Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gibt es platonische Beziehungen zwischen Männern und Frauen?

Gibt es platonische Beziehungen zwischen Männern und Frauen?

28. Januar um 0:14

Hey, ich hoffe, ihr könnt mir mit euren Erfahrungen weiterhelfen
Ich bin 17 Jahre alt und bin schon immer besser mit Jungs klar gekommen. Leider haben einige meiner männlichen Freunde das Interesse an mir verloren, seit ich einen Freund habe (1,5 Jahre) auch mein momentan bester Kumpel ist ursprünglich auf mich zugegangen weil er mich süß fand, hat aber seinen Worten zu folge jegliche Absichten fallen gelassen, sobald er mich in festen Händen wusste. trotzdem finde ich, dass er sich ab und zu seltsam verhält (mit mir kuscheln will oder so) mann mus dazusagen, dass er 18, jungfrau und darüber nicht gerade happy ist. Jetzt frage ich mich ob eine Zwischengeschlechtliche Freundschaft ohne Hintergedanken funktioniert oder ob Männer dazu nicht in der Lage sind. Ich freue mich über ehrliche, konstruktivge beiträge, auch von seiten der männlichen Kommunity
YvG pummelchen

Mehr lesen

28. Januar um 1:44

Als wenn das Bestehen einer Beziehung schlagartig und automatisch denkbare Gefühle in andere Richtung neutralisieren würde...  

Und wieso eigentlich sollen hier wieder nur die Männer das Problem sein, die das nicht akzeptieren können?     Ob man sich zum anderen hingezogen fühlt oder nicht hat doch nix mit "akzeptieren" zu tun.   Ändert es denn irgendwas, wenn einer sich sehr zum anderen hingezogen fühlt und das dann leugnet, verdrängt oder unterdrückt?  Meiner Meinung nach nicht.

Ein kluger Freund von mir hat es mal so formuliert:  Platonische enge Freundschaft zwischen Mann und Frau ist immer dann möglich, wenn einer dem anderen nicht gut genug aussieht.

Ich glaube nicht, daß das die alleinige Wahrheit ist.  Aber es ist sicher was dran!  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar um 15:32

Ja das gibt es schon. Ich (43) habe eine wirklich gute freundin seit dem ich 16 bin und da war nie mehr als Freundschaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar um 16:25
In Antwort auf pharma1

Ja das gibt es schon. Ich (43) habe eine wirklich gute freundin seit dem ich 16 bin und da war nie mehr als Freundschaft.

Genau die gleiche Konstellation hab ich auch!   Sogar die Altersangaben stimmen!  

Allerdings hat sie mir vor ein paar Jahren bei 3 bis 5 Glas Rotwein mal gestanden, daß ich der eine bin, den sie immer wollte und nie bekommen hat.  

Soviel dazu...   

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar um 19:29
In Antwort auf pummeleinhorn-3000

Hey, ich hoffe, ihr könnt mir mit euren Erfahrungen weiterhelfen  
Ich bin 17 Jahre alt und bin schon immer besser mit Jungs klar gekommen. Leider haben einige meiner männlichen Freunde das Interesse an mir verloren, seit ich einen Freund habe (1,5 Jahre) auch mein momentan bester Kumpel ist ursprünglich auf mich zugegangen weil er mich süß fand, hat aber seinen Worten zu folge jegliche Absichten fallen gelassen, sobald er mich in festen Händen wusste. trotzdem finde ich, dass er sich ab und zu seltsam verhält (mit mir kuscheln will oder so) mann mus dazusagen, dass er 18, jungfrau und darüber nicht gerade happy ist. Jetzt frage ich mich ob eine Zwischengeschlechtliche Freundschaft ohne Hintergedanken funktioniert oder ob Männer dazu nicht in der Lage sind. Ich freue mich über ehrliche, konstruktivge beiträge, auch von seiten der männlichen Kommunity 
YvG pummelchen

Natürlich gibt es das.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 10:29

kuscheln ist ein weiter Begriff.... von harmlos bis eigentlich will ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 11:00

Musst Du mit jedem und jeder gleich poppen oder existieren für Dich auch Menschen, die sexuell nicht interessant sind und / oder wo ein sexuelles Abenteuer den Preis nicht wert wäre? Denkst Du grundsätzlich nur mit dem Unterleib?
Nein? Was ist dann die Frage?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen