Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gibt es heutzutage noch Anstand?

Gibt es heutzutage noch Anstand?

14. August 2016 um 14:59 Letzte Antwort: 15. August 2016 um 23:15

Hallo an Alle die sich das hier durchlesen,

es geht um folgendes:
Ich habe das Gefühl von der Seite der Männer her gibt es kaum noch Anstand. Ich will niemanden hier beleidigen oder verallgemeinern sondern ziehe nur Rückschlüsse aus meinen eigenen Erfahrungen. Viele Männer (gerade die ich so auf Parties treffe) versuchen sowieso nur mich ins Bett zu bekommen, die sortiere ich direkt aus. Aber auch Männer wo ich anfangs Interesse hatte und ich das Gefühl hatte, dass die auch ein tieferes interesse an mir hatten, galoppieren mit zehnfacher Geschwindigkeit vorwärts und versuchen mich zu küssen oder mir andererweitig körperlich näher zu kommen noch während der Kennlernphase. Ich habe keine starren Prinzipien aber mich stößt es ab wenn ein Mann beim ersten oder zweiten Date versucht mich zu küssen. Er muss mich auch nicht beim ersten Date sonst irgendwo berühren. Ich finde das teilweise geradezu respektlos.

Muss das sein? Läuft das heutzutage einfach so und ich muss mich damit abfinden? Wie denkt ihr darüber?

Mehr lesen

14. August 2016 um 15:09



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 15:17

Anstand scheint generell ein veralteter Wert geworden zu sein,
schau dir doch nur die sehr "unanständigen" Posts hier oder bei Facebook an.
Oder ganz aktuelles Beispiel, das Verhalten des Diskuswerfers Harting bei der Verleihung seiner Goldmedaille.

Anstand geht quasi immer einher mit Respekt vor dem anderen. In der Tat haben viele immer weniger Respekt vor anderen. Man benimmt sich, wie es einem selbst gefällt, und schert sich einen feuchten Kehricht darum, wie das eventuell bei anderen ankommt.
Ich bedauere diese Entwicklung des Zeitgeistes auch. Aber aufhalten werden wir das gewiss nicht.

Vielleicht triffst du ja zufällig irgendwann doch noch mal auf ein Oldschool-Männermodell. Dazu wünsche ich dir ganz viel Glück. Die Hoffnung stirbt immer noch zuletzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 15:57
In Antwort auf keno_12041371

Anstand scheint generell ein veralteter Wert geworden zu sein,
schau dir doch nur die sehr "unanständigen" Posts hier oder bei Facebook an.
Oder ganz aktuelles Beispiel, das Verhalten des Diskuswerfers Harting bei der Verleihung seiner Goldmedaille.

Anstand geht quasi immer einher mit Respekt vor dem anderen. In der Tat haben viele immer weniger Respekt vor anderen. Man benimmt sich, wie es einem selbst gefällt, und schert sich einen feuchten Kehricht darum, wie das eventuell bei anderen ankommt.
Ich bedauere diese Entwicklung des Zeitgeistes auch. Aber aufhalten werden wir das gewiss nicht.

Vielleicht triffst du ja zufällig irgendwann doch noch mal auf ein Oldschool-Männermodell. Dazu wünsche ich dir ganz viel Glück. Die Hoffnung stirbt immer noch zuletzt.

Danke
Nein die Hoffnung will ich auch nicht aufgeben auch wenn mir sehr viele Männer das Gegenteil bisher bewiesen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 16:10


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 16:16

Man
kann auch Interesse zeigen ohne gleich Grenzen zu überschreiten und eine Frau anzufassen oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 16:25

Ja genau dich meinte ich
Weil höflich sein nichts mit kein Interesse zu tun hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 16:41

Um deine Frage zu beantworten
Ja das ist heute so und du musst dich damit abfinden. Such deine Männer in der Kirche da könntest du Glück haben, wenn du mit scheinheiligkeit keine Probleme hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 16:42

.
Prinzipiell gebe ich Dir recht, aber leider sieht es mit Anstand bei vielen Frauen auch nicht besser aus.
Männlein und Weiblein nehmen sich nicht mehr viel beim Paarungsverhalten.

