Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gibt es noch eine chance,dass er wieder kommt?bitte antworten

Gibt es noch eine chance,dass er wieder kommt?bitte antworten

14. November 2009 um 19:57 Letzte Antwort: 28. November 2009 um 16:13

Hey,

ich bin neu hier und dachte ich schreib meine geschichte auch mal hier rein.
erstmal erkäre ich euch meine situation.Ich war mit meinem Freund fast ein jahr zusammen und vor fast zwei wochen hat er einfach mit mir schluss gemacht.
Er meinte er gebe immer 100prozent und ich nur 70prozent und ich hätte ihn in letzter zeit öfter hängen lassen.
Ich weiß ich hab fehler gemacht und ihm in letzter zeit zu wenig gezeigt wie wichtig er mir ist und wie sehr ich ihn liebe aber ich hab es immer getan.Leider anscheinend zu spät,das gute an der Trennung war,dass mir klar geworden ist wie sehr ich ihn liebe und was ich falsch gemacht habe.Er will mir aber nicht die chance geben es zu beweisen dabei meine ich es wirklich ernst.Ich weiß in letzter zeit war ich ein bisschen egoistisch aber ich wollte das nicht.muss man deswegen schluss machen?

Viell alles nur vorgeschoben und es steckt noch was anderes dahinterviell hat er angst was zu verpassen oder er fühlt sich in seiner zuneigung zu mir erschöpft.

wir waren so glücklich am anfang,ich war so verliebt wie noch nie und im sommer waren wir sogar 2wochen im urlaub es war alles so schön.gab auch vor dem urlaub schwierige zeiten,weil er nicht wusste was er machen wollte,er hatte seine schulische ausbildung abgebrochen.es hat mich schon ein bisschen genervt aber ich hab immer zu ihm gehalten und nun macht er seinen realschulabschluss nach und hat führerschein gemacht.musste ihn zwar öfter in den arsch treten aber es hatte sich gelohnt.
ich war manchmal ein kleiner egoist aber nie mit absicht.er hat immer gesagt wie sehr er mich liebt,dass er immer mit mir zusammen bleiben will und er total glücklich mit mir ist.er hat alles für mich getan und mich immer so vermisst.
und das soll auf einmal alles weg sein?er hat gesagt er hatte noch nie so starke gefühle für jemanden.

allen den ich das erzählt habe meinten das wären keine gründe einfach schluss zu machen und da steckt bestimmt noch was anderes dahinter.
meint er viell auf einmal er würde was verpassen im leben wenn er immer mit mir zusammen bleibt?
er blieb auch stur als ich ein paar mal per sms versucht habe es zu ändern.er meinte er bräuchte erstmal seinen freiraum so wäre es besser.und vor ein paar tagen war ich so wütend und dann haben wir uns gegenseitig sachen an den kopf geschmissen per sms viell weil ich mit meinen vermutungen genau ins schwarze getroffen habe.er meinte ich solle ihn in ruhe lassen und es wäre schon peinlich,hab mich später entschuldigt,dass es so gelaufen ist denn das wollte ich bestimmt nicht.
ich meld mich jetzt nicht mehr bei ihm,denn das erzeugt ja nur das gegenteil,dass ich ihn nerve und er mich nicht vermisst.
meint ihr es gibt noch eine chance,dass er irgendwann merkt was er an mir hatte und ich ihm zeigen kann,dass ich aus meinen fehlern gelernt habe?
viell vermisst er mich genauso will aber jetzt an seiner entscheidung festhalten,weil er ja sonst schwäche zeigen könnte.was meint ihr?
starke gefühle können doch nicht so schnell weg sein...
ich will ihn unbedingt zurück,er bedeutet mir alles mir gehts echt beschissen.ich würde echt alles dafür tun.

Mehr lesen

15. November 2009 um 9:09

Hallo.....
Hallo erstmal und einen schönen Sonntag....tja, es ist immer sehr schwer in so eine Situation zu kommen, sie zu verstehen und richtig damit umzugehen. Was ich aus eigener Erfahrung nicht denke, ist daß es nur um Deinen "Egoismus" geht. Männer nutzen gerne Fluchtbehauptungen auf emotionaler Basis :"Ich will Dir nie weh tun deshalb gehe ich..." oder wie bei Dir "Du bist egoistisch". Wir Frauen dagegen machen aus reelen Gründen Schluß wie Betrug, Gewalt usw..Sie haben die einmalige Gabe sich Situationen so einzureden wie es Ihnen passt und glauben dann auch daran. Wenn man jemanden richtig liebt, dann sind bestimmte Dinge wie Egoismus o.ä. kein Trennungsgrund sondern herbeigezogen. Musste diese Erfahrung selber machen. Lies einfach mal mein Problem hier durch. Ich habe gelernt das Männer und Frauen im Leben ticken wie die Orgasmuskurve. Bei Männern geht es schnell los, sie sind total verliebt - aber auch genauso schnell ist alles vorbei. Wir Frauen bauen Gefühle lansam auf aber intensiv, halten diese Beziehungen und verarbeiten das Ende auch nur sehr langsam. Lass Ihn erstmal ziehen und wenn seine Liebe zu Dir so groß ist dann bringt Sie Ihn auch wieder zu Dir zurück und dann ist sein Stolz ihm auch egal!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. November 2009 um 23:56

...
So wie ich das jetzt mitgekriegt habe, lag es daran, dass ihr so Unausgeglichen seid. das ist total typisch für Beziehungen, und du glaubst gar nicht, wie viele Beziehungen daran kaputt gehen, aber viele kommen schließlich doch wieder zusammen.
Also, ihr befandet euch in einer paradoxen Situation:
Er war der Unterlegene, hat alles für dich aufgegeben und wollte dir alles geben, wollte dich nicht verlieren und hatte angst, dass, wenn er irgendetwas anderes macht, du ihn nicht mehr liebst.
Während du die Überlegene warst, die nicht so viel aufgegeben hat, die ihn für selbstverständlich gehalten hat, weil er dir seine Liebe ja ständig gezeigt hat. Aber genau damit hat er den Fehler gemacht, dass er dich mit seiner Liebe erdrückt hat: Er wurde selbstverständlich, vielleicht sogar langweilig, er hatte ja nichts mehr zu erzählen, hatte ja alles aufgegeben.
Du hast dich nach Distanz gesehnt, er sich nach Nähe, und je mehr Nähe er wollte, desto mehr Distanz wolltest du, und desto weniger Nähe hast du ihm gegeben, was schlussendlich zu seiner Entscheidung geführt hat.

Ich weiß nicht, wie alt ihr seid, ihr könntet zu einer Paartherapie gehen, ansonsten probier es mal mit dem Buch: "Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst." hat mir auhc einiges über meine Beziehung klar gemacht, aus der ich vor 2 Wochen überraschenderweise rausgeworfen wurde ._.

Naja, meine Tipps wären ansonsten noch, zeig ihm deine Liebe. Schreib ihm einen Brief in dem du auflistest, was du alles an ihm liebst. Gib ihm mehr Nähe, und bring ihn dazu, mehr mit dir zu unternehmen, bei dem ihr beide Spaß habt Lacht viel zusammen, das tut euch gut. Aber gib ihm auch Zeit zum Nachdenken. Solange ihr euch noch liebt, habt ihr eine Chance, gib sie nicht einfach so auf
Und distanzier dihc jetzt bloß nicht noch mehr von ihm. Das würde ihn nur verletzen und in seinem Entschluss befestigen. Kämpf um ihn, du schaffst das

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. November 2009 um 17:42
In Antwort auf manola_12444133

...
So wie ich das jetzt mitgekriegt habe, lag es daran, dass ihr so Unausgeglichen seid. das ist total typisch für Beziehungen, und du glaubst gar nicht, wie viele Beziehungen daran kaputt gehen, aber viele kommen schließlich doch wieder zusammen.
Also, ihr befandet euch in einer paradoxen Situation:
Er war der Unterlegene, hat alles für dich aufgegeben und wollte dir alles geben, wollte dich nicht verlieren und hatte angst, dass, wenn er irgendetwas anderes macht, du ihn nicht mehr liebst.
Während du die Überlegene warst, die nicht so viel aufgegeben hat, die ihn für selbstverständlich gehalten hat, weil er dir seine Liebe ja ständig gezeigt hat. Aber genau damit hat er den Fehler gemacht, dass er dich mit seiner Liebe erdrückt hat: Er wurde selbstverständlich, vielleicht sogar langweilig, er hatte ja nichts mehr zu erzählen, hatte ja alles aufgegeben.
Du hast dich nach Distanz gesehnt, er sich nach Nähe, und je mehr Nähe er wollte, desto mehr Distanz wolltest du, und desto weniger Nähe hast du ihm gegeben, was schlussendlich zu seiner Entscheidung geführt hat.

Ich weiß nicht, wie alt ihr seid, ihr könntet zu einer Paartherapie gehen, ansonsten probier es mal mit dem Buch: "Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst." hat mir auhc einiges über meine Beziehung klar gemacht, aus der ich vor 2 Wochen überraschenderweise rausgeworfen wurde ._.

Naja, meine Tipps wären ansonsten noch, zeig ihm deine Liebe. Schreib ihm einen Brief in dem du auflistest, was du alles an ihm liebst. Gib ihm mehr Nähe, und bring ihn dazu, mehr mit dir zu unternehmen, bei dem ihr beide Spaß habt Lacht viel zusammen, das tut euch gut. Aber gib ihm auch Zeit zum Nachdenken. Solange ihr euch noch liebt, habt ihr eine Chance, gib sie nicht einfach so auf
Und distanzier dihc jetzt bloß nicht noch mehr von ihm. Das würde ihn nur verletzen und in seinem Entschluss befestigen. Kämpf um ihn, du schaffst das

Vielen dank erstmal
hey,

danke erstmal für deine antwort,ich dachte schon mein beitrag wäre zu langweilig,weil nicht so viele drauf schreiben.
Also ich werde ende nov 23 naja und er wird 20 also ist er jünger als ich aber es hat mich nie gestört denn er sah älter aus und wir passten echt super zusammen und ein paar streitereien gibt es ja immer.ich war ein sturkopf und er manchmal ein meckerer aber ansonsten hatten wir immer soviel spaß zusammen.ich konnte bei ihm sein wie ich bin brauchte mich für nix zu schämen und andersrum genauso.
er hat mir aber doch letzte woche im streit quasi per sms gesagt ich soll ihn in ruhe lassen und es wäre ja schon peinlich obwohl ich ihn nur ein paar sms geschickt hatte ich stand nicht vor seiner tür oder hab ihn tausendmal angerufen.ich dachte mit meinen worten in den sms könnte ich ihn überzeugen aber er blieb stur.
seit einer woche herrscht funkstille obwohl es so schwer fällt sich nicht zu melden und ich dachte es wäre erstmal das beste dass er mich nur so vermissen kann ich will ihn ja nicht mit nerven weiter von mir wegtreiben.
und du sagst jetzt ich soll nicht locker lassen um ihn kämpfen
er wollte ruhe und freiraum.
was ist bloß richtig???
die einen sagen so die anderen so
was meinst du?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. November 2009 um 19:11
In Antwort auf manola_12444133

...
So wie ich das jetzt mitgekriegt habe, lag es daran, dass ihr so Unausgeglichen seid. das ist total typisch für Beziehungen, und du glaubst gar nicht, wie viele Beziehungen daran kaputt gehen, aber viele kommen schließlich doch wieder zusammen.
Also, ihr befandet euch in einer paradoxen Situation:
Er war der Unterlegene, hat alles für dich aufgegeben und wollte dir alles geben, wollte dich nicht verlieren und hatte angst, dass, wenn er irgendetwas anderes macht, du ihn nicht mehr liebst.
Während du die Überlegene warst, die nicht so viel aufgegeben hat, die ihn für selbstverständlich gehalten hat, weil er dir seine Liebe ja ständig gezeigt hat. Aber genau damit hat er den Fehler gemacht, dass er dich mit seiner Liebe erdrückt hat: Er wurde selbstverständlich, vielleicht sogar langweilig, er hatte ja nichts mehr zu erzählen, hatte ja alles aufgegeben.
Du hast dich nach Distanz gesehnt, er sich nach Nähe, und je mehr Nähe er wollte, desto mehr Distanz wolltest du, und desto weniger Nähe hast du ihm gegeben, was schlussendlich zu seiner Entscheidung geführt hat.

Ich weiß nicht, wie alt ihr seid, ihr könntet zu einer Paartherapie gehen, ansonsten probier es mal mit dem Buch: "Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst." hat mir auhc einiges über meine Beziehung klar gemacht, aus der ich vor 2 Wochen überraschenderweise rausgeworfen wurde ._.

Naja, meine Tipps wären ansonsten noch, zeig ihm deine Liebe. Schreib ihm einen Brief in dem du auflistest, was du alles an ihm liebst. Gib ihm mehr Nähe, und bring ihn dazu, mehr mit dir zu unternehmen, bei dem ihr beide Spaß habt Lacht viel zusammen, das tut euch gut. Aber gib ihm auch Zeit zum Nachdenken. Solange ihr euch noch liebt, habt ihr eine Chance, gib sie nicht einfach so auf
Und distanzier dihc jetzt bloß nicht noch mehr von ihm. Das würde ihn nur verletzen und in seinem Entschluss befestigen. Kämpf um ihn, du schaffst das

Beziehungsdoktor.de
ich war vorhin noch auf der seite beziehungsdoktor.de und das beschreibt denke ich mal so ungefähr die situation,die du mir beschrieben hast und was viell auch in dem buch steht.
es gibt halt einen dominanten und einen subdominanten in der beziehung und anscheinend war ich die dominante.
auf jedenfall werden da 2 verschiedene verlassende-typen beschrieben
einmal der,der einen verlässt,weil er einen nicht mehr liebt oder die gefühle verschütt gegangen sind.da soll nur eine lange kontaktsperre helfen.
und dann der typ,der subdominante,der einen verlässt obwohl er einen noch liebt und der verstand ihm aber sagt es ist besser so und die beziehung bringt dir eh nur leid und enttäuschung(hab ihn ja auch ein paar mal in letzter zeit enttäuscht durch egoismus)
der zweite typ das passt eig total zu meiner situation und da stand dann halt,dass es bei typ 2 leichter wäre den ex wieder zu bekommen.
der dominante,also ich,hat gemerkt wie sehr ich ihn liebe und wie wichtig er mir ist und er hat was getan was was fakten schafft.
dort steht nach 2wochen soll man einen brief schreiben in dem man schreibt was man in der beziehung besser machen will also vorschläge.den man soll den verstand überzeugen,dass herz ist ja schon auf meiner seite.
und wenn es zu einem treffen kommt nochmal einen guten plan quasi vorlegen damit das machtverhältniss in der beziehung wieder ausgeglichen ist und nicht so wie es zuletzt war.
was meint du oder ihr?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. November 2009 um 17:06
In Antwort auf aeron_12752215

Beziehungsdoktor.de
ich war vorhin noch auf der seite beziehungsdoktor.de und das beschreibt denke ich mal so ungefähr die situation,die du mir beschrieben hast und was viell auch in dem buch steht.
es gibt halt einen dominanten und einen subdominanten in der beziehung und anscheinend war ich die dominante.
auf jedenfall werden da 2 verschiedene verlassende-typen beschrieben
einmal der,der einen verlässt,weil er einen nicht mehr liebt oder die gefühle verschütt gegangen sind.da soll nur eine lange kontaktsperre helfen.
und dann der typ,der subdominante,der einen verlässt obwohl er einen noch liebt und der verstand ihm aber sagt es ist besser so und die beziehung bringt dir eh nur leid und enttäuschung(hab ihn ja auch ein paar mal in letzter zeit enttäuscht durch egoismus)
der zweite typ das passt eig total zu meiner situation und da stand dann halt,dass es bei typ 2 leichter wäre den ex wieder zu bekommen.
der dominante,also ich,hat gemerkt wie sehr ich ihn liebe und wie wichtig er mir ist und er hat was getan was was fakten schafft.
dort steht nach 2wochen soll man einen brief schreiben in dem man schreibt was man in der beziehung besser machen will also vorschläge.den man soll den verstand überzeugen,dass herz ist ja schon auf meiner seite.
und wenn es zu einem treffen kommt nochmal einen guten plan quasi vorlegen damit das machtverhältniss in der beziehung wieder ausgeglichen ist und nicht so wie es zuletzt war.
was meint du oder ihr?

Bitte
Schreibt doch mal bitte mal einer

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. November 2009 um 16:20
In Antwort auf aeron_12752215

Vielen dank erstmal
hey,

danke erstmal für deine antwort,ich dachte schon mein beitrag wäre zu langweilig,weil nicht so viele drauf schreiben.
Also ich werde ende nov 23 naja und er wird 20 also ist er jünger als ich aber es hat mich nie gestört denn er sah älter aus und wir passten echt super zusammen und ein paar streitereien gibt es ja immer.ich war ein sturkopf und er manchmal ein meckerer aber ansonsten hatten wir immer soviel spaß zusammen.ich konnte bei ihm sein wie ich bin brauchte mich für nix zu schämen und andersrum genauso.
er hat mir aber doch letzte woche im streit quasi per sms gesagt ich soll ihn in ruhe lassen und es wäre ja schon peinlich obwohl ich ihn nur ein paar sms geschickt hatte ich stand nicht vor seiner tür oder hab ihn tausendmal angerufen.ich dachte mit meinen worten in den sms könnte ich ihn überzeugen aber er blieb stur.
seit einer woche herrscht funkstille obwohl es so schwer fällt sich nicht zu melden und ich dachte es wäre erstmal das beste dass er mich nur so vermissen kann ich will ihn ja nicht mit nerven weiter von mir wegtreiben.
und du sagst jetzt ich soll nicht locker lassen um ihn kämpfen
er wollte ruhe und freiraum.
was ist bloß richtig???
die einen sagen so die anderen so
was meinst du?

Nicht melden!
lass ihn erstmal ganz inruhe! also mit ganz..meine ich auch GANZ!

keine sms, keine Anrufe und warte ab was passiert..und glaub mir es wird was passieren

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. November 2009 um 21:30
In Antwort auf an0N_1251273699z

Nicht melden!
lass ihn erstmal ganz inruhe! also mit ganz..meine ich auch GANZ!

keine sms, keine Anrufe und warte ab was passiert..und glaub mir es wird was passieren

Wieso bist du dir da so sicher?
wieso bist du dir da so sicher,das was passieren wird?
seit 4wochen ist schluss und seit 3wochen herrscht funkstille hab ihm vor einer woche nur diesen brief geschrieben,in dem ich alles aufgeführt habe was ich falsch gemacht habe und was ich besser machen würde.kein jammern wie komm zurück zu mir und ich liebe dich so sondern ganz normal geschrieben ich wollte,dass er weiß das ich mir richtig gedanken gemacht habe.hab ihn in keinster weise unter druck gesetzt es sollte ihn nur zum nachdenken anregen...
ich frag mich immer noch wieso du dir so sicher bist???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. November 2009 um 21:55
In Antwort auf aeron_12752215

Wieso bist du dir da so sicher?
wieso bist du dir da so sicher,das was passieren wird?
seit 4wochen ist schluss und seit 3wochen herrscht funkstille hab ihm vor einer woche nur diesen brief geschrieben,in dem ich alles aufgeführt habe was ich falsch gemacht habe und was ich besser machen würde.kein jammern wie komm zurück zu mir und ich liebe dich so sondern ganz normal geschrieben ich wollte,dass er weiß das ich mir richtig gedanken gemacht habe.hab ihn in keinster weise unter druck gesetzt es sollte ihn nur zum nachdenken anregen...
ich frag mich immer noch wieso du dir so sicher bist???

Eigene Erfahrung.
ich hab das in der Vergangenheit schon sooo oft erlebt, das glaubst du nicht...auch aus meinem Freundeskreis...die Männer sind einfach so gestrickt.... die merken nicht von jetzt auf gleich: oooh Mist, ich liebe sie doch!

sie merken das erst nach einer gewissen Zeit...und in dieser zeit darf man sie auch nicht stören..deswegen meinte ich auch...KONTAKT GANZ VERMEIDEN...auch keine Briefe mehr..sonst meint er noch du sitzt nur vorm Schreibtisch und schreibst da endlose TEXTE...

kannst mir schon glauben

natürlich gibts auch Ausnahmen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. November 2009 um 22:10
In Antwort auf an0N_1251273699z

Eigene Erfahrung.
ich hab das in der Vergangenheit schon sooo oft erlebt, das glaubst du nicht...auch aus meinem Freundeskreis...die Männer sind einfach so gestrickt.... die merken nicht von jetzt auf gleich: oooh Mist, ich liebe sie doch!

sie merken das erst nach einer gewissen Zeit...und in dieser zeit darf man sie auch nicht stören..deswegen meinte ich auch...KONTAKT GANZ VERMEIDEN...auch keine Briefe mehr..sonst meint er noch du sitzt nur vorm Schreibtisch und schreibst da endlose TEXTE...

kannst mir schon glauben

natürlich gibts auch Ausnahmen

Nein,
es war nur der eine brief,hatte nicht vor noch mehr zu machen,weil ich finde wenn dann muss jetzt was von ihm kommen...
ich kann mir nicht vorstellen,dass er mich von jetzt auf gleich nicht mehr liebt.
samstag hab ich geburtstag ich frag mich ob er daran denkt wenn nicht wäre ich schon enttäuscht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. November 2009 um 11:46

Hab da so ne vermutung!
will nicht das du dich schlechter fuehlst als du es schon tust!aber ich denke das er einfach ne andere kennengelernt hat und das er einfach dir die schuld geben will das eure beziehung vorbei ist!maenner gehen generell immer den einfachen weg! weil es ist ja schon komisch das es zuerst die grosse liebe ist und im naechsten moment behandelt er dich als wie wenn ihr euch nicht kennen wuerdet!kopf hoch auch wenn es schwer ist! gib ihm nicht die bestaetigung das er gewonnen hat!das ist ein ewiges spiel! lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2009 um 21:30

Anbeglich fühlt er sich so wohl wie noch nie
hab heut von ner bekannten gehört,dass er zu ihr gesagt hat,dass es ihm super geht und er sich so wohl fühlen würde wie noch nie.
das hört sich an als wäre die beziehung die reinste qual gewesen es tut irgendwie weh...
von wegen große liebe...
klingt irgendwie übertrieben was er gesagt hat ich weiß auch nicht ob es stimmt was er gesagt hat viell ist es so viell redet er sich selber was ein oder will vor anderen nicht zugeben was wirklich los ist.
mein brief war ja auch keine antwort wert und morgen hab ich geburtstag
was meint ihr?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. November 2009 um 10:48

Er hat dich verlassen,
du bist verletzt. ok. jetzt versuch das mal in den hintergund zu stellen und versuch das ganze mal objektiv zu betrachten.

ich werde das jetzt mal für dich probieren:
der grund, warum schluss ist, hast du ja erkannt und du weißt auch, dass es irgendwo deine eigene schuld ist. das hört sich jetzt hart an und ich möchte dir wirklich keinen weiteren schaden zufügen.

es ist doch schluss, weil du IHN öfter hängen lassen hast, weil du mehr genommen wie gegeben hast. meiner meinung nach ist das schon ein trennungsgrund. ich weiß ja nicht, ob er mal versucht hat mit dir zu reden. vielleicht hast du es auch einfach nicht gemerkt.

das er sich jetzt befreit fühlt, ist auch eine ganz normale reaktion. das heißt aber nicht, dass er dich nicht mehr liebt! die trennung war seine art dir zu sagen, dass er so einfach nicht mehr kann. stell es dir doch mal anders herum vor. wie hättest du dich denn gefühlt, wenn er dir das gefühl gegeben hätte, dass du mehr gibst als er und er dich hängen lässt, wenn du ihn brauchst. da bekommt jeder zweifel.

ich glaube nicht, dass seine gefühle weg sind und ich denke auch nicht, dass da eine andere im spiel ist.

du weißt was du falsch gemacht hast, also mach was draus!

ich sag deshalb so, weil ich schonmal in einer ähnlichen situation war. da war ich auch eher egoistisch und hab mehr von meinem freund genommen, als ich gegeben hab. und ich hab es nicht gemerkt, genauso wie du. er hatte dann auch schluß gemacht und da hab ich dann gemerkt, was ich eigentlich an ihm hatte und das ich ihn und seine gefühle für mich als zu selbstverständlich angesehen habe.

aber ich hab um ihn gekämpft, ich hab ihm gezeigt wie sehr ich ihn liebe und brauche und da konnte er dann seine gefühle für mich auch nicht mehr verbergen. wir sind heute wieder genauso glücklich wie am anfang und darüber bin ich auch sehr froh.

nicht alle männer sind gefühllose schweine. eigentlich sind sie uns sogar sehr ähnlich und sensibler, wie die meisten vielleicht denken.

ich hoffe, dass ich dir mal eine andere sichtweise der dinge geben konnte.

ich wünsche dir viel glück und hoffe für dich, dass es noch nicht zu spät ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. November 2009 um 11:11
In Antwort auf freya_12042783

Er hat dich verlassen,
du bist verletzt. ok. jetzt versuch das mal in den hintergund zu stellen und versuch das ganze mal objektiv zu betrachten.

ich werde das jetzt mal für dich probieren:
der grund, warum schluss ist, hast du ja erkannt und du weißt auch, dass es irgendwo deine eigene schuld ist. das hört sich jetzt hart an und ich möchte dir wirklich keinen weiteren schaden zufügen.

es ist doch schluss, weil du IHN öfter hängen lassen hast, weil du mehr genommen wie gegeben hast. meiner meinung nach ist das schon ein trennungsgrund. ich weiß ja nicht, ob er mal versucht hat mit dir zu reden. vielleicht hast du es auch einfach nicht gemerkt.

das er sich jetzt befreit fühlt, ist auch eine ganz normale reaktion. das heißt aber nicht, dass er dich nicht mehr liebt! die trennung war seine art dir zu sagen, dass er so einfach nicht mehr kann. stell es dir doch mal anders herum vor. wie hättest du dich denn gefühlt, wenn er dir das gefühl gegeben hätte, dass du mehr gibst als er und er dich hängen lässt, wenn du ihn brauchst. da bekommt jeder zweifel.

ich glaube nicht, dass seine gefühle weg sind und ich denke auch nicht, dass da eine andere im spiel ist.

du weißt was du falsch gemacht hast, also mach was draus!

ich sag deshalb so, weil ich schonmal in einer ähnlichen situation war. da war ich auch eher egoistisch und hab mehr von meinem freund genommen, als ich gegeben hab. und ich hab es nicht gemerkt, genauso wie du. er hatte dann auch schluß gemacht und da hab ich dann gemerkt, was ich eigentlich an ihm hatte und das ich ihn und seine gefühle für mich als zu selbstverständlich angesehen habe.

aber ich hab um ihn gekämpft, ich hab ihm gezeigt wie sehr ich ihn liebe und brauche und da konnte er dann seine gefühle für mich auch nicht mehr verbergen. wir sind heute wieder genauso glücklich wie am anfang und darüber bin ich auch sehr froh.

nicht alle männer sind gefühllose schweine. eigentlich sind sie uns sogar sehr ähnlich und sensibler, wie die meisten vielleicht denken.

ich hoffe, dass ich dir mal eine andere sichtweise der dinge geben konnte.

ich wünsche dir viel glück und hoffe für dich, dass es noch nicht zu spät ist.

Du hast recht
mit dem was du geschrieben hast vollkommen und ja die trennung hat mir begreiflich gemacht was ich da eigentlich angerichtet habe...
er hat mir das schon mal gesagt aber irgendwie hab ich es nicht richtig wahr genommen,das stimmt.ich brauchte erst den totalen schock um wissen was ich da eigentlich gemacht habe.
ja ich hab ihn hinterher als zu selbstverständlich angenommen er war ja immer für mich da.im nach hinein denk ich mir wie blöd war ich eigentlich warum war ich öfters so ein egoist.ich kann ihn verstehen aber wieso gibt er mir keine chance es zu beweisen,er glaubt wohl nicht,dass ich es ändern kann.
ich glaube auch nicht,dass seine gefühle vollkommen weg sind so schnell kann das ja nicht gehen aber was soll ich noch machen?
seit 1monat ist schluss,die erste woche hab ich ihn ein bisschen genervt(was wohl jeder macht),dann hab ich ihn komplett in ruhe gelassen und vor einer woche einen brief geschrieben,in dem ich alles aufgeschrieben hab was ich falsch gemacht habe und was ich besser machen möchte und eine reaktion kam bis jetzt nicht und ich glaub auch nicht,dass noch eine kommen wird.
wie soll ich denn dann noch um ihn kämpfen und zeigen wie ernst es mir ist???
ich kann mich auch nicht mehr bei ihm melden,weil sein vertrag ausgelaufen ist und er jetzt ne neue nr hat.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. November 2009 um 12:44
In Antwort auf aeron_12752215

Du hast recht
mit dem was du geschrieben hast vollkommen und ja die trennung hat mir begreiflich gemacht was ich da eigentlich angerichtet habe...
er hat mir das schon mal gesagt aber irgendwie hab ich es nicht richtig wahr genommen,das stimmt.ich brauchte erst den totalen schock um wissen was ich da eigentlich gemacht habe.
ja ich hab ihn hinterher als zu selbstverständlich angenommen er war ja immer für mich da.im nach hinein denk ich mir wie blöd war ich eigentlich warum war ich öfters so ein egoist.ich kann ihn verstehen aber wieso gibt er mir keine chance es zu beweisen,er glaubt wohl nicht,dass ich es ändern kann.
ich glaube auch nicht,dass seine gefühle vollkommen weg sind so schnell kann das ja nicht gehen aber was soll ich noch machen?
seit 1monat ist schluss,die erste woche hab ich ihn ein bisschen genervt(was wohl jeder macht),dann hab ich ihn komplett in ruhe gelassen und vor einer woche einen brief geschrieben,in dem ich alles aufgeschrieben hab was ich falsch gemacht habe und was ich besser machen möchte und eine reaktion kam bis jetzt nicht und ich glaub auch nicht,dass noch eine kommen wird.
wie soll ich denn dann noch um ihn kämpfen und zeigen wie ernst es mir ist???
ich kann mich auch nicht mehr bei ihm melden,weil sein vertrag ausgelaufen ist und er jetzt ne neue nr hat.

Hmm, das ist sehr traurig
und das tut mir wirklich leid für dich, wie sich das ganze jetzt entwickelt.

jeder mensch ist nunmal anders und vielleicht denkt er wirklich, dass du dich nicht ändern kannst. es gibt leider menschen, die glauben nicht daran, dass man sich auch ändern kann. manche denken auch, dass wenn einmal schluß ist, dann gibt es kein zurück. für mich ist das schwarz-weiß-denken und für meinen freund zum glück auch.

deiner sieht das vielleicht so schwarz-weiß. anders kann ich es mir nicht erklären, dass auf deinen brief keine reaktion kam. ich finde das mit dem brief war eine gute idee. aber du weißt auch, dass er den erhalten hat?

vielleicht braucht er noch etwas zeit, um über den brief nachzudenken und seine gefühle neu zu sortieren.

ich finde es aber wirklich unfair von ihm, dass er garnicht darauf reagiert.

ich habe meinem freund damals auch einen brief geschrieben, er hat mich einen tag später angerufen und hat geweint, ich dann natürlich auch. dann haben wir uns getroffen, darüber geredet und waren wieder zusammen.

es ist jetzt an ihm, sich zu melden. wenn er jetzt sogar eine neue nummer hat, dann kannst du nichts mehr machen. entweder er liebt dich wirklich und er kann über seinen schatten spring oder eben leider nicht.

du kannst jetzt leider nichts weiter machen als dich ablenken, dein leben wieder neu sortieren. denn es wäre der absolut falsche weg seine neue nummer rauszubekomm. frag garniemanden erst danach, auch wenn du sie nicht benutzen willst.

ich hoffe, dass er sich meldet.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. November 2009 um 12:55
In Antwort auf freya_12042783

Hmm, das ist sehr traurig
und das tut mir wirklich leid für dich, wie sich das ganze jetzt entwickelt.

jeder mensch ist nunmal anders und vielleicht denkt er wirklich, dass du dich nicht ändern kannst. es gibt leider menschen, die glauben nicht daran, dass man sich auch ändern kann. manche denken auch, dass wenn einmal schluß ist, dann gibt es kein zurück. für mich ist das schwarz-weiß-denken und für meinen freund zum glück auch.

deiner sieht das vielleicht so schwarz-weiß. anders kann ich es mir nicht erklären, dass auf deinen brief keine reaktion kam. ich finde das mit dem brief war eine gute idee. aber du weißt auch, dass er den erhalten hat?

vielleicht braucht er noch etwas zeit, um über den brief nachzudenken und seine gefühle neu zu sortieren.

ich finde es aber wirklich unfair von ihm, dass er garnicht darauf reagiert.

ich habe meinem freund damals auch einen brief geschrieben, er hat mich einen tag später angerufen und hat geweint, ich dann natürlich auch. dann haben wir uns getroffen, darüber geredet und waren wieder zusammen.

es ist jetzt an ihm, sich zu melden. wenn er jetzt sogar eine neue nummer hat, dann kannst du nichts mehr machen. entweder er liebt dich wirklich und er kann über seinen schatten spring oder eben leider nicht.

du kannst jetzt leider nichts weiter machen als dich ablenken, dein leben wieder neu sortieren. denn es wäre der absolut falsche weg seine neue nummer rauszubekomm. frag garniemanden erst danach, auch wenn du sie nicht benutzen willst.

ich hoffe, dass er sich meldet.

Ja find ich auch
echt traurig,dass bis jetzt keine rektion kam...
ist immerhin eine woche her und ich weiß,dass er ihn bekommen hat!die freundin seines bruders hat ihn da liegen sehen und es jemanden erzählt,der mir das dann erzählt hat.
bei dir lief das ja echt super nach einem tag....
ja er denkt wahrscheinlich so schwarz-weiß und sowas hasse ich auch.für jemanden den man liebt kann man sich ändern es hatte sich halt was eingeschlichen was ich nicht wollte.wenn er mich doch so sehr geliebt hat wie er immer gesagt hat dann kann man demjenigen doch ne chance geben.viell brauch er länger um das zu merken ich weiß es nicht oder er hat es wirklich abgehakt.
bei keiner reaktion auf meinen brief denk ich mir auch bin ich das nicht wert sieht er nur das schlechte der beziehung und nicht mehr das schöne?
naja da kann ich denk ich mal nicht viel machen...es ist so als wäre ich irgendjemand für ihn geworden und ihm total egal...
viell denkt er wenn ich seine neue nr hab würde ich ihn andauernd nerven und das ist quatsch,das hab ich gar nicht vor würde eh nix bringen.ich werd auch niemanden nach der nr fragen.
heut ist mein geburtstag und ich denk nicht,dass er mir gratulieren wird...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. November 2009 um 13:14
In Antwort auf aeron_12752215

Ja find ich auch
echt traurig,dass bis jetzt keine rektion kam...
ist immerhin eine woche her und ich weiß,dass er ihn bekommen hat!die freundin seines bruders hat ihn da liegen sehen und es jemanden erzählt,der mir das dann erzählt hat.
bei dir lief das ja echt super nach einem tag....
ja er denkt wahrscheinlich so schwarz-weiß und sowas hasse ich auch.für jemanden den man liebt kann man sich ändern es hatte sich halt was eingeschlichen was ich nicht wollte.wenn er mich doch so sehr geliebt hat wie er immer gesagt hat dann kann man demjenigen doch ne chance geben.viell brauch er länger um das zu merken ich weiß es nicht oder er hat es wirklich abgehakt.
bei keiner reaktion auf meinen brief denk ich mir auch bin ich das nicht wert sieht er nur das schlechte der beziehung und nicht mehr das schöne?
naja da kann ich denk ich mal nicht viel machen...es ist so als wäre ich irgendjemand für ihn geworden und ihm total egal...
viell denkt er wenn ich seine neue nr hab würde ich ihn andauernd nerven und das ist quatsch,das hab ich gar nicht vor würde eh nix bringen.ich werd auch niemanden nach der nr fragen.
heut ist mein geburtstag und ich denk nicht,dass er mir gratulieren wird...

Heute ist dein geburtstag?
da wünsche ich dir an seiner stelle schonmal alles gute .

wenn er sich zu deinem geburtstag nicht meldet, dann kannst du ihn vergessen. heute ist schließlich dein tag, wenn er daran nicht denkt, dann ist er auch keinen weiteren gedanken von dir wert.

es ist dein geburtstag! da solltest du jetzt nicht vorm pc sitzen und trübsal blasen! ruf deine mädels an, mach dir einen schönen tag mit denen! niemand sollte an dem eigenen geburtstag traurig und allein sein und schon garnicht wegen nem kerl!

also bei mir scheint hier gerade die sonne, ich hoffe bei dir auch. also ab, worauf wartest du noch. ich werd jetzt auch mal rausgehen .

genieß deinen geburtstag und freu dich über die, die heute an dich denken.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. November 2009 um 13:31
In Antwort auf freya_12042783

Heute ist dein geburtstag?
da wünsche ich dir an seiner stelle schonmal alles gute .

wenn er sich zu deinem geburtstag nicht meldet, dann kannst du ihn vergessen. heute ist schließlich dein tag, wenn er daran nicht denkt, dann ist er auch keinen weiteren gedanken von dir wert.

es ist dein geburtstag! da solltest du jetzt nicht vorm pc sitzen und trübsal blasen! ruf deine mädels an, mach dir einen schönen tag mit denen! niemand sollte an dem eigenen geburtstag traurig und allein sein und schon garnicht wegen nem kerl!

also bei mir scheint hier gerade die sonne, ich hoffe bei dir auch. also ab, worauf wartest du noch. ich werd jetzt auch mal rausgehen .

genieß deinen geburtstag und freu dich über die, die heute an dich denken.

bei uns regnet es leider in strömen
nein ich blase heute keinen trübsal
werd später schön essen gehen und heut abend mit freundinnen einen trinken...
ja wenn er daran nicht denkt was soll man damit anfangen da hast du wohl recht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. November 2009 um 16:13
In Antwort auf an0N_1188802899z

Hallo.....
Hallo erstmal und einen schönen Sonntag....tja, es ist immer sehr schwer in so eine Situation zu kommen, sie zu verstehen und richtig damit umzugehen. Was ich aus eigener Erfahrung nicht denke, ist daß es nur um Deinen "Egoismus" geht. Männer nutzen gerne Fluchtbehauptungen auf emotionaler Basis :"Ich will Dir nie weh tun deshalb gehe ich..." oder wie bei Dir "Du bist egoistisch". Wir Frauen dagegen machen aus reelen Gründen Schluß wie Betrug, Gewalt usw..Sie haben die einmalige Gabe sich Situationen so einzureden wie es Ihnen passt und glauben dann auch daran. Wenn man jemanden richtig liebt, dann sind bestimmte Dinge wie Egoismus o.ä. kein Trennungsgrund sondern herbeigezogen. Musste diese Erfahrung selber machen. Lies einfach mal mein Problem hier durch. Ich habe gelernt das Männer und Frauen im Leben ticken wie die Orgasmuskurve. Bei Männern geht es schnell los, sie sind total verliebt - aber auch genauso schnell ist alles vorbei. Wir Frauen bauen Gefühle lansam auf aber intensiv, halten diese Beziehungen und verarbeiten das Ende auch nur sehr langsam. Lass Ihn erstmal ziehen und wenn seine Liebe zu Dir so groß ist dann bringt Sie Ihn auch wieder zu Dir zurück und dann ist sein Stolz ihm auch egal!

Liebe Grüße

Es ist schön zu wissen, dass man nicht alleine ist mit seinem Schmerz...
und dass es so vielen ebenso geht, wie einem selber.
Habe den großen Fehler gemacht, nach einer langen, intensiven aber zukunftslosen Beziehung direkt in die nächste zu "fallen". Mein Exfreund hat mich in 4 Jahren 3 Mal verlassen und ist aber immer wieder zu mir zurückgekommen (aus Mitleid, wie er mir später gesagt hat) Ich habe in unserem letzten Jahr dann einen tollen Mann kennengelernt, in den ich mich Hals über Kopf verknallt habe. Wir haben viel unternommen, er hat mich in seinen Freundeskreis integriert, mein Selbstbewussten gestärkt, ich habe mich seit langer Zeit wieder begehrt und wichtig gefühlt. Habe meine Beziehung dann beendet und bin von meinem Ex direkt zu meinem neuen Freund gezogen. Dann kam eine Scheiße nach der nächsten, Krankheit, Jobverlust, der Gedanke, dass ich meinen Ex doch noch liebe und ihn so sehr verletzt habe mit der Trennung und der Beziehung zu einem anderen. Ich habe mich gequält, mir Vorwürfe gemacht, meine Lebensfreude verloren, nur noch lethargisch in der Ecke gesessen, zu viel getrunken....Mein neuer Freund hat sich so viel Mühe gegeben - Mir so viel Liebe und Aufmerksamkeit geschenkt und ich konnte es nicht annehmen. Ich habe es nicht geschafft, den Kontakt zu meinem Ex abzubrechen. Mein neuer Freund hat mich 3 Mal gewarnt, dass er gefühlsmäßig dicht macht und ich aufpassen soll...Ich konnte einfach nicht. Dann hat er mich verlassen und ich bin noch niemals in ein so tiefes Loch gefallen!!!! Ich weiß, dass ich erst mal mit mir klarkommen muss und kein Mann dieser Welt mein Leben und mich glücklich machen kann. Das kann ich nur selber. Das schlimmste ist, dass er am Tag meines Auszugs (6 Wochen nach der Trennung) aus seiner Wohnung mit einer anderen im Bett war und jetzt, nach 3 Monaten Trennung, mit ihr zusammen und auch glücklich ist. Es zerreisst mich und macht mich furchtbar traurig und ganz krank. Ich habe mit ihm den gesamten Freundeskreis und alle Sozialkontakte, meine Haare und 10 kg Gewicht verloren. Muss mich jetzt neu aufstellen und das fällt mir so schwer, da ich nicht weiß, woher ich die Kraft nehmen soll.....Zumal unsere "Liebe" genau vor einem Jahr begonnen hat und er diese Zeit jetzt mit einer anderen genießt....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club