Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gibt es noch eine chance? einschätzungen erwünscht!

Gibt es noch eine chance? einschätzungen erwünscht!

13. August 2012 um 15:33

hallo erstmal,
ich bin ganz neu hier, schildere euch aber mal meine geschichte und würde mich über einschätzungen eurerseits freuen.
ich (31) habe vor einigen monaten einen mann (28) im internet kennengelernt. wir schrieben mails, simsten und trafen uns dann recht bald. das erste treffen war sehr schön. es folge ein weiteres, bei dem wir uns küßten. da er nchit aus meiner stadt kommt (120 km entfernt) übernachtete er bereits beim 3. treffen bei mir. rein sexuelles interesse schließe ich aus, weil es dazu erst später kam. er wirkte sehr verliebt, ich war es auch. er sprach öfter von zukunft etc...
plötzlich, 8 wochen später, änderte sich sein verhalten bei einem der treffen. er war total kalt. sagte nichts nettes mehr, suchte keinen körperkontakt. ich sprach ihn daauf an: ja, er habe so viel um die ohren bei der arbeit und müsse ja auch ein unternehmen für die masterarbeit suchen. das stimmte tatsächlich und an dem besagten we war er auch ständig am pc stellen schauen.
nun gut, ich schickte ihn dieses we eher nach hause, weil es in meinen augen an dem we keinen sinn merh machte. die nächsten tage war er ganz lieb. allerdings knickte er wieder ein udn wurde am telefon unfreundlich. das ging dann so eine zeitlang: mal nett, mal pampig. ich sprach ihn immer wieder darauf an und es kamen immer andere antworten: der streß bei der arbeit führte dazu, daß seine gefühle weniger wurden, ich sei nervig mit meinem ständigen fragen was sache ist und alles zwischen uns ging zu schnell...
nun gut, ich verhielt mich distanziert. dann kam er immer an. sobald ICH mal ankam, wurde er wieder pampig. wir einigten uns darauf, uns weniger zu treffen und mehr zu utnernehmen. tatsächlich waren die treffen wie bei einem alten ehepaar. wir hingen zu hause, machten aber nicht mehr viel. es besserte sich dann auch - zumindest bei den treffen. die kommunikation zwischen den treffen war nach wie vor komisch. manchmal wollte ich abends nur kurz reden und er shcrieb mir dann im chat "sorry, geht heut nicht." das wars dann. und das, obwohl wir zusammen waren. gut ihc akzeptierte es erstmal. irgendwann sprach ihn erneut an. und sagte, daß es mir weh täte. seine antwort: "das nervt mich alles total. habe dir schon zig mal gesagt, woran das liegt. und ob ich eine fernbeziehung will, weiß ich nicht." dan brach er das gespräch abund wollte es auf den folgenden tag vertagen. in meiner unruhe schieb ich ihm mehrere sms, daß ich das so nicht könne etc...
tags drauf beendete er die sache und meinte, er würde mich schon sehr mögen, aber seine gefühle seien wenger geworden. wir können uns ja freundschaftlich begegnen. aber nun wäre es vlt erstmal gut, eine kontaktpause zu haben. das fand cih ehrlich gesagt auch. 2 tage später schrieb er mir bei facebook, ob r mir eine mail chreiben dürfte. ich bejahte und tags drauf erhielt ich eine mail, daß ihm das leid täte, daß er gerade überfordert sei, daß er mcih aber sehr mag ud mich eigentlich gerne erstmal kennenlernen würde (tatsächlich kamen wir sehr schnell zusammen und kannten den anderen kaum) und daß er mich gerne bald wieder treffen würd eund wir ja erstmal das körperliche außen vor lassen könnten etc...
ich meldete mich nicht sofort. abends eine sms von ihm: hast du meine mail bekommen.
ich bejahte einige stunden später. ab da schrieb er mich - trotz kontaktpause - jeden tag an. ich ging dann irgendwann auf seine mail ei und meinte, wir könnten usn gerne mal treffen. und, was passierte, er wurde wiede rpampig!!!!
ich sagte ihm dann, daß das so nicht ginge und ich nicht wüßte, ob das so sinn machen würde ud ich jetzt möchte, daß er die kontaktpause einhält. wir hielten uns dann daran. leider meldete ich mich eine woche später... er war wieder mal unfreudnlich, sagte aber am ende, er hätte sich über meinen anruf gefreut...!??!?!? versteht das einer?
paar tage später rief er mich an und meinte, er verstünde ja nicht ganz, wieso ich die kontaktause unterbrochen hätte, wir sollten die nun wirklich einhalten und schauen was dann wird.
er läßt mich nicht komplett gehen. als ich meinte, ich werde ihn vergessen kam sofort: "nein nein, ich möchte ja - und wenn es nur als kumpel ist - in dineem leben bleiben."
ich weiß, daß ich diesen mann vielleicht einfach vergessen sollte. aber ich kan nihct. erstens, weilich wei0, daß wir uns super verstanden haben, wenn wir nihct diskutiert haben und zweitens weil er zu anfang soooo anders war...
jetzt halte ich seit 2 wochen kontaktpause, schrieb ihm aber noch eine letzte erklärende mail... beim letzten telefonat meinte er auhc, daß es nicht gut sei, wenn einer so stark liebt und der andere weniger. da müßte man sich irgendwann neutraler wiedertreffen um wieder eine basis zu haben.
ich denke, daß er damit recht hat. früer hätte mir mein verstand imemr gesagt: weg mit diesem menschen.
aber ich liebe ihn, obwohl wir nur so kurz zusammen waren und ih würde ihn zumindest gerne mal nähr kennenlernen um dann vielleicht mit dem versand zu sagen: der ist es nicht...
was meint ihr... hat er nch interesse oder as ist das!?
ich weiß, daß er bei seiner ex 6 monate brauchte, sich in sie zu verloieben. über antworten würde ich mihc sehr freuen...

Mehr lesen

13. August 2012 um 15:41

Nachtrag
was mir noch einfällt: er meinte auch immer, diese diskussionen, die wir ständig führen, würden ihn total nerven...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper