Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gibt es ein Schicksal? Die große Liebe gefunden, aber er hat Bindungsangst?

Gibt es ein Schicksal? Die große Liebe gefunden, aber er hat Bindungsangst?

17. Oktober 2004 um 23:07

vor 4 Jahren war ich bei einer Wahrsagerin, die mir profezeit hat, dass ich einmal einen Mann kennenlerne, der 4 Jahre älter ist, einen sehr guten Beruf hat und der mich liebt bis an mein Lebensende. Schöne Geschichte, mal abwarten habe ich damals gedacht. Gut ich war jetzt 5 Jahre allein.

Letzes Jahr habe ich mich eher experimentierend aber nicht wirklich ernsthaft in eine amerikanische Singlebörse eingetragen, weil sie mich aufgrund der Ausführlichkeit der Fragen irgendwie ansprach. Das habe ich noch nie gemacht und ich setzte keine großen Hoffnungen darauf. Jedenfalls schrieb mir dann ein halbes Jahr später (!) die erste vernünftige Person, ein Amerikaner (8 Jahre älter), für mich eine ganz gute Partie, ansehnlich, lustig und smart und ich habe ihm auch gefallen, und er fragte mich, ob ich mir vorstellen konnte ihn zu heiraten. Okay das konnte ich mir, aber mehr, um endlich unter die Haube zu kommen, ich dachte die Liebe wird schon noch kommen. So besuchte ich die Seite einen Monat nicht mehr, da der andere ja auch sehen kann, ob man sich weiter umschaut. Es wurde richtig ernst,und wir schmiedeten Hochzeitspläne, ich besuchte die Singelbörse etwa einen Monat nicht mehr und wollte dann schauen, ob er sich wirklich ausgeschrieben hat. Ich entdeckte eine herzergreifende Nachricht von einem Dänen, mit einem Profil, dass 100% meinem absoluten Idealprofil von einem Mann entsprach, auch sah er blendend aus ich wußte gar nicht, dass so etwas existiert! Man sagt, so einen Mann muß man erst backen, da war er und der Blitz schlug ein. Und er war genau 4 Jahre älter, sprach ebenfalls mehrere Sprachen, und ich mußte ihm einfach schreiben. Nach einer halben Stunde kam eine Antwort, dass er gerade mach China fliegt. Ich war total verwirrt. Einige meiner besten Freundinnen kannten eine weitere andere bekannte Hellseherin in unserer Stadt, zu der die Leute meilenweit herreisen und sie steckten mir die Nummer zu. Ich bekam sofort einen Termin und bereits im Wartezimmer erzählten mir andere Patienten abartige Dinge, die alle eintraten und jeder beschwor, dass sie ihr Handwerk verstünde.
Sie sagte mir, dass ich keine Liebe in meinem Leben hatte, aber ein sehr großer nicht blonder Mann mit sehr hohem Niveau, den ich bereits kenne, der würde mich heiraten und ich hätte 2 Kinder mit ihm, wenn ich ihn das erste mal sehen würde, würde ich mich furchtbar in ihn und seinen Humor verlieben,alle anderen Aussagen über mein Alter und dass ich weit wegginge von Deutschland, und dass das sehr gut für mich sei, bestätigte sie mir wie die andere Wahrsagerin ebenfalls. Ich war baff.
Jedenfalls, dieser Traummann mailte mir nach ca. 2 Wochen wieder und "er"verliebte sich in seinen Mails so sehr, dass er mich ohne mich zu kennen mehrfach fragte ob ich ihn heirate.Ich habe mich nicht groß bemüht, habe ihm sogar ein ungeschminktes Foto zuerst geschickt, was ich niemals einem Mann, den ich beeindrucken wollte schicken würde, aber er mochte es sehr.Er mailte mir er will nur mit mir Kinder.Das beeindruckte mich und ging mir zu Herzen. Er smste mir mehrfach, dass er mit mir "forever" zusammen sein will,betonte wie wichtig ihm absolute Monogamie sei, (habe ich noch nie von einem Mann gehört - fände ich aber gut) als ich ihn nach einem simplen Wunsch fragte! Laut Foto war er blond. Wir wollten uns treffen, aber er zögerte es von Woche zu Woche hinaus, einen Sonntag fuhr ich einfach nach Kopenhagen, ich hatte seine Adresse nicht, er hatte auf einmal Fieber und hörte meine Anrufe und SMS nicht mehr, sehr merkwürdig. Die Woche darauf hatte er eine Geschäftsreise nach London und wollte, dass ich für einen Abend nach London komme. Ich weiß ihr denkt jetzt ich bin verrückt, aber natürlich bin ich hingeflogen, ich wollte einfach wissen, wer und wie er ist, ich bin fast verrückt geworden. Am Morgen vor dem Flug, wollte er einen Rückzieher machen und meinte er sei nicht so schlank wie auf dem Foto, das war mir doch egal, ansonsten ist er mehr als perfekt für mich.Als ich ihn dann sah, war er wirklich nicht blond und sehr groß und sprach ein selten gutes Englisch, er lebte einige Zeit in den USA. Wir verbrachten einen wunderbaren Abend, obwohl er zunächst sich wohl für seine "zusätzlichen Pfunde" schämte und sogar zugab, dass er sich nicht mehr im Spiegel ansah und seit 3 Jahren keine Frau mehr hatte. An diesem Abend sagte er mir dauernd, wir wären schon zwei Jahre verheiratet, küsste mich gleich im Lift und wollte, dass ich mit ihm die Nacht verbringe. Kaum hatten wir miteinander geschlafen, distanzierte er sich von mir, wollte, dass ich ihm im Schlaf nicht zu nahe komme und am Morgen bat er mich, nicht das am Abend zuvor noch bestellte Frühstück mit ihm einzunehmen. Er meinte er habe einen schwierigen Geschäftstermin vor sich, sei gestresst und ich möge das verstehen, dann sagte er noch er sei ein ehrlicher Mann und meldet sich um die Mittagszeit per SMS. Ich smste ihm etwas nettes und dass ich mich noch mehr als zuvor in ihn verliebt habe und er smste mir zurück, dass er sich seiner Gefühle nicht sicher sei, dass er Zeit bräuchte, und dass es heute Morgen nicht das selbe gewesen sei.

Seither habe ich nichts mehr von ihm gehört, ist etwa 6 Wochen her. Habe ihm keine wirklich vorwurfsvollen Mails oder SMS geschickt - nein auch nicht zu viele, mehr, dass ich ihm so viel Zeit gebe, wie er braucht, dass ich ihn liebe und dass ich keinen anderen will.

Ich habe mich noch nie so sehr in einen Mann verliebt, ich würde sogar sagen, es ist das erste mal (bin 32), dass ich sagen kann ich liebe einen Mann mit ganzem Herzen. Alle Freunde sagen mir, er ist ein Arsch, hat mich ausgenutzt und ich soll ihn schnellstens vergessen. Ich kann das nicht, weil ich ihn wirklich liebe.

Was ist von der Hellsehrin zu halten, wer kennt solche Erfahrungen?

Hat er Angst vor mir, ich habe ihm nichts von diesen Prophezeihungen erzählt, aber was ist von ihm zu halten. Im Moment hat er einen neuen Job, reist ständig und macht ein berufsbegleitendes Studium/MBA nebenher, dass wie weiß ziemlich stressig ist. Ich selbst habe jahrelang exzessive Studien/ Arbeit nicht mit einem funktionierenden Privatleben auf die Reihe gebracht, ist es das?

Ist es nur eine massive Bindungsangst, meint ihr er hat Angst, dass es wirklich ernst wird oder hat er mich angelogen um seinen Spaß zu haben??

Wie soll ich mich verhalten und wie schätzt ihr die Chancen ein, dass er sich wieder meldet?

Bzgl. Schicksal finde ich es abartig, ich bin von einem Ende Deutschland zum anderen gezogen, lebe an der dänischen Grenze und studiere einen dänsichen Studiengang neben meinem Beruf. Und auf einer fast rein amerikanischen Singlebörse schreibt mir der einzige Däne? Merkwürdig?

Ich danke Euch!

Mehr lesen

17. Oktober 2004 um 23:58

Merkwürdig?
Hm,natürlich hört es sich tierisch nach Verarsche an,und nach einen netten one-night-stand- für ihn,in erster Linie....
Pech für Dich,wenn Du Dir aus diesem Konstrukt mehr erhofft oder versprochen hattest.

Ich für meinen Geschmack würde mir sicherlich weder Männer von Hellseherinnen empfehlen lassen,noch von Chat-www.-oberflächlichen Bekannschaften daraus Rückschlüsse ziehen,die große Liebe finden zu können.

Ja,ich denke,nach DEiner Schilderung, der hat sich für jemand ausgegeben,der er gerne wäre, und definitiv nicht ist,Dich überrumpelt,guten SEx mitgenommen,welcher Mann tut das nicht ...und hat das Weite gesucht.
So kanns laufen

Kann sein,dass ich mich täusche und ich will Dich nicht beleidigen,nur meine Meinung schreiben,dass Du ein bisschen weit von der Realität entfernt lebst und entsprechend MÄnner unbewusst anziehst,die sich das zunutze machen,Dich mal ins Bett "zerren"und dann schnell abhauen,weil im reellen Leben es schwer für DIch ist,Deinen Weg zu finden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2004 um 5:49

Hallo Brita,
irgendwie kommt in mir der Verdacht hoch, das er vielleicht doch nicht alleine ist, sondern eine Frau hat. Bist du 100% sicher das es nicht so ist? Warst du schon mal bei ihm zu Hause in Kopenhagen? Als du einmal hingefahren bist, da hatte der "Gute" plötzlich Fieber.
Sehr merkwürdig. Ich würde vielleicht noch einmal zu dieser Wahrsagerin fahren, um zu sehen was sie jetzt sagt.
LG Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2004 um 7:49
In Antwort auf suse41

Hallo Brita,
irgendwie kommt in mir der Verdacht hoch, das er vielleicht doch nicht alleine ist, sondern eine Frau hat. Bist du 100% sicher das es nicht so ist? Warst du schon mal bei ihm zu Hause in Kopenhagen? Als du einmal hingefahren bist, da hatte der "Gute" plötzlich Fieber.
Sehr merkwürdig. Ich würde vielleicht noch einmal zu dieser Wahrsagerin fahren, um zu sehen was sie jetzt sagt.
LG Suse

Danke Brunhilde und Suse,
mir ist schon klar, dass ich mit dieser Geschichte ein bißchen den Bezug zur Realität verloren habe, er aber auch, hat mich angesteckt, aber ich denke das liegt vor allem daran, das mich alles und die Situation jetzt emotional absolut überfordert. Wiegesagt, habe mich noch nie in dieser Dimension in jemanden verliebt.Da zweifelt man an seinem Verstand, liegt an der Überdosis Hormone.

Folgendes fürchte ich auch, einiges spricht dafür, dass es eine andere Frau gibt oder zumindest gab, seine letzte feste Freundin hat sich wohl einen anderen gesucht, weil er immer auf Reisen war, was ein Teil seines Jobs ist. Einmal hat er beim SMS meinen Namen mit Anne verwechselt, kann auch sein, dass er sich noch mit anderen treffen mag, obwohl er davon angefangen hat, dass er seit er mich kennt, andere kalt lassen. Bislang habe ich ihm das abgenommen. Er wirkt absolut ehrlich, Lügner treiben nicht so einen Aufwand wie er. Vielleicht wird ihm das auch gefühlsmäßig zu eng und er fährt ablenkungshalber mit seinen üblichen oberflächlichen Dates weiter.

Am Tag als ich ihn traf war er zuerst sehr nachdenklich und meinte, er habe Angst sich aufeinander einzulassen, da es alles so weh tut, weil es bei seiner Reiserei so schwer ist eine Beziehung aufrecht zu erhalten. Er kennt meine eher niedrigen Zeitansprüche an ihn gar nicht. Jedenfalls hat vorwiegend er sich an diesem Abend nicht zurückgehalten, ich habe nicht herausgefordert, ich war anwesend und habe mich zuletzt halt nicht geziert. Ich weiß nicht, ob das wirklich falsch war, ob ich zu leicht zu haben war, aber ich dachte, wer weiß wann ich ihn das nächste mal sehe, mir war auch nicht klar was er erwartet hat. Er ist wesentlich anständiger als das jetzt alles aussieht. Bezüglich seines Jobs hat er mich nicht angelogen, wenn dann lügt man ganz.

Auch wenns gefährlich ist, aber in zwei Wochen habe ich einen Termin bei der ersten Wahrsagerin in Süddeutschland. Mit den Wahrsagern oder besser Hellesehern ist das so eine Sache, habe mich in letzter Zeit umgehört, es immer wieder Menschen, bei denen die Dinge eintraten, ich denke es ist eine Sache, wie weit man daran glaubt, aber mir ist die Gefahr auch bewußt. Aber dieser Mann liegt mir wirklich sehr am Herzen, im Normalfall, glaubt mir das, hätte ich einen Kerl, der mich so behandelt schon lange in den Wind geschossen, ich war lange allein und lebte gut und zufrieden damit, ich war ein wirklich glücklicher Single, Männer haben mich entweder zu schnell genervt oder gelangweilt und zum ersten Mal bin ich mir sicher, dass ich es mit ihm wirklich den Rest meines Lebens aushalten kann, wenn ihr versteht was ich meine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2004 um 12:16

danke tressel ...
ich sehs genauso, kanns nur nicht so schön auf den punkt bringen.

lg an euch beide

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2004 um 15:46
In Antwort auf winnie_12164884

danke tressel ...
ich sehs genauso, kanns nur nicht so schön auf den punkt bringen.

lg an euch beide

Danke für Eure ehrlichen Antworten!
Ihr helft mir sehr mit Eurer Meinung,mir ist schon klar dass die Damen zum Teil mit "selbsterfüllenden" Profezeihungen arbeiten. Habe es auch immer bezweifelt, es macht einem nur fertig, wenn irrationale Dinge Detail für Detail eintreten. Ich bin eher ein sehr unabhängiger, selbstständiger eigenständiger Mensch, der seine Ziele stets durch eigene Kraft und Fleiß realisiert. Ich hatte mein eigenes Leben immer in meiner Hand, das hat mich diesen Sommer echt ausgeknocked.
Ich bin letzendlich meines eigenen Glückes Schmied, dass weiß ich auch, ich habe alle Möglichkeiten im Leben, in diesem Sommer ist so ziemlich alles zusammengekommen, habe mich mein halbes Leben in meine Arbeit gestürtzt, und mein enormer Nachholbedarf führte diesen Sommer wohl zum Overkill und einer Art Krise, deshalb habe ich mich so reingesteigert. Und bei ihm war es das Gleiche. Beides hatte nichts mit der Realität zu tun und man könnte sagen zwei "absolut Irre" sind aufeinandergeknallt.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2004 um 16:05

Sorry....
...aber glaubst du wirklich alles was man dir schreibt??

ich war wirklich 3 jahre im netz unterwegs und hatte sicherlich bestimmt 20 dates mit männern aus dem internet, sicherlich über 100 e-mail-kontakte und ca. 10 davon wollten mich nur aufgrund meines fotos heiraten und kinder mit mir! meinst du, die meinten es etwa ernst?

sicher gibt es auch ehrliche männer darunter (siehe meinen schatz), aber deine beiden geschichten sind riechen doch mehr nach danach als ob die beiden männer sich einen spass erlauben. der ein wollte sicher nur eine netten ons!

und zu den prophezeihungen: wenn man an etwas glaubt, dann passiert es sicherlich auch irgendwann bzw. man inpretiert es eben in einen gegebenheit hinein.

zu liebe gehört für mich ein bisschen mehr als nur eine nacht! wach auf und vergiss ihn!

liebe grüße

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2004 um 16:33

Du bist nicht allein!
Hallo, dein Beitrag hat mich echt umgehauen. Das könnte fast meine Geschichte sein, nur daß ich noch nie einen Mann per Internet kennengelernt habe. Dafür stimmt der Rest. Hatte auch einen Mann (unreifen Kerl) kennenge-lernt, der nach ähnlicher Masche gearbeitet hat. Und ich kann gar nicht glauben, wie ich mit meinen 35 Jahren auf so nen Kerl reingefal-len bin. Ich war sogar schon richtig nach Wahr-sagern, Kartenlegern usw. Bis mir eine davon letzte Woche richtig den Kopf gewaschen hat und mir gesagt hat, mit wem ich es hier zu tun hab. Darüber bin ich sehr froh. Sie hat mich echt auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Sie hat mir aber auch bestätigt, wievielen Frauen es so geht und das einige (ich sage nicht alle) dieser Kartenleger und Wahrsager darauf aus sind, einen dazu zu bringen, wieder und wieder anzurufen. Aber ich bin auch davon überzeugt, daß es Leute gibt, die da echt was drauf haben (da man in diesem Forum immer gleich angegriffen wird, wenn man etwas in die Richtung äußert). Da kommt man sich ganz schnell noch richtig dumm vor.

Wünsche dir alles Liebe. Übrigens, es gibt durchaus viele Männer, die eine monogame Liebe wünschen, sonst gäbe es nicht auch so viele, die sehr verletzt wurden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2004 um 14:39
In Antwort auf hansiela

Du bist nicht allein!
Hallo, dein Beitrag hat mich echt umgehauen. Das könnte fast meine Geschichte sein, nur daß ich noch nie einen Mann per Internet kennengelernt habe. Dafür stimmt der Rest. Hatte auch einen Mann (unreifen Kerl) kennenge-lernt, der nach ähnlicher Masche gearbeitet hat. Und ich kann gar nicht glauben, wie ich mit meinen 35 Jahren auf so nen Kerl reingefal-len bin. Ich war sogar schon richtig nach Wahr-sagern, Kartenlegern usw. Bis mir eine davon letzte Woche richtig den Kopf gewaschen hat und mir gesagt hat, mit wem ich es hier zu tun hab. Darüber bin ich sehr froh. Sie hat mich echt auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Sie hat mir aber auch bestätigt, wievielen Frauen es so geht und das einige (ich sage nicht alle) dieser Kartenleger und Wahrsager darauf aus sind, einen dazu zu bringen, wieder und wieder anzurufen. Aber ich bin auch davon überzeugt, daß es Leute gibt, die da echt was drauf haben (da man in diesem Forum immer gleich angegriffen wird, wenn man etwas in die Richtung äußert). Da kommt man sich ganz schnell noch richtig dumm vor.

Wünsche dir alles Liebe. Übrigens, es gibt durchaus viele Männer, die eine monogame Liebe wünschen, sonst gäbe es nicht auch so viele, die sehr verletzt wurden.

Fortsetzung
Also ich habe nochmals beide Wahrsagerinnen im Norden und Süden besucht und beide meinten, dass er eindeutig eine andere Frau hätte. Er käme zwar irgendwann wieder aber ein anderer wäre der eigentlich Richtige. Na dann,
Gruß Brita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2004 um 14:45
In Antwort auf adria_11952363

Fortsetzung
Also ich habe nochmals beide Wahrsagerinnen im Norden und Süden besucht und beide meinten, dass er eindeutig eine andere Frau hätte. Er käme zwar irgendwann wieder aber ein anderer wäre der eigentlich Richtige. Na dann,
Gruß Brita

Und wie geht es dir ?
liebe brita,

wie geht es dir denn jetzt ?
bist du schon einigermaßen darüber hinweg oder liebst du ihn noch immer ?

lieben gruß,
anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2004 um 14:48

Sehr naiv
ich will dich ja nicht beleidigen, aber: wie naiv bist du denn? wenn ein mann aus dem internet sagen würde, dass er mich heiraten will und kinder mit mir möchte, würd ich maximal einen lachkrampf kriegen...........
nix für ungut............
lg m

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2004 um 17:48

???????
hier in diesem forum gibt es einige menschen die sich mit singlebörsen auskennen.......mein tipp.....männer in singleböresn suchen entweder was zu poppen...oder kennen nicht anders mehr ausser das internet.....
und mal ganz ehrlich...wenn der mann dich so toll gefunden hätte das er dich heiraten will...wäre er auch bei dir vorbei gekommen...trotz stress!
aber du hast ihm ja schon am ersten abend die chance gebeben das zu bekommen, was er will!
aber männer hält man bekanntlich nicht mit sex.


lg tinka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Untreu...
Von: abena_11904963
neu
5. November 2004 um 13:42
Teste die neusten Trends!
experts-club