Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gibt es eigentlich gute Bücher zum Thema Geliebte?

Gibt es eigentlich gute Bücher zum Thema Geliebte?

25. September 2007 um 10:01 Letzte Antwort: 25. September 2007 um 13:37

Hallo zusammen,
versuche wirklich momentan aus der Beziehung raus zu kommen, es geht mir so was von schlecht und ich muss endlich was für MICH tun. Schaffe es bloß noch nicht zu sagen: "So das wars, es ist aus, ich mach das nicht mehr mit", vielleicht hilft ja ein gutes Buch zu diesem Thema. Bitte meldet euch, wenn ihr Tipps habt!

Lg Wölkchen

Mehr lesen

25. September 2007 um 13:11

Buchtipp
Hallo Wölkchen,
ich hab damals ein gutes Buch in die Finger bekommen. "Geliebte ist das falsche Wort" von Antje Brauers. Oder so ähnlich.
Es beschreibt, wie man in ne Dreiecksbeziehung hineinschlittert und beschreibt von jeder Seite, wie und warum man sich so verhält. Das ganze ist in Romanform geschrieben und liest sich echt ganz gut.
Mir hat es damals geholfen, etwas klarer zu sehen. Aber es stimmt schon, durch muss man da ganz alleine, da helfen auch keine Bücher. Denn es ist nun mal nicht das gleiche, etwas mit dem Verstand zu begreifen und es auch im Herzen umsetzen zu können.
Viel Erfolg
Soley

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 13:37

Ich habe sie alle gelesen...
Hallo Wölkchen,

also falls du Interesse an einem Buchpaket hast...

- "Die Geliebte"
- "Geliebte ist das falsche Wort"
- "Der Casanova in meinem Bett. Wenn Frauen untreue Männer lieben"
- "Warum hast du mir das angetan"
- "Bleiben oder Gehen? Wenn Untreue Ihre Beziehung bedroht"
- "Die heimliche Liebe. Ausrutscher, Seitensprung, Doppelleben"
- "Wenn Frauen zu sehr lieben"

Dann noch ein paar Meter Beziehungsbücher...

Gut fand ich "Schattenliebe" von Gerti Senger. Noch besser dieses Forum bzw. www.beziehungsdreiecke.de. Dieses Spektrum kann kein Buch bieten und mehr Wahrheit steckt auch nicht darin.

Liebe Grüße
Sire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club