Kennenlernphase bis zum ersten Sex wird heute auf maximal drei Dates abgekürzt.
Klappt es bis dato nicht das Objekt ins Bett zu bekommen, kein Problem!
Dank Tinder, Lovoo und Co steht der Nachschub bereitwillig in den Startlöchern.

Aber da ist es eben an Dir die Spreu vom Weizen zu trennen- vielleicht mal dem weniger attraktiven Mann eine Chance zu geben.

Allerdings hat Anstand viele Facetten und jeder hat unterschiedliche Maßstäbe.
Was Dir wichtig ist muß für einen Mann noch lange nicht gelten.
Aber wie Luise schon schrieb: der Zeitgeist tickt heute leider anders und Anstand kommt langsam aus der Mode.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 16:48
In Antwort auf jxrn_12177244

Um deine Frage zu beantworten
Ja das ist heute so und du musst dich damit abfinden. Such deine Männer in der Kirche da könntest du Glück haben, wenn du mit scheinheiligkeit keine Probleme hast.

Realistikum
Was ist das denn für ein Schwachsinn?
Mein Freund ist das lebende Beispiel dafür, dass es eben doch noch Männer mit Anstand und Prinzipien gibt!
Es mögen immer weniger Männer sein, die dieses Kriterium erfüllen, aber es gibt sie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 16:53

Ich kann mir
eigentlich nicht vorstellen, dass ich die falschen Männer "anlocke". Meinen Ex habe ich schließlich auch "angelockt" und der war gaaaaanz anders. Überhaupt kein Weichei und hat mich dennoch respektiert und sich absolut richtig beim Kennlernen verhalten. Aber nach ihm habe ich niemanden mehr getroffen der so war. Ich bin an sich eigentlich sehr locker und überhaupt nicht steif vielleicht verstehen manche Männer das auch falsch. Aber ich glaube nicht wirklich dass ich falsche Signale sende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 17:06
In Antwort auf diefraumueller

Realistikum
Was ist das denn für ein Schwachsinn?
Mein Freund ist das lebende Beispiel dafür, dass es eben doch noch Männer mit Anstand und Prinzipien gibt!
Es mögen immer weniger Männer sein, die dieses Kriterium erfüllen, aber es gibt sie!


Das Thema des TE hat nichts aber absolut garnichts mit Anstand oder Prinzipien zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 17:06

Nein ganz im Gegenteil
ich brauche keine süßen Worte und ein Haufen Komplimente.
Das kann man an jeder Ecke bekommen und ist doch nichts wert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 17:08

Das hat andere Gründe
die damit überhaupt nichts zu tun haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 17:35

Wie ich es hätte
ganz normal eigentlich.
Ein Kennlernen wo man sich unterhält, etwas zusammen unternimmt. Ich möchte erst mal einen Teil von dem Menschen kennlernen. Nur weil mir die Optik und die Ausstrahlung gefällt heißt es doch noch überhaupt nichts und Ich verstehe nicht wieso alles heutzutage so überstürzt werden muss. Alles im Schnelldurchlauf.
Ich sage ja nicht, dass ein Mann das riechen muss oder hellsehen muss. Was ich nur nicht verstehe, wieso kein Mann so ist den ich treffe. Mein Ex war anders also kann es nicht sein, dass Männer nie so sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 17:43

Kommt wohl auf dich an.

Es gibt andere, die würde es beleidigen, wenn sich Mann nicht ranhält. Sie würden es als kalt und dsitanziert, ja gar uninteressiert verstehen.

Um nicht zu sagen: Man kann doch bei Dates so viel falsch machen. Wie wäre es, wenn du es ganz ernsthaft in dem Augenblick, wo es dazu kommt, klarstellst: "Hör mal, mein Lieber... ich möchte erst wissen wie ernst du es meinst und so lange halte deine Finger bitte bei dir. Danke für dein Verständnis."

Wenn er DANN nicht drauf klar kommst, Spreu und Weizen und so, wurde ja schon geschrieben....

Aber ohne dass es dein Gegenüber weiß ihn in eine Falle laufen zu lassen, wo du ihn ab dem Zeitpunkt nur noch abstoßend findest, das kannst du auch den Männers im Vorfeld ersparen, indem du es bei der Anbahnung direkt sagst: Kein Kuss und kein anzögliches Berühren vor dem 5. Date. Klare Ansage. (Das mögen Männer sogar). Vielleicht hast du dann weniger Dates, aber die sind dann wahrscheinlich ehrlicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 17:43

Hallo
es gibt sie noch die Männer mit Anstand, auch wenn sie weniger geworden sind. Mir stellt sich nur die Frage wo du Männer generell kennen lernst von denen du schreibst.
In der Disko wird es heutzutage immer schnell zur Sache gehen, genauso im Internet.
Vielleicht suchst du an der falschen Adresse, hast immer den gleichen typ der dir gefällt und der eben nicht wirklich so ist wie du ihn gerne hättest.
Ab wann wäre denn ein Kuss für dich drin? Und wie soll ein Mann sich verhalten? Und wo lernst du die Männer kennen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 17:54
In Antwort auf keno_12041371

Anstand scheint generell ein veralteter Wert geworden zu sein,
schau dir doch nur die sehr "unanständigen" Posts hier oder bei Facebook an.
Oder ganz aktuelles Beispiel, das Verhalten des Diskuswerfers Harting bei der Verleihung seiner Goldmedaille.

Anstand geht quasi immer einher mit Respekt vor dem anderen. In der Tat haben viele immer weniger Respekt vor anderen. Man benimmt sich, wie es einem selbst gefällt, und schert sich einen feuchten Kehricht darum, wie das eventuell bei anderen ankommt.
Ich bedauere diese Entwicklung des Zeitgeistes auch. Aber aufhalten werden wir das gewiss nicht.

Vielleicht triffst du ja zufällig irgendwann doch noch mal auf ein Oldschool-Männermodell. Dazu wünsche ich dir ganz viel Glück. Die Hoffnung stirbt immer noch zuletzt.

>> "Oder ganz aktuelles Beispiel, das Verhalten des Diskuswerfers Harting bei der Verleihung seiner Goldmedaille."

"Ich bin kein Medienmensch, ich bin keine Kunstfigur, ich bin Sportler und lasse meine Leistung sprechen."

Das hat er gesagt und zur Nationalhymne geschunkelt.

Jaja, klares Zeichen: Kein Gentleman.

Oder? Ganz ehrlich... ich finde das ziemlich menschlich, also durchaus sympathisch. Nicht jeder ist ein abgebrühter Profi.

Aber das ist durchaus so eine Erwartungshaltung, blos keine Schwäche zeigen und so, die mit Respekt und Höflichkeit verwechselt werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 17:55
In Antwort auf sunflower684

Hallo
es gibt sie noch die Männer mit Anstand, auch wenn sie weniger geworden sind. Mir stellt sich nur die Frage wo du Männer generell kennen lernst von denen du schreibst.
In der Disko wird es heutzutage immer schnell zur Sache gehen, genauso im Internet.
Vielleicht suchst du an der falschen Adresse, hast immer den gleichen typ der dir gefällt und der eben nicht wirklich so ist wie du ihn gerne hättest.
Ab wann wäre denn ein Kuss für dich drin? Und wie soll ein Mann sich verhalten? Und wo lernst du die Männer kennen?

Überall eigentlich
im Internet überhaupt nicht. Hab es zweimal ausprobiert aber es ist überhaupt nichts für mich. Ich lerne Männer eigentlich immer irgendwann irgendwo in meinem Alltag kennen. Über Sport, wenn ich mit einer Freundin im Cafe war, über die Uni, über Bekannte, auf Parties.
Ich habe keinen bestimmten Typ Mann obwohl es natürlich Dinge gibt die mir wichtig sind und die ich an einem Mann auch suche.
Ein erster Kuss ist für mich dann drinne wenn es passt. Ich weiß das ist eine blöde Antwort. Aber ich brauche dafür eine gewisse Vertrautheit. Ich treffe mich zwar mit vielen Männern und bin ansonsten auch nicht verklemmt oder sowas aber mit Körperlichkeiten bei Männern bin ich geizig und will ich nur Männern geben die etwas besonderes für mich sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 17:59

Wenn ein Mann
mir beim ersten Date gut gefällt natürlich treffe ich mich mit ihm für ein 2. Date. Wenn er mich da dann aber richtig küssen will dann finde ich es respektlos.
Wie was er reden soll und was ich hören will? Ein Mann der nur das redet was ich hören will wäre nichts für mich. Also ich verstehe deine Frage in dieser Hinsicht überhaupt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:01

Sehr witzig
Natürlich berührt man sich auch zur Begrüßung aber das ist für mich etwas anderes, weil es etwas natürliches ist.
Nicht natürlich finde ich es dagegen wenn jemand beim 1. Date oder beim 2. Date mein Bein anfasst oder sonst eine anzügliche Berührung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:11

Jeder Mensch
sendet doch Signale. Da kann man doch drauf achten. Ich denke eigentlich ein Mann der wirklich Interesse an mir hat und auf mich eingeht, der wird wissen wann ich es auch will.
Wieso absurd? Mit meinem Ex hat es doch auch geklappt ohne dass da irgendwelche Worte drüber verschwendet werden mussten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:12
In Antwort auf 4q

>> "Oder ganz aktuelles Beispiel, das Verhalten des Diskuswerfers Harting bei der Verleihung seiner Goldmedaille."

"Ich bin kein Medienmensch, ich bin keine Kunstfigur, ich bin Sportler und lasse meine Leistung sprechen."

Das hat er gesagt und zur Nationalhymne geschunkelt.

Jaja, klares Zeichen: Kein Gentleman.

Oder? Ganz ehrlich... ich finde das ziemlich menschlich, also durchaus sympathisch. Nicht jeder ist ein abgebrühter Profi.

Aber das ist durchaus so eine Erwartungshaltung, blos keine Schwäche zeigen und so, die mit Respekt und Höflichkeit verwechselt werden.

Du vermischst da ein bisschen was,
sich bei der Hymne wie ein Hampelmann zu benehmen hat für mich nichts mit Menschlichkeit zu tun. Eher so mit Hyperaktivität. Oder eben mangelndem Feingefühl dafür, wie man sich in besonderen Situationen verhalten sollte, um nicht total schräg rüber zu kommen.

Er hat sich anschließend quasi entschuldigt, er habe nicht gewusst, wie er sich hätte benehmen sollen, er sei so überwältigt gewesen, habe das noch gar nicht realisiert. Aha. Sehr plausibel. Seltsam nur, dass das den allermeisten Athleten ganz genauso geht, wenn sie völlig überraschend eine Goldmedaille erringen. Doch keiner hat bislang ganz oben auf dem Podest dermaßen eingebildet und über den Dingen stehend gewirkt wie Christoph Harting, die Arme verschränkt und geguckt, als erscheine ihm das Fahne hissen und Hymne abspielen wie doofes Kasperletheater.

Aber klar, es passt zum Trend, wenn jetzt wieder Leute meinen, das sei doch "cool" und "sympathisch", schön "unangepasst" gewesen.

Egal. War nur ein Beispiel. Brauchen wir nicht weiter zu vertiefen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:18

Ich
möchte den Mann kennlernen!!!! Was ist daran so schwer zu verstehen? Gespräche entwickeln sich. Ich habe keinen Fragenkatalog im Kopf sondern schaue wie es sich entwickelt. Ich mag dieses ganze abgestumpfte einfach nicht. Und ich weiß sehr gut was ich möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:23

Ja
dein Text spiegelt vieles von dem wieder wie ich mich fühle. Und ich habe einfach keine Lust mich auf soetwas einzulassen.
Danke, ich hoffe, dass ich irgendwann wieder einen Mann finde, der es ähnlich sieht wie ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:26

Welchen Stellenwert diese jungen Frauen bei den jungen Männern haben, ist doch nebensächlich.

Die Frage ist doch, was man von einer Gesellschaft erwartet, bei der alles egal ist. Das Private geht niemanden etwas an. Das wird doch so gesagt. Da ist es nicht verwunderlich, dass ein kleiner Teil der Männer, die sich das aufgrund der Nachfrage erlauben können, es auch ausnutzen.

Ich kenne genügend Männer, die genauso auf eine angebliche Machtposition der Frauen schimpfen, die vermeintlich arrogant und eingebildet sind und dann nur Männer daten, die für jeden anderen (außer den besagten Frauen) offenkundig nicht an etwas Ernsthaftem interessiert sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:29

Ich glaube du schätzt mich ein wenig falsch ein
Ich mag beispielsweise auch keine geizigen Männer und diese getrennte Kasse die hier in Deutschland vorherrscht. Aber da ich nun mal weiß, dass es hier so gang und gebe ist erwarte ich schon überhaupt nichts mehr in diese Richtung. Ich finde es schön, wenn ein Mann da dieselbe Einstellung hat wie ich aber es muss nicht sein. So ist es mit vielen Dingen. Aber das ich nicht beim 1. oder 2. Date schon geküsst werden will hat nichts aber auch überhaupt nichts mit Prinzessinnengetue zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:32

Weil ich keine anderen
Vergleichsmöglichkeiten habe. Als diese Dates und meine frühere Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:33
In Antwort auf maurus_12291596

Jeder Mensch
sendet doch Signale. Da kann man doch drauf achten. Ich denke eigentlich ein Mann der wirklich Interesse an mir hat und auf mich eingeht, der wird wissen wann ich es auch will.
Wieso absurd? Mit meinem Ex hat es doch auch geklappt ohne dass da irgendwelche Worte drüber verschwendet werden mussten.

>> "Jeder Mensch sendet doch Signale. Da kann man doch drauf achten. Ich denke eigentlich ein Mann der wirklich Interesse an mir hat und auf mich eingeht, der wird wissen wann ich es auch will."

Eigentlich ist das Thema doch an der Stelle beendet. Du wünschst dir einen Mann mit Glaskugel, er soll lediglich als Grundvoraussetzung deine Gedanken lesen können.

Dafür lässt du deine Dates absichtlich ins offene Messer laufen und darüber beschwerst dich dann anonym in einem Onlineforum.

Die Lösung deiner Probleme lautet: Werd erwachsen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:38

Kann ich leider im Schnitt nicht sagen
weil bisher erst ein Mann für mich in Frage kam.
Mit den anderen Männern verlief es leider so wie ich hier beschrieben habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:40

Ich verstehe nicht,
wieso die TE hier so als überkandidelt dargestellt bzw. beschuldigt wird.
Sie klagt die Oberflächlichkeit und Körperfixiertheit ihrer Dates an, und was kriegt sie als Antwort?

Viele Fragezeichen und ein "nu hab dich nicht so, keiner kann Gedanken lesen!"

Och Loide ....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:41

Lohnenswert?
Ich glaube nicht an solche Dinge. Für mich geht es um zwei Menschen, die miteinander zusammen sein wollen weil sie sich ineinander verliebt haben. Und nicht weil es sich irgendwie lohnt weil sie dann etwas erhalten wie zb. sex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:42

Ghosting war das mit dem sich nicht mehr melden oder? Das Gegenteil von Stalking, sozusagen.

Übrigens sage ich nicht, dass gesellschaftliche Kontrolle gut ist. Ich finde die Zeiten sehr gut.

Aber was erwartet man? Dass sich Mann und Frau finden, heiraten und Kinder kriegen und ans Rest ihrer Tage zufrieden leben?

Wenn alles erlaubt ist, wird doch in einer Effizienz-Gesellschaft allein aus Prinzip bis zum Äußersten gegangen: Man hat ständig das Gefühl, man könnte noch etwas an seinem Leben optimieren. Eine noch tollere Beziehung, besserer Sex, mehr Spaß, mehr Abwechslung, usw.

Das, was Jahrhunderte Grausamkeiten hervorgebracht hat (nämlich eine rigide Sexual- und Beziehungsmoral), zeigt uns eben auch die Nachteile der heutigen Moralvorstellungen auf...

Wie gesagt: Ich will nicht zurück "zu alten Zeiten", aber man muss sich bewusst werden, dass eben nicht mehr gilt, was galt, im positiven wie im negativen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:45

Ich glaube du hast nicht richtig gelesen oder?
Ich habe gesagt ich finde es schön wenn ein Mann dieselbe Einstellung da hat wie ich aber wenn es nicht so ist dann ist es für mich auch kein Ausschlusskriterium. Das habe ich auch nur angeführt, weil du mir unterstellt hast ich sei ein Prinzesschen und Drama Queen und alles müsse nach meiner Nase laufen. Ich kenne es nicht anders und trotzdem weiß ich, dass es hier in Deutschland anders ist und kann damit leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:46
In Antwort auf keno_12041371

Ich verstehe nicht,
wieso die TE hier so als überkandidelt dargestellt bzw. beschuldigt wird.
Sie klagt die Oberflächlichkeit und Körperfixiertheit ihrer Dates an, und was kriegt sie als Antwort?

Viele Fragezeichen und ein "nu hab dich nicht so, keiner kann Gedanken lesen!"

Och Loide ....


>> "Sie klagt die Oberflächlichkeit und Körperfixiertheit ihrer Dates an, und was kriegt sie als Antwort?
Viele Fragezeichen und ein "nu hab dich nicht so, keiner kann Gedanken lesen!""

Bei/vor einem Date nichts zu sagen und einfach den "allgemeinen Sittenverfall" anzuprangern, Mensch, das geht doch auch anders... ich dachte da eher an problemorientierte Lösungen...

Was spricht denn gegen klare Ansagen, Luise?

Wurde doch schon mehrfach vorgeschlagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 18:56

Ich finde es schwierig
solche Fragen pauschal zu beantworten weil auch jeder etwas anderes begehrenswert findet und weiß auch nicht wirklich was es an meinem Problem löst.
Letztendlich möchte ich so geliebt werden wie ich bin. Da ich einen Mann auch mit seinen Schwächen annehme, wenn ich ihn liebe. Ich denke schon, dass ich eine gute Partnerin bin, weil ich sehr loyal bin, ein treuer Mensch bin und hinter den Menschen stehe, die ich liebe und sie auch unterstütze. Mir ist es wichtig für meinen späteren Mann nicht nur Frau sondern auch beste Freundin zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 19:02
In Antwort auf 4q

Kommt wohl auf dich an.

Es gibt andere, die würde es beleidigen, wenn sich Mann nicht ranhält. Sie würden es als kalt und dsitanziert, ja gar uninteressiert verstehen.

Um nicht zu sagen: Man kann doch bei Dates so viel falsch machen. Wie wäre es, wenn du es ganz ernsthaft in dem Augenblick, wo es dazu kommt, klarstellst: "Hör mal, mein Lieber... ich möchte erst wissen wie ernst du es meinst und so lange halte deine Finger bitte bei dir. Danke für dein Verständnis."

Wenn er DANN nicht drauf klar kommst, Spreu und Weizen und so, wurde ja schon geschrieben....

Aber ohne dass es dein Gegenüber weiß ihn in eine Falle laufen zu lassen, wo du ihn ab dem Zeitpunkt nur noch abstoßend findest, das kannst du auch den Männers im Vorfeld ersparen, indem du es bei der Anbahnung direkt sagst: Kein Kuss und kein anzögliches Berühren vor dem 5. Date. Klare Ansage. (Das mögen Männer sogar). Vielleicht hast du dann weniger Dates, aber die sind dann wahrscheinlich ehrlicher.

Ich
habe nachdem der Versuch kam mich zu küssen, das deutlich gesagt. In diesen Fällen kam es aber dazu, dass es dann etwas später wieder probiert wurde.
Und ein Nein heißt bei mir Nein und dann habe ich auch keine Lust mehr auf einen solchen Mann. Und von mir aus habe ich nie etwas direkt am Anfang gesagt, weil ich das unangebracht finde noch bevor der Mann überhaupt auch nur einen Finger in meine Richtung bewegt hat zu sagen, dass ich das nicht möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 19:11

Ich stelle meinen Ex nicht auf ein Podest
Im Übrigen habe ich die Beziehung beendet.
Ich vergleiche ansonsten überhaupt keine Männer mit meinem Ex. Es geht einfach nur um diese eine Sache, weil ich es eben auch anders kenne. Und für mich ist es eben nicht nur, dass da nicht meine Erwartungen erfüllt werden, sondern dass ich mich respektlos behandelt fühle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 19:13

Das klingt so als ob diese Veränderungen nur beim Mann liegt.
Es gibt genug Frauen die genau so was abziehen. Für die sex nichts mit Liebe zu tun hat. Sondern es zum guten Ton dazu gehört die Beine breit zu machen. Es gibt auch immer eine Kehrseite der Medaille.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 19:20

Ich kann dir sehr gut folgen
aber ich sehe es einfach etwas anders. Außerdem war es auch nicht so, dass ich monatelang gewartet habe mit dem Küssen. Bei meinem Ex wars beim 4. Date. (und ich erwähne ihn nur um ein Beispiel zu nennen nicht das gleich wieder von irgendwem Unterstellungen kommen ich hätte nicht abgeschlossen). Für mich gehört Sex auch zu einer Beziehung dazu. Aber wer mich unter Druck setzt oder meint er muss mal eben schnell ausprobieren ob das überhaupt passt der soll bitteschön gehen. Verstehst du, ich fühle mich dann nicht respektiert. Es hat alles so einen verschwenderischen Charakter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 19:46

Ja das
stimmt, er ist der einzige Vergleich den ich habe.
Ich habe es aber auch schon an anderer Stelle geschrieben, dass ich auch schon Situationen hatte, wo Annäherungsversuche gemacht wurden und ich ganz klar meine Meinung dazu gesagt habe und es später dann doch noch mal wieder probiert wurde.
Es geht mir auch nicht darum dass Männer hellsehen sollen. Jeder soll auch authentisch sein und es muss nicht alles nach meiner Nase laufen. Nur ein Mann der mich beim 1. Date küsst, da ist einfach nicht dasselbe Denken wie bei mir vorhanden. Wenn ich dann meine Meinung sage und merke sie wird wirklich respektiert, dann würde ich auch schauen wie es sich weiter entwickelt. Aber weißt du wenn ich mir dann komische Sachen anhören muss, dann denke ich mir auch meinen Teil und weiß, dass es überhaupt nicht um mich geht, dass der Mann meine Persönlichkeit nicht sieht sondern nur mein Äußeres wie eine Hülle die er eben gerade gerne haben will. Alles bisschen überspitzt. Aber so fühlt es sich an.
Ich glaube du hast mich einfach falsch verstanden. Es geht nicht darum dass ich auf meinem Thron sitze und böse bin wenn jemand nicht errät wonach mir gerade ist. Ich möchte einfach nur mit Respekt behandelt werden und Wert geschätztz werden. Mehr nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 20:44

Natürlich ist das wichtig
aber Es reicht doch auch wenn ich nach dem 3. oder 4. Date weiß wie jemand küsst. Natürlich kann es theoretisch gesehen passieren dass man beim Sex nicht harmoniert. Aber es kann genauso gut sein, dass wenn ich am 2. Date oder am 1. mit jemandem Sex habe dass ich danach feststelle, dass wir Menschlich nicht harmonisieren, sich keine gefühle entwickeln usw. Sicherheit und Garantie hat man nie. Und ich für mich möchte etwas so intimes nicht mit jemand teilen wo keinerlei Vertrauensbasis da ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 20:46

Ja, vielleicht da auch eine Anmerkung zu: Ich kenne sehr viele junge(!) Männer, die nicht in die Katregorie passen, die du benennst.

Zudem gilt wie generell beim Internet: Heute muss man nicht mehr sehr klug sein und schon gar nicht alles wissen (schon gar nicht mit der Glaskugel). Man braucht lediglich gute Filter.

Natürlich kann einem niemand sagen, ob der Typ oder die Frau, die man datet, nun in 2 Jahren heiraten und das Leben mit einem verbringen will.

Aber ich behaupte, dass man allein an Verhalten, Auftreten und dem Setting, in dem man sich trifft, schon zu 99% vorausahnen kann, ob die Person es ernst meint oder ob er nur mit dir ins Bett möchte.

Mein Gott... die meisten jungen Menschen haben doch solche Dinge von klein auf gelernt. Oder sie wollen(!) sogar Abenteuer. Meinst du jeder von denen ist naiv?

Ich sehe die Sache absolut nicht so drastisch wie du, Mandelaugen: Auf der einen Seite gibt es noch Gentlemen. Auf der anderen Seite öffnen sich eben auch viele Türen, die gerade jungen Frauen den Spaß bringen, der ihnen gesellschaftlich Jahrhunderte verwehrt worden ist. Die neuen Nachteile muss man eben in das "Dating-Game" mit einbeziehen und versuchen so früh wie möglich zu erkennen, wer es ernst meint oder nicht. Im besten Fall mit außergewöhnlich modernen Methoden wie z.B. Nachfragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 20:52
In Antwort auf 4q

Ja, vielleicht da auch eine Anmerkung zu: Ich kenne sehr viele junge(!) Männer, die nicht in die Katregorie passen, die du benennst.

Zudem gilt wie generell beim Internet: Heute muss man nicht mehr sehr klug sein und schon gar nicht alles wissen (schon gar nicht mit der Glaskugel). Man braucht lediglich gute Filter.

Natürlich kann einem niemand sagen, ob der Typ oder die Frau, die man datet, nun in 2 Jahren heiraten und das Leben mit einem verbringen will.

Aber ich behaupte, dass man allein an Verhalten, Auftreten und dem Setting, in dem man sich trifft, schon zu 99% vorausahnen kann, ob die Person es ernst meint oder ob er nur mit dir ins Bett möchte.

Mein Gott... die meisten jungen Menschen haben doch solche Dinge von klein auf gelernt. Oder sie wollen(!) sogar Abenteuer. Meinst du jeder von denen ist naiv?

Ich sehe die Sache absolut nicht so drastisch wie du, Mandelaugen: Auf der einen Seite gibt es noch Gentlemen. Auf der anderen Seite öffnen sich eben auch viele Türen, die gerade jungen Frauen den Spaß bringen, der ihnen gesellschaftlich Jahrhunderte verwehrt worden ist. Die neuen Nachteile muss man eben in das "Dating-Game" mit einbeziehen und versuchen so früh wie möglich zu erkennen, wer es ernst meint oder nicht. Im besten Fall mit außergewöhnlich modernen Methoden wie z.B. Nachfragen.

Darum geht es aber eigentlich nicht
ich denke ich bin auch nicht naiv und die wo ich den Eindruck habe, die wollen sowieso nur das Eine von mir, von denen lasse ich sowieso die Finger. Aber ich habe mich auch mit einigen getroffen wo ich mir sehr sicher war, dass sie an einer Beziehung interessiert sind und trotzdem haben sie sich so verhalten. Ok vielleicht habe ich einfach seltsame Vorstellungen und falle vollkommen raus. Aber es sind nun mal meine Vorstellungen und davon möchte ich auch nicht abweichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 21:18

Schade,
dass man noch nicht mal mehr von einer Frau ernst genommen wird. Ich habe nie gesagt, dass ich bis zur Ehe warten will. Dafür ist es auch schon zu spät. Ich bin auch keine Nonne, nur weil ich nicht beim 3. Date die Beine breit machen will und ehrlich gesagt bin ich es leid mir solche Sachen anzuhören. Irgendwie scheint es da für manche nur Schwarz und Weiß zu geben oder? Wenn man beim 1. Date nicht geküsst werden will dann will man wochenlang keinen Körperkontakt. Welch eine Logik. Ich habe nicht von krampfhafter Enthaltung gesprochen sondern nur davon die Dinge langsamer anzugehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 21:33

?
Du hast mir Fragen gestellt die habe ich beantwortet. Andere Fragen von anderen habe ich auch beantwortet, falls ich nichts übersehen habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 21:37

Es geht auch nicht um Gedanken lesen
man könnte sich aber auch vorsichtiger rantasten beispielsweise. Oder aber könnte man auch einfach wenn ein Nein kommt dieses akzeptieren oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 21:41

Was ich mich gerade frage
Meinst Du das mit dem Puff ernst?
Wenn ich mir überlege, was bei einem Date (wenn man sich nicht "nur auf einen Kaffee" trifft) so üblicherweise auf den Tisch lege, dann halte ich käuflichen Sex für die preiswertere Alternative.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 21:43
In Antwort auf dummschnack7

Was ich mich gerade frage
Meinst Du das mit dem Puff ernst?
Wenn ich mir überlege, was bei einem Date (wenn man sich nicht "nur auf einen Kaffee" trifft) so üblicherweise auf den Tisch lege, dann halte ich käuflichen Sex für die preiswertere Alternative.

Also
ich kenne es so, dass die Mehrheit der deutschen Männer doch sowieso die Frau nicht einlädt. Vor dem Hintergrund hat der Mann doch überhaupt keine Ausgaben außer die für seine eigenen Sachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2016 um 21:45

Naja
auch wenn mir hier scheinbar keiner einen Tipp geben kann so ist es trotzdem beruhigend zu wissen, dass es auch anderen auffällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club