Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gewinnspielabzocke

Gewinnspielabzocke

4. September 2012 um 14:23

Ich hab mal wieder ein kleines Problem^^..

Wie die Überschrift schon verrät, geht es um Gewinnspiele. Täglich rufen mich bestimmt 4-5 Gewinnspielgesellschaften an und meinen, ich müsste da iwas zahlen, weil ich ja da noch einen Vertrag laufen hätte oO .. Ich hab damals einmal mitgemacht, da ist aber 4 Jahre her, und hab auch alles bezahlt..Es hat aber nie aufgehört! Es ist aber nie die selbe Gewinnspielgesellschaft, es sind immer verschiedene..Ich kann langsam nicht mehr , bin echt ratlos..Letztes Jahr haben die mir Mahnungen geschickt (die Firma heißt Senator Wortschatz - Condor o.ä.) ..die haben mir auch immer Briefe von irgendwelchen Anwälten geschickt. Irgendwann hatte ich dann die Schnauze voll und bin zur Verbraucherzentrale gegangen. Hab denen meine Situation geschildert und die haben mir Mut gemacht, da ihnen wohl bekannt ist, dass diese Firmen ganz viele Verbraucher abzocken möchten..Die haben mir gesagt, wie ich dagegen vorzugehen hätte. Hab alles gemacht, was die mir da gesagt haben, hatte sogar fertige Antwortschreiben von ihnen bekommen..Danach war Ruhe und ich hab nichts mehr von denen gehört/gelesen..Jetzt rief heute wieder jemand an (meist sehe ich ja die Nr und gehe gar nicht erst dran, das sind nämlich immer ganz komische) und die Dame meinte, ich wäre wohl für ein Gewinnspiel eingetragen, wofür ich letztes Jahr wohl eingewilligt hätte..Sie fragte mich, wieso ich denn nicht gekündigt hätte..Aber hey, ich hab NIE an so nem Gewinnspiel teilgenommen, das oben erwähnte Mal, aber das ist Jahre her und abgeschlossene Sache..Dann meinte ich, ich hätte nie an dran teilgenommen..Sie hat mir nicht darauf geantwortet und meinte nur "Sie sollten ja Kündigen, was ist da schief gelaufen"..irgendwann erklärte ich ihr, dass ich nichts kündigen könnte, weil ich NIRGENDWO teilgenommen habe! Das verstehen die ja nicht..Ich weiß ja, dass es nichts bringt, denen das zu erklären..es ist, als würde man gegen Windmühlen kämpfen^^..deshalb hab ich dann einfach aufgelegt..Ich hab aber keinen Bock mehr dadrauf..

Habt ihr auch schon mal e.ä. erlebt oder mitbekommen??

Weiß echt nicht mehr, was ich machen soll..Die sollen hier einfach nicht mehr anrufen, aber wie soll ich das denn bewerkstelligen :/ ?
Kann man solche Nrn. irgendwie vom Telefonanbieter "sperren" lassen ??

Danke ihr Lieben!

Mehr lesen

4. September 2012 um 16:58

Tipp
Auflegen, Auflegen, Auflegen!

NICHT diskutieren am Telefon. Ignorieren bringt dich weiter. Wenn dann tatsächlich mal was gerichtliches kommt, kann man immer noch reagieren und das dann mit Vergnügen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2012 um 17:13

Es gibt einfach zuwenig
Taschenatombomben.

Und möglichst ausdauernde, langanhaltende und variationsreiche Folterungen für dieses Gesocks, vermisse ich auch unendlich.

Solange du deinen Anschluss nicht änderst, werden sie es unter wechselnder Flagge (=stets neue Firmennamen) immer wieder versuchen. Rechtsgrundlage für ihre Belästigung gibt es natürlich auch nicht, am besten, du legst dir eine Trillerpfeife neben das Telefon oder meldest es eben ab.

Ansonsten noch viele lange, schmerzhafte und vor allem unheilbare Krankheiten für dieses Gesocks und dir einen schönen Abend,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2012 um 17:44

Das
hatte ich mir auch schon überlegt. Dachte mir dann aber "ach, iwann hören die schon auf", weil das ne ganze Weile auch tatsächlich so war..aber seit nen paar Monaten hats wieder angefangen :/ ..diesmal werd ichs aber wirklich durchziehen..muss dann aber meinem Telefonanbieter sagen, dass ich nicht möchte, dass die Nr. im Telefonbuch steht, oder?? Ist das denn mit iwelchen Kosten verbunden??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2012 um 17:46
In Antwort auf py158

Es gibt einfach zuwenig
Taschenatombomben.

Und möglichst ausdauernde, langanhaltende und variationsreiche Folterungen für dieses Gesocks, vermisse ich auch unendlich.

Solange du deinen Anschluss nicht änderst, werden sie es unter wechselnder Flagge (=stets neue Firmennamen) immer wieder versuchen. Rechtsgrundlage für ihre Belästigung gibt es natürlich auch nicht, am besten, du legst dir eine Trillerpfeife neben das Telefon oder meldest es eben ab.

Ansonsten noch viele lange, schmerzhafte und vor allem unheilbare Krankheiten für dieses Gesocks und dir einen schönen Abend,
Christoph

Danke
das sehe ich genauso

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2012 um 17:51

Das
habe ich auch versucht, aber heute hab ich ja wieder so nen Anruf bekommen..naja, ich denke, ich wechsel die Nr..und wenn es trotzdem nicht aufhört, weiß ich auch nicht weiter..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2012 um 17:54

Ich denke mal
sie meint, dass es ihrer Mutter geholfen hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2012 um 17:59
In Antwort auf esin_12381753

Ich denke mal
sie meint, dass es ihrer Mutter geholfen hat

Oh,
ich meinte ER ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2012 um 18:00

Ah,
so weit hab ich noch nicht gedacht ..Danke ..ich hoffe, das bringt was =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen