Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Gibt es einen Weg zurück zum Ex?

Letzte Nachricht: 15. Januar 2008 um 13:43
A
an0N_1198815999z
15.01.08 um 12:47

Hallo zusammen! Ich hoffe,dass ihr mir Tipps geben könnt,denn ich habe ein riesen Problem.Mein Freund, wir waren 3 1/2 Jahre zusammen, hat mich kurz vor Weihnachten verlassen uns ist von jetzt auf gleich aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen.Wir haben etwas über ein Jahr zusammen gewohnt.Kurz vorher hat er noch alles weihnachtlich weingerichtet,mir Rosen geschenkt usw. Gekriselt hat es in unserer Beziehung immer mal wieder, waren zwischendurch auch schon mal getrennt aber immer nur für wenige Tage. Zuletzt war er im Herbst schon mal ausgezogen aber nach ein paar Tagen näherten wir uns wieder an und irgendwann zog er nach und nach wieder ein. Wir hatten manchmal Streit weil er ungern weg ging am Wochenende und ich nicht nur zuhause sitzen wollte.Auch gab es einige Lügen in der Zeit,was natürlich nicht alles zum Guten beigetragen hat. Wir haben also beide Fehler gemacht und dabei vielleicht auch ein bißchen nebeneinander hergelebt. Trotzdem hatten wir auch viele schöne Momente und wenn ich könnte würde ich einiges anders machen.Zwei Tage nach unserer letzten Trennung kam er nochmal wieder und sagte mir, dass er eine neue hätte. Ich habe mich dann mal ein bißchen umgeschaut und er hatte wohl tatsächlich jmd.kennengelernt. Am danach folgenden Wochenende war er mit ihr weg und reichte dann direkt mal sein Handy an sie weiter. Ein paar Tage später sah ich im Internet dass sie vergeben eingetragen hatte auf einer Seite.Ich weiß es natürlich nicht 100 % denn ich hab die beiden bis jetzt nie zusammen gesehen aber es spricht ja einiges dafür dass sie zusammen sind. Da mein Ex zu der Trennung nichts großes sagte,außer dass es wohl besser wäre weil wir uns eh nur noch gestritten haben,schrieb ich ihm Sms,emails und fing an ihm nachzulaufen (ich weiß,absolut falsch!!) Daraufhin kamen von ihm immer wieder Sms wie toll seine neue wäre und wie sehr er sie liebt...seit ein paar Tagen lasse ich ihn in Ruhe (er hat jetzt auch ne neue Handynr.) aber ich würde sogern nochmal von neu anfangen mit ihm, denn ich habe erst jetzt gemerkt wie sehr er mir fehlt.Meint ihr es gibt noch eine Chance??Und habt ihr Tipps wie ich mich verhalten sollte wenn ich ihn sehe? Ich kann nicht verstehen,dass er sich nach so einer langen Beziehung einfach nach ein paar Tagen tröstet und mich komplett vergisst.

Mehr lesen

Anzeige
M
mave_12867114
15.01.08 um 13:43

Deine
Situtaion kommt mir ziemlich bekannt vor. Mein Freund hat sich nach 5 Jahren vor 3 Monaten von mir getrennt. Auch plötzlich und mit für mich wenig nachvollziehbaren Gründen. Auch bei uns gab es immer mal keine Probleme odr mal ein Streit, aber alles in Maßen und völlig normal. Wir haben sogar ein langes sehr offenes Gespräch über uns geführt und viele Mißverständnisse geklärt. Aber er will nicht mehr. Mitterlweile hat er auch die 2. neue Freundin nach der Trennung, ist aus unserer gemeinsamen Wohnung ausgezogen und wohnt in einer eigenen Wohnung. Letztendlich sagt mein Verstand, das Kapitel ist abgeschlossen.
Aber ich liebe ihn halt noch unendlich, vermisse ihn Tag und Nacht, Stunde um Stunde und könnte eigentlich nur noch heulen. Der Schmerz und die Trauer sind mein ständiger Begleiter.
Auch ich habe ihm mehr als ein mal einen Neuanfang angeboten, bin bereit mich zu verändern ( um meiner selbst Willen - diesen Schritte gehe ich zur Zeit auch für mich selber, da ich mir Verhaltensweisen angewöhnt habe, die mir selber mißfallen ), aber ich kann ihn nicht zwingen!
Ich kann Dir da keine richtigen Tips geben. Mir wurde gesagt, ich soll den Kontakt abbrechen, je mehr man ihn bedrängt, um so mehr blockiert er. Und das stimmt. Die Erfahrung habe ich auch gemacht, aber es ist natürlich unendlich schwer, man möchte ihn am liebsten jeden Tag sprechen und sehen. Eigentlich ganz schön schizophren, denn jedes Mal bin ich fast zerbrochen, wenn er weggegangen ist oder wir das Gespräch beendet haben.
Auch ich kann nicht evrstehen, wieso er mich nach so langer Zeit innerhalb von kürzester Zeit vergessen kann oder mich gar nicht vermißt?!
Wenn ihr noch eine Chance habt, dann muß er jetzt die Initiative ergreifen. Das Du ihn liebst, weiß er, das hast Du ihm ja mehr als einmal gesagt bzw. deutlich gemacht. Ich kenne auch ein Paar, bei denen eine Trennung geholfen hat, sie leben jetzt zusammen und werden demnächst Eltern. Bei anderen Paaren in meinem Bekanntenkreis, kam der Ex nach einiger Zeit zurück und wollte es noch mal versuchen, aber die Mädels wollte meist nicht mehr.
Vielleicht muß er sich auch nur "austoben" und merkt erst nach einiger Zeit, was er an Dir hatte. Männer brauchen dafür oft länger.
Ob Du dann allerdings dafür noch bereit bist, mußt Du dann für Dich entscheiden.
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und sei gedrückt.
LG Steffi

Gefällt mir

Test: Zurück zum Ex - hat eure Beziehung eine zweite Chance verdient?

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige