Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gibt es die wahre, einzige liebe?

Gibt es die wahre, einzige liebe?

3. April 2002 um 22:28

was bin ich doch für eine träumerin, und dabei glaubte ich bis vor kurzem, endlich geheilt zu sein.

ich bin jetzt 21 und vor etwas mehr als einem jahr ist eine 2 jährige beziehung (die erste richtige) in die brüche gegangen.
danach haben wir uns bis vor 2 monaten jedoch regelmässig getroffen. zu beginn war es sogar so, wie wenn wir richtig zusammen wären. nun ist er für einige monate im ausland.

seit 3 monaten ist er weg. zuerst wollten wir den kontakt ganz abbrechen. nun haben wir aber seit einem monat mailkontakt. er fehlt mir sehr und manchmal ertappe ich mich beim gedanken, dass es vielleicht, wenn er wieder da ist, nochmals klappen könnte.
und dabei ist soviel passiert?!

ach wie naiv muss ich sein, was für eine träumerin! aber ich kann und konnte den gedanken, das fünklein hoffnung nie ganz aufgeben,
dass wir irgendwann einmal wieder zu einander finden.

was denkt ihr liebenden?
eure kleine träumerin

Mehr lesen

4. April 2002 um 11:30

Hallo kleine Träumerin,
ich glaub an die große Liebe, obwohl mich viele für bescheuert erklären. Aber das hat wohl auch was mit den Erfahrungen zu tun, die man so macht. Ich hatte auch eine 4-jährige, erste Beziehung. Da war ich noch richtig jung und unerfahren. Meine jetzige Beziehung dauert nun schon 5 Jahre und ist für mich das Non-plus-Ultra! Wenn ich die beiden Beziehungen vergleiche, kommt mir die erste Beziehung wie nichts vor, so groß sind meine Gefühle jetzt im Gegensatz zu damals. Aber das ändert sich vielleicht auch nochmal irgendwann - wer weiß...

Auf jeden Fall würde ich sagen, wenn man liebt, sollte man um die Liebe kämpfen. Ich weiß ja nicht, warum es bei Euch auseinander gegangen ist. Es kommt auch darauf an, was passiert ist. Wenn jemand den anderen zu sehr verletzt hat, ist ein Neuanfang sicher schwer. Waren es allerdings nur Kleinigkeiten oder das Gefühl, dass es vorbei ist - dann kann es auch nochmal neu beginnen... also hör auf Dein Herz und versuch es einfach nochmal. Aber Du solltest ihm gegenüber offen und ehrlich sein. Wenn er nicht will, dann bringt es nichts und dann machst Du dich nur fertig.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2002 um 12:47

Wahre, einzige Liebe
Hallo kleine Träumerin!

Ich kann Dich sehr gut verstehen, dass Du das Fünklein Hoffnung nie ganz aufgegeben hast! Das kann man im Grunde genommen auch garnicht, solange man den Menschen noch liebt! Nur darf man dabei nicht sich selbst aus den Augen verlieren. Ich z.B. neige teilweise dazu, so sehr zu lieben, dass ich über die geliebte Person mich selbst vergesse! Und das ist nicht gesund! Lieben ja, träumen und auch hoffen, aber niemals sich selbst dabei aufgeben. Halte Deine Augen offen, um die Wahrheit zu sehen! Halte Dein Herz offen, um die wahren Gefühle Deines Partners wahrnehmen zu können, aber bitte versuche, Dir nie selbst etwas vor zu machen. Schaue hin und wieder über den Rand der rosaroten Brille hinweg, um die Realität nicht aus den Augen zu verlieren.

Aber trotz allem halte ich es durchaus für möglich, dass zwei Menschen wieder zueinander finden können! Die Lebensumstände ändern sich permanent, und genau wie sie zwei Menschen auseinander bringen können, können sie sie auch wieder zusammenführen. Und dies wünsche ich Dir von ganzem Herzen.

Aber wenn Ihr nicht mehr zusammen findet: Du kannst sicher sein, dass Du irgendwann, wenn der Schmerz vergangen sein wird, wieder eine wahre, aber niemals einzige Liebe finden wirst.

Liebe Grüße

Morgaine

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2002 um 13:03
In Antwort auf Morgaine65

Wahre, einzige Liebe
Hallo kleine Träumerin!

Ich kann Dich sehr gut verstehen, dass Du das Fünklein Hoffnung nie ganz aufgegeben hast! Das kann man im Grunde genommen auch garnicht, solange man den Menschen noch liebt! Nur darf man dabei nicht sich selbst aus den Augen verlieren. Ich z.B. neige teilweise dazu, so sehr zu lieben, dass ich über die geliebte Person mich selbst vergesse! Und das ist nicht gesund! Lieben ja, träumen und auch hoffen, aber niemals sich selbst dabei aufgeben. Halte Deine Augen offen, um die Wahrheit zu sehen! Halte Dein Herz offen, um die wahren Gefühle Deines Partners wahrnehmen zu können, aber bitte versuche, Dir nie selbst etwas vor zu machen. Schaue hin und wieder über den Rand der rosaroten Brille hinweg, um die Realität nicht aus den Augen zu verlieren.

Aber trotz allem halte ich es durchaus für möglich, dass zwei Menschen wieder zueinander finden können! Die Lebensumstände ändern sich permanent, und genau wie sie zwei Menschen auseinander bringen können, können sie sie auch wieder zusammenführen. Und dies wünsche ich Dir von ganzem Herzen.

Aber wenn Ihr nicht mehr zusammen findet: Du kannst sicher sein, dass Du irgendwann, wenn der Schmerz vergangen sein wird, wieder eine wahre, aber niemals einzige Liebe finden wirst.

Liebe Grüße

Morgaine

Kann dem nur zustimmen ...
Eine neue Liebe kann immer wiederkommen - sie ist jedesmal anders, kann aber immer sehr intensiv und stark sein. Wenn man nur "eine" Liebe findet, dann meist daher, weil man sich von der alten Liebe nicht gelöst hat und alles vergleicht.

Gruß

DS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2002 um 21:42

Danke für eure beiträge!
hallo zusammen,

vielen dank für die netten antworten. kenn dieses forum erst seit vergangener woche und find es echt süss, wie sich die leute hier füreinander interessieren und mit rat (ok, ohne tat zur seite stehen.

heute habe ich wieder eine andere meinung, was diese liebe angeht.
ich denke, wenn sie nicht genug stark war, um zu überstehen und auch die chance nicht ergriffen hat, wieder zu wachsen, dann hat es keinen sinn!

wie lieb er mich auch hat, ich darf nie vergessen, dass seine zuneigung wohl rein kollegial, nein sagen wir, freundschaftlicher natur sind.

und warscheinlich häng ich auch so sehr an ihm, weil bis jetzt keine neue liebe in sicht ist!
manchmal hasse ich mich dafür, mein wohlbefinden so von einer beziehungen, von einer person abhängig zu machen, zumal ich eine doch eher selbstbewusste junge frau bin.

naja, ich hoff trotzdem auf meinen prinzen!

ps: wenn jemand von euch einen prinzen kennt, bitte melden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2002 um 19:41

Ja, es gibt sie !!!
Ja es gibt sie, die einzige, wahre Liebe.

Als ich 16 war, lernte ich ein Mädchen kennen und hab mich in sie verliebt, wie in keine danach. Wir gingen ein halbes Jahr miteinander, dann war es aus. Wir blieben Freunde und trafen uns ab und zu. Dann hab ich geheiratet. Sie auch.

Dann traf ich sie wieder, nach 10 Jahren. Ich hab sie angesehen und wummms - es hat mit wieder voll erwischt. Ich konnte eine ganze Woche nicht schlafen. Ich musste immer nur an sie denken. Dabei bin ich nun schon seit fast 18 Jahren verheiratet. Ich glaube, dass sie die Einzige ist, die wirklich für mich bestimmt ist. Sie ist werder besonders hübsch, noch besonders weiblich, aber wenn ich sie sehe haut es mich um.

Es gibt sie, die einzig wahre Liebe im Leben. Aber nur wenige begegnen ihr und könne sie festhalten.

Leider

Mitfühlende Grüße
Andy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper