Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gibt es wieder eine grosse Liebe?

Gibt es wieder eine grosse Liebe?

22. Juli 2015 um 17:52

Hallo zusammen

Vielleicht könnt Ihr mir Tipps geben.
Bis letzten Herbst dauerte meine erste richtige Beziehung an (2.5 Jahre). Es war eine Achterbahn der Gefühle, oft dachte ich, dass ich ihn sofort auf der Stelle heiraten würde, manchmal in anderen Momenten war ich irgendwie verzweifelt wegen all den Gefühlen und wusste nicht wohin damit.
Er hat mir immer gesagt ich sei die Frau fürs Leben.
Getrennt haben wir uns, weil sich die Lebensumstände durch den Umzug von ihm und mir geändert haben (in 2 versch. Städte). Ich war so unglücklich damit und wollte immer diskutieren (bin ein "Stieregrind") und schlussendlich haben wir uns oft gestritten. Ich habe auch viel Fehler gemacht und ja seit der Trennung, wollte ich noch einmal mit ihm Kontakt aufnehmen, jedoch hat er gesagt er möchte keinen Kontakt mehr.
Mittlerweile habe ich die Trennung mehr oder weniger verarbeitet,mache mir auch nicht mehr so viele Selbstvorwürfe. Jedoch denke ich manchmal, ob ich jemals wieder so was finden werde? Er hat zb.immer gesagt, dass ich alles zerstöre mit meinem Verhalten und ich dies mal so bereuen werde, da man so was nicht mehr findet Und ja, manchmal ist es so.

Manchmal frage ich mich einfach, ob man so was wieder finden kann? Bis jetzt hat mich noch kein anderer Mann vom Stuhl gehauen..
Wie war das bei euch, habt ihr mal gedacht ihr werdet eine Person heiraten, dann war Schluss und dann noch was besseres gefunden- auch wenn man dies nie gedacht hätte?

Vielen Dank für eure Tipps

Mehr lesen

22. Juli 2015 um 18:20

.
wäre froh um ein Paar Meinungen.. ob diese Gedanken v.a. nach dem ersten Freund normal sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2015 um 20:24

.
hmm ja aber mein Ex hat eigentlich alles gut gemacht, er ist ein guter Mensch und er hatte auch viele Nerven mit mir. Ich hab mir ein bisschen selbst ins Bein geschnitten und jetzt frag ich mich einfach, ob es je wieder so was geben wird und warum ich mich manchmal so unmöglich verhalten habe..
im Nachhinein ist man immer schlauer! so ist das Leben eben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2015 um 20:35

..
bin nun 23.
War von Ende 19- 22 mit ihm zusammen.Bei ihm wars Liebe auf den ersten Blick. Und eigentlich haben wir schon zusammengepasst von den Interessen her und auch seine Art war total gut. Nur irgendwie hatte ich zum Teil Probleme mit meiner Persönlichkeit und war fies zu ihm, weil ich irgendwie verzweifelt war, er hatte echt viele Nerven. Es ist mir auch klar dass er einige Fehler gemacht hat, ich war aber schon grundsätzlich der Troublemaker.
Es ist auch viel passiert und ich kanns mir im Moment sowieso nicht mehr vorstellen mit ihm, wir haben auch keinen Kontakt mehr. Nur die anderen Gedanken plagen mich einfach, ob ich jemals wieder so lieben kann, eine Beziehung eingehen Weil ich halt in den guten Momenten gedacht habe, mit ihm werd ich Kinder haben, heiraten und mir die Welt mit ihm vorstellen konnte.
Hattest du das auch schon mal gehabt und dann kam alles anders?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2015 um 21:23

..
Okay dann wart ihr ja jung zusammen gekommen
Unsere Beziehung war auch schwierig..v.a. wegen mir und deswegen mache ich mir zum Teil auch einfach Sorgen. Weil ich irgendwie versagt habe zum ersten Mal im Leben und ich hoff das trag ich nicht ewig mit mir mit.. In meinem Fall hat er sich zu viel gefallen lassen von mir. Vlt liegt es auch an den Persönlichkeiten, ich weiss nicht.
Hoff einfach irgendwann tritt wieder ein Mann in mein Leben, bei dem es beide umhaut und die Vergangenheit Vergangenheit bleiben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2015 um 14:36

..
Klar braucht es immer 2- ich weiss aber, dass er alles nur gut meinte und vielleicht auch fast schon zu nett war, er liess alles mit sich machen bis dann der Geduldsfaden irgendwann total überspannt war und wir uns nur noch stritten am Schluss.
Für mich war es auch schwer, da man vom einten auf den anderen Tag keinen Kontakt mehr hatte. Er sagte, er wollte nie mehr was von mir hören und bis jetzt hat er sich nie mehr gemeldet- obwohl er während der Beziehung immer gesagt hat, ich sei die Liebe seines Lebens, er könnte sich keine andere Frau vorstellen und es war für ihn Liebe auf den ersten Blick
Aber ich denke so ist das Leben einfach, Liebe und Hass liegen nahe beieinander. Zuerst wollte ich ihn zurück und wollte alles besser machen, nochmals von vorne anfangen- aber wenn man solche Sachen dann gesagt bekommt, distanziert man sich auch.
Hoffe einfach ich finde jemanden anderen eines Tages

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2015 um 14:37
In Antwort auf xabier_12122602

..
Klar braucht es immer 2- ich weiss aber, dass er alles nur gut meinte und vielleicht auch fast schon zu nett war, er liess alles mit sich machen bis dann der Geduldsfaden irgendwann total überspannt war und wir uns nur noch stritten am Schluss.
Für mich war es auch schwer, da man vom einten auf den anderen Tag keinen Kontakt mehr hatte. Er sagte, er wollte nie mehr was von mir hören und bis jetzt hat er sich nie mehr gemeldet- obwohl er während der Beziehung immer gesagt hat, ich sei die Liebe seines Lebens, er könnte sich keine andere Frau vorstellen und es war für ihn Liebe auf den ersten Blick
Aber ich denke so ist das Leben einfach, Liebe und Hass liegen nahe beieinander. Zuerst wollte ich ihn zurück und wollte alles besser machen, nochmals von vorne anfangen- aber wenn man solche Sachen dann gesagt bekommt, distanziert man sich auch.
Hoffe einfach ich finde jemanden anderen eines Tages

,..
- ah und denkst du es kann der Fall sein, dass er irgendwann wieder Interesse hätte oder sich melden wird- auch wenn nichts danach ausschaut?! Schon klar , weiss ja nicht was in seinem Kopf vorgeht. Wüsste nur nicht wie reagieren, kann mir nicht mal vorstellen ihn zu sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2015 um 15:03

Neue Liebe ist IMMER möglich!
Hallo Rushys2,

ich bin 38, habe Anfang des Jahres eine schlimme Trennung durchlebt und bin jetzt frisch verliebt.
Mit allen Unsicherheiten, Schmetterlingen, Ängsten und Hoffnungen die dazu gehören.

Die vergangene Beziehung war nicht meine 1. lange und ernsthafte und obwohl mir ab und an Zweifel kommen, was bei mir falsch läuft, das es nie "DIE" Beziehung ist, die mit Ehe und Kindern ändert, bin ich zu fast 100% sicher, das Jeder sich wieder verlieben und wieder glücklich sein kann.

Menschen verändern sich im Laufe ihres Lebens und dadurch passen andere Partner und Beziehungen zu ihnen.

An einer Trennung ist NIE nur ein Partner "Schuld" aber man kann aus jeder Trennung lernen.

Denk positiv, genieße die neue Freiheit und geh mit offenen Augen und offenem Herzen durchs Leben.

Glück findet man oft besonders, wenn man es nicht sucht oder erwartet!

lg das Eichhörnchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest