis jetzt ist schon alles eingetroffen!!!!

gruß noni

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
3 Antworten 3
|
22. Oktober 2004 um 14:01
4 Antworten 4
|
22. Oktober 2004 um 13:15
3 Antworten 3
|
22. Oktober 2004 um 11:02
Von: an0N_1204272799z
2 Antworten 2
|
21. Oktober 2004 um 23:12
9 Antworten 9
|
21. Oktober 2004 um 19:30
Diskussionen dieses Nutzers
14 Antworten 14
|
16. Oktober 2010 um 10:13
1 Antworten 1
|
3. Oktober 2010 um 12:48
6 Antworten 6
|
22. Juni 2010 um 17:22
Von: noemi_12530323
1 Antworten 1
|
25. Mai 2010 um 19:50
Von: noemi_12530323
12 Antworten 12
|
27. April 2010 um 18:21
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook