Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gibt es die große Liebe wirklich?!?!

Gibt es die große Liebe wirklich?!?!

17. Dezember 2014 um 21:09 Letzte Antwort: 19. Januar 2015 um 20:07

Hallo erstmal!
Bin hier ganz neu und hoffe hier mal ein paar sinnvolle Antworten auf meine Fragen zu bekommen. Es handelt sich natürlich um die Liebe...
Also, ich habe schon mit 12 Jahren einen gewissen Mann sehr gut gefunden und angehimmelt. Lange Zeit später, es war vor 4 Jahren, bin ich ihm zufällig ins Auto gefahren. Aus dieser Begegnung entwickelte sich eine sehr tiefe Liebe, die leider nicht lange glücklich blieb. Er hat getrunken, tut dies noch heute. Ich habe versucht ihm das auszureden, natürlich ohne Erfolg. Dann kam erstmal die Trennung.
Ich suchte mir einen neuen Partner, war auch Anfangs sehr glücklich. Doch da mein Ex und ich in der gleichen Stadt wohnen sah ich ihn wieder und hatte totale Sehnsucht nach ihm. Ich ging dann zu ihm zurück. Er tat alles um mich zu halten, trug mich wie immer auf Händen. Und er tat noch etwas, er intrigierte. Gegen meinen Freund. Das nahm solche krankhaften Ausmaße, dass ich mich erneut von ihm trennte. Er flippte total aus, beschimpfte mich wo er nur konnte und machte mich überall schlecht. Das er jedoch Schuld daran hatte, sah er überhaupt nicht ein. Im Gegenteil. Es war am Ende so extrem dass ich gute Freunde durch dieses Theater verlor. Ich habe versucht ihn zu beruhigen, ihm Freundschaft angeboten, denn eine Beziehung ist meiner Meinung nach mit so einem Menschen nicht möglich. Doch das will er alles nicht. Er stellt mich weiterhin als die Böse dar, die für immer sein Herz gebrochen hat. Auch jetzt noch, ein Jahr nach der Trennung sieht er mich so hasserfüllt an dass ich es kaum ertragen kann. Selbst bei unseren gemeinsamen Freunden, die wir natürlich nur getrennt besuchen, macht er immer noch Stimmung gegen mich. Und als ich ihn vor ein paar Tagen zufällig mit seiner neuen auf der Straße sah, grinste er mich höhnisch an. Ich bin selbst zutiefst enttäuscht über das was alles passiert ist, aber ich will einfach nur Frieden mit ihm schliessen und wünsche ihm alles Gute. Auch wenn es noch so sehr weh tut.
Aber er wird sich nicht ändern, er trinkt ewig weiter.
Ich bin jetzt 29, ich habe keine Lust mein Leben lang zu leiden.
War schonmal jemand von euch in einer ähnlichen Situation?

Mehr lesen

19. Januar 2015 um 20:07

Es kann sein...
dass man einem blöden Kerl nach dem nächsten begegnet. Dann entwickelt man irgendwann einen sogenannten Glaubenssatz: "Ich lerne nur die falschen Männer kennen" oder noch schlimmer: "Den Richtigen gibt es gar nicht".

Dann kann sich das Blatt aber auch wieder wenden. Plötzlich lernt man einen tollen Mann kennen und noch einen und noch einen.

Man sollte niemals den Fehler machen und denken, die Welt ist nur so wie man sie kennt. Alles ist offen, alles kann sich ändern und egal welche Erfahrungen man im bisherigen Leben gemacht hat, es kann sein, dass man irgendwann plötzlich anfängt komplett andere Erfahrungen zu machen.

Sag niemals nie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Was meint ihr?
Von: nicola_12556791
neu
|
19. Januar 2015 um 19:37
Tut es auch ein Brief??
Von: azaria_12321462
neu
|
19. Januar 2015 um 18:29
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook