Forum / Liebe & Beziehung

Gibt es Frauen, die sich einen Dreier mit einem Paar wünschen?

21. Oktober um 12:56 Letzte Antwort: 27. Oktober um 18:45

Ich lebe in einer festen Beziehung mit einem Mann. Seit ca. einem Jahr habe ich den Wunsch eine zweit Frau mit ins Bett zu nehmen. Mein Freund ist damit einverstanden.
Allerdings finde ich, dass es da draußen deutlich weniger Frauen gibt, als ich dachte, die sich dem Thema annehren wollen.

Angeblich ist das die Hauptfantasie von Frauen, das deckt sich aber nicht mit meiner Erfahrung...
 

Mehr lesen

21. Oktober um 13:34

Ich dachte, mehr Frauen würden lieber einen Dreier mit einem zweiten Mann, als mit einer zweiten Frau haben. Ist aber wahrscheinlich nur ein Vorurteil.

Gefällt mir

21. Oktober um 17:42

Glaube auch,dass es sich viele Männer,aber auch Frauen wünschen oder davon träumen.
Das Problem daran ist,dass es keiner direkt zugeben würde,geschweige denn,es ausleben würde...

Gefällt mir

22. Oktober um 8:42

Schau dir mal die Serie "you me her" an. Es kann natürlich die Erotik aufpeppen, sich eine Hausfreundin ins Bett zu holen, aber da gibts sehr viele Stolperfallen und Eifersuchtsgründe in alle Richtungen. 

Ich würde es als Phantasie ins Bettgeschehen einbauen. Real wird es schwer zum umsetzen sein.

Gefällt mir

22. Oktober um 10:55
In Antwort auf asdkjfhawsf

Ich dachte, mehr Frauen würden lieber einen Dreier mit einem zweiten Mann, als mit einer zweiten Frau haben. Ist aber wahrscheinlich nur ein Vorurteil.

Danke für deine Antwort. Kann sein, würde sich eventuell mit unserer Erfahrung decken...

Gefällt mir

22. Oktober um 10:56
In Antwort auf phantom500

Glaube auch,dass es sich viele Männer,aber auch Frauen wünschen oder davon träumen.
Das Problem daran ist,dass es keiner direkt zugeben würde,geschweige denn,es ausleben würde...

Das glaube ich irgendwo auch, dass viele Menschen dies nur in der Fantasie zulassen... Schade!

Gefällt mir

22. Oktober um 11:02
In Antwort auf frauevi

Schau dir mal die Serie "you me her" an. Es kann natürlich die Erotik aufpeppen, sich eine Hausfreundin ins Bett zu holen, aber da gibts sehr viele Stolperfallen und Eifersuchtsgründe in alle Richtungen. 

Ich würde es als Phantasie ins Bettgeschehen einbauen. Real wird es schwer zum umsetzen sein.

Die Umsetzung hat zwei mal geklappt.

Ein Dreier birgt sicherlich viele "Gefahren". Es ist, meiner Meinung nach, äußerst wichtig, dass die Martner sehr ehrlich zueinander sind, ausreichend Vertrauen herrscht und die Befindlichkeiten des Anderen sehr ernst genommen werden...

So Bald sich einer von den Dreien (egal weswegen) nicht ganz wohl fühlt, muss abgebrochen werden...

Das ist zumindest meine Erfahrung...

Gefällt mir

22. Oktober um 16:15
In Antwort auf marina1202

Ich lebe in einer festen Beziehung mit einem Mann. Seit ca. einem Jahr habe ich den Wunsch eine zweit Frau mit ins Bett zu nehmen. Mein Freund ist damit einverstanden.
Allerdings finde ich, dass es da draußen deutlich weniger Frauen gibt, als ich dachte, die sich dem Thema annehren wollen.

Angeblich ist das die Hauptfantasie von Frauen, das deckt sich aber nicht mit meiner Erfahrung...
 

Hallo Marina,

Was sollte der Beweggrund für eine Frau sein die Erfüllungsgehilfin für ein abenteuerlustiges Paar zu spielen? Noch dazu gebührenfrei? Mir ist es klar, dass vermutlich das Echo auf eine entsprechende Nachfrage sehr verhalten ausfallen dürfte. Diese Frauen werden in Fachkreisen nicht ohne Grund "Einhörner" genannt...

Gefällt mir

22. Oktober um 16:34
In Antwort auf py158

Hallo Marina,

Was sollte der Beweggrund für eine Frau sein die Erfüllungsgehilfin für ein abenteuerlustiges Paar zu spielen? Noch dazu gebührenfrei? Mir ist es klar, dass vermutlich das Echo auf eine entsprechende Nachfrage sehr verhalten ausfallen dürfte. Diese Frauen werden in Fachkreisen nicht ohne Grund "Einhörner" genannt...

Lust vielleicht?
Es sollte dabei ausschließlich um Lust und Leidenschaft gehen.
Das Gerede von Moral war mir immer schon egal.

Gefällt mir

22. Oktober um 17:51

Es ist halt echt keine schöne Position, im wahrsten Sinne des Wortes. 

Ich kann mir vorstellen, im Swinger Club, weil es sich gerade so anbietet, aber als dauerhafte 3er-Konstellation (in der oben angesprochenen Serie nennen sie sich Throuple), nein danke. 

Ist die Frau single, ist sie das womöglich nicht auf Dauer, also so bis sie wieder in Beziehung geht. Ein Partner wird das nicht so locker flockig hinnehmen, falls ihr wirklich nur an einer weiblichen Mitspielerin interessiert seid. 

Viel zu komplex.

 

Gefällt mir

22. Oktober um 19:13
In Antwort auf phantom500

Lust vielleicht?
Es sollte dabei ausschließlich um Lust und Leidenschaft gehen.
Das Gerede von Moral war mir immer schon egal.

Genau darum geht es mir/uns. Lust und Leidenschaft.

Gefällt mir

22. Oktober um 19:20
In Antwort auf frauevi

Es ist halt echt keine schöne Position, im wahrsten Sinne des Wortes. 

Ich kann mir vorstellen, im Swinger Club, weil es sich gerade so anbietet, aber als dauerhafte 3er-Konstellation (in der oben angesprochenen Serie nennen sie sich Throuple), nein danke. 

Ist die Frau single, ist sie das womöglich nicht auf Dauer, also so bis sie wieder in Beziehung geht. Ein Partner wird das nicht so locker flockig hinnehmen, falls ihr wirklich nur an einer weiblichen Mitspielerin interessiert seid. 

Viel zu komplex.

 

Mir wäre es persönlich auch lieber, eine Frau zu haben, mit der mal einige male schläft und keine "Bettfreundin" auf Dauer...

Gefällt mir

22. Oktober um 19:25
In Antwort auf marina1202

Genau darum geht es mir/uns. Lust und Leidenschaft.

So soll es sein👍🏻

Gefällt mir

22. Oktober um 19:49
In Antwort auf marina1202

Ich lebe in einer festen Beziehung mit einem Mann. Seit ca. einem Jahr habe ich den Wunsch eine zweit Frau mit ins Bett zu nehmen. Mein Freund ist damit einverstanden.
Allerdings finde ich, dass es da draußen deutlich weniger Frauen gibt, als ich dachte, die sich dem Thema annehren wollen.

Angeblich ist das die Hauptfantasie von Frauen, das deckt sich aber nicht mit meiner Erfahrung...
 

Meine Frau hat mir erst kürzlich von einem lesbisch erotischen Traum erzählt, der hat sie ziemlich angemacht und ist ihr noch lange im Kopf rumgegeistert.
Sie hatte anfangs 20 mal eine kurze Affäre mit einer Frau und wie es scheint wäre sie nicht abgeneigt nochmals die körperliche Liebe mit einer Frau zu teilen.
Wir haben auch schon über die Möglichkeit einer FFM Nacht philosophiert, aber da sind schon noch gewisse Hürden die wir beide sehen.
Wenn wir so was machen würden, würde ich gerne die Frau über einen längeren Zeitraum kennen lernen, sind da freundschaftliche Gefühle, wie ist ihre Einstellung zu Körperhygiene und wie ihr Lebenswandel, würde mich nicht besonders anmachen eine Frau die jeden Morgen in einem anderen Bett aufwacht in unser Bett und an unser Intimstes zu lassen.
Das heisst eine Professionelle und ein ONS fallen für mich weg.
Auch wüssten wir noch nicht in welcher Form das stattfinden soll, nur meine Frau und sie und ich darf zuschauen oder wir beide schlafen mit meiner Frau und auch dass ich mit beiden schlafe, haben wir schon diskutiert.
Ich weiss aber nicht ob ich bereit wäre mit einer anderen Frau zu schlafen wenn meine Frau dabei ist, wäre für mich wirklich seltsam.
Meine Frau kennt zur Zeit keine Frau im Bekanntenkreis, die Sie sich für so etwas vorstellen könnte und es ist auch ein Risiko für eine Freundschaft.
Doch wäre es auch für mich sehr reizvoll, zuzuschauen wie eine andere Frau meine Frau verwöhnt.

In welcher Form hast Du Dir das denn vorgestellt, wer darf was und was muss die Frau mitbringen?
 

Gefällt mir

22. Oktober um 21:48
In Antwort auf marina1202

Ich lebe in einer festen Beziehung mit einem Mann. Seit ca. einem Jahr habe ich den Wunsch eine zweit Frau mit ins Bett zu nehmen. Mein Freund ist damit einverstanden.
Allerdings finde ich, dass es da draußen deutlich weniger Frauen gibt, als ich dachte, die sich dem Thema annehren wollen.

Angeblich ist das die Hauptfantasie von Frauen, das deckt sich aber nicht mit meiner Erfahrung...
 

Es gibt da so ein Ding? das heißt "Internet". Da findet mal alles. Kochrezepte, Seemannsknoten-Tutorials und Frauen für FFM.

Also wo da das Problem sein soll erschließt sich mir überhaupt nicht? Ich hab's nie gesucht und an Orten gefunden an denen ich es nie für möglich gehalten habe. z.B. Bilderblogs, etc.
Ja, man wird da fündig und findet auch Frauen die das öfter machen. Privat, und ohne Bezahlung. Gibt auch Frauen die das "semi-privat" und mit Bezahlung machen.
 

Gefällt mir

27. Oktober um 18:45

Meine Freundin lade ich immer wieder gerne zu einem FFM-Dreier ein. Es ist einfach fantastisch und empfehlenswert.

Gefällt mir