Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gibt es die 2te Chance noch?

Gibt es die 2te Chance noch?

22. Mai 2013 um 9:22

Hallo,

Es fällt mir schwer hier zu schreiben aber ich brauch einfach Meinungen.

Ich war mit meiner Freundin ca 4.5 Jahre zusammen, sie war meine erste richtige Freundin genauso wie ich der erste Freund war.
Wir waren damals beide 18 und sind nun 22-23, wie in jeder Beziehung gab es Streit, tränen und Gespräche aber irgendwie konnten wir das immer lösen, nach dem Abitur fingen wir an unterschiedlichen Orten zu studieren 2.5 Jahre Fernbeziehung wobei wir versucht haben so oft zu sehen wie es möglich war, danach vor 7 Monaten hab ich entschieden mein Standort zu wechseln ich hatte 2 Möglichkeiten entweder in der nähe meiner Eltern oder zu ihr es trennten ca 320 Km.
Es war klar hät ich mich für meine Eltern entschieden wäre die Beziehung am Ende und ebenso hat sie mir gesagt das das Studium bei ihr kein Zuckerschlecken ist und sie mir dabei hilft aber ich nicht nur wegen ihr dahin ziehen soll.
Ich hab mich für Sie entschieden in gedanken das wird schon wir haben schon soviel erlebt das wird schon.
Ich habe im Studentenwohnheim eine Wohnung direkt neben ihr bekommen, wir waren überglücklich und ich hab auch gedacht jetzt können wir unser leben leben. Ich bin eingezogen und sie ist auch in meine Wohnung eingezogen die Wohnung war nur 20-25 m am Anfang war alles schön und gut aber es schlich sich langsam aber sicher der Alltag ein und wir haben uns gestritten zudem traten bei mir Geld probleme und das Studium war nicht das was ich mir vorgestellt habe ich hatte Frust auf mich selber und zugleich Angst das ihr nicht bieten könnte oder das sie mit mir unzufrieden sei und deswegen haben wir uns öfter wegen kleinigkeiten gestritten und ich war derjenige der immer anfing und das kleine Problem zu einem großen gemacht habe ich hab ihr wörter an den Kopf geworfen und auch gesagt ich mach schluss etc aber all dies waren leere Wörter meinerseits und es tat mir an der Stelle sofort Leid aber meine Sturrheit hinderte mich was zu machen...
Vor ca 3 Wochen hat sie sich nun getrennt mit den Grund es geht nicht mehr und es sei vorbei, natürlich wie bei jedem: ich war am ende etc etc.
2 Wochen war erstmal Kontaktsperre, ich hab sehr viel nachgedacht und auch meine Fehler eingesehen und ich fühlte mich elendig jeden Tag nach den 2 Wochen führen wir ein Gespräch.
Indem Gespräch hab ihr alles gesagt was ich gedacht habe das ich sie noch sehr liebe das ich meine Fehler eingesehen habe und uns doch die 2te Chance geben soll es anders zu machen ich musste weinen in den 4 1/2 Jahren war es das erste mal bei mir das weinen musste und auch das erste mal das wir nun offentsichtlich getrennt waren, ich weiß das es Probleme gab und ich größtenteils Schuld war aber ich fand das konnten wir alles lösen und ich bin kein Unmensch der sich nicht ändern kann.

Sie sagte daraufhin nein es gehe nicht sie kann mir nicht glauben das ich mich ändern könnte weil wir uns immer wegen den gleichen Sache streiten zum teil stimmt das ich hab aber immer mich bemüht stetig zu verbessern, sie meinte sie gebe immer Nach und das sie es nicht immer will nachzugeben ich meinte zu ihr sie es nicht braucht und warum sie mir das nicht erzählt, ihr antwort dazu: Sie will nicht das sich jemand so krass für sie sich ändert und sie selber will sich auch nicht ändern.

Da frag ich mich wen ich mich nicht für eine Person ändern soll die Ich ausm Herzen Liebe für wen dann? Es ist klar wir haben unsere Macken aber ist es nicht wichtig über die zu reden Lösungen zu finden und ihm die Chance zu geben zu zeigen er kann sich ändern? Dazu meinte sie sie kann mir nicht glauben ich war echt fertig während dem Gespräch sie wollte ihn nur führen damit ich abschließe aber ich hab sie gefragt das sie mir eine Chance geben soll, sie blieb Sturr.
Sie hat gesehen das ich geweint habe und auch selber hat sie sehr gekämpft das sie nicht weint.
Ich hatte den großen drang sie anzufassen sie zu umarmen, aber das spürte sie nicht, sie spürt nicht das verlangen nach mir will mich nicht sehen, riechen, hören, berühren NICHTS aber sie hegt noch gefühle mich und es sei noch Liebe ja, sie hat die Wohnung ausgeräumt während ich bei meinen Eltern war, die Sachen die ich ihr gegeben habe und auch die Fotos will sie behalten. Ich versteh die Welt nicht mehr...

Gespräch hat ich noch kein Frieden hab ich auch jetzt nicht und ich hab ihr geschrieben das ich sie noch sehr liebe und ob ich ihr schreiben kann, sie sagt es ist vorbei ich soll es aktzeptieren und wir sollten mind. 4 Monate kein Kontakt mehr haben.

Ich brauch Rat.

MFG

Mehr lesen

25. Mai 2013 um 19:35

Hallo Haoao
Ich wurde vorgestern auch verlassen. Also kann ich Deinen Scherz gut verstehen. Aber wenn ein Mädchen so behaarlich ist, dich nicht sehen zu wollen. Dann meint sie es definitiv auch so. Halte den Abstand ein. Schreib ihr nicht. Kläre alles was noch zu klären ist so schnell wie es geht um dann sofort in die Kontaktsperre zu treten. Zögere es nicht noch heraus und such auf keinen Fall nach Vorwänden Sie doch noch anzuschreiben etc. Ich habe mein Facebookaccount gelöscht. Ihn überall gesperrt Skype etc und werde ihn hoffentlich nie wieder sehen. Sollte ich ihn doch wieder sehen und noch nicht über ihn hinweg sein würde ich ihm vermutlich um den Hals fallen, anfangen zu weinen und ihn nie wieder los lassen. Aber er liebt mich nicht mehr und das wird deine Ex-Freundin auch nicht mehr tun. Vorbei ist vorbei!

Ich hoffe ich konnte dir etwas Rat geben auch wenn es weh tut.

Pabbles

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram