Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gewissensfrage

Gewissensfrage

13. November 2009 um 15:13

Hallo!

Ich habe folgendes Problem bzw. bin in folgender Situation:

Seit einigen Jahren gehe ich regelmäßig ins Fitnesscenter. Vor ein paar Monaten habe ich dort eine Frau kennen gelernt, als ich ihr bei einem Gerät beim Einstellen geholfen habe.
Sie ist echt nett, und wir haben uns gleich gut verstanden und gehen jetzt auch öfters mal zusammen trainieren.
Eigentlich gehen wir seit ca. 2 Monaten immer zusammen trainieren.
Naja auf jeden Fall hat sie mir jetzt zu verstehen gegeben, dass sie ev. auch mehr von mir will, als nur Freundschaft.
Prinzipiell gefällt sie mir ja auch, aber es gibt da zwei Probleme:

1. Ich bin 23, sie ist 39 (das würde mich noch nicht so stören).

2. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Jetzt bin ich irgendwie in der Zwickmühle. Ich meine sie ist echt ein Traum, und so eine Chance bekomme ich vermutlich nie wieder, aber sie ist halt doch verheiratet, und das kann ich auch nicht ignorieren. Für mich wäre es natürlich ein tolles Erlebnis, aber ich würde damit vermutlich ihr Leben und das ihrer Familie "zerstören".

Was soll ich jetzt machen? Ich sehe sie schließlich bereits nächsten Dienstag wieder im Fitnesscenter.

Mehr lesen

16. November 2009 um 9:22

Du hast recht!
Ich bin weder der ONS Typ, noch kann ich Gefühle und Sex wirklich gut trennen.

Nur fühle ich mich tendenziell eher zu etwas älteren Frauen hingezogen. Ich meine jetzt keine Pensionistinnen, aber Frauen die schon etwas erlebt haben (und ich meine jetzt nicht ausschließlich im Bett). Vielleicht irgend ein "Mutterkomplex", keine Ahnung?!

Und die besagte Frau ist auch wirklich nett und lieb und ich glaube sie ist prinzipiell kein schlechter Mensch oder so. Sie ist halt oft alleine, weil ihr Mann häufig beruflich im Ausland ist.

Da ich selber aus Überzeugung immer treu war fällt es mir natürlich auch schwer jemand anderem beim Fremdgehen zu "helfen".

Auch wenn ich zugeben muss das ich schon diverse Fantasien und Träume von ihr hatte, so werde ich es dennoch bleiben lassen. Nur fürchte ich jetzt ein wenig um unsere Freundschaft, schließlich habe ich sie wirklich gerne.

Wieso sind die verbotenen Früchte immer die süßesten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 12:04
In Antwort auf oral_12470942

Du hast recht!
Ich bin weder der ONS Typ, noch kann ich Gefühle und Sex wirklich gut trennen.

Nur fühle ich mich tendenziell eher zu etwas älteren Frauen hingezogen. Ich meine jetzt keine Pensionistinnen, aber Frauen die schon etwas erlebt haben (und ich meine jetzt nicht ausschließlich im Bett). Vielleicht irgend ein "Mutterkomplex", keine Ahnung?!

Und die besagte Frau ist auch wirklich nett und lieb und ich glaube sie ist prinzipiell kein schlechter Mensch oder so. Sie ist halt oft alleine, weil ihr Mann häufig beruflich im Ausland ist.

Da ich selber aus Überzeugung immer treu war fällt es mir natürlich auch schwer jemand anderem beim Fremdgehen zu "helfen".

Auch wenn ich zugeben muss das ich schon diverse Fantasien und Träume von ihr hatte, so werde ich es dennoch bleiben lassen. Nur fürchte ich jetzt ein wenig um unsere Freundschaft, schließlich habe ich sie wirklich gerne.

Wieso sind die verbotenen Früchte immer die süßesten?

Finger weg von der Frau
Du machst dir so viele Gedanken, das finde ich echt lieb von dir.
Du bist auch noch sehr jung und bestimmt ist sie ne super Frau. Aber was ist das fpr eine Grundlage?
Sie betrügt ihren Mann mit dir und meinst du sie ist dann bei dir treu???
Die armen Kinder werden darunter leiden und du!!! Denk an dich und such dir eine, die dir all das geben kann was du auch tust.
Ganz wichtig TREUE!!!

Alles Gute & Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2009 um 12:48

Danke für die vielen Antworten und die netten Worte.
Ihr habt vollkommen recht. Was ich suche ist kein Abenteuer, sondern eine ehrliche Beziehung mit "Sinn". Bin aber schon seit ca. 4 Jahren Single (obwohl ich weder rauche, trinke noch untreu bin, aber das ist bei den Damen vom "jüngeren Semester" sichtlich nicht so wichtig). Pothäßlich bin ich eigentlich auch nicht, nur etwas schüchtern. Vielleicht habe ich mich auch deshalb über ihre Annäherung etwas gefreut.

Ich werde ihr aber klar machen, das mehr als Freundschaft nicht drinnen ist. Ich hoffe natürlich dass diese dann soweit bestehen bleibt.

Was ich vorher noch nicht erwähnt hatte ist, dass ich sie ja in einer "Trennungsphase" von ihrem Mann kennegelernt habe (er hat sie betrogen, und war auch ausgezogen), dass sie aber jetzt wieder zusammen sind.

Vielleicht war sie mir auch nur dankbar, dass ich ihr in ihrer "schweren" Zeit zugehört habe und hat diese Dankbarkeit mit Zuneigung verwechselt. Wie gesagt, ich glaube nicht das sie "böse" Absichten hat/hatte bzw. ein schlechter Mensch ist.

Ich hoffe nur dass ich das Glück habe einer netten, freien Dame meines Alters zu begegnen, mit der ich zusammen sein kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2009 um 13:46

Hallo!
Danke das Du Dir die Zeit genommen hast meinen Beitrag zu lesen und den dann auch noch so ausführlich zu kommentieren.

Schön wenn Charakter und Werte auch bei jüngeren Damen noch Anklang finden.

Das mit dem "Einfach aus sich rausgehen" ist leichter gesagt als getan.
Auf der einen Seite ist da die Angst vor der Ablehnung, und auf der anderen Seite die Angst davor das etwas daraus wird. Klingt blöd, ist aber so.

Danke auch für Deine "Gebrauchsanweisung für Frauen" beim Date

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2009 um 13:55

Aber sie ist halt doch verheiratet, und das kann ich auch nicht ignorieren.
wundere Dich nicht wenn Dir später das gleiche passiert. Dir ist doch schon alles klar. Aber wie leicht doch das Spiel mit dem Feuer ist. Hab Verstand!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2009 um 13:58
In Antwort auf oral_12470942

Danke für die vielen Antworten und die netten Worte.
Ihr habt vollkommen recht. Was ich suche ist kein Abenteuer, sondern eine ehrliche Beziehung mit "Sinn". Bin aber schon seit ca. 4 Jahren Single (obwohl ich weder rauche, trinke noch untreu bin, aber das ist bei den Damen vom "jüngeren Semester" sichtlich nicht so wichtig). Pothäßlich bin ich eigentlich auch nicht, nur etwas schüchtern. Vielleicht habe ich mich auch deshalb über ihre Annäherung etwas gefreut.

Ich werde ihr aber klar machen, das mehr als Freundschaft nicht drinnen ist. Ich hoffe natürlich dass diese dann soweit bestehen bleibt.

Was ich vorher noch nicht erwähnt hatte ist, dass ich sie ja in einer "Trennungsphase" von ihrem Mann kennegelernt habe (er hat sie betrogen, und war auch ausgezogen), dass sie aber jetzt wieder zusammen sind.

Vielleicht war sie mir auch nur dankbar, dass ich ihr in ihrer "schweren" Zeit zugehört habe und hat diese Dankbarkeit mit Zuneigung verwechselt. Wie gesagt, ich glaube nicht das sie "böse" Absichten hat/hatte bzw. ein schlechter Mensch ist.

Ich hoffe nur dass ich das Glück habe einer netten, freien Dame meines Alters zu begegnen, mit der ich zusammen sein kann.

Hallo
Ich finde die Art, wie du schreibst sehr toll und denke auch, das du sicherlich ein toller Mann bist.
Es gibt viele Frauen, des jungen Alters ( so wie ich) die auf treue, ehrliche und vorallem auch rücksichtsvolle Männer stehen....
Ich habe keine Freundin im Freundeskreis, die auf Machos und Idioten stehen...viele haben sogar das Problem einen tollen Mann zu finden weil es nur noch wenige davon gibt....
Vorallem Treue bzw. Monogamie ist für viele immer mehr ein Fremdwort....
Lass dir gesagt sein: Da draußen gibt es viele Frauen, die sich einen Mann wie dich wünschen, und Schüchternheit ist in meinen Augen etwas, was durchaus anziehend auf Frauen wirken kann

Einfach abwarten und irgendwann kommt auch für dich die Frau, deines Alters, die dich und deinen Charakter schätzt und mit der du glücklich sein kannst

Alles Gute wünsche ich dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2009 um 13:32
In Antwort auf puma689

Hallo
Ich finde die Art, wie du schreibst sehr toll und denke auch, das du sicherlich ein toller Mann bist.
Es gibt viele Frauen, des jungen Alters ( so wie ich) die auf treue, ehrliche und vorallem auch rücksichtsvolle Männer stehen....
Ich habe keine Freundin im Freundeskreis, die auf Machos und Idioten stehen...viele haben sogar das Problem einen tollen Mann zu finden weil es nur noch wenige davon gibt....
Vorallem Treue bzw. Monogamie ist für viele immer mehr ein Fremdwort....
Lass dir gesagt sein: Da draußen gibt es viele Frauen, die sich einen Mann wie dich wünschen, und Schüchternheit ist in meinen Augen etwas, was durchaus anziehend auf Frauen wirken kann

Einfach abwarten und irgendwann kommt auch für dich die Frau, deines Alters, die dich und deinen Charakter schätzt und mit der du glücklich sein kannst

Alles Gute wünsche ich dir

Das mit dem Abwarten
hat nur leider bislang nicht gut funktioniert, weshalb die letzten Jahre für mich doch eher einsam waren.

Aber ich bin ja noch jung

Dennoch. Besser ab und zu eine gute Beziehung, als ständig eine neue, unechte Beziehung die nur der Triebbefriedigung dient.

Ohne Sex hält man es weit länger aus, als ohne Liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2009 um 13:42

Tja,
sichtlich sind nicht nur Frauen kompliziert.

Das Problem ist bei mir, dass ich mich erst auf was einlassen möchte, wenn ich das Gefühl habe dass es passt.

Das klingt jetzt vielleicht etwas überheblich, aber ich habe zu lange wegartet, um jetzt die "nächst beste" zu nehmen, nur das ich halt wieder eine Freundin habe.

Da ich mir auch sehr schwer tun würde, Schluß zu machen wenns nicht mehr passt, will ich mir erst was anfangen wenn es passt.

Ist kompliziert.

Vielleicht ist es auch nur die Angst vor dem Glücklich sein, da ich sonst eine neue Ausrede bräuchte, wenn ich trotz Freundin unglücklich bin.

Keine Ahnung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2009 um 15:24
In Antwort auf oral_12470942

Das mit dem Abwarten
hat nur leider bislang nicht gut funktioniert, weshalb die letzten Jahre für mich doch eher einsam waren.

Aber ich bin ja noch jung

Dennoch. Besser ab und zu eine gute Beziehung, als ständig eine neue, unechte Beziehung die nur der Triebbefriedigung dient.

Ohne Sex hält man es weit länger aus, als ohne Liebe.

Hi
also ich finds auf jeden Fall sehr lobenswert dass du dir so viele Gedanken machst.

das zeugt ja auch von reife in deinem Alter. Ich würde sagen, kämpfe um das was dir am Herzen liegt, manchmal bereut man sonst wenn man es nicht gemacht hat. Ich würde mich übrigens unheimlich freuen, wenn du als Mann auch eine meinung zu meinem Threat abgeben kannst, ich brauche mal dringen ein paar Neutrale Meinungen über eine Situation mit meinem Ex und möchte gerne die Meinung eines unbefangenen Mannes dazu hören.

das wäre lieb.
und dir drück ich ganz fest die Daumen, dass sich noch dein Liebesglück erfüllt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2009 um 16:30
In Antwort auf vena_12772077

Hi
also ich finds auf jeden Fall sehr lobenswert dass du dir so viele Gedanken machst.

das zeugt ja auch von reife in deinem Alter. Ich würde sagen, kämpfe um das was dir am Herzen liegt, manchmal bereut man sonst wenn man es nicht gemacht hat. Ich würde mich übrigens unheimlich freuen, wenn du als Mann auch eine meinung zu meinem Threat abgeben kannst, ich brauche mal dringen ein paar Neutrale Meinungen über eine Situation mit meinem Ex und möchte gerne die Meinung eines unbefangenen Mannes dazu hören.

das wäre lieb.
und dir drück ich ganz fest die Daumen, dass sich noch dein Liebesglück erfüllt.

Kein Problem.
Wo finde ich denn Deinen Threat?
Sag mir einfach den Titel, dann kann ich in mir auch raussuchen.

lG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen