Home / Forum / Liebe & Beziehung / Giebt es noch jemand: Freund betrogen und er weiss bis heute nichts davon?

Giebt es noch jemand: Freund betrogen und er weiss bis heute nichts davon?

27. März 2008 um 9:49 Letzte Antwort: 29. März 2008 um 19:43

Hallo zusammen

Ja es ist so. ich hab ihn betrogen als ich unsicher war ob er wirklich der richtige ist. Ich kam schlussendlich zu dem Schluss dass er wirklich der Richtige ist.

Ich wollte nichts reskieren und habe vor dem fremdgehen nicht schluss gemacht, ich hatte angst dass er mir fehlen würde dass ich niemanden finden würde mit ähnlich guten charaktereigenschaften.

Einige haben mir geraten es nicht zu gestehen. Es war falsch, ich weiss es war falsch aber ich kann es ihm nie und nimmer erzählen sonst würde ich ihn verlieren.

Gibt es noch jemand in der gleichen Situation? Habt ihr vor zu beichten oder nicht? Wenn ja wieso oder wieso nicht?

Liebe Grüsse

Mehr lesen

27. März 2008 um 10:55

Beichte es nicht,
danach wird nichts mehr sein wie vorher, wenn du ihn wirklich liebst u es nichts zu bedeuten hatte u es eh schon läner her ist, dann erzähl es ihm nicht, aber was noch wichtiger ist, erzähle es niemanden! damit es nicht nachher auf umwegen raus kommt, das wäre noch schlimmer als es ihm persönlich zu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 18:59

Aha, die gute alte Warmhaltetaktik...
was Feigeres und Fieseres gibt es wohl kaum, wesentlich schlimmer als das Fremdgehen an sich. Hoffentlich denkst Du jeden einzelnen Tag dran, an dem Du Deinen Freund weiterhin anlügst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 19:38
In Antwort auf an0N_1263583399z

Beichte es nicht,
danach wird nichts mehr sein wie vorher, wenn du ihn wirklich liebst u es nichts zu bedeuten hatte u es eh schon läner her ist, dann erzähl es ihm nicht, aber was noch wichtiger ist, erzähle es niemanden! damit es nicht nachher auf umwegen raus kommt, das wäre noch schlimmer als es ihm persönlich zu sagen.

Schade
dass die Ehrlichkeit nix mehr wert ist.

Wenn man damit leben kann, ok, aber da es ihr kopfschmerzen macht, kann sie scheinbar nicht.

Gewisse Dinge sollte man vorher bedenken, oder wenigstens ehrlich sein. Ist meine Ansicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 19:42

Du willst ihn nicht verlieren
aber er hat dich doch schon verloren.
meines erachtens eine einseitige beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 19:45

Hm
wenn dir der seitensprung emotional nichts bedeutet hat, dann schweig lieber. es ändert die tatsache nicht mehr....allerdings musst du das mit deinem gewissen in einklang bringen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 20:05

Kenne das aus eigener Erfahrung
mit dem Warmhalten - meine Ex hat es auch praktiziert. Egoismus pur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 20:12

Ich auch nicht
aber das hat mit dem Geschlecht nichts zu tun. Es gibt auf beiden Seiten Exemplare, die nur an sich denken und über Leichen gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 20:27

Das ist ja in den letzten Jahrzehnten
das Bild in der Öffentlichkeit: dass Frauen die besseren Menschen sind und Männer irgendwelche Defekte haben und bösartig sind. Die zahllosen Bücher à la "Wie erziehe ich meinen Mann" lassen deutlich diese Grundeinstellung erkennen. Meiner Meinung nach falsch verstandene und über das Ziel hinausgeschossene Emanzipation. Die Geschlechter sind gleichwertig, nicht das eine besser als das andere.

Jahrtausendelang galten Männer als die bessere Sorte Mensch, in den letzten Jahrzehnten haben die Frauen das für sich in Anspruch genommen. Beides ist falsch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 23:01

Bitte unterschiede machen
Hallo Ihr lieben..

Ich find man sollte unterschiede machen... das hört sich vielleicht blöde an.. aber im grunde ist es doch so..
Geht jemand fremd aus dem grund weil er oder sie immer was neues braucht und es ständig macht. oder gibt es einen grund ..warum es vielleicht einmal passieren konnte..
Bitte nicht falsch verstehen.. das soll es nicht tolerieren oder gut heißen .. es ist so oder so ein tabu.. und man sollte sich treue waren.. einem menschen fremd zu gehen ist ein schlimmer vertrauens und herzens bruch..
Aber man soll unterscheiden zwischen dem unfall und dem ständigem fremd geher...
Ich kann dir nur raten ..es zu sagen .. lass zeit ins land gehen.. sehe eure beziehung wachsen und mache es im richtigen augenbrlick..er hat ein recht es zu wissen.. sei dir aber gewiss das er dir ev ab da misstrauen wird... und versuche ihm zu erklären warum das passieren konnte... denn das wird er dich fragen....
Aufrichtig zu sein ist sehr sehr wichtig finde ich und gerade<das fremd gehen wird da es passiert ist eure beziehung wie ein schatten begleiten .... sei es in deinem gewissen oder in der tatsache das er es weiß..

Mach das was dein gewissen udn herz dir sagen sei aufrichtig und tuh es ihm nicht noch mal an ..den würdest du das tun ..war er nie etwas wert für dich..und du betrügst dich selber..

liebe grüße ela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 23:04

Hallo?????
Moralapostel ahoi oder wie????

Es tut ihr doch leid und er weiß es nicht. Also warum soll sie jetzt ein Drama starten indem sie es ihm sagt. Hoffentlich denken all jene die so schön moralich sind auch nie nur an sich, sondern ihr Leben lang nur an andere. Ihr schlechtes Gewissen straft sie schon genug. FURCHTBAR

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 23:14
In Antwort auf raakel_12540341

Bitte unterschiede machen
Hallo Ihr lieben..

Ich find man sollte unterschiede machen... das hört sich vielleicht blöde an.. aber im grunde ist es doch so..
Geht jemand fremd aus dem grund weil er oder sie immer was neues braucht und es ständig macht. oder gibt es einen grund ..warum es vielleicht einmal passieren konnte..
Bitte nicht falsch verstehen.. das soll es nicht tolerieren oder gut heißen .. es ist so oder so ein tabu.. und man sollte sich treue waren.. einem menschen fremd zu gehen ist ein schlimmer vertrauens und herzens bruch..
Aber man soll unterscheiden zwischen dem unfall und dem ständigem fremd geher...
Ich kann dir nur raten ..es zu sagen .. lass zeit ins land gehen.. sehe eure beziehung wachsen und mache es im richtigen augenbrlick..er hat ein recht es zu wissen.. sei dir aber gewiss das er dir ev ab da misstrauen wird... und versuche ihm zu erklären warum das passieren konnte... denn das wird er dich fragen....
Aufrichtig zu sein ist sehr sehr wichtig finde ich und gerade<das fremd gehen wird da es passiert ist eure beziehung wie ein schatten begleiten .... sei es in deinem gewissen oder in der tatsache das er es weiß..

Mach das was dein gewissen udn herz dir sagen sei aufrichtig und tuh es ihm nicht noch mal an ..den würdest du das tun ..war er nie etwas wert für dich..und du betrügst dich selber..

liebe grüße ela

Du hast recht
es gibt keine Rechtfertigung, wohl aber mehr oder weniger gute Beweggründe. Und ihren, nämlich sich ohne Wissen des Freundes gezielt auf die Suche nach einem Besseren zu machen, das halte ich für so ziemlich den schlimmsten von allen. Lies doch mal nach: da ist nichts spontan z.B. in einer Alkohollaune passiert (das meinst Du wohl mit Unfall), das war eine geplante Aktion. Einfach schrecklich sowas!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 23:45

...normalerweise...
...würde ich sagen beichten. (ich selbst würde unter den schuldgefühlen leiden... schätze ich)

..in dem fall hört es sich an, als wäre es ein einmaliger fehltritt.
Ich lese auch heraus, dass dein freund dir das nie verzeihen würde, egal wie lange es her ist, stimmts?

Du setzt eine sehr gute beziehung aufs spiel, denn wie meine vorredner schon sagten NICHTS wird so sein wie vorher.. oftmals ist es der anfang vom ende..

Das macht es zwar nicht besser/soll es nicht entschuldigen, jedoch ist der ausrutscher in der anfangsphase der beziehung passiert, bevor es sich zwischen euch "gefestigt" hat... deshalb.. schweig lieber..

Viel Glück für dich

rebell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. März 2008 um 14:49

Was ist schon dran
wenn man ausprobieren möchte mit vielen Menschen?
Betrügen ist aber dann, wenn man einen treuen Partner haben will, währenddessen man sich weiter auslebt, dem Lebenspartner genau das verbietet, was man sich selber erlaubt.

Wenn Du ein besseres Gewissen haben willst, lass ihn auch einmal mit einer anderen Frau schlafen. Dann seid ihr kwit und könnt es nochmal versuchen.
Ich jedenfalls will kein Kind einer Frau sein, die ihren Mann vorher betrogen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. März 2008 um 19:31

Sag es ihm
erst mal vorne weg: was du getan hast ist wirklich mit das Letzte. ich finde es einfach nur ekelerregend und beängstigend, wie einige mit den Menschen, die sie angeblich lieben, umgehen..aber gut, das ist eine Sache, die andere ist, dass ich es unfassbar finde, dass du ihn im Grunde täglich betrügst und belügst, weil du jetzt nicht mehr den Arsch in der hose hast, für das gerade zu stehen, was du ihm VORSÄTZLICH! angetan hast. Hast du beim Vögeln denn auch ein so schlechtes Gewissen gehabt? nein oder? Also warum jetzt?

Vor allem, der Grund ist so erbärmlich..aufgrund einmla Sex mit nem anderem weißt du jetzt, dass er der Richtige ist..soso. Und anhand welcher Kriterien wägst du das ab?

Ich selbst würde die Achtung vor mir selbst verlieren, wenn ich meinen Partner betrügen würde. Abgesehen davon könnt ich das NIE tun. Wenn du also noch etwas Achtung vor dir und vor allem vor deinem Partner hast, dann sag es ihm. Denn nur das ist FAIR!!! Er ist am Zug, er soll selbst entscheiden, ob er dich noch weiterhin will oder nicht. Du hast meiner Meinung nach kein Recht dazu, über den weiteren Verlauf eurer Beziehung zu entscheiden.

So far. any

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. März 2008 um 19:42

Unglaublich
"Ich wollte nichts reskieren und habe vor dem fremdgehen nicht schluss gemacht,"

Das ist echt der Hammer. Ihr Weiber mit eurer scheiß Doppelmoral.
Schäm dich. Ich wünsch dir, dass er dich auch betrügt. Und zwar regelmäßig. Am besten täglich mit 3 anderen gleichzeitig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. März 2008 um 19:44
In Antwort auf an0N_1263583399z

Beichte es nicht,
danach wird nichts mehr sein wie vorher, wenn du ihn wirklich liebst u es nichts zu bedeuten hatte u es eh schon läner her ist, dann erzähl es ihm nicht, aber was noch wichtiger ist, erzähle es niemanden! damit es nicht nachher auf umwegen raus kommt, das wäre noch schlimmer als es ihm persönlich zu sagen.

Du nennst dich engel??
abgesehen von deinen syntaktischen fähigkeiten schreibts du wirklich einen absoluten schwachsinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. März 2008 um 20:07

Die Ex meines Freundes
hat ihn zich-mal betrogen, war wohl zu bloed dafuer und ist schwanger geworden, hat meinen freund nach 2 jahren gesagt er ist nicht der Vater und jetzt sind sie getrennt.

Wie sehr ich diese Schl... hasse!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2008 um 19:39
In Antwort auf divina_12527018

Hallo?????
Moralapostel ahoi oder wie????

Es tut ihr doch leid und er weiß es nicht. Also warum soll sie jetzt ein Drama starten indem sie es ihm sagt. Hoffentlich denken all jene die so schön moralich sind auch nie nur an sich, sondern ihr Leben lang nur an andere. Ihr schlechtes Gewissen straft sie schon genug. FURCHTBAR

Hat mit Moral nix zu tun
es geht um diesen Satz

"Ich wollte nichts reskieren und habe vor dem fremdgehen nicht schluss gemacht"

Der Spruch weckt in mir das dringende Bedürfnis, der werten Dame die Gurgel umzudrehen. Schöner könnte man Egoismus kaum definieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2008 um 19:43
In Antwort auf an0N_1291496799z

Die Ex meines Freundes
hat ihn zich-mal betrogen, war wohl zu bloed dafuer und ist schwanger geworden, hat meinen freund nach 2 jahren gesagt er ist nicht der Vater und jetzt sind sie getrennt.

Wie sehr ich diese Schl... hasse!!

Warum hasst Du sie?
Wenn sie nicht so ein Rabenaas gewesen wäre, hättest Du heute Deinen Freund nicht. Gut für ihn und gut für Dich, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest