Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gibt es noch eine Chance??? Ex zurück...

Gibt es noch eine Chance??? Ex zurück...

23. April 2014 um 18:24

Hallo,

Seit einer Ewigkeit lese ich schon in Foren, bei Google etc. über das Thema Ex- zurück.

Ich möchte euch nun meine Geschichte erzählen und wissen was ihr darüber denkt, wie ihr euch verhalten wurden oder ob ihr meint dass es überhaupt noch ein Chance gibt.

So mein Mann und ich sind im Mai 2008 zusammengekommen. Wir sind seit 2010 verheiratet und haben auch 2010 einen kleinen Sohn.

Wir hatten nie richtige Unterstützung, weder von seiner Familie noch von meiner. Das heißt wir konnten nichts mehr zu zweit machen zB Kino oder so. Mir war aber auch am wichtigsten dass wir uns hatten.
Wir hatten nicht viel Geld und hatten auch öfter Streit was sich aber immer wieder beruhigte. Ganz normal wie andere auch. Ein kleines Problem hatte ich und zwar dass ich durch die Gewichtszunahme nur sehr wenig intim werden wollte.

2011 zogen wir in eine andere Wohnung und wir lernten kurz darauf eine Frau aus Holland kennen. Wir lenrnten Sie über Playstation online spiele kennen die mein Mann immer spielte. Wir hatte schon vorher etwas über Sie gehört über die selben Freunde. Sie hatte bis 2010 einen Freund aus Deutschland und lebte auch hier, er starb aber 2010. Wie gesta 2011 lernten wir sie richtig kennen und luden sie zu uns nach Hause ein. Sie selbst hat auch eine Tochter zu der Zeit war sie 7 Jahre alt.
Die nächsten zwei bis drei Monate verstanden wir uns ganz gut. Wir besuchten sie auch in Holland, da kam mir schon seltsam vor das ihre Vermieter mich fragte ob mein Mann 2 Frauen hätte sie und mich. Auch ihre 2 Brüder erschienen bei ihr auf der Arbeit und schrien sie an wie sie sowas machen könnte, das mein Mann eine Frau und Kind hat.
Danach beobachtete ich erstmal und mein Mann verbrachte keine Zeit mehr mit mir. Wenn er zuhause war, war er meistens an der PlayStation mit ihr am Schatten wenn sie zu Besuch war oder wir dort hingen sie nur aneinander. Bis ich meinen Mann darauf ansprach, dass endete immer im Streit. Am Anfang kam sie zu mir und sagte mir keine Angst ich will nichts von deinem Mann.

Die Streitereien zwischen meinem Mann und mir, wegen ihr hörten nicht mehr auf. Dann zog er Anfang 2012 zu seinem Vater. Ich stimmte erst zu da ich dachte so beruhigt sich alles und ich ging auch davon aus, dass die beiden keinen Kontakt mehr haben. Dann hatte mich ihre Mutter und ihr Vater. Bei Facebook angeschrieben, ich kannte die Leute nicht. Ihre Mutter stellte sich mit dem Satz vor: " Hallo, ich bin die Mutti von... die B..CH." Ich reagierte zunächst nicht. Bis ihr Vater mich an schrieb undmir mitteilte ich solle aufpassen die beiden hätten iimmer noch Kontakt und sie würde sowas öfter machen.

Wie gesagt Mann ausgezogen, trotzdem jeden Tag Streit. Ich erfuhr das sie in Deutschland lebt, wusste aber nicht wo.
Mein Mann log mich immer wieder an, da ich 2013 erfahren habe das sie in der selben Stadt wohnt wie sein Vater und er jeden Tag dort sei. Davon über zeugte ich mich selbst. Er sagte die zwei wären nur Kumpels. Ich telefonierte in der Zeit auch zwischendurch mit ihr, da ich wollte dass sie die Finger von meinem Mann lässt. Sie sagte mir dass er mich nicht mehr lieben würde ich solle mir einen anderen suchen.

Oktober 2013 trennte er sich dann endgültig von mir, da ich einen abend wieder dort hinfuhr und unter einem Vorwand rauslockte, was in einer käbelei endete.

Kurz darauf sind die beiden zusammen gekommen. Er sagte er wäre nur mit ihr zusammen weil es ja jeder behaupten würde.

Meine Welt ist komplett zusammen gebrochen....

Bis heute kommen immer wieder Streitereien zwischen uns zustanden. Kompletter kontaktabruch geht nicht wegen unserem Sohn.

Im Dezember 2013 kam ersann nochmal von sich aus an und wir verstanden uns super und schliefen auch miteinander, mittlerweile wiege ich ja auch nur noch 50 kilo durch den stress. Dann wurde wieder weniger Kontakt raus, weil ich ihm wohl zu viele fragen stellte.

Zum jetzige Zeitpunkt sagt er, da wären noch Gefühle für mich. Er sagt auch er würde sie nicht lieben. Er möchte demnächst bei ihr ausziehen er sagte mir auch vor längerer Zeit dass der Auszug auch die Trennung von ihr bedeuten würde. Er sagt mir immer ich solle nicht so viel streiten, dann würde man sehen was draus wird.

Er ist mein Traummann, aber das er zu so etwas fähig ist hätte ich nie gedacht. Es tut so weh in mit ihr zusehen. Ich weiß auch nie ob ich ihm etwas glauben kann, da er mich so lange so viel angelogen hat.

Dennoch will ich ihn zurück, denn ich liebe ihn.

Ich hoffe es ist nicht so unverständlich geschrieben oder schwer zu lesen.

Ganz liebe Grüße

Netti

Mehr lesen

23. April 2014 um 20:14

Er will
Ja noch gar nicht zurück. Er weiß nicht genau was er will... Wie ich schon schrieb er sagte, er möchte bei Ihr ausziehen, auch um näher an seinem Sohn zu wohnen. Er sagt ja immer mal sehen was wird. Im mom läuft zwischen uns nichts...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen