Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gibt es sie wirklich

Gibt es sie wirklich

9. Februar 2015 um 15:27

oder basiert sowieso alles auf Lügen?

Habe vor einiger Zeit auch jemanden hier über gofem kennengelernt, es lief alles wunderbar, jeden Tag Nachrichten, viele Telefonate. Der Himmel hing voller Geigen, rosarote Brille.....

Doch nun, hat sie jemand anderen gefunden, einfach so, obwohl es wirklich harmonisch zwischen uns lief und sie mir oft sagte das sie mich liebt........

Wem ist auch schon einmal so etwas passiert ?

Mehr lesen
10. Februar 2015 um 15:58

Saphirblue1
Danke für deine Antwort, das was dir ja da passiert ist, ist ja wohl das letzte. Stelle mir oft die Frage was das dann für Menschen sind. Aber es wird ja nirgendwo so oft gelogen wie im Internet. Ist ja alles so schön anonym..
Wie lange ging denn euer "Verhältnis" ?

Gefällt mir

10. Februar 2015 um 17:42

Hallo,
"und heute bin ich auf der Schiene keinen mehr zu vertrauen und von mir zu erzählen."

Das nennt man dann wohl "Das Kind mit dem Bade ausschütten"

Spannender wär's für dich, wenn du dir überlegen würdest, wo deine "trust points" waren (also auf welcher Grundlage du angefangen hast, dieser Internetbekanntschaft zu vertrauen und dich zu öffnen), und wo du dementsprechend womöglich falsch abgebogen bist. Ob du Zeichen übersehen hast - bzw. übersehen WOLLTEST in den meisten Fällen -, die du in Zukunft dazu verwenden könntest, die Guten von den Idioten zu unterscheiden und letztere auszusortieren, noch bevor du dich ernsthaft auf sie einlässt und ernsthaft verletzt werden kannst.

Da fällt mir in deinem Posting nämlich direkt was auf:

"Doch da kam schon der erste Dämpfer, es kamen immer wieder Ausreden wenn man ein Treffen vereinbart hatte. Habe das akzeptiert und weitergeschrieben"

Hast du schon mal dran gedacht, dass genau da der Fehler gewesen sein könnte? Dass du es nicht als Zeichen zum Rückzug gesehen hast, dass der Mann sich vor realen Treffen weggeduckt hat - und nicht spätestens bei der dritten kurzfristigen Ausrede die Reißleine gezogen hast? Und dass du deshalb sehenden Auges (nicht-so-)"überraschend" abserviert wurdest, sobald was Besseres in Sicht kam?

Ich meine, was gibt es denn für Gründe, sich mehrmals vor Treffen rauszureden? Entweder man hat doch nicht so viel Interesse, wie man das Gegenüber glauben machen will; oder man hat was zu verbergen (z.B. Frau und Kinder); oder man hat ein ernstes psychisches Problem, das einen daran hindert, ehrlich zu sein und keine Luftschlösser aufzublasen. Jeder dieser drei Gründe ist Anlass genug dafür, den Kontakt abzubrechen. Dazu musst du gar nicht wissen, welcher davon nun zutrifft.
(Und jaja, psychische Probleme sind nicht per se böse - aber psychische Probleme, die einen Spielchen spielen und unschuldigen Leuten falsche Hoffnungen machen lassen, muss sich nun wirklich keiner reintun.)

Das Stichwort heißt "Realitätskontakt". Nur wenn du den im richtigen Maße hast, stolperst du weder mit Vollgas in schräge Geschichten (wie du's getan hast, weil du blind vertraut hast), noch verpasst du eigentlich gute Chancen (wie du's jetzt tätest, weil du niemandem mehr vertraust). Das gilt fürs Internet genauso wie fürs Offline-Leben.

Natürlich bleibt ein Restrisiko - nicht jede Ver@rsche ist schon beim Kennenlernen als solche zu erkennen (aber 95%, schätz ich mal, sind es sehr wohl), und manchmal läuft auch ein Kennenlernen mit einem eigentlich guten "Kandidaten" irgendwarum vor die Wand. Das muss man in Kauf nehmen, wenn man irgendwann Glück in der Liebe haben will.

@bruce: Hast du deinen Internet-Schwarm denn mal persönlich getroffen? Das geht aus deinem Beitrag nicht so recht hervor. Und von einer Liebesbeziehung zu reden, obwohl man sich gar nicht von Angesicht zu Angesicht kennt, das wär wirklich schon grob fahrlässig.

lg
cefeu

Gefällt mir

11. Februar 2015 um 9:56

Zukunft
Ich versuche mit der Geschichte abzuschliessen, obwohl gehen mir die Bilder und die schöne Zeit nicht aus dem Kopf. Habe schon oft daran gedacht alles zu löschen, aber ich kenne mich dann auch, später würde ich mich darüber ärgern.
Ich versuche positiv in die Zukunft zu blicken und vielleicht passiert ja nochmal was in meinem Leben. Nach der ganzen Sache habe ich gofem verflucht, hatte mir oft gedacht hättest du sie mal nicht kennengelern...aber man(n) wird ja nicht schlau, oder?
Und wie geht es dir jetzt? Was möchtest du in Zukunft ändern?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen